WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache KRYPTOZOOLOGIE & ZOOLOGIE > Zoologie
Kennwort vergessen?

Hinweise

Zoologie Rätselhaftes über bekannte Tiere.. zoologische Entdeckungen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.03.2006, 01:21   #1
_THX_
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 27.10.2004
Ort: Im Lande des Mitternachtsberges
Beiträge: 1.397
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Standard Alternative Tierheilkunde

Alternative Medizin macht selbstredend auch vor des Menschen Tier nicht Halt. Ganz klar, auch Haus- und Nutztiere sollen es gut haben und müssen bei der Ärztewahl ihren Besitzern vertrauen. Doch was, wenn diese auf Pferdeflüsterer, Tierheilpraktiker oder auf irgendwelche Quaksalber setzten?
Wer prüft deren fachliche Eignung oder "Seriösität"?

Es soll hier nicht darum gehen, ob alternativen Heilmethoden überhaupt zu trauen ist, sondern darum, wie auch Tiere vor schwarzen Schafen der Heiler-Branche geschützt werden können, bzw. ob das gar nötig ist...

Zitat:
GWUP: Mit dem „Hufbeschlagsgesetz“ ist eine erste Maßnahme gegen den Wildwuchs im Bereich der Veterinärmedizin ergriffen worden – die Befunde einer soeben erschienenen Buches legen weitere Schritte nahe.
Quelle 1 weiterlesen: http://www.gwup.org/aktuell/news.php...=detail&id=325

Zitat:
GWUP: Colin Goldner ist Autor des Buches "Vorsicht Tierheilpraktiker" in dem er umstrittene alternative Verfahren im Rahmen der Tierheilkunde kritisiert. Von Homöopathie, Akupunktur und Edelsteintherapie bis hin zur Numerologie oder Telepathische Tierkommunikation. Das Interview mit Colin Goldner führte Martin Bauer.
Quelle 2 weiterlesen: http://www.gwup.org/aktuell/news.php...=detail&id=326
_THX_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 16:43   #2
Tammy
eingeweiht

 

Registriert seit: 10.11.2010
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge
Standard

Nachdem unser alter Kater im Februar dieses Jahres friedlich entschlief, litt unsere Kätzin zwei Monate später an einem schlimmen Ekzem. Sie hatte unterhalb des Ohres eine ca. 2cm2 entzündete, nässende Stelle. Da die Kätzin bis anhin nie Hautprobleme hatte, vermutete ich einen Zusammenhang mit dem Tod ihres langjährigen Gefährten. Offenbar fühlte sie sich nicht mehr wohl in ihrer Haut.

Statt zu schmieren und zu salben, schickte ich meinen Sohn los, ein Kätzchen zu besorgen. Kaum war das Kaztenbaby da, trocknete das Ekzem aus und zwei Wochen später wuchs schon wieder Fell darüber.

Die Kätzin nahm gegenüber dem Kleinen, der viel zu früh von seiner Mutter getrennt wurde, sofort die Mutterrolle ein. Ich hätte diesen Kater nicht gekauft, weil er noch so winzig war. Gut, dass ich meinen Sohn losschickte. Obwohl die Kätzin kastriert ist, ließ sie ihn oft an ihrer Brust schlafen. Mittlerweile ist aus dem Kleinen ein frecher Youngster geworden und die Große hat alle Pfoten voll zu tun, ihn in seine Schranken zu weisen.

Über diese Heilung bin ich auch deswegen so erfreut, weil sie deutlich zeigt, dass auch Tiere, wie Menschen, trauern.

So eine Heilung ist total alternativ! Nicht auszudenken, wenn man Menschen, die unter bestimmten Situationen leiden, ähnlich helfen würde...
Tammy ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tammy für den nützlichen Beitrag:
infosammler (16.09.2012)
Alt 16.09.2012, 17:45   #3
smilodon
neugierig

 
Benutzerbild von smilodon
 

Registriert seit: 03.12.2011
Ort: gmunden
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge
Standard

Keine Zecken
Ein befreundeter Tierarzt meiner Ex hat ihr geraten gegen Zecken bei ihrem Hund ein paar Tropfen Lavendelöl auf den Nacken und dem Schwanzansatz zu verreiben. Bis jetzt hat es gewirkt.
smilodon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 17:52   #4
Tammy
eingeweiht

 

Registriert seit: 10.11.2010
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge
Standard

Hallo Smilodon,

Lavendelöl hilft, dass kann ich bestätigen. Aber auch Zitronen- und Teebaumöl mögen Zecken nicht.

Meine Hunde mögen zwar den Lavendelgeruch auch nicht, aber ich denke, es ist das kleinere Übel.

Viele Grüße Tammy
Tammy ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tammy für den nützlichen Beitrag:
smilodon (16.09.2012)
Alt 27.07.2014, 10:58   #5
Wissender
Besserwisser

 
Benutzerbild von Wissender
 

Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.163
Abgegebene Danke: 2.777
Erhielt 1.330 Danke für 853 Beiträge
Standard

Ok...das ist jetzt zwar mal wieder ein topic, der Staub angesetzt hat, aber ich bin darüber gestolpert...das erinnerte mich an einen Vortrag, den ich mal in einem Podcast gehört habe und der mich nachhaltig empört hat...in Deutschland darf sich nämlich jeder dahergelaufene Spinner Tierheilpraktiker nennen (darauf bezieht sich ja der Ausgangsposition von THX) und auf Grund von rechtlichen Grauzonen und nachlässiger Kontrolle artet so etwas Dan quasi in Tierquälerei aus (z.B. Kastration ohne Betäubung)

Hier der Link zum Vortrag
http://riotburnz.podcaster.de/skepto...heilpraktiker/

So etwas macht echt sauer!!!
__________________
"Wahn ist eine unerschütterliche Überzeugung, die selbst durch Fakten nicht zu widerlegen ist." Definition des Begriffes Wahn

Glaube fußt auf dem Scheitern der Auflösung von Hyperkomplexität.
Wissender ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wissender für den nützlichen Beitrag:
ExtaseGirl (27.07.2014), Marrok (30.07.2014)
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache KRYPTOZOOLOGIE & ZOOLOGIE > Zoologie



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS