WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache POLITIK, KRIEG & TERROR
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache POLITIK, KRIEG & TERROR Alles, was die Regierungsbosse uns verschweigen! (USA, angebliche Terrorstaaten, geplante Kriege, geheime Verbindungen, Politik hinter verschlossenen Türen etc)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.01.2019, 10:37   #1
MaxFischermann
neugierig

 

Registriert seit: 23.01.2019
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Spionage gegen NATO-Verbündete: Enthüllt ist der Name vom CIA-Doppelagenten in Deutschland

Ich leite etwas, was ich auf Facebook finde, in die Foren selten weiter, aber jetzt ist es ein besonderer Fall und hier ist ein passendes Forum für ein solches Thema.
Vor kurzem tauchte ein anonymer User in drei Gruppen, derer Mitglied ich bin, plötzlich auf. Er stellte sich als Agent des US-Nachrichtendienstes vor und nannte einen Namen, Max Josef Maldacker. Der Mann behauptete, dass dieser Deutsche schon mehr als 20 Jahre gleichzeitig im Außenministerium Deutschlands und bei der CIA arbeitet.

Und in zwei Tagen erschien dieser Name auf 4Chan:

Falls sich die Information über Max Josef Maldacker bestätigt, wird der Skandal grandios. Dieser Mann war stellvertretender Botschafter der Deutschen Botschaft in Bangladesch, arbeitete in der Deutschen Botschaft in London, war der deutsche Vertreter in der EU in Brüssel und arbeitete im Außenministerium in Berlin. Zurzeit ist er Generalkonsul in Frankreich. Diesmal gelingt es wohl Washington nicht, den Verbündeten die Notwendigkeit der illegalen Spionage durch die Bekämpfung des Terrorismus und durch die Gewährleistung der Sicherheit für die NATO-Soldaten im Nahen Osten zu beweisen. Bis die offizielle Untersuchung der veröffentlichten Information beginnt, hat man allen Grund zu denken, dass die USA im Laufe von 20 Jahren gegen ihren engsten NATO-Verbündeten politische und wirtschaftliche Spionage betrieben haben.
Was sagt ihr dazu? Konnte ein echter CIA-Agent solche Information verraten und dadurch die Beziehungen zwischen den USA und Deutschland gefährden? Oder arbeiten die deutschen Geheimdienste selbst auf solche Weise, um die Beschuldigungen auf dem offiziellen Niveau zu vermeiden und gleichzeitig Washington ihre Informiertheit zu demonstrieren - als letzte Warnung?
MaxFischermann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache POLITIK, KRIEG & TERROR



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS