WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Weltuntergang 2012
Kennwort vergessen?

Hinweise

Weltuntergang 2012 Nichts ist passiert oder doch? Wie geht es jetzt weiter?

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.09.2007, 23:26   #21
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.287
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.842 Danke für 1.992 Beiträge
Standard

yop

Zitat:
zu den angeblichen Prophezeiungen doch bitte mal eine Quellenangabe
http://www.famsi.org/mayawriting/codices/marhenke.html

http://www.tu-dresden.de/slub/proj/m...ya.html#inhalt

Die Fragmente des Pariser Codex beinhalten Prophezeiungen für den 1320 Jahre dauernden Katun, die Erschaffung des Universums ,Tierkreis der Maya mit den 13 Sternenbildern,stammt jedoch auch aus der postklassischen Epoche.

mfg.v
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 23:27   #22
sannyasa
neugierig

 

Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von celtiCMoon Beitrag anzeigen
noch leben wir, oder?
noch haben wir genug wasser, noch gehen wir nicht alle unter, noch haben wir genug luft, noch haben wir zu essen.

noch.
das kann sich noch steigern.
sicher, es gibt viele furchtbar schlimme katastrophen bereits jetzt. aber uns hier gehts noch viel zu gut. uns hier usa/europa die einen großteil der schuld am leid der welt mit sich tragen.
du hast richtig angst?! warum oder ist das nur eine täuschung des pc?
sannyasa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 23:32   #23
akramer
Klugschieter vom Dienst

 

Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von viennatourer Beitrag anzeigen
yop

http://www.famsi.org/mayawriting/codices/marhenke.html

http://www.tu-dresden.de/slub/proj/m...ya.html#inhalt

Die Fragmente des Pariser Codex beinhalten Prophezeiungen für den 1320 Jahre dauernden Katun, die Erschaffung des Universums ,Tierkreis der Maya mit den 13 Sternenbildern,stammt jedoch auch aus der postklassischen Epoche.

mfg.v
Danke, werd mich da die Tage ma reinlesen und mich dazu dann hier nochmal melden. Nikolai Grube widerspricht einem angeblich prophezeiten Weltuntergang 2012 vehement, aber wie gesagt, komm nohmal drauf zurück...
akramer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 23:33   #24
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

ich hab keine angst, ich denke, es ist richtig, wenn das, was jetzt ist, sein ende findet. egal wie.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 23:46   #25
sannyasa
neugierig

 

Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von celtiCMoon Beitrag anzeigen
ich hab keine angst, ich denke, es ist richtig, wenn das, was jetzt ist, sein ende findet. egal wie.

doch dann würden uns die zeit der fehler entgehen!
der wichtig für die vollkommenheit ist! oder?
sannyasa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 23:47   #26
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

vollkommenheit bedeutet stillstand... und das wäre unser tod, oder?

btw bitte benütze doch lieber den zum antworten. vor allem, wenn das post direkt über deinem steht.

wir hatten genug zeit, fehler zu machen. jetzt wird es zeit, daraus zu lernen und die konsequenzen dafür zu tragen.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 23:50   #27
nein
Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015

 
Benutzerbild von nein
 

Registriert seit: 29.10.2004
Ort: münchen
Beiträge: 8.790
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 485 Danke für 365 Beiträge
Standard

Zitat:
die zeit der fehler
entgeht ins nicht, ganz egal was kommt.
ausserdem haben wir noch ein paar jahre, oder auch noch viel mehr
nein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 23:53   #28
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

ich glaub nicht, dass es das ende der menschheit ist, aber ich hoffe, dass es das ende von diesem system ist, diesem trott, dieser ausbeuterei, dieser ignoranz, diesem rasenden fall richtung ausrottung von uns und allem, was ist, dazu haben wir kein recht.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 00:02   #29
sannyasa
neugierig

 

Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von celtiCMoon Beitrag anzeigen
vollkommenheit bedeutet stillstand... und das wäre unser tod, oder?

btw bitte benütze doch lieber den zum antworten. vor allem, wenn das post direkt über deinem steht.

wir hatten genug zeit, fehler zu machen. jetzt wird es zeit, daraus zu lernen und die konsequenzen dafür zu tragen.
JA!!!!!grins!!!!!
vollkommenheit bedeutet stillstand..und das wäre unser tod!?
schon mal was vom energie gehört?
was glaubst du aus was vollkommenheit besteht,oder stillstand...tot?
denk mal darüber nach ob du lebst oder tot bist und wenn du nicht imm stillstand dich befindest dann würdest du dich als allumfassende energie sehen!
sannyasa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 00:19   #30
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

kannst du bitte das lesen, was ich dir geschrieben habe? fühle mich grade ein wenig verhöhnt, wenn du das nachvollziehen kannst.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 00:26   #31
Synthis
erleuchtet

 

Registriert seit: 17.11.2005
Ort: NRW
Beiträge: 375
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge
Standard

Ich denk mal nach 2012 kommt 2013 und es wird wieder nichts geschehen.
Warum? Es gab schon zuviele Leute die meinten die Welt geht da und hier unter, ich finde es nicht mehr glaubwürdig genug, das ein Datum wo man nicht wirklich sicher ist ob es nun exakt ist oder nicht die Welt ein Umschwung erlebt sei es zum Guten oder zum Schlechten. Wenn doch was passiert dann soll es passieren , dann ändere ich meine Einstellung zu dem Datum *g* aber ich glaub ehr zu 90 % das da nichts "Großartiges" passiert nur weil ein Volk da aufgehört hat einen Kalender zu schreiben, und warum sollten sie auch einen Kalender unendlich lang schreiben?
__________________
I hacked 127.0.0.1
Synthis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 00:31   #32
Kaschka
Träumerin

 

Registriert seit: 09.05.2007
Ort: Herne
Beiträge: 480
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge
Standard

Mal abegesehen davon, dass ich es nicht für möglich halte einen "Weltuntergang" auf´s Datum genau vorauszusagen. Denke ich auch, wir Menschen denken beim Weltuntergang ans Aussterben der Menschheit. Wir sind aber nur ein Teil der Welt. Und die Erde wird sich noch lange, lange weiterdrehen. Notfalls auch ohne uns. Und mal praktisch gesehen, wie oder was soll passieren damit die gesamte Menschheit auf einen Schlag ausgelöscht wird?
Wohin unsere Energie/ Seele geht? Keine Ahnung, aber jeder von uns wird es eines Tages erfahren. Und darauf kann ich warten. Ich vertrete die Philosophie, alles zu seiner Zeit.
__________________
Es ist Unsinn, sagt die Vernunft-Es ist was es ist, sagt die Liebe-Es ist Unglück, sagt die Berechnung-Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst-Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht-Es ist was es ist,sagt die Liebe-Es ist lächerlich, sagt der Stolz-Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht-Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung-Es ist was es ist, sagt die Liebe.

Mein Blog http://derganznormalewahnsinn.over-blog.de/
Kaschka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 11:26   #33
akramer
Klugschieter vom Dienst

 

Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 141
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich dieses "wir müssen zurück, damals war alles Besser, der heutige Mensch ist schlecht---" nicht so ganz nachvollziehen kann. Richtig ist, was die robleme der Umweltzerstörung etc angeht, müssen Lösungen her. Schnell.
Was aber das humanistische Denken und Handeln der Menschen untereinander angeht, sind die Menschen in den Industrienationen an einem Punkt, den es noch niue in der Geschichte gab. Also ganz ehrlich, vor 60 Jahren will ich nicht leben, aber auch nicht vor 160 Jahren zu Zeiten dere industriellen Revolution, zu Zeiten des Raubrittertums? Nee...usw. Uns geht es verdammt gut, dass Problem ist eher,. dass der Mensch sich gerne im Selbstmitleid suhlt und alles, wirklich alles schlecht redet.
Damit meine ich hier niemanden persönlich, aber das passte irgendwie so zum Themenverlauf
akramer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 14:44   #34
Darkangel
Inventar

 
Benutzerbild von Darkangel
 

Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Niederbrechen/Hessen
Beiträge: 4.657
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard

den neusten Berichten zur Folge haben wir bis zum Weltuntergang noch 7,59 Milliarden Jahren Zeit...

http://www.rp-online.de/public/artic.../umwelt/491657

...vorausgesetzt wir zerstören die Erde nicht selbst
__________________
„Ein Leben ohne Drachen ist möglich, aber sinnlos.“
Darkangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 14:53   #35
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

so lange halten wir auf keinen fall mehr durch. stephen hawking hat uns, wenn überhaup, noch eingeräumt, das jahrtausend zu überleben.
und ich tippe auf viel weniger.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 15:19   #36
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.287
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.842 Danke für 1.992 Beiträge
Standard

yop

CM schrieb....

Code:
 ausrottung von uns und allem, was ist, dazu haben wir kein recht.
Stelle ich die provokante Gegenfrage....

Weshalb sollen wir gut zu Mutter Natur sein,ist sie denn gut zu uns?

Nehmen wir mal die größten Katastrophen,die über die Menschen/Tiere kamen,sei es jetzt Seuchen,Erdbeben,Fluten,Meteoriteneinschläge und Vulkanausbrüche um mal die effektivsten auszuwählen.
Bei keinem dieser Ereignisse war der Mensch beteiligt,außer in der Rolle des Opfers
Das wurde uns alles von der Natur gesandt(theologische Interpretationen lasse ich mal außen vor anm.),ohne dass wir in irgendeiner Form negativ dazu beitrugen oder einwirkten.

mfg.v
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (06.11.2011 um 20:09 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 15:25   #37
Darkangel
Inventar

 
Benutzerbild von Darkangel
 

Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Niederbrechen/Hessen
Beiträge: 4.657
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard

Hmm, sind wir nicht aber ein Teil von Mutter Natur?
So unterliegen wir also auch ihren Gesetzen!
__________________
„Ein Leben ohne Drachen ist möglich, aber sinnlos.“
Darkangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 15:41   #38
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.287
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.842 Danke für 1.992 Beiträge
Standard

yop

Zerstörung als "Chaostheorie"......

Gefällt mir,sollte ins Geschichtsbuch der Erde aufgenommen werden.
Gut das Zerstörung auch als Erneuerung gilt,wie schon öfter auf unserem Planeten bewiesen wurde,vielleicht ist es ein "Muss".
Aber wenn man die Zerstörung als Gesetz der Entwicklung annimmt,also immerwiederkehrend,siehe "Erdzeitalter",das eigentlich von solchen periodischen Ereignissen geprägt ist,ist es also klimatologisch,geologisch,biologisch etc.völlig belanglos was wir auf diesem Planeten anstellen......auf Zeit gesehen.

mfg.v
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 15:45   #39
Darkangel
Inventar

 
Benutzerbild von Darkangel
 

Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Niederbrechen/Hessen
Beiträge: 4.657
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard

mit anderen Worten: Jeder Tod ist eine Geburt, jedes Ende ein Anfang.

Eigentlich liegt es an uns das richtige zu tun und die Fehler welche wir schon begangen haben zu korrigieren, zumal wir zum Teil auch mit dazu beitragen, an der Zerstörung.
__________________
„Ein Leben ohne Drachen ist möglich, aber sinnlos.“
Darkangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 16:00   #40
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.287
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.842 Danke für 1.992 Beiträge
Standard

yop

Ein Widerspruch

Als Teil der Natur und deren Gesetzen unterworfen,sind wir vielleicht jener Teil der die Zerstörung vollziehen soll......schon mal so rum gedacht?
Das was wir bauen,schöpfen usw. egal,was wir erfunden haben durch unsere Entwicklung,wurde uns aus dem Wissen gegeben.
Sollten wir dieses Wissen,welches uns gegeben wurde,nicht nützen,wäre dies eine Fehlentwicklung... evomässig gesehen.
Wahrscheinlich sind wir halt so dump,dass wir erst die negativen Folgen,eines Produkts/Entdeckung bis zum äußersten ausreizen,
um dann vielleicht erst die positiven Wirkungen zu suchen.
Wie halt Tiere so sind.......


mfg.v
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (06.11.2011 um 20:13 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Weltuntergang 2012



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS