WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN Alles, was man uns im Geschichtsunterricht nie sagen wird!Die Verbreitung von nationalsozialistischem Gedankengut wird umgehend zur Anzeige gebracht!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2008, 18:47   #41
CORPORAL CLEGG
Come on, You Apes! You Wanta Live Forever?

 
Benutzerbild von CORPORAL CLEGG
 

Registriert seit: 06.07.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 292
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard Hier.

Erich Maria Remarque "Der Funke Leben"
Das wohl schrecklichste Buch in meiner Sammlung. Vorsicht. Keine Biografie.
__________________


Wir leben, wie wir träumen - allein
(Joseph Conrad)
CORPORAL CLEGG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2008, 22:10   #42
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.067
Abgegebene Danke: 4.144
Erhielt 5.231 Danke für 2.816 Beiträge
Standard

@neo

das sind jene Bücher, welche von den zig Büchern am meisten Eindruck hinterlassen haben.

Leidensgeschichte eines männlichen Häftlings

Anus Mundi
Amazon.de: Anus Mundi. Fünf Jahre Auschwitz: Wieslaw Kielar: Bücher

Ist das ein Mensch (mehrfach ausgezeichnet und viel zitiert - etwas hochgestochen geschrieben, lohnt sich aber sehr)
Amazon.de: Ist das ein Mensch?: Ein autobiographischer Bericht: Primo Levi: Bücher

*****

Leidensgeschichte eines weiblichen Häftlings

Wo die Hoffnung erfriert
Wo die Hoffnung erfriert: Überleben in Auschwitz: Kitty Hart-Moxon: Amazon.de: Bücher

Renas Versprechen
Amazon.de: Renas Versprechen. Zwei Schwestern überleben Auschwitz: Rena Kornreich Gelissen, Rena Kornreich Gelissen: Bücher

*****

Eine österreichische Ärztin in Auschwitz (ihr ist übrigens meine Signatur gewidmet - sehr niveauvoll)
Gefangene der Angst
Gefangene der Angst: Ein Leben im Zeichen des Widerstandes: Ella Lingens: Amazon.de: Bücher

Ein rumänischer Pathologe in Auschwitz (bekannt aus dem Film "die Grauzone http://www.amazon.de/Die-Grauzone-Da...ref=pd_sim_b_3 ")
Im Jenseits der Menschlichkeit
Amazon.de: Im Jenseits der Menschlichkeit: Ein Gerichtsmediziner in Auschwitz: Miklós Nyiszli, Friedrich Herber, Andreas Kilian, Angelika Bihari: Bücher

Die Häftlinge des Sonderkommandos (Arbeiter in den Gaskammern) berichten
Wir weinten tränenlos
Amazon.de: "Wir weinten tränenlos...". Augenzeugenberichte des jüdischen "Sonderkommandos" in Auschwitz: Gideon Greif, Matthias Schmidt: Bücher


Sind halt alle Auschwitzbiographien, da mich das dzt. am meisten bewegt.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 09:24   #43
Wutalos
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von Wutalos
 

Registriert seit: 17.11.2008
Ort: matrix
Beiträge: 524
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge
Standard

Boah ganz schön viel ^^

werd mir eines auf jeden fall zulegen!
Danke für die Information
__________________
-In meiner Welt kann ich machen was ich will!-
Wutalos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 19:32   #44
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.067
Abgegebene Danke: 4.144
Erhielt 5.231 Danke für 2.816 Beiträge
Standard

kommt halt drauf an, welche richtung dich interessiert.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2008, 19:04   #45
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.067
Abgegebene Danke: 4.144
Erhielt 5.231 Danke für 2.816 Beiträge
Standard

da wo alles begann, soll es nun enden

NS-Kriegsverbrechen: KZ-Wächter Demjanjuk soll in München vor Gericht - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2009, 18:51   #46
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.067
Abgegebene Danke: 4.144
Erhielt 5.231 Danke für 2.816 Beiträge
Standard

Aachen: Prozess gegen NS-Kriegsverbrecher geplatzt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

wieder mal was zum stolz sein
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 05:12   #47
Vincent
neugierig

 
Benutzerbild von Vincent
 

Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Mainhattan Westend
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Trinity Beitrag anzeigen
Sind halt alle Auschwitzbiographien, da mich das dzt. am meisten bewegt.
Da kann ich noch Robert Merle "Der Tod ist mein Beruf" empfehlen, ist die Biografie von Rudolf Höß (nicht zu verwechseln mit dem Führerstellvertreter Rudolf Heß), Kommandant des Konzentrationslagers Auschwitz. Seite bei Amazon.de (klick mich)...


OFF TOPIC (gehört so gar nicht zum Thema): von Robert Merle kann ich Dir noch "Moncada" wärmstens empfehlen (die exellent recherchierte Geschichte vom Fiasko Castro's ersten Versuchs einer Revolution auf Kuba mit dem Sturm auf die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba im Jahre 1953)



Saludos!
__________________
THE WORLD IS NOT ENOUGH
HA Westend City - Support 81
Vincent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 17:56   #48
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.067
Abgegebene Danke: 4.144
Erhielt 5.231 Danke für 2.816 Beiträge
Standard

danke für den tipp. über dieses buch bin ich selbstverständlich schon gestolpert.
habe mich dann aber im direkten vergleich für dieses entschieden Kommandant in Auschwitz: Autobiographische Aufzeichnungen: Rudolf Höß, Martin Broszat: Amazon.de: Bücher da dem zwar geistige fehlleitung aber dafür keine fiktion zu grunde liegt.

falls du beide bücher kennst, kannst du ja sagen, was dich zu dem von merle mehr hingezogen hat.
in dem, das ich gelesen habe, sind einfach nur die aufzeichnungen höss widergegeben, mit zahlreichen fußnoten und einer einleitung. manches wurde weggelassen, dies aber immer ausführlichst begründet und imho verzichtbar. es ist auf jeden fall das realistischere von beiden.

lustig, dass merle seinen fiktiven höss "rudolf lang" nennt... im film mit götz george "aus einem deutschen leben" http://www.amazon.de/einem-deutschen.../dp/B00004YW4M wird er "franz lang" genannt...(unter diesem ist er ja nach dem krieg erstmal untergetaucht)
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2009, 22:09   #49
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.445
Abgegebene Danke: 1.072
Erhielt 1.173 Danke für 868 Beiträge
Standard

Stichwort "meistgesuchte Kriegsverbrecher": Aribert Heim (siehe oben) ist bereits 1992 in Kairo gestorben. Das teilte "nun plötzlich" sein Sohn mit der ihn bis zuletzt gepflegt haben will.

http://www.rp-online.de/public/artic...-1992-tot.html

Fällt ihm ja zeitig ein. Mehr noch: es fällt den Journalisten zeitig ein bei seinem Sohn nachzufragen
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2009, 22:16   #50
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.067
Abgegebene Danke: 4.144
Erhielt 5.231 Danke für 2.816 Beiträge
Standard

wenns wahr ist... bei uns wird das noch mit dem wort "angeblich" ausgewiesen.
find ich auch extrem merkwürdig. der wird doch wohl um den ganzen wind was mitbekommen haben, den der aufgewirbelt hat. sehr dubios.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2009, 22:21   #51
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.067
Abgegebene Danke: 4.144
Erhielt 5.231 Danke für 2.816 Beiträge
Standard

Hab das hier jetzt mit dem NS Verbrecher Topic zusammgelegt.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2009, 12:28   #52
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.445
Abgegebene Danke: 1.072
Erhielt 1.173 Danke für 868 Beiträge
Standard

Iwan Demjanjuk war Aufsehen im Konzentrationslager Sobibor im Osten Polens. Er wurde bereits in den 80er Jahren in Israel zum Tode verurteilt, kam aber durch Revision frei und lebte lange Zeit in den USA. Von dort will in Deutschland nun einbeordern: 88jährig soll ihm in München der Prozess gemacht werden. Grund: neue Beweise für seine Schuld die bei seiner Verurteilung in Israel fehlten.

http://www.bild.de/BILD/news/2009/02...geliefert.html
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 19:33   #53
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.067
Abgegebene Danke: 4.144
Erhielt 5.231 Danke für 2.816 Beiträge
Standard

Ehemaliger SS-Mann: USA weisen früheren KZ-Wächter nach Österreich aus - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

und wieder einer
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2009, 22:26   #54
Peyotl
suchend

 
Benutzerbild von Peyotl
 

Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Wien
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard

Ich finde auch das man alle, die an diesen schreklichen Taten verantwortlich waren, vor Gericht stellen MUSS. Unabhängig von Alter oder Gebrechen.
Was wäre das denn für eine Botschaft, wenn NS Kriegsverbrecher und Mörder an unschuldigen Menschen, einfach straffrei davon kommen würden.
Man MUSS ein zeichen setzen, ein Zeichen der empörung und Verurteilung über diese Verbrechen.


Peace

Mario
__________________
Es ist durchaus nicht dasselbe, die Wahrheit über sich zu wissen oder sie von anderen hören zu müssen.
Peyotl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 20:02   #55
Voltaire
erleuchtet

 

Registriert seit: 26.07.2004
Beiträge: 431
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Ich finde es höchst sinnlos und idiotisch so alte Menschen vor Gericht zu zerren.
Es war Krieg und Krieg hat noch nie zu was tollem geführt
__________________
Voltaire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2009, 16:56   #56
DarkSocke
neugierig

 

Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Moin Leute.

Man verfolgt sie und zerrt sie vor Gericht und dann verurteilt man sie, obwohl die Gerichte keine Beweise in der Hand haben.
Z.b der Fall Demjanjuk es wird immer gesprochen von er HABE so und so viele getötet, aber gibt es Beweise? Und das spiel läuft bei jedem angeblichen "NS-Kriegsverbrecher" ab.
Sie werden noch in 1000 Jahren nach "NS-Kriegsverbrecher" suchen.

Mit freundlichen grüssen DarkSocke.

Geändert von DarkSocke (14.08.2009 um 17:05 Uhr)
DarkSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2009, 18:22   #57
Unidentified
suchend

 
Benutzerbild von Unidentified
 

Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Gibt es eigentlich irgendwo Aufzeichnungen was mit dem verschiedenen NS-Verbrechern passiert ist, nach 45

Ich mein nicht einzelne Berichte, sondern möglichst vollständige Listen
Unidentified ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2009, 19:47   #58
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.445
Abgegebene Danke: 1.072
Erhielt 1.173 Danke für 868 Beiträge
Standard

Vielleicht sollten die Nürnberger Prozesse ein Anfang sein für dich ...
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2009, 23:26   #59
Yvannus
Administrator
Lucysüchtig

 
Benutzerbild von Yvannus
 

Registriert seit: 19.02.2005
Ort: Rainscastle
Beiträge: 3.917
Abgegebene Danke: 490
Erhielt 1.007 Danke für 555 Beiträge
Standard

In spätestens 10 -20 Jahren solle die Natur das ganze von selbst geregelt haben. Gut, die, die in dieser "Vereinigung" sind, dürften paranoid genug sein und vielleicht dann die Nazibasis am Nordpol suchen.

Ob man noch lebende Verbrecher den Prozess machen muß oder nicht, das ist diskutabel, allerdings ist die Vorgehensweise dieser Organisation entgegen ziemlich vieler Gesetze und aus diesem Grund abzulehnen. Das hat alles einen Hauch von wildem Westen und Selbstjustiz. Mir kann keiner erzählen, dass diese Leute nicht auch den ein oder anderen um die Ecke gebracht haben, gerade wenn geltendes Recht zum Beispiel eine Auslieferung verhindert hätte.
Yvannus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2009, 23:37   #60
Nagerfreund
Level Armor

 

Registriert seit: 02.11.2007
Ort: NRW
Beiträge: 264
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Und nicht zuletzt, wieso werden eigentlich die ganzen Nazis verfolgt, die doch keinem mehr gefährlich werden können? Wir haben auch genug Fieslinge in unserer Epoche. Da ist doch dieser Irre aus Nordkorea, Kim irgendwas, wieso bemühen sich diese Nazijäger nicht darum, den auszuschalten, oder halt andere von seinem Kaliber?

Gruß Nagerfreund
__________________
ABWESEND!
Nagerfreund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS