WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Mythologien, Sagen & Legenden > Sagen & Legenden
Kennwort vergessen?

Hinweise

Sagen & Legenden Sagen, Urbane Legenden

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.07.2014, 00:05   #81
Pyromane
Inventar

 
Benutzerbild von Pyromane
 

Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Würzburg
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 98 Danke für 82 Beiträge
Standard

Ich glaube auch nicht das es funktioniert bzw. Das es was mit Geistern zu tun hat. Ich kann's mir leider nicht vorstellen. Wen jetzt auf ner Party Soetwas gespielt wird... Wie lange sollte man weg bleiben und wie weit sollte man weg bleiben ?
Pyromane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 00:26   #82
Wissender
Besserwisser

 
Benutzerbild von Wissender
 

Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.163
Abgegebene Danke: 2.780
Erhielt 1.332 Danke für 853 Beiträge
Standard

Ja meine Meinung zu Geistern und Dämonen ist eh die, dass es einfach nur Manifestationen der menschlichen Psyche sind und solche Phänomene nur die Realität bekommen, die man ihnen auch zugesteht...oder anders formuliert: ist man knallharter Skeptiker (und ich meine damit nicht dogmatischer Skeptiker) kann einem durch übernatürliche Phänomene recht wenig passieren...

wenn man allerdings dran glaubt, dann besteht die Gefahr, eine Angststörung und/oder andere psychische Schäden davon zu tragen...

Wie weit weg man von solchen Situationen bleiben und wie lange sie meiden sollte, hängt demnach davon ab, wie ernst man sie nimmt...
__________________
"Wahn ist eine unerschütterliche Überzeugung, die selbst durch Fakten nicht zu widerlegen ist." Definition des Begriffes Wahn

Glaube fußt auf dem Scheitern der Auflösung von Hyperkomplexität.
Wissender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 13:55   #83
Pyromane
Inventar

 
Benutzerbild von Pyromane
 

Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Würzburg
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 98 Danke für 82 Beiträge
Standard

Also gibt es keine Halbwertszeit. Weil ein Kumpel Spiel mit dem Gedanken zum campen so ein Brett mit nehmen. Und ich glaube halt zum Teil dran zum Teil auch nicht.
Pyromane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 14:39   #84
yzf-r125
erleuchtet

 
Benutzerbild von yzf-r125
 

Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Österreich ("Wien Umgebung")
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 186
Erhielt 122 Danke für 83 Beiträge
Standard

hmm..
einerseits gehe ich mit dir conform @wissender - andererseits denke ich das es nicht "ganz so einfach ist" - vielleicht sind sektpiker einfach nur "verschlossener" gegenüber solcher phänomene (nach dem prinzip was ich nicht sehen WILL ist nicht da)

-> denn immerhin gibt es fälle wo beim "gläserrücken" wija brett (?) dinge rauskommen die die betroffenen nicht mal selbst wußten (über sich)

andererseits - inwieweit das jetzt "vererbte psyche ist" (nach neuesten erkentnissen warden ja phobien teilwesie sogar vererbt - sowie schlimme erfahrungen von vorfahren...)
die dafür eben verantwortlich ist das die ergebnisse rauskommen (?)

aber im endeffekt würde "ein geist" wirken ...

@ swizzy - k
hmm... also wenn ihr campen geht und deine freunde das spielen/machen wollen und du damit nichts zu tun haben willst; bleibt dir nur
- überreden das sies nicht spielen
oder
- zuhause bleiben

weil stell dir vor (MÖCHTE EUCH ABER NIX UNTERSTELLEN und das ist jetzt auch worst case) es gibt ein paar bier man ist angeheitert beginnt zum spielen (du entziehst dich)
wenn du retourkommst sind deine freunde voll aus dem häuschen von dem was passiert ist ...

... das "steckt" dich an - und jedes rascheln und zeltplane bewegen - jeder scahtten ist ein geist ....
__________________
ich schwimme mit dem strom...aber... manchmal tauche ich drunter durch...manchmal flieg ich drüber hinweg...und manchmal gehe ich nebenher...
yzf-r125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2014, 00:24   #85
Pyromane
Inventar

 
Benutzerbild von Pyromane
 

Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Würzburg
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 98 Danke für 82 Beiträge
Standard

Was währe wen mir das Bord ausversehen ins Feuer fallen würde
Pyromane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 00:33   #86
Wissender
Besserwisser

 
Benutzerbild von Wissender
 

Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.163
Abgegebene Danke: 2.780
Erhielt 1.332 Danke für 853 Beiträge
Standard

Zitat:
vielleicht sind sektpiker einfach nur "verschlossener" gegenüber solcher phänomene (nach dem prinzip was ich nicht sehen WILL ist nicht da
Da stimme ich Dir nur bedingt zu, yzf...natürlich gibt es die dogmatischen Skeptiker, die so ticken, wie Du es beschreibst, jedoch verlangt die wissenschaftlich-kritische Geisteshaltung danach, nichts von vornherein auszuschliessen...

ich musss sagen ich war schon das eine oder andere Mal in meinem Leben versucht, an Übernatürliches zu glauben, jedoch fand sich immer wieder eine Erklärung, die auch ohne irgendwelche überirdischen Phänomene auskam - beim Gläserrücken, war ich noch nie versucht an Geister zu glauben, da dies meiner Meinung nach sehr viel mit Autosuggestion und Microkontraktionen der Muskeln zu tun hat...wenn Du so willst, ist es das Sichtbarmachen, des kollektiven Unterbewusstseins aller Beteiligten...

Zitat:
...dinge rauskommen die die betroffenen nicht mal selbst wußten (über sich)
auch dies kann ich nicht so stehen lassen, da solche Ergebnisse etwas mit dem so genannten "Cherry picking" zu tun hat - man wertet nur Ergebnisse, die ins Bild passen - statistisch MÜSSEN auch Ergebnisse auftreten, die der Wahrheit entsprechen, von denen aber die Beteiligten nichts wissen konnten -> dies wird dann herumerzählt...die Begebenheit, in denen nichts dergleichen geschieht, werden nicht grossartig erwähnt (weil ja eben auch keine erwähnenswerten Antworten des "Geistes" auftraten)

ich muss sagen, ich wäre sogar froh, wenn man mit den Verstorbenen Kontakt aufnehmen könnte, da einer meiner besten Freunde vor ein paar Jahren sehr jung verstorben ist...

ich würde mich selbst auch nicht unbedingt als Skeptiker bezeichnen (der Begriff ist mitllerweile zu überstrapaziert), sondern eher als offenen jedoch kritischen Menschen...aber das wird jetzt doch zu sehr off-topic

@Swizzy-K: dann würde das Ouija-Board brennen, die anderen währen sauer und es gäbe meiner Meinung nach immer noch keine Geister...

BTW. Das Ouija-Board wurde von der Spiele-Firma Parker Brothers verkauft
http://de.wikipedia.org/wiki/Ouija
__________________
"Wahn ist eine unerschütterliche Überzeugung, die selbst durch Fakten nicht zu widerlegen ist." Definition des Begriffes Wahn

Glaube fußt auf dem Scheitern der Auflösung von Hyperkomplexität.

Geändert von Wissender (13.07.2014 um 00:39 Uhr)
Wissender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 07:03   #87
Agrippa
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 27 Danke für 20 Beiträge
Standard

Es ist schwierig zu sagen was man dort überhaupt ruft, sind es Tote, Geister ?

Ich bin der Überzeugung, das unsere reale Welt nur ein Teil der Realität ist, dahinter verbirgt sich eine transzendente Welt.

Da ich ein Anhänger der Hermetik bin glaube ich, das das was wir glauben direkte Auswirkungen auf unsere Realität hat. „Das All ist Geist; das Universum ist geistig.“

De facto glaube ich an telepathie und telekinese, auch wenn dies heute noch nicht realität ist, so glaube ich das wenn wir auf der Klaviatur unseres Bewusstseins so spielen können. Können wir feste Materie erschaffen und zerstören.
Agrippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 01:39   #88
Pyromane
Inventar

 
Benutzerbild von Pyromane
 

Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Würzburg
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 98 Danke für 82 Beiträge
Standard

Es gibt definitiv mehr zwischen Himmel und Erde als wir denken bzw wissen
Pyromane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 02:18   #89
Wissender
Besserwisser

 
Benutzerbild von Wissender
 

Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.163
Abgegebene Danke: 2.780
Erhielt 1.332 Danke für 853 Beiträge
Standard

@swizzy: sorry aber den satz kann ich nicht mehr hören bzw. Lesen, der stammt eigentlich aus Shakespeares Hamlet und das ist ne Geistergeschichte...also fühl Dich bitte nicht angegriffen aber dieser satz ist echt abgedroschen

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass jeder glauben sollte, was er will - aber wenn es übernatürliche Phänomene geben sollte, dann eher auf einer subjektiven Erfahrungsebene, denn sonst gäbe es unwiderlegbare, unzweifelhafte Beweise und Parapsychologie wäre keine Pseudo- bzw. (Weniger hart formuliert) Protowissenschaft...

Ausserdem sollte man sich fragen, ob der Glaube an übernatürliche Erscheinungen Nutzen (Trost, inneren Frieden, etc.) oder Probleme (Angst, psychische Probleme, etc.) mit sich bringt...

Jedem, der sich ein wenig mit Wahrnehmungspsychologie auseinandersetzt wird es eher schwer fallen, vorbehaltlos an solche Weltbilder zu glauben, wie sie hier von vielen Usern propagiert werden...

Auch wenn es auf Grund meiner Posts manchmal so klingt, glaube ich nicht daran, die Wahrheit (tm) zu kennen...ich möchte nur mit Hilfe, des Wissens was ich habe, eine rationalere Betrachtungsweise als Alternative zum Blinden Glauben anbieten...wer dennoch glauben will, der soll dies gerne tun, so fern es ihn glücklich macht

In diesem Sinne:
Heil Eris!!!
__________________
"Wahn ist eine unerschütterliche Überzeugung, die selbst durch Fakten nicht zu widerlegen ist." Definition des Begriffes Wahn

Glaube fußt auf dem Scheitern der Auflösung von Hyperkomplexität.
Wissender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 10:59   #90
yzf-r125
erleuchtet

 
Benutzerbild von yzf-r125
 

Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Österreich ("Wien Umgebung")
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 186
Erhielt 122 Danke für 83 Beiträge
Standard

vorab sorry für offtopic

@wissender (vorab nix für ungut - is net bös gemeint)

sorry - so kann ich das nicht stehen lassen (obwohl ich wirklich auch eher sekptisch bin und einiges auf fehlinterpretationen des gehirnes zurückführe...)

1) es gibt x zitate von x leuten die ich nicht mehr hören kann -> wenn jemand Shakespeare (aber bei ghoete gibt es ein ähliches zitat mit hildegarde am schluß) zitiert um seine meinung zu formulieren sollte das auch ok sein ... (nix für ungut)

2) parapsychologen werden gerne mal in den dreck gezogen und JA sicher gibt es da scharlatane aber es gibt auch "normale": (welche auch nicht überall geister sehen im gegenteil:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Bender_(Psychologe)
Zitat:
was im Rahmen dieses Faches bedeutet, dass er paranormale Phänomene nicht als Eingriff von Geistern interpretierte, sondern als Folge großer psychischer Anspannungen der das Phänomen auslösenden Person, der
sogenannten "Fokusperson
3) und ich kann jetzt leider den / die namen nicht nennen aber die polizei suchte ERFOLGREICH mit mediums (hellsichtigen menschen) nach leichen / vermissten (ein fall war zu sehen auf rtl2; serie autopsie)
http://en.wikipedia.org/wiki/Psychic...rominent_cases

back to topic:

@swizzy-k
also wenn du nichts damit zu tun haben möchtest und deine freunde sich nicht abbringen lassen - bleib am besten echt zuhause
wenn dir das brett "unabsichtlich" ins feuer fällt ... hmmm einerseits warden deine freunde sauer sein - andererseits kann es sein das es wegen der holzlasur gar nicht brennt - oder es gefählrich wird (stichflamme, etc...) kenne mich mit lasuren nicht so gut aus - aber wenn da z.b. alcohol drin ist ...
__________________
ich schwimme mit dem strom...aber... manchmal tauche ich drunter durch...manchmal flieg ich drüber hinweg...und manchmal gehe ich nebenher...
yzf-r125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 11:43   #91
Saci
banned

 

Registriert seit: 07.09.2013
Beiträge: 242
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 59 Danke für 51 Beiträge
Standard

Naja ich würde so oder so die Finger von solchen Dingen lassen auch wenn es z.t. von Mitspielern manipuliert wird. Es gibt aber leider Gottes Personen gerade im Teenageralter die schwere psychische Störungen von so einem Schmarn davon tragen.

Betreffend Wissender so hat er mit dem Ausspruch Heil Eris bereits geklärt um was es ihm bei seinen Posts geht!

So far
Saci
Saci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 17:49   #92
yzf-r125
erleuchtet

 
Benutzerbild von yzf-r125
 

Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Österreich ("Wien Umgebung")
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 186
Erhielt 122 Danke für 83 Beiträge
Standard

hey und willkommen @saci,

na ja so würd ichs jetzt auch nicht sagen - das jemand aufgrund seiner signatur auf streit aus ist

(könnte ja auch an die chaotische/zunehmend aggressive gesellschaft gerichtet sein)
vielleicht hat es auch damit zu tun: http://berlin.ccc.de/~tim/bibelstund...unde-texte.pdf
oder es gibt anscheined irgendeine verbindung zu den büchern:
http://de.wikipedia.org/wiki/Illuminatus!

aber genug offtopic (das ist dann eher was für pn - wenn mans weiterführen möchte) - sorry again -

vorhin ins auge gesprungen:
3 jungerwachsene mexikaner (22,23 & 18) drehen bei Ouija "session" durch - spital mit trance zustand:
http://www.dailymail.co.uk/news/arti...ssed-girl.html

dürten aber drogen im spiel sein:
http://www.dailymail.co.uk/news/arti...ija-board.html

also drogen und dann sowas "spielen" -> für mich eigentlich klar das es böse ausgeht - oder?
__________________
ich schwimme mit dem strom...aber... manchmal tauche ich drunter durch...manchmal flieg ich drüber hinweg...und manchmal gehe ich nebenher...
yzf-r125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2014, 01:21   #93
Wissender
Besserwisser

 
Benutzerbild von Wissender
 

Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.163
Abgegebene Danke: 2.780
Erhielt 1.332 Danke für 853 Beiträge
Standard

@yzf-r125: Keine Angst ich nehme das nicht persönlich, da ich eh der Meinung bin, so lange ein Diskurs sachlich und nicht zu emotional bzw. beleidigend geführt wird, dieser immer nützlich ist...

zu 1.) ich weiss, dass es genügend Zitate gibt, doch der Grund, warum ich auf dieses Spezielle so allergisch reagiere, ist der, dass es für mich persönlich die Entsprechung von Godwins Law bei Diskussionen über das Übernatürliche ist (Godwins Law: http://de.wikipedia.org/wiki/Godwins_law) ...ich kann es nicht mehr hören, weil man immer wieder dieses Zitat aus einer Geistergeschichte zu hören bekommt (und das Goethe es zitiert hat, macht es auch nicht besser)

aber ja, ich stimme Dir zu jeder kann und soll seinen Standpunkt mit welchen Zitat auch immer begründen...meine Meinungsäusserung ist ja auch nicht das Maß aller Dinge

zu 2.) ich habe mit meiner Aussage, dass Parapsychologie eine Proto- bzw. Pseudowissenschaft auch nicht versucht, die Parapsychologie durch den Dreck zu ziehen...es ist nur einfach so, dass kaum etwas, aus diesem Bereich mit wissenschaftlichen Methoden (also nachprüfbar) reproduzierbar und somit überprüfbar ist (demnach den Standards einer Wissenschaft nicht gerecht wird)...Interessant finde ich in diesem Zusammenhang auch die Ausschreibung der James-Randi-Foundation 1.000.000 $ an den zu zahlen, der es schafft parapsychologische Phänomene oder übersinnliche Fähigkeiten nach wissenschaftlichen Maßstäben in doppelverblindeten Tests (also so, dass der Experimentator KEINEN Einfluss auf das Ergebnis hat) unter Beweis zu stellen (muss ich anmerken, dass dies noch niemand geschafft hat bzw. die Ergebnisse genau die selben waren, wie wenn man geraten hätte?)...James Randi selbst hat auch schon bewiesen, dass die meisten Parapsychologen "Opfer" ihrer eigenen Erwartungshaltung werden
http://de.wikipedia.org/wiki/James_Randi
(und da wären wir bei dem, was ich über Wahrnehmungspsychologie geschrieben habe - wenn ich etwas erwarte zu sehen, dann sorgt mein Gehirn durch Mustererkennung dafür, dass ich etwas Ähnliches oder eben genau das zu sehen bekomme)
Zu Thema Hans Bender: Selbst Teile der anerkannten Psychologie müssen sich den Vorwuf gefallen lassen, unwissenschaftlich zu sein (z.B. die Tiefenpsychologie nach Freud) ausserdem würde ich nach dem Wiki-Artikel Bender ebenfalls eine gewisse Erwartungshaltung und unwissenschaftlichkeit unterstellen
Zitat:
Ein weiteres Charakteristikum seiner Arbeit bestand in dem engen Kontakt zu Astrologen, wie zum Beispiel Thomas Ring, mit dem er eng befreundet war und von dem er sich auch selbst sowohl persönlich als auch wissenschaftlich astrologisch beraten ließ. Darüber hinaus war er überzeugt, dass seine Frau mit ihm in telepathischen Beziehungen stünde.
(wenn er sich an die Astrologie hält und schon von der Existenz von telepathischen Beziehungen ausgeht, kann er eben nich objektiv wissenschaftlich gewesen sein (auch strikt von der Nichtexistenz auszugehen, wäre meiner Meinung nach unwissenschaftlich)

3.) Ja auch solche Anekdoten haben keine wissenschaftliche Beweiskraft, da es eben auch in jeder Statistik Ausreisser nach oben oder nach unten gibt (d.h. vereinfacht gesagt, dass der eine oder andere eben sehr gut im raten ist)...wissenschaftlich anerkennen könnte man die Arbeit solcher Medien auch nur, wenn sie unter kritischer Beobachtung reproduzieren könnte - dies ist meines Wissens noch nicht geschehen...auch habe ich die Vermutung, dass bei diesen Anekdoten "cherry picking" betrieben wird (d.h. die Fälle in denen Hellseher eben nicht helfen konnten eben nicht erwähnt werden)...kurzum: ich sehe in solchen Fällen keinen 100%igen Beweis für übernatürlich Kräfte, da solche Ermittlungserfolge noch genügend Spielraum für andere Erklärungen lassen und bestimmte Medien (z.B. RTL 2) auch ein Interesse daran haben "Geschichten" zu produzieren (übernatürliche Kräfte sind halt spektakulär und bringen Quote)...es gibt genügend Skeptiker mit Medienerfahrung, die so etwas berichten...doch das führt jetzt zu weit...

Paranormales schön und Gut aber ich bleibe dabei - es ist mehr ein Glauben, als irgend etwas anderes

@Saci
Der Ausspruch Heil Eris hat eher etwas damit zu tun, dass ich mich, wie es yzf-r125 bereits erkannt habe, zum Diskordianismus bekenne - es tut mir leid, dass Du meine Posts anscheinend als rumgetrolle aufgefasst hast...es ging mir dabei nur darum, meinen Standpunkt zu veranschaulichen und zu begründen...das Bekenntnis zum Diskordianismus zum Schluss könnte man dann in diesem Zusammenhang auch als selbstironischen Mind**** verstehen ;-)

Ok...jetzt aber zum back to topic...
Generell bin ich eben auch der Meinung, wie auch schon vorher deutlich geworden sein müsste, dass vom Gläserrücken eine Gefahr ausgehen kann, so fern man das Ganze ernst nimmt - da mit psychischen (Angst-)Störungen, die durch so etwas ausgelöst werden können eben nicht zu spaßen ist - ich weiss das aus erster Hand, da ich eine Zeitlang beruflich mit psychiatrischen Patienten zu tun hatte...Das Einzige, was ich in diesem Zusammenhang bezweifle, sind übernatürliche, unerklärliche Ursachen (da die Existenz dieser nicht unzweifelhaft belegt werden kann)...ich sehe es eher so, dass Sinnestäuschungen, die auf Grund einer gewissen Erwartungshaltung auftreten, dazu führen können, dass sich ein oder mehrere Personen in etwas hereinsteigern kann/können, die dann z.B. zu Panikattacken, Angststörungen oder halt im schlimmsten Fall sogar zu wahnhaften Verhalten führen können, ganz besonders, wenn, wie in yzf-r125s Beispiel, auch noch Drogen mit im Spiel sind, die das Empfinden der Realität noch mehr stören...

In diesem Sinne halt mal nicht "Heil Eris", sondern preiset Diskordia!!! ;-)
__________________
"Wahn ist eine unerschütterliche Überzeugung, die selbst durch Fakten nicht zu widerlegen ist." Definition des Begriffes Wahn

Glaube fußt auf dem Scheitern der Auflösung von Hyperkomplexität.

Geändert von Wissender (15.07.2014 um 01:22 Uhr) Grund: Link repariert
Wissender ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissender für den nützlichen Beitrag:
yzf-r125 (15.07.2014)
Alt 15.07.2014, 17:14   #94
falling_shadows
neugierig

 
Benutzerbild von falling_shadows
 

Registriert seit: 11.05.2014
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Wissender Beitrag anzeigen
Wie gesagt, ich will hier niemanden seine verstörenden Erfahrungen absprechen, jedoch sollte man bedenken, dass unsere Wahrnehmung davon geprägt ist, Muster zu erkennen...dies bedeutet, dass viel von unserer Wahrnehmung davon abhängt, mit welcher Erwartungshaltung man sich in eine Situation begibt...ich denke solche Phänomene haben nur soviel macht über einen selbst, wie man (unbewusst) bereit ist, ihnen einzuräumen...
Sehe ich genauso. Und aus diesem Grund würde ich an solchen Praktiken auch nicht teilnehmen - nicht unbedingt, weil ich Angst vor den Geistern habe, sondern vielmehr, weil ich mich kenne und weiß, wie sehr ich mich (vermutlich unbegründet) verrückt machen würde. Das mit der Erwartungshaltung stimmt nämlich und nachdem man z.B. einen Geist beschworen hat, rechnet man ja auch irgendwie damit, dass etwas passiert. Da können dann ein harmloser Windstoß oder ein klingelndes Telefon als Indiz für das Übernatürliche wahrgenommen werden und schlimmstenfalls für Angst sorgen. Das erspare ich mir lieber .
falling_shadows ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu falling_shadows für den nützlichen Beitrag:
Wissender (15.07.2014)
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Mythologien, Sagen & Legenden > Sagen & Legenden



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS