WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Tod & Jenseits
Kennwort vergessen?

Hinweise

Tod & Jenseits verstorbene Angehörige, Freunde, Nahtod, Jenseitskontakte, Tod & Sterben, Todesahnungen, etc...

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.08.2014, 22:38   #1
sunny46
suchend

 
Benutzerbild von sunny46
 

Registriert seit: 17.10.2013
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
Standard Oma's Tod angekündigt?

Ich hoff ich bin hier im richtigen Unterforum, wenn nicht bitte verschieben.

Mmh, wie fang ich am besten an?

Meine Oma, mein "Mutti-Ersatz" war krank. 2002 wurde Magenkrebs festgestellt, "er" wurde "geheilt" (wenn 5 Jahre nix mehr kommt, ist der Krebs geheilt -wurde uns erzählt). Bis Ende 2006 gings meiner Oma blendend, nach Chemo und neuer Liebe. Im Oktober 2006 fingen bei meiner Oma die Augen an anzuschwellen und sie hat immer schlechter Luft bekommen...sie wurde ins KH eingeliefert...es lag erstmal am schimmel in der wohnung. Nach 'nem halben Jahr(!) wurde sie in die Uniklinik nach Leipzig überwiesen. Dort wurde am 2.Tag Leukämie im Endstadium festgestellt. (Ich hasse heut noch das erste KH)
Naja, jedenfalls ging dann alles wieder von vorn los...Chemo und so weiter...

Als ich meine Oma das letzte Mal sah, war eigentlich alles so weit in Ordnung, zumindest so wie ich es von der letzten Chemo kannte.

Ich wurde dann krank und durfte meine Oma nicht mehr besuchen.

So nun zum "paranormalen":

Es war ein Samstag, der 31.03.2007, der Tag an dem Henry Maske das letzte(?) Mal im Ring gekämpft hat. Ich war zum Auftritt, in Teuchern (da hat meine Oma jahrelang gelebt). Es war 15.30Uhr, ich hatte das erste Mal bei einem Auftritt ein ganz komisches Gefühl. Nach dem Auftritt bin ich mit zu meiner Mutter, auf Ihrem Balkon saß plötzlich ein Hund, eine Hündin die tragend war. Der Nachbar sagte sie sitzt seit 15:30 Uhr dort. Keiner kannte die Hündin. Sie war total zutraulich und total lieb. Ich hab sie dann erstmal mit zu mir genommen.

19:26uhr kam der anruf....meine oma war 15:36uhr verstorben.[emoji26]

Ich kämpfe grade, es ist schon 7 Jahre her und ich versteh's immer noch nicht.

Warum die tragende Hündin? Zu der Zeit? War das das Zeichen? Ein Leben geht, ein neues Leben kommt? Dazu kommt auch noch, dass ich damals zu dieser Zeit dachte, das ich schwanger sei...


Mmh...ich muss hier jetzt erstmal aufhören, kann grad nix mehr schreiben. Sorry
sunny46 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu sunny46 für den nützlichen Beitrag:
Wolferich (07.09.2014)
Alt 26.08.2014, 01:14   #2
Morow
„archaic obsidian”

 
Benutzerbild von Morow
 

Registriert seit: 07.08.2013
Beiträge: 2.082
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 388 Danke für 306 Beiträge
Standard

Danke, dass du uns dein Erlebnis mitteilst.

Ausgelacht wird hier erstmal niemand. Wir kennen dich nicht, und du uns nicht. Wer wären wir, über dich zu urteilen.
Lediglich versuche ich alles erstmal sachlich logisch/rational betrachten und versuchen alles rational erklärt zu bekommen, während für mich gleichsam das Paranormale existiert. Dabei könnte ich iwie gemein klingen, nur werte es bitte nicht als Angriff - manchmal bin ich sprachlich einfach unbrauchbar.

Ärzte sind eben auch nur Menschen und niemals "Götter in weiß". Ich weiß nicht wodran genau es bei mir liegt(Phobie,Autismus,etc.), aber wenn ich nicht gezwungen werde meide ich die Ärzteschaft nach Möglichkeit auch.

Um zum Paranormalen zu kommen:

Henry Maske
Nunja. Das wäre für mich erstmal Zufall. Wenn man will, findet man immer ein Ereignis, das ungefähr zugleich passiert ist.
Gewiss ist eine Verbindung nicht vollkommen abwegig, jedoch herrscht ein Bezug zu H.M. in eurer Familie?

Auftritt
Was für ein Auftritt war es denn?

Hund
Hier scheidet sich meine Meinung. Evtl weißt dieser Hund als tragende Rolle der Reincarnation deiner Oma oder für H.M. Karriereaus.
Es stimmt schon, das "wenn eine Türe zugeht, sich eine andere öffnet". Von daher würde es zwar Sinn machen, dass es mit deiner Oma zutun hat, jedoch wieso der Hund dann tragend war, will mir nicht einleuchten.


Anruf
Ein wenig arg verspätet oder?


Zitat:
Warum die tragende Hündin? Zu der Zeit? War das das Zeichen? Ein Leben geht, ein neues Leben kommt? Dazu kommt auch noch, dass ich damals zu dieser Zeit dachte, das ich schwanger sei...
Wenn du dachtest du seist schwanger, könnte die tragende Hündin für dich stehen. Kam denn der Wurf?
Kann natürlich auch Zufall gewesen sein, nur da sich ja alles so in etwa in der Zeit deckt. Hinzu kommt für mich das 3:30 p.m. wieder meine geliebte Parastunde 3Uhr innehat.

Mehr fällt mir zu so später Stunde auch nimmer ein.


Genau. Lass alles erst einmal sacken. Atme durch und schau später nochmal vorbei, wenn es dir wieder besser geht.
__________________
Zitat:
Zitat von Itsurakoriuki
Was wenn das Paranormale rational auftritt, um nicht aufzufallen?
„Find what you love and let it kill you”
Burkowski



„I never met another man I'd rather be. And even if that's a delusion, it's a lucky one.”
- take it or leave -
Morow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2014, 11:19   #3
Krankeschwester
suchend

 
Benutzerbild von Krankeschwester
 

Registriert seit: 18.08.2013
Ort: im Osten
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
Standard

Wie kommt ein Hund plötzlich auf den Balkon deiner Mutter? War es Erdgeschoss und eine offene Terrasse? Was habt ihr dann mit dem Hund gemacht?

Der Tod ist immer eine sehr schmerzliche Situation also grübelt man über den Tag des Todes besonders oft.

Ich habe meine 3 Großeltern die Verstorben sind beim sterben Begleitet und es ist immer wieder was anderes. Das faszinierende ist wieviel Kraft noch in so einem Körper steckt man könnte es mit einer Geburt vergleichen.sterben dauert solange wie eine Geburt bei dem einen geht es schnell beim anderen dauert es.

Da hat das Krankenhaus euch aber ziemlich spät bescheid gegeben, woran lag es?
Krankeschwester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2014, 11:53   #4
sunny46
suchend

 
Benutzerbild von sunny46
 

Registriert seit: 17.10.2013
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
Standard

@Itsu...

Das mit H.M. hab ich nur mit erwähnt, weil er halt an dem Tag das letzte Mal geboxt hat. (Und ich das nie vergessen werde das es dieser Tag war[emoji26])

Es war ein Auftritt mit der Schalmeienkapelle, es war ein Ständchen zu einer Hochzeit.

Ob der Wurf kam weiß ich nicht, wir haben am nächsten Tag die Besitzer gesucht und auch gefunden. Es stellte sich raus das die Hündin dem Nachbarmädchen hinterher lief, als diese Werbung ausgetragen hat.

@Krankeschwester
Ja, der Balkon liegt Parterre und ist eigentlich eine Terasse. Für mich ist das trotzdem ein Balkon^^

Ich hab den Hund dann mit zu mir genommen, damit ich diese Nacht nicht so alleine war. Sie hat sich auch die ganze Nacht an mich rangekuschelt, Hunde merken ja sowas auch.

Zu dem Anruf. Also nicht das Krankenhaus hat so spät angerufen, der Lebensgefährte meiner Oma hat erst so spät bescheid gegeben. Er war bei meiner Oma als sie gestorben ist. Er hatte schon von dort aus versucht meine Mutter und mich zu erreichen, aber wir waren ja beim Auftritt und waren von dem auch erst gegen 18.00uhr wieder zu hause.
Er hats dann erst gegen 19.30uhr wieder versucht uns anzurufen.



(Ich hoffe ich hab jetzt alle Fragen beantwortet, machts sich iwie doof mitm handy)
sunny46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2014, 12:00   #5
Krankeschwester
suchend

 
Benutzerbild von Krankeschwester
 

Registriert seit: 18.08.2013
Ort: im Osten
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge
Standard

Okay jetzt ist denke ich alles geklärt, danke.
Auch wenn du dir wünschst das es ein Zeichen deiner Oma zu euch war um Lebewohl zu sagen, dann behalte den Gedanken bei. Das erinnert dich dann an den Todeszeitpunkt und daran das ihr zu der Zeit verbunden wart.
Krankeschwester ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Krankeschwester für den nützlichen Beitrag:
ExtaseGirl (26.08.2014)
Alt 26.08.2014, 19:10   #6
sunny46
suchend

 
Benutzerbild von sunny46
 

Registriert seit: 17.10.2013
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
Standard

Ja, ich werde das immer bei/in mir behalten [emoji4].

Danke für eure Antworten [emoji4].
sunny46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2014, 22:44   #7
Wolferich
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 24.02.2013
Beiträge: 471
Abgegebene Danke: 200
Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge
Standard

Hallo Sunny!
Das dir dabei solche Gedanken durch den Kopf gehen ist verständlich. Persönlich glaube ich weniger daran. Wenn man möchte, könnte man sicher aus allem kausale Zusammenhänge heraus lesen. Stell dir vor, ein Rabe hätte bei dir am Fenster gesessen.
Bote des Todes. Klar war das mit der Uhrzeit ein Zufall, aber die ganze Welt besteht aus Zufällen.
Du kannst es so in Erinnerung behalten wie du es siehst.
Wolferich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 11:59   #8
nussecke
eingeweiht

 
Benutzerbild von nussecke
 

Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 28 Danke für 23 Beiträge
Standard

Obwohl man schon sagen muss das manche Zufälle doch schon vieles übersteigen, wenn man in Betracht zieht was alles passieren muss das es dazu kommt, das die Hündin überhaupt auf dem Balkon sitzt zu der Uhrzeit, an dem Tag und nicht woanders..........wie immer alles passen muss das solche Zufälle zu Symbolen und Zeichen des Lebens werden und obwohl man es doch mit einer kurzer Handbewegung manchmal abtut und ins nichtige drückt, stellen diese Zufälle doch oft die Weichen unseres Lebens.........mfg
nussecke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Tod & Jenseits



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS