WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Manipulation & Überwachung
Kennwort vergessen?

Hinweise

Manipulation & Überwachung Manipulation, Verschwörung, Vergiftung, Überwachung, Kontrolle, Künstliche Krankheiten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2006, 18:42   #1
Schülerlotse
eingeweiht

 

Registriert seit: 07.05.2006
Ort: Wien
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard Die Krankheitserfinder

lesenswert:

http://www.initiative.cc/Artikel/200...tserfinder.htm
__________________
[VERBORGEN]
Schülerlotse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2006, 21:10   #2
Simi
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

range"> hi, kannst du auch bitte ein paar worte dazu schreiben?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2006, 22:17   #3
Mango
bioengineered

 
Benutzerbild von Mango
 

Registriert seit: 02.04.2004
Beiträge: 3.468
Abgegebene Danke: 346
Erhielt 811 Danke für 532 Beiträge
Standard

interessante seite.bloß..ob das alles stimmt was alles auf dieser seite steht...hm..
Mango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2006, 15:38   #4
Schülerlotse
eingeweiht

 

Registriert seit: 07.05.2006
Ort: Wien
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

@ Simi: worum's geht steht im Wesentlichen in der Überschrift des Postings, mehr zu schreiben wäre Redundant - steht ja dann eh genau auf besagter Seite.

@ Mango: Diese Aussage trifft auf alle Beiträge von Wahre X Akten zu... ; )

LG, vom Schülerlotsen
__________________
[VERBORGEN]
Schülerlotse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2006, 15:49   #5
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

dazu empfehle ich dir das durchlesen der postingrichtlinien...
nur links zu posten ist nicht schön, eine eigene meinung bzw ein persönliches kommentar darf es dann schon noch sein
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2006, 10:25   #6
Schülerlotse
eingeweiht

 

Registriert seit: 07.05.2006
Ort: Wien
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

oki doki - dann also in Zukunft extended version
__________________
[VERBORGEN]
Schülerlotse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2006, 09:41   #7
kassandra
Seherin mit Durchblick

 
Benutzerbild von kassandra
 

Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 700
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 144 Danke für 91 Beiträge
Standard

Was wahres hat das Ganze für mich schon, vor allem was unter dem Thema Schwangerschaft und einleiten der Geburt steht.

Es kommen ja auch in regelmässigen Abständen immer neue todbringende Seuchen auf uns zu: Rinderwahnsinn, Schweinepest, Vogelgrippe und und und. Allen gemeinsam ist, dass man nach einger Zeit plötzlich nichts mehr davon hört.

Andererseits ist es ja ganz praktisch alles mit einer kleinen Pille heilen zu können und schlussendlich für gar nichts verantwortlich zu sein. Wahrscheinlich gibt es zum Beispiel Kinder die aus irgendwelchen organischen Gründen hyperaktiv sind, aber wie der Name dieses Syndroms ja andeutet, vielleicht fehlt es einigen von ihnen eben wirklich nur an Aufmerksamkeit. Aber das könnte man ja vielleicht als Unvermögen der Eltern betrachten, also Pille verschreiben und gut ist.

Ich denke, wir haben den Umgang mit unserem Körper verlernt. Wir dürfen es uns nicht erlauben, mal wirklich krank zu sein, leistungsunfähig zu sein. Bei den kleinsten Anzeichen von Erkältung oder Kopfschmerzen sofort Aspirin & Co. damit wir ja pünktlich ins Büro kommen und unseren Job erledigen können. Aber wer von uns fragt sich, was wirklich hinter den Symptomen steckt?

Habe es selber auch schon erlebt, dass von Aerzten jeglicher Zusammenhang zwischen psychischem Befinden und körperlichem komplett abgewiesen wird. Aber wenn es jemanden z.B psychisch nicht gut geht dann wird Aspirin oder ein Antibiotikum nicht auf Dauer helfen, ihn von Kopfschmerzen oder was auch immer zu "heilen". Das Problem, das zu diesem Symptom geführt hat besteht ja meistens weitherhin. Habe genug solcher Phasen durchgemacht vor einigen Jahren und denke, dass ich das guten Gewissens bestätigen kann.

Lg
Kassandra
__________________
Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder (Dante Alighieri)
Armageddon was yesterday..... today we have a serious problem
kassandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2006, 16:05   #8
Schülerlotse
eingeweiht

 

Registriert seit: 07.05.2006
Ort: Wien
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Hallo Kassandra,

Denke genauso!

Unwissen über den eigenen Körper, fehlendes ganzheitliches Denken in der Medizin, Abcashermentalität (auf teufelkommraus durch Medikamentenverkauf), etc. aber auch Hysteriemache (Fake-Seuchen) und Kondizionierung auf Psychofarmaka-Konsum (Ritalin etc) spielen hier eine Rolle. Letzteres weckt natürlich Erinnerungen an 'Brave New World' und ähnliche Szenarien...

Mit bestem Gruß
vom Schülerlotsen
__________________
[VERBORGEN]
Schülerlotse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2006, 22:18   #9
kassandra
Seherin mit Durchblick

 
Benutzerbild von kassandra
 

Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 700
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 144 Danke für 91 Beiträge
Standard

Hallo Schülerlotse

Nicht zu vergessen das Tamiflu gegen die Vogelseuche!! Habe einige Kollegen die hunderte von Euros ausgegeben und was weiss ich was für Verbindungen ausgenutzt haben, um da ran zu kommen und die sich jetzt schwarz ärgern.

Weiss gar nicht, ob ich da jetzt grinsen soll oder es tragisch finde. Noch schlimmer finde ich es allerdings, dass Dritt-Welt-Ländern dringend benötigte Medizin oder auch Impfstoffe verweigert werden, da es ja nichts einbringt

Liebe Grüsse
Kassandra
__________________
Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder (Dante Alighieri)
Armageddon was yesterday..... today we have a serious problem
kassandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2006, 14:28   #10
Schülerlotse
eingeweiht

 

Registriert seit: 07.05.2006
Ort: Wien
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Absolut!

- Danke für das Beispiel!

Zur Vogelgrippehysterie kann ich berichten, daß bei der Polizei, wo ich als Schülerlotse aktiv bin, pro Exekutivbeamten im Außendienst 2-3 Spezial-Masken angeschafft wurden ...was das kostet. Eine sinnlose Anschaffung.

Schade um die verpulverten Ressourcen.

Dieser Wahnsinn hat offenbar System

Liebe Grüße
Dein Schülerlotse
__________________
[VERBORGEN]
Schülerlotse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2006, 15:02   #11
kassandra
Seherin mit Durchblick

 
Benutzerbild von kassandra
 

Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 700
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 144 Danke für 91 Beiträge
Standard

Dass ist aber schon ziemlich krass!! Korrigier mich, wenn ich mich da irre, aber geht das am Ende nicht alles zu Lasten der Steuerzahler?

Kann mir ja ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die trotz aller Hysterie so viel Kontakt mit Vögeln hatten, dass dieses Verhalten gerechtfertigt gewesen wäre.

Und dann noch 2 bis3! Muss anscheinend den Job wechseln

Lg
Kassandra
__________________
Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder (Dante Alighieri)
Armageddon was yesterday..... today we have a serious problem
kassandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2006, 16:05   #12
Schülerlotse
eingeweiht

 

Registriert seit: 07.05.2006
Ort: Wien
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Ja, - das ist absolut korrekt; geht alles zu Lasten der Steuerzahler (!!)

..Die Polizisten haben sich eh selbst auf den Kopf gegriffen und gefragt was das überhaupt soll.. Ist natürlich eine komplett sinnlose Anschaffung wie Du richtig anmerktest, denn wann haben die mit toten Vögeln zu tun..

LG vom Lotsen
__________________
[VERBORGEN]
Schülerlotse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 17:24   #13
McWolf
suchend

 
Benutzerbild von McWolf
 

Registriert seit: 01.06.2014
Beiträge: 56
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Standard

http://info.kopp-verlag.de/medizin-u...sehkraft-.html
__________________
Habe d´ Ehre und vergelt´s Gott


Augenmuskeltraining
McWolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 22:22   #14
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.316
Abgegebene Danke: 1.164
Erhielt 3.491 Danke für 1.876 Beiträge
Standard

Selten so einen Quatsch gelesen. Da wird behauptet, man könne durch Training der Augenmuskeln jede Fehlsichtigkeit beheben. Eigentlich braucht kein Mensch eine Brille, die sind nur für Geschäftemacher da. Wie gut, dass man im Artikel auch gleich den Link zu einem Onlineshop in den USA setzt, der spezielle Brillen für das Augentraining verkauft.
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu !Xabbu für den nützlichen Beitrag:
Wissender (27.10.2015)
Alt 27.10.2015, 01:03   #15
Astun
Inventar

 
Benutzerbild von Astun
 

Registriert seit: 22.10.2014
Ort: Rohrbach bei Mattersburg
Beiträge: 1.507
Abgegebene Danke: 611
Erhielt 563 Danke für 416 Beiträge
Standard

@!Xabbu

Ich wette, Du meinst sogenannte Rasterlochbrillen.
Die sollen das Auge dazu bringen, sich auf die Lochgröße einzustellen, um wieder schärfer zu sehen.
Hab eine solche Brille auch daheim.
Ein Freund von mir probierte sie aus und war erstaunt, dass er, seiner Aussage nach, plötzlich schärfer sehe.
Hab die Brille eine Zeit lang getragen, aber jetzt liegt sie irgendwo herum.
Beim Autofahren oder Lesen soll man sie aber nicht tragen.
__________________
Alle meine Themen
Jeder Mensch schafft sich sein eigenes Paradies, selbst wenn es für ihn die Hölle auf Erden bedeutet!!!!
Der Sinn des Lebens ist die Reifung der Seele für die bewußtseinsmäßige Einheit mit Gott!!!!
Astun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 10:28   #16
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.470
Abgegebene Danke: 4.711
Erhielt 2.512 Danke für 1.988 Beiträge
Standard

Mit sicherheit kann man sein augenmuskeln trainieren. Aber dieser link ist sicher übertrieben.
Mit 12 hab ich auch eine lesebrille bekommen, hatte 0,25 dioptrien. Der augenarzt meinte damals auch, ich brauche eine brille, es wird wohl immer mehr werden, derweilen aber nur eine lesebrille. Hab sie aber nie getragen, und hab noch immer gleich viel/wenig dioptrien.
Aber ich denke, dass ist unterschiedlich, kenne leute mit sogar 7 dioptrien, hier wird nichts mehr helfen außer einer sehhilfe.
Glaub, fern- und nahsehen kann man gut selbst trainieren.
Alle in meiner familie haben brillen.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 18:49   #17
Wissender
Besserwisser

 
Benutzerbild von Wissender
 

Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.163
Abgegebene Danke: 2.780
Erhielt 1.332 Danke für 853 Beiträge
Standard

Natürlich funktioniert das mit der Lochbrille - das ist halt eben Optik...auch kann man die Augenmuskulatur trainieren und dadurch das Sehvermögen subjektiv verbessern - eine echte Verbesserung der Sehkraft ist damit allerdings nicht möglich

Diskordische Grüße!!!
__________________
"Wahn ist eine unerschütterliche Überzeugung, die selbst durch Fakten nicht zu widerlegen ist." Definition des Begriffes Wahn

Glaube fußt auf dem Scheitern der Auflösung von Hyperkomplexität.
Wissender ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissender für den nützlichen Beitrag:
infosammler (27.10.2015)
Alt 27.10.2015, 18:56   #18
Mango
bioengineered

 
Benutzerbild von Mango
 

Registriert seit: 02.04.2004
Beiträge: 3.468
Abgegebene Danke: 346
Erhielt 811 Danke für 532 Beiträge
Standard

Bei mir hängt die Sehkraft irgendwie sehr von der Tagesform ab.
Bin eh schon kurzsichtig und wenn ich müde und ko bin und auch viel am Bildschirm saß sehe ich auch etwas unschärfer als sonst.

Munter und/oder viel draußen gewesen siehts schon besser aus.
Was auch hilft ist die Augen zwischendurch mit den Handflächen abzudecken, so dass man eben nur Schwarz sieht. Das enspannt.
Mango ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Mango für den nützlichen Beitrag:
infosammler (27.10.2015), McWolf (28.10.2015), Wissender (28.10.2015)
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Manipulation & Überwachung



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS