WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Manipulation & Überwachung
Kennwort vergessen?

Hinweise

Manipulation & Überwachung Manipulation, Verschwörung, Vergiftung, Überwachung, Kontrolle, Künstliche Krankheiten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.12.2005, 21:01   #1
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.720
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard Lunatismus

Wir alle wissen, dass viele Menschen und Tiere auf den Mond reagieren. Vor allem auf den Vollmond.
Könnt ihr das nachvollziehen?
Seid ihr auch selbst mondsüchtig?
Woher kommt dieser Einfluss auf unsere Psyche?

http://www.physiologus.de/monds.htm

Offenbar wird die Mondsucht aber ernst genommen, denn ein 22jähriger Mann wurde jetzt auf Grund seiner Mondsucht nicht der Vergewaltigung für schuldig befunden.
http://www.gmx.net/de/themen/nachric...8441b89Xp.html
http://adam-eva.freenet.de/loader.ph...&articleid=502
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2005, 21:14   #2
Simi
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

ich merke bei mir eigentlich nur, dass ich an vollmond schlecht bis garnicht einschlafen kann, aufgekratzt bin und allgemein empfindlicher, leichter verletztbar. aber was diese vergewaltigungsgeschichte angeht...da hab ich null verständnis für...vergewaltigung bleibt vergewaltigung...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2005, 21:23   #3
Voltaire
erleuchtet

 

Registriert seit: 26.07.2004
Beiträge: 431
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Kann auch nicht einschlafen!

Was mir aber bisher positiv aufgefallen ist, ist das ich bei Vollmond viel konzentrierter bin, also Freunde des "PSI" viel Spaß
__________________
Voltaire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2006, 20:27   #4
Lady Morgaine
Femme Fatale

 
Benutzerbild von Lady Morgaine
 

Registriert seit: 17.11.2005
Ort: Köln
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard


Ich kann simi nur voll und ganz in allen Punkten zustimmen! Auch ich kann bei Vollmond nicht schlafen. Ich brauche dabei nichtmal zu wissen, das wir Vollmond haben. Jedes mal, wenn ich so schlecht schlafen und aus dem Fenster dann schaue haben wir Vollmond.
Vor einiger Zeit habe ich aber gelesen (oder gesehen...) das das Phänomen Vollmond totaler Schwachsinn sein soll. Das kann ich mir nicht vorstellen.

Aber was die Vergewaltigung angeht - unverständlich!
__________________
Nicht Gnade, sondern Gerechtigkeit sind wir den Tieren schuldig!– Arthur Schopenhauer (1788-1860) –
Lady Morgaine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2006, 13:01   #5
ollii
Inventar

 

Registriert seit: 11.01.2005
Ort: Plazac,Frankreich
Beiträge: 1.814
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge
Standard

Dabei laufen die Kliniken bei Vollmond auf Hochbetrieb wegen der erhöhten Geburtenrate, bin selbst auch ein Vollmondkind.

Bei Voll-und Neumond bin ich auch sehr aufgekratzt, bei Vollmond in der Nacht und bei Neumond am Tag.

Schlimm finde ich die Halbmonde, weder das eine noch das andere, wenn meine Wahrnehmung mich nicht täuscht sind dann viele Menschen unentschlossen und gereitzt wie ich an diesen Tagen.

Ich glaube der Einfluß auf die Psyche ist eine Rückwirkung der Elementverteilung des Körpers, das Element Wasser (Gefühle-Bauch) wird stimuliert.

Und jetzt die etwas abgefahrene Variante: Ich glaube das der Astralkörper zu dem Element Wasser gehört, zu den Mondzeiten wird er entsprechend stärker angezogen was Astralreisen erleichtert oder gar zu Schlafwandeln führt - der Körper folgt dem Astralkörper.
Auch glaube ich das die erhöhten Gespenstersichtungen zu Vollmond auf den selben Effekt (die Mondanziehung erleichtert dem Feinstofflichen Körper die Bewegung) zurückzuführen ist.

ollii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2006, 17:25   #6
ollii
Inventar

 

Registriert seit: 11.01.2005
Ort: Plazac,Frankreich
Beiträge: 1.814
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge
Standard

Noch ein kleiner Nachtrag.

Mir wurde erzählt das ein spontaner Eisprung erfolgen kann wenn die Mondstellung der der Geburtsmondstellung entspricht. Also dem Verhältnis zwischen Sonne und Mond erstes viertel, halb, drei viertel, zu- und abnehmend usw. je nach dem...
Um das heraus zu bekommen muß sie das Horoskop zu Rate ziehen, der Aszendent ist Osten- Sonnenaufgang, Mc = Medium coeli entspricht 12.00 Uhr.

Die Info kam von einer Frau die auf diese Weise zwei unbeabsichtigte Kinder bekommen hat. Googeln hat nicht viel geholfen da es anscheint recht altes Wissen aus der Wandervogelbewegung ist.
Ich weis auch nicht ob es stimmt da zu wenig vergleiche da sind. Als Mann sowieso schwierig.
ollii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2006, 17:35   #7
Moonlight
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

also der Vollmond hat mir teilweise auch schon den Schlaf geraubt, und ich dachte eigentlich nicht, dass man so schlimm empfindlich darauf sein kann. Aber irgendwie hilfts, wenn man das Zimmer wirklich stockdunkel macht, vielleicht ist das auch nur Einbildung.

Zitat:
Und jetzt die etwas abgefahrene Variante: Ich glaube das der Astralkörper zu dem Element Wasser gehört, zu den Mondzeiten wird er entsprechend stärker angezogen was Astralreisen erleichtert oder gar zu Schlafwandeln führt - der Körper folgt dem Astralkörper.
ich find das klingt recht plausibel, das mit dem Schlafwandeln kann ich bestätigen.

http://www.calculatorcat.com/moon_ph...now.php?tcv=31 kann man die aktuelle Mondphase angucken.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 23:17   #8
paranormalsecret
neugierig

 

Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

was mir jetzt neulich aufgefallen ist, ist dass ich bei vollmond nicht alleine nach draußen gehen kann weil ich sonst anfange sinnlosen mist zu labern. mein bekannter musste mich suchen und wieder reinholen. das geht jetz 4 monate so...
paranormalsecret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 19:51   #9
Wolf
eingeweiht

 
Benutzerbild von Wolf
 

Registriert seit: 02.02.2010
Ort: Schwerin
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge
Standard

Also ich kann bei Vollmond besonders gut schlafen. zu mindest bin ich der Meinung das ich schlafe. Vor meiner Pubertät hatte ich allerdings nach jeder VOllmondnacht irgendwelche Verletzungen, die ich mir im Bett nicht holen konnte. Ebenso hab ich mir in einer Vollmondnacht einen Ohrring rausgerissen, also das Ohrläppchen war gerissen, aber in meinem Bett war weder Blut noch der Ohrring. deswegen hat meine Freundin damals teilweise angst vor mir, sie meinte meine Augen würden teilweise komplett schwarz und hat mich als Werwolf oder Vampir bezeichnet.

Ich hoffe das ich jetzt in Vollmondnächten wirklich schlafe.
__________________
Wir schicken keine Vertretung,
Wir kommen selber!


Wir machen Hausbesuche,
Weltweit!
Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 20:51   #10
Clawd
eingeweiht

 
Benutzerbild von Clawd
 

Registriert seit: 05.05.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 15 Danke für 14 Beiträge
Standard

Hmm Das kommt mir stark bekannt vor.
Ich war genau 1 einziges mal am schlafwandeln ich weiß leider nicht ob es zum Vollmond war.

Allerdings fand ich mich dann in der Küche wieder und genau zu dem zeitpunkt war ich wieder richtig wach....allerdings etwas verwirrt warum ich nachts in shorts mit einer mülltüte in der hand in der Küche stehe o.o.
Clawd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 23:01   #11
Vampires
suchend

 

Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Standard

Bei Vollmond kann ich überhaupt nicht schlafen - bin aber auch nicht müde.Weder nachts,noch am nächsten morgen selbst wenn ich gar nicht geschlafen hab.sonst bin ich morgens immer hundemüde mir solls recht sein wenigstens ab und zu keine probleme beim aufstehen zu haben
Vampires ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 05:37   #12
Rattus
neugierig

 

Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Da
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 40
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Also, ob ich schlechter oder besser schlafe bei Vollmond, da hab ich noch nie so richtig drauf geachtet . Aber es ist fast immer (wenn nicht schon immer) so, dass wenn Vollmond ist, ich den Drang hab aus den Fenster zu gucken und das mache ich dann eigentlich auch immer. Und wenn ich den Vollmond dann sehe, dann hab ich irgendwie einen starken Drang den Mond die ganze Zeit zu beobachten o_O. Aber abgesehen vom Drang den Vollmond beobachten, hab ich nie etwas besonderes bemerkt.
Rattus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 14:29   #13
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.272
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.839 Danke für 1.989 Beiträge
Standard

Ich denke es ist eher subjektives Empfinden ,schließlich haben wir ja immer "Vollmond",
nur mal eben mit mehr oder weniger und periodisch gar keinem Erdschatten;-)

vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (12.12.2013 um 13:52 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu viennatourer für den nützlichen Beitrag:
Eileen (12.12.2013)
Alt 20.12.2013, 00:01   #14
Pyromane
Inventar

 
Benutzerbild von Pyromane
 

Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Würzburg
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 98 Danke für 82 Beiträge
Standard

Naja teils teils manchmal kann ich nicht schlafen und manchmal kann man neben mir ganze Artillerie Salven abfeuern und ich Schlaf immernoch
Pyromane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2014, 23:07   #15
DarkLuna
neugierig

 

Registriert seit: 02.01.2014
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Komische Erfahrung bei Vollmond

Also es ist so ich habe von meiner mutter erfahren das sie mich oft in vollmondnächten auf der fensterbank im meinen zimmer den vollmond anstarrend gefunden hat und das ist heute noch so . das komische dran ist ich kann mich morgens an nichts erinnern . es scheint so als hätte der vollmond eine besondere anziehung auf mich . ach ich weis nicht ob dies die richtig rubrik dafür ist . wäre nett wenn ihr mir helfen könntet

In bestehendes Topic verschoben/viennatourer

Geändert von viennatourer (03.01.2014 um 00:28 Uhr)
DarkLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2014, 00:44   #16
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.272
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.839 Danke für 1.989 Beiträge
Standard

Zitat:
Experten gehen davon aus, dass „Mondsüchtige“ weniger „mond-“ als „lichtsüchtig“ sind.
http://www.re3.de/11.html

vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 22:31   #17
DriveAngry42
neugierig

 

Registriert seit: 31.01.2016
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Das hat mit den gezeiten zu tun! Der Mond zieht das Wasser an und da wir zu 3/4 aus Wasser bestehen verursacht diese anziehung auch unruhe in unserem Körper
DriveAngry42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 22:47   #18
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.316
Abgegebene Danke: 1.164
Erhielt 3.491 Danke für 1.876 Beiträge
Standard Lunatismus

Genau - es ist die gleiche Unruhe die im Körper entsteht, wenn ein Haar ausfällt.

Zitat:
Wie groß ist aber nun der Einfluss auf einen Menschen (2 m groß)? Nun er beträgt bei 70 kg Masse 2.416x10-11 Newton. 10 Newton entsprechen der Kraft die ein Kilogramm an Druck auf den Boden ausübt. Jeder von uns wird also eine Streckbank mit einem Gewicht von 2.416x10-7 g am Boden eingespannt. Das entspricht ungefähr dem Gewicht einer Zelle. Wenn man eine Hautschuppe oder ein Haar verliert, so ist dies eine wesentlich größere Last, die von uns genommen wird.
Quelle: http://www.bernd-leitenberger.de/mond.shtml
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu !Xabbu für den nützlichen Beitrag:
infosammler (15.02.2016), TaikuriVeli (20.02.2016), Wissender (15.02.2016)
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Manipulation & Überwachung



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS