WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache WELTRELIGIONEN Verschwörungen und mysteriöse Vorkommnisse innerhalb der Weltreligionen Alles Philosophische zu Gott und Religion bitte weiterhin nach Spirituelles & Esoterik - Danke!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.01.2010, 13:57   #861
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.272
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.839 Danke für 1.989 Beiträge
Standard

yop

Zitat:
.....dieser Islamischer Gelehrter hat Recht dazu Weihnachten zu verbieten....
Aha,auf welcher Grundlage ist diese Fatwa begründet...Shariah?

Es handelt sich nach meiner Info um den gleichen Typen,der seine Hasstiraden auf Al Jazeera
(„Die Scharia und das Leben“ -Al-Sharia wal Hayat) verbreiten darf.

Qaradawi billigt Selbstmordattentate im Kampf der Palästinenser gegen Israel als erlaubten Märtyrertod,Homosexualität sieht er als geschlechtliche Abartigkeit(100Peitschenhiebe),er fordert Todesstrafe für eine Abkehr vom Islam, Todesstrafe für außerehelichen Geschlechtsverkehr und er bezeichnet Adolf Hitler als....„eine gerechte Strafe Allahs für die Juden“ .... uvm.

Zitat:
Er erklärt Statuen als islamisch verboten (haram), einschließlich altägyptischer Statuen, aber mit Ausnahme von Puppen und Schokoladenfiguren[...
http://de.wikipedia.org/wiki/Yusuf_al-Qaradawi

Entweder entspricht das deinem Weltbild oder nur deiner Unkenntnis,aber wenn du solche Aussagen tatsächlich befürwortest, solltest du noch mal überdenken,ob du hier nicht doch vielleicht im falschen Forum gelandet bist.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Machen die dann zu Weihnachten bei Christen Hausdurchsuchungen um eventuelle verräterische Utensilien zu finden?

Werden dann wieder Kirchen,die eine Christmette abhalten in Brand gesteckt und Gläubige beim verlassen
der Kirche wieder mal beschossen?

Hat jemand Geschenkpapier,Klebeband und womöglich noch Kerzen daheim,gibts dann Stockhiebe oder Steinigung?

Was würdest du empfinden,wenn in christlich orientierten Ländern den Muslimen zb.der Ramadan als höchster islamischer Feiertag verboten wird .

mfg.vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (19.01.2010 um 14:35 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 14:20   #862
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

gehört er nicht zu den wahabiten?

ich bin da ein wenig vorsichtig mit weihnachten. ich will ja mal die schweizer konservative hören wenn wir anfangen würden islamische feiertage hier zu feiern

wenn das feiern im privaten rahmen gestattet ist find ich's nicht abartig wenn man darüber diskutiert. ich finds ätzend wie weihnachten zum beispiel in malaysia zelebriert wird, das ist ein aufdrängen von christlichen werten in andersgläubigen regionen, ein wertezerfall (dieses wort mögen wir ja in europa) könnte man sagen.

islamische feiertage sind bei uns auch keine gesetzlichen feiertage. unsere christlichen feiertage werden den muslimen hier auch aufgedrängt. wenn man wirklich konsequent sein würde müsste man alle wichtigen religiösen feiertage zu gesetzlichen feiertagen machen, wie etwa in singapur. dort gibts zwar nur 3 wochen bezahlten urlaub, dafür ca. 14 tage gesetzliche feiertage (islamische, christliche, hinduistische).

nochmals zu diesem yusuf, er wird ja nichtmal in den islamischen ländern wirkich ernst genommen. der ist halt ein knallkopf wie es so manche gibt. schade eigentlich schenkt man ihm so viel beachtung.
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 18:48   #863
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.720
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

ich glaube, er wollte sagen: er hat NICHT das recht, weihnachten zu verbieten.
hat halt ein wort vergessen.

ernsthaft jetzt.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 01:19   #864
Imam- Ghazali
eingeweiht

 

Registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard

@viennatourer, ja der Gelehrter hat Recht dafür Weihnachten in Islam zu verbieten, da es nicht Islamisches fest ist.

Und Scharia ist das Befehl von Gott. Wir Muslimen müssen uns an die Scharia regeln halten.


Das mit dem Selbstmordattentäter hatte ich hier irgendwo schon mal geschrieben, das sind Wahhabiten die das meistens erlauben.

Im Islam gibe es Sunniten, Schiiten und Wahhabiten.

Ich bin Sunnite und bei uns ist Selbstmordattentat verboten, erstens weil es Selbstmord ist und zweitens weil unschuldige Menschen sterben können.

Die Wahhabiten haben eigentlich eine falsche Islam Vorstellung.

@ Trinity, ich habe kein Wort vergessen, es stimmte so.

LG- IG
Imam- Ghazali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 15:02   #865
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.272
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.839 Danke für 1.989 Beiträge
Standard

yop

Zitat:
Die Wahhabiten haben eigentlich eine falsche Islam Vorstellung.
Aha,wieder mal die Schiene.....Nur "wir" haben die wahre Religion.

Zitat:
zweitens weil unschuldige Menschen sterben ....
Schuldige,nach deinem religiösen Verständnis,dürften also gesprengt werden?

Zitat:
Gelehrter hat Recht dafür Weihnachten in Islam zu verbieten......
Steht jetzt genau wo niedergeschrieben ?




Ich gebe dir noch was zum nachdenken über Religionsgesetze mit......

Menschen sollten es unterlassen, über andere Menschen zu urteilen, da auch aus islamischer Sicht nur Gott dazu in der Lage ist.

mnsfg/ vt


Hoi/Sali bk1 ....

Zitat:
der ist halt ein knallkopf wie es so manche gibt. schade eigentlich schenkt man ihm so viel beachtung.
Wie wahr,wie wahr,aber anscheinend gibts immer noch genug,die sich durch ungeprüfte Aussagen indoktrinieren lassen......siehe oben

mfg.vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (21.01.2010 um 14:42 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 15:47   #866
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

naja, die wahabiten sind ja radikale sunniten...!

betreffend der scharia. also ich empfinde das bestrafen nach scharia als gotteslästerung. jemand entscheidet da für gott. wenn jemand also etwas verbotenes tut, gott wird doch im jenseits darüber richten? dann kommen plötzlich menschen die gott spielen und seine gesetze umsetzen? das ist doch purer hohn!

im koran steht:
"... Und tötet euch nicht selbst (gegenseitig). Allah ist gewiss barmherzig gegen euch."

ein hadith besagt:
"Al-Hasan berichtete, dass Gundub berichtete, dass der Prophet Muhammad, Allah Segen und Friede auf ihm sagte: Ein Mann litt an Verletzungen und beging deshalb Selbstmord. Allah sagte dazu "Mein Knecht nahm sich das Leben und ist Mir damit zuvorgekommen; Ich verwehre ihm das Paradies."

also ist die todesstrafe, auch wenn sie doch durch die schari'a legitimiert wird, ein hohn auf gottes obrigkeit. kein mensch sollte über den todeszeitpunkt eines anderen menschen bestimmen, nur allah ist dazu berechtigt!
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 21:55   #867
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.720
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

Ganzkörperschleier: Frankreich plant Burka-Verbot - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

glaub net, dass es den frauen mehr freiheit bringt. dann dürfens halt gar nimmer raus, oder?

und dann immer wieder die frage: whats next?
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 02:39   #868
Imam- Ghazali
eingeweiht

 

Registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von viennatourer Beitrag anzeigen
yop

Aha,wieder mal die Schiene.....Nur "wir" haben die wahre Religion.
Natürlich liegen die Wahhabiten falsch weil die Hadithen von Mohammad nicht akzeptieren und Sunniten waren Wahhabiten immer bei diskussionen überlegen.


Zitat:
Schuldige,nach deinem religiösen Verständnis,dürften also gesprengt werden?
Im Kriegszustand: JA


Zitat:
Ich gebe dir noch was zum nachdenken über Religionsgesetze mit......

Menschen sollten es unterlassen, über andere Menschen zu urteilen, da auch aus islamischer Sicht nur Gott dazu in der Lage ist.
Danke für den Tipp, aber die urteile sind doch von Gottes Buch "Koran". Also er tut es ja auch.



LG IG
Imam- Ghazali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 02:47   #869
Imam- Ghazali
eingeweiht

 

Registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard

@bk1, Wahhabiten haben mit Sunniten nichts zu tun, die Sunniten versuchen den Islam genau so zu leben wie Mohammad es gelebt hat. Und das wissen wir von Koran und Hadithen von Mohammad.

Was Mohammad tut ist für uns "Sunnah" Sunniten sind Ehl-i Sunnah. Das sagt doch schon alles.

Ausserdem denke ich das du im fall Scharia nicht gut informiert bist.

Zitat:
betreffend der scharia. also ich empfinde das bestrafen nach scharia als gotteslästerung. jemand entscheidet da für gott. wenn jemand also etwas verbotenes tut, gott wird doch im jenseits darüber richten? dann kommen plötzlich menschen die gott spielen und seine gesetze umsetzen? das ist doch purer hohn!

Scharia ist das Gesetz Gottes und die ganzen Urteile für bestimmte vorgehen stehen im Koran.

Also wir entscheiden nicht für Gott weil das ein Befehl von Gott im Koran ist.

LG IG
Imam- Ghazali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 08:34   #870
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

Imam- Ghazali, ich denke halt nur dass menschen fehlbar sind. man kann über die todesstrafe für mörder nachdenken, eigentlich sind die ja selbst schuld. aber, der mensch ist fehlbar. was ist, wenn jemand gesteinigt oder erhänkt wird aber er ist unschuldig? dann sind doch die vollzieher dieser gesetze mörder?
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 13:38   #871
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.272
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.839 Danke für 1.989 Beiträge
Standard

yop

Zitat:
Islamischer Gelehrter hat Recht dazu Weihnachten zu verbieten. Es ist ein Christlisches Fest und soll auch so bleiben.
Abgesehen davon,dass deine Antworten sich in 2 Sätzen widersprechen,klingt es fast wie....

..."Christenfeste raus aus "Islamistan" (merkst du was?)

Du solltest dich auch mal auf "eine" Aussage festlegen,denn meine Frage bezog ich auf...

Zitat:
Gelehrter hat Recht dafür Weihnachten zu verbieten,
und da sehe ich einen Unterschied zu deiner darauffolgenden Argumentation....

Zitat:
Gelehrter hat Recht dafür Weihnachten "im Islam" zu verbieten.....
Das sind zwei völlig unterschiedliche Ansatzpunkte.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::

Dazu noch mal die Frage :In welchen religiösen Schriften steht das niedergeschrieben,oder handelt es sich dabei um eine "mündliche" Interpretation mit der man Analphabeten indoktriniert?

Mein Kenntnisstand der Aussage im Video ist nämlich jener......

Zitat:
..... dass den Moslems nicht erlaubt sei Weihnachten zu feiern, weil es kein muslimisches Fest sei.
Das ist dann eine Sache,die Muslime mit sich ausmachen müssen,hätte aber nix mit Christen und deren Festen zu tun,auch wenn sie in islamischen Staaten leben.

Nur weil westliche Medien wieder mal was behaupten,bedeutet nicht,dass es wahr sein muss.

Übrigens,die Ursprungsquelle dieser übernommenen Falschmeldung war der Übersetzungsdienst MEMRI und einige
Zeitungen haben dies auch schon in ihren Onlineportalen längst richtiggestellt.

Zitat:
Und Scharia ist das Befehl von Gott.
Falsch,nicht mal Mohammed erwähnte sie,es ist "nur"ein Sammelwerk der Sunniten.( Abbasidenzeit anm.)
Wurde von mittelalterlichen Juristen(Schafi'i ) im 9.jhdt. entwickelt und gründet nicht nur auf dem Koran.

Zusammensetzung der Scharia: Koran, Sunna, Konsens der Rechtsgelehrten (idschma) und Analogieschluss (qiyas).



mfg.vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (21.01.2010 um 16:29 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 18:36   #872
Lucretia
Tolle Kirsche

 
Benutzerbild von Lucretia
 

Registriert seit: 18.05.2009
Beiträge: 358
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 45 Danke für 28 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von viennatourer Beitrag anzeigen

Mein Kenntnisstand der Aussage im Video ist nämlich jener......



Das ist dann eine Sache,die Muslime mit sich ausmachen müssen,hätte aber nix mit Christen und deren Festen zu tun,auch wenn sie in islamischen Staaten leben.
So sieht es aus mit Weihnachten am Platz der Freiheit in Taschkent, Uzbekistan (90 % Muslime):

http://img263.imageshack.us/img263/2143/cimg1521.jpg

Das ist der grösste Weihnachtsbaum auf den mein Blick jemals gefallen ist. Es hängen auch Halbmonde dran!

Zu dem Video: das ist zwar ein weinerlicher Greis, aber ich finde, er hat mit jedem Wort recht.
Lucretia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 03:46   #873
Imam- Ghazali
eingeweiht

 

Registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard

@bk1, es müssen zeugen geben. z. B. wenn ein mann und frau fremd gehen, muss es von 4 verschiedenen menschen gesehen werden damit man die fremd gehenden verurteilt.


@viennatourer, warum widerspruch?

Islamischer gelehrte hat recht weihnachten zu verbieten. Aber ein christ darf in einem Islamischen Land natürlich Weihnachten feiern. Das Verbot gilt nur für Muslimen.


Zitat:
Dazu noch mal die Frage :In welchen religiösen Schriften steht das niedergeschrieben,oder handelt es sich dabei um eine "mündliche" Interpretation mit der man Analphabeten indoktriniert?
Das habe ich leider nicht verstanden, kannst mit anderen worten nochmal schreiben. Tut mir sehr leid und bitte um Verständnis.


Zitat:
Falsch,nicht mal Mohammed erwähnte sie,es ist "nur"ein Sammelwerk der Sunniten.( Abbasidenzeit anm.)
Wurde von mittelalterlichen Juristen(Schafi'i ) im 9.jhdt. entwickelt und gründet nicht nur auf dem Koran.

Zusammensetzung der Scharia: Koran, Sunna, Konsens der Rechtsgelehrten (idschma) und Analogieschluss (qiyas).

Leider liegst du hier falsch.

Surah Maida

8. Wir haben dir das Buch hinabgesandt mit der Wahrheit, als Erfüllung dessen, was schon in dem Buche war, und als Wächter darüber. Richte darum zwischen ihnen nach dem, was Allah hinabgesandt hat, und folge nicht ihren bösen Neigungen gegen die Wahrheit, die zu dir gekommen ist. Einem jeden von euch haben Wir eine klare Satzung und einen deutlichen Weg vorgeschrieben. Und hätte Allah gewollt, Er hätte euch alle zu einer einzigen Gemeinde gemacht, doch Er wünscht euch auf die Probe zu stellen durch das, was Er euch gegeben.Wetteifert darum miteinander in guten Werken. Zu Allah ist euer aller Heimkehr; dann wird Er euch aufklären über das, worüber ihr uneinig wart.

Die "Satzung" heisst arabisch Scharia.

Koran, Sunnah, Idschma und Kiyas sind die Grundlagen Im Islam.


Lg IG
Imam- Ghazali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 11:35   #874
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

ich weiss, aber 4 zeugen sind doch noch lange kein beweis. was ist wenn die sich irren, oder wenn sie dem angeklagten böses wünschen?
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 14:06   #875
Imam- Ghazali
eingeweiht

 

Registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard

@ bk1 ja aber dann dürfen wir ja auch überhaupt keinen Gericht haben.

Für ein Mörder braucht man ja einen zeugen in USA und dann ist der man im elektrostuhl oder wird mit spritze getötet.

Und in Europa sitzt er jahrelang in haft.

Manchmal braucht man sogar überhaupt keinen Zeugen, nur eine Spur würde reichen.

Also im Islam ist es viel sicherer.

LG IG
Imam- Ghazali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 14:52   #876
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

naja, ich würde einer dna analyse eher vertrauen. ja, die todesstrafe ist auch in der usa ungerecht, die todesstrafe ist immer ungerecht weil sie nicht rückgängig gemacht werden kann falls plötzlich zweifel entstehen.

ich frag mich nur was das für ein gott ist welcher seine schafe auffordert andere menschen zu töten (und das ist nicht nur kritik am islam, sondern auch an der christlichen und jüdischen religion). gott verbinde ich eher mit liebe, weisheit und erbarmen. warum tötet gott eigentlich jene die gegen die scharia verstossen nicht selbst? er ist ja allmächtig und weiss alles. will er sich die finger nicht schmutzig machen?
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 16:30   #877
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Zitat:
@bk1, es müssen zeugen geben. z. B. wenn ein mann und frau fremd gehen, muss es von 4 verschiedenen menschen gesehen werden damit man die fremd gehenden verurteilt.
Und welche Strafe sieht die Scharia für das "Verbrechen" "Fremdgehen" vor?
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 16:48   #878
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

steven, "lustigerweise" steht im koran:

„Weib und Mann, die des Ehebruchs schuldig sind, geißelt beide mit einhundert Streichen.“
Sure 24 Aya 2

die scharia sieht aber die steinigung vor (wobei zum beispiel in palästina oder indonesien ehebruch straffrei ist).
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 18:10   #879
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Ich würde die Antwort aber trotzdem gerne von dem Imam-Ghazali hören... ;-)
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2010, 03:20   #880
Imam- Ghazali
eingeweiht

 

Registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hallo Steven Inferno, also wenn die fremdgehende/r "unverheiratet" ist, gibt es 100 streichen, aber wenn er "verheiratet" ist wird gesteinigt.

LG IG
Imam- Ghazali ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS