WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Weltuntergang 2012
Kennwort vergessen?

Hinweise

Weltuntergang 2012 Nichts ist passiert oder doch? Wie geht es jetzt weiter?

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.09.2007, 22:49   #1
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard 2012 - was kommt danach?

Ja, wir haben schon Topics zu 2012, ob es passiert, Träume darüber, Prophezeiungen darüber, was darauf hindeutet, was passiert etc...

Aber für jene, die daran glauben, dass was passiert, sei es die Ankunft von Aliens, die Entrückung von der Erde, die Zerstörung der Erde, die Apokalypse etc...

was glaubt ihr, wie werden wir dann weiterleben? Wird die Menschheit ausgerottet sein? Werden wir auf vielen Welten leben? Wird die Erde neu geschaffen werden? Wird das Leben hochmodern oder primitiv sein? Werden wir in Frieden und Eintracht mit der Natur leben oder in wilder postnuklearer Anarchie?

Wie stellt Ihr es Euch vor? Was wäre Euer (Alp)Traumleben nach 2012?

So posts wie: es passiert gar nix, mag ich jetzt eigentlich nicht hören, weil das Thema ja nur dann Sinn macht, wenn man daran glaubt, dass 2012 was passiert
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2007, 23:17   #2
Nerzul
the Watcher

 
Benutzerbild von Nerzul
 

Registriert seit: 23.05.2007
Beiträge: 1.576
Abgegebene Danke: 182
Erhielt 258 Danke für 155 Beiträge
Standard

Schwer zu sagen, oft sollte man sich nicht über den Ausgang Gedanken machen, sondern über das Geschehen, den Moment.

Ich persönlich glaube ja, dass es auf der Welt momentan immer wieder (von mir bezeichnete) Wellen/ Schübe gibt. Diese haben schon einige Leute (ausser mir) zum selben Zeitraum gespürt/ erfühlt. Die Abstände werden immer geringer und die Wirkung stärker bzw. längeranhaltender, wobei es auch immer kurze sowie schwächere gibt.

In dieser Zeit waren/ scheinen die Erfahrungen aller Leute aufs gleiche Ziel zu stoßen, eine höhere Sensibilität (falls man das so sagen kann). Bei mir wirkte sich das für 1-4 Tage aus, in denen ich vollkommen verstärkt meinen Psi-Fähigkeiten, sowie Aktivitäten meines Gehirns merkbar machten.
So verband ich das eines Tages mit den Maya und dem Jahr 2012. Wellen deswegen, weil es mir tatsächlich wie unsichtbare Wellen vorkommt. Erst langsam und mit großen Abständen, immer stärker mit der Zeit, bis eine große Welle uns erfasst.
(es ist eine reine Vermutung natürlich)

Ansonsten denke ich an folgende Möglichkeiten (ausser das vlt. garnichts passierts):

- Vlt. macht es sich nicht für alle bemerkbar, und ein Teil lebt einfach normal oder so gut wie garnicht weiter. Andere widerrum werden möglicher Weise von der Welle erfasst, wobei ich logischer Weise nicht weis, wo das ganze hinführt.

- Naturkatastrophen könnten ebenso bis zu dieser Zeit verstärkt und immer häufiger vorkommen.

- Es könnte etwas sehr schlimmes passieren, es steht ja nirgends, dass es gut sein wird, dass wir in die 6te Bewusstseinsebene aufsteigen. Da wir momentan auf der 4ten Bewusstseinsebene sind (laut Maya-Überlieferungen), und die 5te uns verwährt geblieben ist ... wer weiss, ob wir Menschen gleich 2 Stufen auf einmal ohne merkbare Schäden, egal welcher Art, überstehen.

- Das die Welt komplett untergeht, halte ich für ausgeschlossen, ausser es entsteht bis dorthin ein nuklearer Weltkrieg/ oder sonstiges.

- es gibt einfach zu viele Theorien^^

Soetwas wie eine sehr Schlimme Vision habe ich nicht, bzw. hatte ich noch nicht. Da es für mich momentan auf der Erde (für meinen Geschmack) sehr schlimm zu geht. Es kann natürlich schlimmer kommen, keine Frage, aber wenn das wirklich mit 2012 stimmt, dann wird sich einiges ändern, dies wird sicherlich Nach- & Vorteile mit sich bringen.

Wie schon erwähnt, ich versuche mir nicht zu viele Gedanken über 2012 zu machen, der Ausgang wird dann schon zeigen wie´s weitergeht. Für mich zählt eher das Hinkommen und die Momente bis dorthin. Aber das ist ein sehr weit gefächertes Thema, kann man lange darüber sinnieren und philosophieren.

MfG, nerzul.
__________________

- Cessante causa cessat effectus -
- Boardregeln -
- Postingsrichtlinien -
Nerzul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2007, 23:22   #3
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

naja, ich würde es nicht für so schlimm halten, wenn mal ordentlich aufgeräumt würde und die menschheit aufwacht und endlich begreift, bzw gezwungen wird zu begreifen, dass es so nimmer weitergehen kann.

vllt werden wir woanders hin gebracht und die erde neu geformt?
vllt werden wir geschult im richtigen umgang mit der erde und einige von uns kehren wieder dorthin zurück.

oder eben, wie du erwähntest, dass einige die veränderung bemerken und quasi aus dem bewusstsein derer verschwinden, die da nicht mitkommen/gehen...

oder die ganze situation hier eskaliert und wir erleben einen supergau...

ich hoffe jedenfalls auf ein wachrütteln egal, wie das auch immer aussehen mag.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 00:07   #4
Nerzul
the Watcher

 
Benutzerbild von Nerzul
 

Registriert seit: 23.05.2007
Beiträge: 1.576
Abgegebene Danke: 182
Erhielt 258 Danke für 155 Beiträge
Standard

Ja, das Wachrütteln, ist bestimmt für eine sehr breite Masse "eindeutig".
Stimmt!

MfG, nerzul.
__________________

- Cessante causa cessat effectus -
- Boardregeln -
- Postingsrichtlinien -
Nerzul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 10:09   #5
Gecko
die alte Echse

 
Benutzerbild von Gecko
 

Registriert seit: 30.01.2007
Ort: 06780 Zörbig
Beiträge: 452
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Wenn ich mir das momentane Weltgeschehen so anschaue, dann denke ich, dass ein "Wachrütteln" nicht durch eine Naturkatastrohe geschehen wird.

Ich glaube vielmehr, dass die momentanen Probleme unserer Gesellschaften untereinander (der Untergang des Dollars, Atomwaffen in "Drittländern", die Konfrontation mit dem Islam, etc.) zu einem Krieg führen, der nicht wie in gewohnter Weise auf ein Gebiet begrenzt ist,sondern auch die gesamte westliche Welt betreffen wird.
Wenn hierbei noch die Atomwaffen "ausgepackt" werden, nun gut, dann fangen wir in ein "paar" Jahren wieder an aufrecht zu gehen...

Eventuell ist das ja auch nur von weit "außerhalb" zu verhindern(mein persönlicher Favorit)

Gruß Gecko
__________________
Das sicherste Indiz dafür, dass anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist, dass noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen. (Calvin & Hobbes)



http://www.feuerwehr-zoerbig.de/
Gecko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 13:39   #6
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

Ich frage mich, ob es denn noch hilfreich wäre, das zu verhindern. Vllt sind wir schon zu verwöhnt, dass wir den Frieden gar nicht mehr schätzen können.
Sicher wäre es wünschenswert, wenn die Menschen gerettet würden, aber andererseits wäre es auch gut, wenn wir mal eins über unsere ignoranten Häupter bekommen würden.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Trinity für den nützlichen Beitrag:
lara165 (19.06.2011)
Alt 26.09.2007, 19:59   #7
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.503
Abgegebene Danke: 1.097
Erhielt 1.216 Danke für 901 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von celtiCMoon Beitrag anzeigen
Was wäre Euer (Alp)Traumleben nach 2012?
Alptraum? Wieder so ein nervenaufreibender Countdown ...
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 21:10   #8
Voltaire
erleuchtet

 

Registriert seit: 26.07.2004
Beiträge: 431
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Ich denke die meisten werden normal weiterleben, es wird für diese Personen nichts passiert sein und sie werden ihr Leben leben wie bisher.

Es wird denke ich extrem heiß werden und viele Naturkatastrophen werden sich zeigen und es wird ein Massenverschwinden vieler Menschen geben (man wird sie denke ich nicht mehr finden) denn die "Außerwählten" befinden sich in einer ganz anderen Bewusstseinsebene und werden eine neue "Erde" aufbauen.

Dessen bin ich mir sicher, doch viele welche noch nicht so weit sind werden ganz gewohnt weiterleben
__________________
Voltaire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2007, 11:23   #9
ollii
Inventar

 

Registriert seit: 11.01.2005
Ort: Plazac,Frankreich
Beiträge: 1.814
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge
Standard

Mein Alptraum wäre das die Wirtschaft zusammenbricht und alles im Chaos versinkt. Die Folge wäre wohl das ich hier meinen Garten verteidigen müsste. Denn Hunger haben letztlich alle.

In dem Sinne würde ich wohl normal weiterleben mit dem Satz "Deshalb also bin ich seit Jahren dabei mich unabhängig/autark zu machen" um genau diese Zeit durchstehen zu können. Allerdings glaube ich das dieses eher aus Misstrauen als aus Angst entstanden ist denn das Handeln in diese Richtung ist älter als das Wissen um 2012.

Besser wäre wenn eine Art Bewußtseinserweiterung eintreten würde die den Menschen zeigt wo er wirklich steht. Also eher ein Chaos durch neue Wahrheiten als durch materielle, wirtschaftliche Umwälzungen.
ollii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2007, 22:55   #10
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.503
Abgegebene Danke: 1.097
Erhielt 1.216 Danke für 901 Beiträge
Standard

Passend zum Thema machen 2 bayrische Sender derzeit eine Themenwoche "Leben 2020". Wobei das coolste wohl Pillen gegen das Altern wären

http://www.br-online.de/leben2020/
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 16:50   #11
akramer
Klugschieter vom Dienst

 

Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Tja, dass interessanteste an der Sache ist doch, dass es von den Maya selbst dazu keine "Zukunftsprophezeiungen gibt (bis auch eine von einem kleinen Stamm). Habe das Thema mal nachrecherchiert.
http://www.mysteria3000.de/wp/index....maya-kalender/
akramer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 21:54   #12
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.503
Abgegebene Danke: 1.097
Erhielt 1.216 Danke für 901 Beiträge
Standard

Genau deswegen sah ich auch noch nie einen Zusammenhang zwischen dem Maya-Kalender und Untergangsprophezeiungen. Und deswegen ist 2012 für mich auch nicht so bedeutend - das interessante wird eher sein wie die Menschen die sich auf dieses Jahr fixieren nach dem 25.12.2012 verhalten werden
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 00:24   #13
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.287
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.842 Danke für 1.992 Beiträge
Standard

yop

Wollte nur anmerken,dass die Wintersonnenwende 2012 am 21.12(MEZ) stattfindet und nicht am 23 oder 24.12

Für jene die den Wortlaut der "Prophezeiung" nicht kennen.....

In den Mayaschriften wird von verschiedenen Sonnenzeitaltern berichtet, bei deren Wechsel gewaltige geologische oder klimatischen Veränderungen und Katastrophen die Menschen heimsuchen.
Für das kommende Sonnenzeitalter, das anhand ihres 5200jährigen Kalenders angeblich im Jahre 2012 beginnt( wobei der fachliche Beweis des Datums bis heute fehlt anm,), prophezeien die Maya, dass Seen ausgeleert werden, Berge umstürzen und Länder in den Fluten der Meere versinken.

Das die Maya,dies "geologisch" gemeint haben sollen,ist nur Deutung bzw.Vermutung,könnten genausogut "Metaphern" sein.
Auch heutige "Zukunftsdeuter" drücken sich gern in solch "eingepackten" Wortphrasen aus.
Sie waren als herrschaftliches,oligarchisches und aristokratisches Herrschertum bekannt.
Führten anscheinend ewig Kriege wegen nichts,dann und wann auch untereinander wenn kein anderer Gegner vefügbar war.
Sie hatten monumentale Bauten und eine Sprache außerhalb ihres Lebensraums (+/-80 Dialekte) fast niemand versteht.......waren damals schon richtige Amerikaner
Jedoch zweifle ich noch immer an der Richtigkeit des Datums,sangen wir doch schon in den 70 ern....

When the moon is in the Seventh House
and Jupiter aligns with Mars
Then peace will guide the planets
And love will steer the stars.....(Wassermanzeitalter anm.)aus Hair/Aquarius

Vielleicht bleibt nach nichterfüllung der Erwartung 2012,genauso eine Leere zurück wie bei vielen der damaligenund Generation.

Aber dann verschieben wir es auf 2.600,das nächst mögliche Datum,so haben spätere Generationen auch noch was zum rätseln.

Tip......

http://www.faszination2012.de/index.php

mit Videos zu 2012/Texten und Leseproben "Don Eric und die Maya"

Leider ist das angeführte Popul Vuh meiner Meinung, genauso zu bewerten wie die Bibel wenns um "Wahrheitgehalt" geht.
An orig.Texten gibts leider nur die 4 Maya-Codices wobei aber nur der Pariser Kodex ....Prophezeiungen enthält.
Das Popul Vuh wurde von Mayan auf Latein und dann auf spanisch übersetzt,wobei sicher viele Textstellen "christianisiert" wurden.
Auch gebe ich zu bedenken das die verschiedenen Maya Codices von verschiedenen Stämmen aus verschiedenen Epochen
sind.


mfg.v
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (06.11.2011 um 14:14 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 21:13   #14
akramer
Klugschieter vom Dienst

 

Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Moin Viennatourer

Gibt mir zu den angeblichen Prophezeiungen doch bitte mal eine Quellenangabe. Soweit ich weiß, gibt es zum berühmten 2012er Datum mit Ausnahme der von mir im Artikel genannten, keine weiteren...
akramer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 22:41   #15
sannyasa
neugierig

 

Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

hallo!
ja,was soll ich zu dem ganzen nur sagen?
ich glaube das die zeit schon längst da ist!
die zeit des verderbens, des wartens, des zukünftigen leidens, der armut, der kriege, der naturkatastrophen, DER LIEBE , der sehnsucht, des alptraums.....

eben der zeit der prophezeiungen und visionen!!!!!!

wenn man glaubt das, der anfang und das ende erst im jahre 2012 auf einen wartet, dann hat man woll etwas übersehen!

nehmlich: " Das alles was passieren sollte, schon längst passiert ist und schon längst in der vergangenheit liegt!"
warum?
Weil alle wahren zukunftsseher wissen das das ende mit dem tag der geburt des eigenen seins begonnen hat und das der neubeginn am ende des tages liegt, der uns den weg zum jenseits zeigen wird!

übrigens: die jenigen, die falsche seher sind, glauben das sie in einem anderen zeitalter erwachen werden und leben schenken dürfen. oder das, das ende nichts anderes ist als seinen tag des sterbens! usw....

was sind falsche Propheten?

menschen die glauben die welt wird für sie sterben!!!!!
menschen die glauben das eine höhere macht sie weitertragen wird!
Menschen die sehen, das sie in einem anderen leben arm,reich, gedemuhtigt....worden sind!
falsche propheten sind träumer der zukunft, die angeblich auf sie wartet!
und das schafen sie, ohne zu wissen, wer sie eins waren!

sorry
es tut mir leid wenn ich jemanden verärgert habe!
ihr solltet wissen das ich in diesem leben bald meinen 27 geb. feiern werde und 27 jahre in diesem leben nichts anderes verspüren, sehen und was auch immer musste, als gedanken, ereignisse,gefühle, erinnerungen usw. von anderen menschen!

warum das ich dies erzähle?

ich glaube das sich menschen einfach viel zu viel gedanken über das baldige sein machen!
selten sind die mensche so weit das sie nur den momentanen seinzustand geniesen können!
ich versteh nicht warum das sich mensch um 2012 gedanken macht!?

ja! so laufen mir immer meine gedanken durch den kopf!
aber dies wäre auch mal eine interessante frage!


WARUM MACHT SICH MENSCH GEDANKEN UM 2012 ??????????????
sannyasa ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu sannyasa für den nützlichen Beitrag:
Alt 30.09.2007, 22:59   #16
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

Zitat:
wenn man glaubt das, der anfang und das ende erst im jahre 2012 auf einen wartet, dann hat man woll etwas übersehen!
sicher ist das alles schon da. es hat schon lange begonnen, trotzdem glaube ich, dass es noch eine steigerung finden wird. und möglicherweise wird der höhepunkt der krise 2012 stattfinden.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 22:59   #17
Ragnara
Inventar

 
Benutzerbild von Ragnara
 

Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von sannyasa Beitrag anzeigen
WARUM MACHT SICH MENSCH GEDANKEN UM 2012 ??????????????
Stimme dem zu... es wird wohl annähernd keine Menschen mehr geben, wenn wirklich was passieren sollte...

ich glaube nicht daran, dass es da plötzlich n Happy End gibt. Tod oder alles wie immer...
Ragnara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 23:20   #18
sannyasa
neugierig

 

Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von celtiCMoon Beitrag anzeigen
sicher ist das alles schon da. es hat schon lange begonnen, trotzdem glaube ich, dass es noch eine steigerung finden wird. und möglicherweise wird der höhepunkt der krise 2012 stattfinden.
hallo du! ja da hast du sicher recht! weil es nicht normal wäre wenn es sich nicht mehr steigern würde!
aber was steigert sich!?
die naturkatastrophen, kriege....? oder nur die endwicklung zum erwachen des eigenen willens?
sannyasa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 23:25   #19
sannyasa
neugierig

 

Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Ragnara Beitrag anzeigen
Stimme dem zu... es wird wohl annähernd keine Menschen mehr geben, wenn wirklich was passieren sollte...

ich glaube nicht daran, dass es da plötzlich n Happy End gibt. Tod oder alles wie immer...
weist du was die menschen auch nicht noch erlernt haben?

was passiert wenn du schwarz und weiß verbindest!

und was passiert wenn du dies tust?Grins!
sannyasa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 23:25   #20
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

noch leben wir, oder?
noch haben wir genug wasser, noch gehen wir nicht alle unter, noch haben wir genug luft, noch haben wir zu essen.

noch.
das kann sich noch steigern.
sicher, es gibt viele furchtbar schlimme katastrophen bereits jetzt. aber uns hier gehts noch viel zu gut. uns hier usa/europa die einen großteil der schuld am leid der welt mit sich tragen.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Weltuntergang 2012



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS