WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache POLITIK, KRIEG & TERROR
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache POLITIK, KRIEG & TERROR Alles, was die Regierungsbosse uns verschweigen! (USA, angebliche Terrorstaaten, geplante Kriege, geheime Verbindungen, Politik hinter verschlossenen Türen etc)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.06.2018, 15:19   #1
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.147
Abgegebene Danke: 4.179
Erhielt 5.276 Danke für 2.849 Beiträge
Standard Politiker mit Erfolgssyndrom - Folge 2: Recep Tayyip Erdogan

Ich wage es mal, Zwirnis Reihe fortzusetzen. Aber eher mal als Bookmark, damit es einfach mal ein Erdogan Topic gibt.

Der nun wiedergewählte nationalistische und islamfreundliche Präsident spaltet die EU und die Türken wie noch keiner.
Die einen lieben ihn, weil sie glauben, dass er die Türkei wieder stark macht und er auch anderen Ländern den Marsch bläst, sich von der EU nichts diktieren lässt und die Türkei in eine EU Mitgliedschaft führen will.

Die anderen fürchten ihn, weil er die Meinungsfreiheit stark beschränkt, den Nationalismus und politischen Islam stärkt und jetzt befürchten, dass das noch schlimmer wird, nachdem er nun mit erheblichen Kompetenzerweiterungen wiedergewählt wurde.

Warum ist er so erfolgreich geworden?
Was treibt die Menschen dazu, ihm scharenweise nachzulaufen?
Ist es, weil Europa immer mehr einen antiislamischen Kurs fährt, dass die Menschen zu ihm ströhmen, um ein Gegengewicht zur westlichen Welt zu haben, das sie zu Menschen 2. Klasse degradiert?

Wo wird er die Türkei noch hinführen?
Wieviel Macht hat er wirklich?
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 15:36   #2
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.776
Abgegebene Danke: 4.419
Erhielt 2.373 Danke für 1.869 Beiträge
Standard

Das er von den Auslandstürken, die meisten Stimmen hat, beweist, dass er mit Illusionen arbeitet, welche am besten auf Distanz wirken. Von nahen hat er nicht so viele Stimmen. Für mich persönlich beweist das, dass er mit den Leuten spielt.
Deshalb ist es im so wichtig, dass die Auslandstürken wählen.
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 15:49   #3
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.147
Abgegebene Danke: 4.179
Erhielt 5.276 Danke für 2.849 Beiträge
Standard

ja, da glaube ich eben, dass er deshalb so viel erfolg hat, weil sich europa immer türken und islamfeindlicher zeigt und sich die betroffenen, die hier leben, wieder als jemand fühlen können.
die 2 klassen gesellschaft bzw. parallelgesellschaft ist ja nicht mehr zu übersehen. auf fb habe ich diese vermutung auch schon geäußert und bekam von vielen auslandstürken recht.

sie wollen zwar nicht mehr in der türkei leben, aber sie wollen, dass die türken wieder jemand sind.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Trinity für den nützlichen Beitrag:
infosammler (28.06.2018)
Alt 28.06.2018, 15:51   #4
Gorgo
Inventar

 
Benutzerbild von Gorgo
 

Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 3.338
Abgegebene Danke: 665
Erhielt 1.053 Danke für 779 Beiträge
Standard

jeder mächtige, der zutiefst religiös ist, ist gefährlich. (zitat gorgo;-)
genau so sehe ich erdogan.

die türkei ist sauer, weil wir die imame zurückgeschickt haben - dabei lässt innenminister kickl natürlich noch ein paar dubiose moscheen offen, damit der ganzen partei nicht die wähler abhauen.
Gorgo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 16:04   #5
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.776
Abgegebene Danke: 4.419
Erhielt 2.373 Danke für 1.869 Beiträge
Standard

Und das nutzt Erdogan schamlos aus. Und das ist schon ein großes Manko, das kann nicht gut gehen.
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 18:52   #6
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

Nach meinen Analysen immitiert er Hitler

Erdogan war im Knast. Hitler auch.

Erdogan führte Neuwahlen ein. Hitler auch.

Erdogan nannte den Putsch "von Gott gewollt" und verteufelte die Gülenanhänger. Hitler tat das mit der Reichskristallnacht und verteufelte die Juden. Der Putsch ist definitiv fake gewesen.

Erdogan schaltet das Land gleich. Hitler auch.

Erdogan zensiert. Tat Hitler auch.

Erdogan führte einmalig den Ausnahmezustand ein. Tat Hitler auch, Ermächtigungsgesetz.

Erdogan benutzt den Nationalismus. Tat Hitler auch.

Erdogan hat einen Schnurbart. Hitler auch.

Erdogan benutzt Propaganda, wie seinen Film und düe Türkei benutzt patriotische Serien wie Dirilis. Tat Hitler auch, Goebbels.

Erdogan spricht von verlorenen Reich. Tat Hitler auch.

Erdogan verspricht Stärke. Tat Hitler auch.
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 19:17   #7
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.776
Abgegebene Danke: 4.419
Erhielt 2.373 Danke für 1.869 Beiträge
Standard

Ich bin da immer hin und her gerissen wer jetzt "dümmer" ist, der, der solche Ideale und die Welt trägt und sie knechten will oder diejenigen, die euphorisch folgen. Ich weiß nicht wer ärmer dran ist....
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 19:29   #8
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

Der Mensch wird leider als weisses Papier geboren, wie John Locke sagte.

Ob Gott oder Ausserirdische, das war raffiniert. So kann man die Menschen immer wieder manipulieren. Deshalb wiederholt sich ja die Geschichte.

Die Evolution hat sicher seine anderen Gründe gehabt, warum wir z.B. nicht die Erfahrungen unserer Ahnen vererbt bekommen, hat wohl was mit Säuberung der Festplatte zu tun. Sonst wären wir verrückt vor Erinnerungen.
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 20:45   #9
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.449
Abgegebene Danke: 1.076
Erhielt 1.177 Danke für 871 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Trinity Beitrag anzeigen
Ich wage es mal, Zwirnis Reihe fortzusetzen.

Ich sehe es mit Freuden Muss aber zugeben, dass Du mit Erdogan als 2. der dieses Topic füllen darf ziemlich richtig liegst - leider. Hab die Woche gelesen, dass er wohl bis 2032 regieren könnte. Und ein Nachfolger in Person seines Schwiegersohns würde schon aufgebaut werden ..
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 22:49   #10
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.217
Abgegebene Danke: 1.117
Erhielt 3.415 Danke für 1.829 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Anonymous94 Beitrag anzeigen
Erdogan hat einen Schnurbart. Hitler auch.
Ich hab da mal ein wenig recherchiert und noch mehr Gemeinsamkeiten gefunden:

Beide haben/hatten einen Bauchnabel.

Beide haben/hatten einen Vater und sogar eine Mutter.

Da muss tatsächlich was dran sein an Deiner Theorie.

[Ironie off]
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 22:57   #11
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

Erdogan hat Hitler als Vorbild bezeichnet.

https://ostbelgiendirekt.be/tuerkisc...tschland-90464

In den türkischen Nachrichten aber hat er gesagt "Hitler iyi bir liderdi" was heisst, er war ein guter Führer.
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 00:10   #12
pitfisch
erleuchtet

 

Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 496
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Zwirni Beitrag anzeigen
Und ein Nachfolger in Person seines Schwiegersohns würde schon aufgebaut werden ..
Da muss man sich wohl auf die alte Osmanische Tradition des Prinzenmordes verlassen. ;-)

nothing is real john lennon
pitfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 20:36   #13
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.776
Abgegebene Danke: 4.419
Erhielt 2.373 Danke für 1.869 Beiträge
Standard

https://mobil.krone.at/1743762
Mesut Özil verlässt die deutsche 11.

Seine Behauptung ist, das er zu dem Foto steht. Als Respekt dem Land seiner Eltern in der Erdogan Präsident ist und ungeachtet der Tatsache wer gerade Präsident ist, hätte er das Foto immer gemacht. Schon allein als Respekt vor dem Amt.
Eine durchaus nachvollziehbare Erklärung.

Jetzt verlässt Özil den Verrein.
Interessant finde ich folgende Aussage.
Zitat:
„Mit schwerem Herzen und nach langer Überlegung werde ich wegen der jüngsten Ereignisse nicht mehr für Deutschland auf internationaler Ebene spielen, so lange ich dieses Gefühl von Rassismus und Respektlosigkeit verspüre“, schrieb Özil. Er fühle sich vom Deutschen Fußball-Bund und vor allem dessen Präsident Grindel schlecht behandelt. „Ich werde nicht länger als Sündenbock dienen für seine Inkompetenz und seine Unfähigkeit, seinen Job ordentlich zu erledigen“, betonte Özil an die Adresse von Grindel.
diese Aussage sollte man in Kontext seiner Erkärung setzen, weshalb er das Foto jedesmal wieder machen würde.
Setzt er bei dem Foto das Amt in den Vordergrund und meint sogar, die Queen würde sich auch ablichten lassen mit Staatshäuptern (griffiger Vergleich ), wohingegen er beim Präsidenten des Fussballklubs sehr wohl seine Unfähigkeit erkennt und daraus Konsequenzen zieht.

Dh es bleibt nur eine Möglichkeite. Er findet Erdogan gut.
Sonst würde er für ihn keinen so super Job und Berühmtheit an den Nagel hängen.
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 20:51   #14
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.147
Abgegebene Danke: 4.179
Erhielt 5.276 Danke für 2.849 Beiträge
Standard

Er ist das beste Beispiel, dass Politik einfach alles und alle zerstört.
Früher war es verpönt, Sport und Politik irgendwie in Zusammenhang zu bringen. Heute schaffts kaum einer noch, andere mit seiner politischen Meinung nicht zu behelligen.
Jeder fühlt sich bemüßigt, das kundzutun.

Und was wäre gewesen, wenn sichein österr. Sportler im Ausland pro Strache und Co äußert, so wie es Baumgartner zb. ständig tut? Interessiert ka Sau...

Schade.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 21:24   #15
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.776
Abgegebene Danke: 4.419
Erhielt 2.373 Danke für 1.869 Beiträge
Standard

Mich schon und Felix Baumgartner fällt nur mehr negativ auf. Seit er das erste Mal für Strache einstand wusste ichs und seit dem fällt er nur mehr negativ auf. Man merkt sich das schon alles. Hängt auch mit der Berühmtheit zusammen.
Tja da fiel das Niveau halt damals auch vom Himmel.

@trinty
Schon, aber man muss schon sagen, dass man wegen des Amtes nicht ausblenden kann, was Erdogan vertritt.
Dann könnte man Trump auch bejahen, weil er er Präsident ist.
Und wenns nur ein unbedachtes Foto war, dann kann man das auch sagen.
Zitat:
Er ist das beste Beispiel, dass Politik einfach alles und alle zerstört.
Du meinst eh Erdogan oder? Dann ja, all diese Idioten tun nur Zerstören und Trennen.
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 22:44   #16
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

Das ist so an den Haaren herbeigezogen.

Der kroatische Präsident hat sich mit dem Nationaltrikot Kroatiens mit Erdogan ablichten lassen. Warum meckert da niemand?

Und wenn man Israel als Terrorstaat sieht, wo bleiben die Anschuldigungen gegen Messi, als er sich in Jerusalem politisch abgelichtet hat?

Stattdessen wird Ronaldo attackiert, wenn er Geld an Palästina spendet, ihm wurde sogar Antisemitismus vorgeworfen.

Wo bleiben die Anschuldigungen gegen Fussballspieler die sich mit weitaus schlimmeren Diktatoren ablichten liessen, wie mit den Saudis?

Warum warf man 50Cent medial nicht Heuchlerei vor, als er sich mit Trump NACH Trumps rassistischen Kommentar über afrikanische Länder ablichten ließ?

Wo bleiben die Anschuldigungen gegen die serbischen Fans, die während des Schweizspiels "tötet die Albaner" schrien?

Das ist alles Doppelmoral...sollen die sich doch mit dem ablichten lassen mit wem sie wollen. Die haben aus Özil einen Kriminellen gemacht.

Wenn er Selbstmord macht, ist DFB-Schuld! Und die Fans! Das was gerade passiert ist mehr als ein Shitstorm, ist schon Cybermobbing..liesst mal nur die Kommentare unter seinem Bild auf Instagramm.

Nicht mal unter Fahndungsfotos von Schwerverbrechern las ich solche Kommentare. Die Menschheit ist verblödet.

Özil wurde zum Opfer, von Erdogan benutzt. Erdogan trägt den Namen Hund bereits im Namen.

Man spaltet die Kluft weiter zwischen Türken und Deutschen, Erdogan bot Özil seinen Schutz an, denn " die Deutschen sind unsere Feinde".

Ich weiss nicht ob da ein Spiel im Schatten gespielt wird, aber es funktioniert. Teile und Herrsche.
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache POLITIK, KRIEG & TERROR



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS