WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Weltuntergang 2012
Kennwort vergessen?

Hinweise

Weltuntergang 2012 Nichts ist passiert oder doch? Wie geht es jetzt weiter?

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2012, 07:06   #41
Syntax_Error
neugierig

 
Benutzerbild von Syntax_Error
 

Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Standard

Man kann ja viel hineininterpretieren in diese ganze Weltuntergangsgeschichte, aber dass die Maya an diesem besagtem Datum eine weltweite Wirtschaftskrise oder andere politische Katastrophen, für die wir selbst verantwortlich sind, vorhersagen, halte ich für arg weit hergeholt. Gerade weil die Maya sich, was dieses Datum anbelangt, äusserst undeutlich ausgedrückt haben, lässt das viel Interpretationsspielraum.

Am Schluss wird eh nix außergewöhnliches passieren. Ein Tag wie jeder andere. Aber Spaß macht es trotzdem darüber zu schreiben
Syntax_Error ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Syntax_Error für den nützlichen Beitrag:
Brainiac (11.01.2012)
Alt 20.01.2012, 15:03   #42
Mulder50
suchend

 
Benutzerbild von Mulder50
 

Registriert seit: 19.11.2011
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Es passieren eigentlich jedes Jahr Katastrophen oder weltumspannende Ereignisse.Letztes Jahr ,war es z.B. Fukushima die die Welt aufhorchen lies. Dieses mal wird es etwas anderes sein ,was aber auch bewusst mit mit 2012 als Vorbote von veränderungen interpretiert werden wird. Das bedeutet aber auch das das Bewusstsein aller Menschen sehr viel stärker darauf reagieren wird. Dieses neue Bewusstsein wird uns daran Erinnern wie vergänglich und Klein unser Weltdenken ist und wir so nicht weiter machen können wie bisher.
Mulder50 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mulder50 für den nützlichen Beitrag:
infosammler (06.04.2012)
Alt 20.01.2012, 15:24   #43
Klogeist
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von Klogeist
 

Registriert seit: 18.12.2011
Ort: Auenwald
Beiträge: 888
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 83 Danke für 61 Beiträge
Standard

Also zur Hälfte stimme ich dir da zu.
Es wird garantiert irgend ein Ereignis passieren, dass dann manche Medien Zeitung/Fernsehen in die Richtung des 21.12. lenken um en bissl Profit rauszuschlagen. Jeder wird ja wohl wissen welche Medien ich da in Deutschland meine^^
Klogeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2012, 17:42   #44
Mulder50
suchend

 
Benutzerbild von Mulder50
 

Registriert seit: 19.11.2011
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Möglicher weise wird vllt. sogar extra etwas insziniert um von den wirklichen großen Problemen abzulenken .Sei es Politisch oder Wirtschaftlich oder sonstiges.
Mulder50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 11:58   #45
Fred
Inventar

 
Benutzerbild von Fred
 

Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 916
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 119 Danke für 92 Beiträge
Standard

Für die Ereignisse sprechen wohl nur einige wenige Esoterikautoren, die in den siebziger Jahren mit ersten Spekulationen anfingen, dabei allerdings nicht den 21.12. erwähnten.
Dann verbreitete sich das in dem Glauben, dass da was dran wäre.
Fred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2012, 12:44   #46
Nerzul
the Watcher

 
Benutzerbild von Nerzul
 

Registriert seit: 23.05.2007
Beiträge: 1.576
Abgegebene Danke: 182
Erhielt 258 Danke für 155 Beiträge
Standard

And there shall be signs in the Sun, Moon, and Stars - 2012


.n.
__________________

- Cessante causa cessat effectus -
- Boardregeln -
- Postingsrichtlinien -
Nerzul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 16:02   #47
drschulte1
zeugte Jehova

 
Benutzerbild von drschulte1
 

Registriert seit: 22.03.2003
Ort: Irgendwo im Siegerland
Beiträge: 324
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 47 Danke für 27 Beiträge
Standard

Hallo,

@Fred,

wie, soll das etwa heißen, dass nichts passieren wird?

Kein dritter Weltkrieg bei dem die Russen durch Deutschland marschieren?
Keine dreitägige Finsternis bei der man nicht raus darf?
Kein Projekt Bluebeam?
Dafür hatte ich mir extra schon einen Laserpointer gekauft
Keine Galaktische Föderation des Lichts, die uns am 21.12 rettet vor den Reptos und für uns den Resetschalter drückt damit wir in Frieden und Liebe von vorne anfangen können?
Was wird jetzt aus dem gewaltigen Erdbeben das einen Großteil Amerikas zerstört und den Tsunamis?
England wird nicht durch eine atomare Explosion im Meer versinken?
Habe ich die Bordkarte für die Arche Nummer III etwa umsonst gekauft?

Ooooch menno.

Ich hatte mich schon so gefreut.
__________________
Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, weil man in der Garage steht. (Albert Schweitzer)
Irgendwann ist die Erinnerung an dich nur noch ein Name auf einem Grabstein, den niemand mehr besucht. (Ich)
Es gibt viele Arten zu töten.
Man kann einem ein Messer in den Bauch stechen,
einem das Brot entziehen,
einen von einer Krankheit nicht heilen,
einen in eine schlechte Wohnung stecken,
einen durch Arbeit zu Tode schinden,
einen zum Suizid treiben,
einen in den Krieg führen usw.
Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten.(Bertolt Brecht)

Geändert von drschulte1 (25.02.2012 um 16:08 Uhr)
drschulte1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 17:22   #48
Wolf Valentin
neugierig

 

Registriert seit: 25.02.2012
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Cool

Sobald ein Mayakalender endet prophozeiten die Maya das es jedes mal eine Katastrophe geben würde.
Wolf Valentin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 17:27   #49
drschulte1
zeugte Jehova

 
Benutzerbild von drschulte1
 

Registriert seit: 22.03.2003
Ort: Irgendwo im Siegerland
Beiträge: 324
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 47 Danke für 27 Beiträge
Standard

Na dann besteht ja doch noch Hoffnung.
__________________
Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, weil man in der Garage steht. (Albert Schweitzer)
Irgendwann ist die Erinnerung an dich nur noch ein Name auf einem Grabstein, den niemand mehr besucht. (Ich)
Es gibt viele Arten zu töten.
Man kann einem ein Messer in den Bauch stechen,
einem das Brot entziehen,
einen von einer Krankheit nicht heilen,
einen in eine schlechte Wohnung stecken,
einen durch Arbeit zu Tode schinden,
einen zum Suizid treiben,
einen in den Krieg führen usw.
Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten.(Bertolt Brecht)
drschulte1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2012, 18:55   #50
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.503
Abgegebene Danke: 1.095
Erhielt 1.216 Danke für 901 Beiträge
Standard

@Wolf Valentin: Wenn Du hier im Forum mal genauer nachliest, wirst Du merken, dass die Maya dies nicht so gesagt haben. Auch endet der Kalender nicht.
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2012, 21:58   #51
Mockingbird
banned

 

Registriert seit: 26.02.2012
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge
Standard

Hallo

Nun, definierre "Weltuntergang" ;-)

Was für den einen eine Befreiung ist, ist für den anderen einen Weltuntergang. Ich denke auch, dass es bildlich bzw individuell zu verstehen ist.

Allerdings spricht in meinen Augen nichts für ein Punktgenaues Datum. Die Welt ist immer im Wandel, ich kann mir nicht vorstellen, dass diese sich einen menschgemachten Termin dafür aussucht.

Ausserdem gab es schon etliche solcher Termine. Kann man so ein Kalenderdatum also wirklich ernst nehmen?

Fragende Grüsse


Mockingbird
Mockingbird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 12:45   #52
Klogeist
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von Klogeist
 

Registriert seit: 18.12.2011
Ort: Auenwald
Beiträge: 888
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 83 Danke für 61 Beiträge
Standard

Man kann ja nur im Nachhinein sagen an dem und dem Datum hat irgedwas angefangen.
Klogeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2012, 01:38   #53
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.282
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.842 Danke für 1.992 Beiträge
Standard

yop

Unser alter Bekannter Jaime Maussan hat sogar einen "2012 Kornkreis" anzubieten;-)) ....."Una figura espectacular ";-))

Crop Circles Suggest Return of Mayan God Kukulkan - Jaime Maussan - YouTube

Na,wenn das kein -pro - ist.

mfg.vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (10.03.2012 um 01:46 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 12:34   #54
Nerzul
the Watcher

 
Benutzerbild von Nerzul
 

Registriert seit: 23.05.2007
Beiträge: 1.576
Abgegebene Danke: 182
Erhielt 258 Danke für 155 Beiträge
Standard

2012 - Die ersten drei Monate


.n.
__________________

- Cessante causa cessat effectus -
- Boardregeln -
- Postingsrichtlinien -
Nerzul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 13:23   #55
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.325
Abgegebene Danke: 1.167
Erhielt 3.494 Danke für 1.878 Beiträge
Standard

Ein beeindruckendes Video - allerdings könnte man wahrscheinlich ähnliche Vorkommnisse für jedes beliebige Jahr zusammenfassen.

Was allerdings beängstigend ist, ist die Zahl der zunehmenden Unwetter und Tiersterben. Ich denke aber, an diesen ist einzig und alleine der Mensch schuld. Durch immer stärkere Verschmutzung der Atmosphäre und der Meere mehren sich auch die zuvor erwähnten Ereignisse.

Vielleicht sind auch die "Strange Noises" und "Booms" - falls nicht gefaked - durch seismische Veränderungen hervorgerufen, für die ebenfalls der Mensch in gewisser Weise verantwortlich ist.

Wie man es dreht und wendet: der Mensch wird die Menschheit irgendwann vernichten. Dass dies im Dezember 2012 geschieht ist in meinen Augen unwahrscheinlich, da die technische und moralische Entwicklung der Menschheit nicht schon vor Tausenden von Jahren vorhersehbar war. Dass dies aber eines Tages geschieht ist sicher, da der Mensch trotz massiver Warnzeichen der Natur bisher so gut wie nichts verändert hat.

Ich liebe mein Leben aber ich bin mir sicher, dass der Mensch dieser Erde nicht gut tut und daher von diesem Planeten verschwinden muss. Ähnliches hat es in Millionen von Jahren schon Tausende Male gegeben und immer wieder hat die Natur versucht, einen neuen Start mit einer neuen Rasse zu versuchen. Wer weiss, vielleicht macht diese es beim nächsten Mal besser als wir.
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 15:46   #56
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.511
Abgegebene Danke: 4.732
Erhielt 2.521 Danke für 1.997 Beiträge
Standard

Aber sollte man das alles untern tisch kehren?
Ich persönlich habe bemerkt, das die sonne nicht mehr so scheint, wie frûher. Was das für auswirkungen hat, kann ich nur erahnen. Aber definitiv ist das licht und die farben des himmels anders, seit zwei jahren oder so. Und das immer häufiger.
Außerdem denke ich, das energien mitkommen, die nicht nur uns verändern, sondern auch die erde, die oberfläche und eigentlich die ganze erde, jedes atom. Könnte eine erklärung für die strange sounds sein.
Tierflucht, da sie mehr mit der natur und ihren abläufen verbunden sind, erkennen sie dinge schneller bzw sie spûren es. Hat der mensch ja verlernt. Das tiersterben hat vielleicht etwas mit dem magnetfeld zu tun. War bei ersten aufkommen des tiersterbens schon der meinung, das wir mal zurûck denken und unds fragen, wieso sind wir 2010 nicht darauf eingegangen.
Also es gibt immer erklärungen, nur wenn man sie nicht hören will, dann verlaufen sie im nichts, unbeachtet.
Eins glaub ich mit sicherheit, wenn wir nicht beginnen die zeichen zu sehen, die sogar der himmel zeigt (die natur "spielt" und kommuniziert mit uns, weil sie ein teil von uns und wir von ihr sind), dann könnte es ganz schõn unangenehm werden. Es sind zwar erst 3 monate um, aber die lassen doch erahnen wohin der weg uns führt, oder nicht?
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 00:53   #57
Chessaja
Inventar

 
Benutzerbild von Chessaja
 

Registriert seit: 09.01.2011
Ort: St. Georgen / Schwarzwald
Beiträge: 383
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 97 Danke für 68 Beiträge
Standard

Diese Art Video gibt es schon einige. Und jedes für sich ist angsteinflössend. Besonders toll finde ich immer die Musikalische Untermalung, die dem ganzen den nötigen ernst verleiht.



Zitat:
Zitat von infosammler Beitrag anzeigen
Aber sollte man das alles untern tisch kehren?
Ich denke, man kehrt es nicht unter den Tisch, man ist hilflos gegen etwas das man nicht erklären und/oder verstehen kann.



Zitat:
Ich persönlich habe bemerkt, das die sonne nicht mehr so scheint, wie frûher.[...]
Das erkenne ich auch. Wobei man auch hier nicht weiss, was ‚menschengemacht‘ oder natürlichen Ursprung hat. Genauso wenig kann man sich sicher sein, ob - vielleicht - durch menschliche Absicht das zum guten oder zum schlechten dienen könnte.
Sprich, menschengemacht könnte es ebenso zum Schutze sein...oder auch nicht.
Nichts von all dem, was um uns herum geschieht können wir ändern.


Zitat:
[...]Könnte eine erklärung für die strange sounds sein.
Strange Sounds können ebenso gut von irgendwelchen Wellen/Strahlen, wie auch immer man das nennt, von Antennen z.B. rühren. Mag man von halten was man möchte, aber mir kommen da hin und wieder auch Gedanken an Wettermanipulation z.B. Haarp.


Zitat:
[...]Hat der mensch ja verlernt.
Hat er nicht, er nimmt es nur kaum bis gar nicht mehr wahr.
Man schiebt es denke ich eher auf eines der unzähligen Möglichkeiten, die es in der heutigen Zeit gibt. Stress, Albträume...innere Unruhe ect. Psychische Störungen, die vielleicht doch nur ein ‚spüren‘ von ahnender Gefahr sein könnten.


Zitat:
Das tiersterben hat vielleicht etwas mit dem magnetfeld zu tun.
Oder damit, das der Mensch stetig Dinge macht, dessen Konsequenz er nur nicht weitreichend genug bedacht hat. Bomben/Raketen Tests ect. All das könnte vielleicht „auf Dauer“ genau das hervorrufen, was sich jetzt rächen könnte.


Zitat:
War bei ersten aufkommen des tiersterbens schon der meinung, das wir mal zurûck denken und unds fragen, wieso sind wir 2010 nicht darauf eingegangen.
Aus dem selben Grund wahrscheinlich, wie jetzt auch. Man sieht es und man weiss es, doch zu viel oder zu wenig Information - Ansichtssache - um sicher zu sein ob das nicht durch globale Vernetzung nur so weitreichend erkennbar und damit schon immer in diesem Masse vorkam, oder ob das tatsächlich erst ‚neuerdings‘ so extrem auszufallen scheint.
Den einzigen Unterschied den ich zu erkennen denke ist, das man ‚jetzt‘ mehr auf das 'Warum’ und die Ursache dafür sucht, statt nur dem blind zu glauben, was einem vorgesetzt wird. Das Bild des ‚war doch schon immer so‘ und den sonst gegebenen Erklärungen seitens der Wissenschaft und der Medien.


Zitat:
Also es gibt immer erklärungen, nur wenn man sie nicht hören will, dann verlaufen sie im nichts, unbeachtet.
Alles verläuft im Nichts, weil man sich dann eingestehen muss das man selbst seinen Teil dazu beigetragen hat. Etwas dagegen tun und das vielleicht mit den falschen Mitteln/Methoden wiegt nicht minder schwer als ‚nichts‘ zu tun und nur zuzusehen. Einen schuldigen gibt es nicht, weil wir alle mitschuld sind.


Zitat:
Eins glaub ich mit sicherheit, wenn wir nicht beginnen die zeichen zu sehen, die sogar der himmel zeigt (die natur "spielt" und kommuniziert mit uns, weil sie ein teil von uns und wir von ihr sind), dann könnte es ganz schõn unangenehm werden. Es sind zwar erst 3 monate um, aber die lassen doch erahnen wohin der weg uns führt, oder nicht?
Man sieht sie doch und das nicht erst seit diesem Jahr.
Das ist das üble daran. Man ‚weiss‘ es und macht dennoch nichts dagegen.
__________________
Near: "... wenn man sich geirrt hat, sagt man einfach entschuldigung.“
Chessaja ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 10:55   #58
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.511
Abgegebene Danke: 4.732
Erhielt 2.521 Danke für 1.997 Beiträge
Standard

Ich glaub schon, das man alles ändern kann oder wenigstens auf alles angemessen reagieren, das sollte das mindeste sein.
Haarp hab ich schon oft gehört, aber weiß gar nicht, was genau das ist bzw es interessiert mich nicht.
Das mit den tieren, das es schon immer so war, tolerier ich nicht, weil ich denke, das stimmt ûberhaupt nicht. Luft und meere wurde erfolgreich verpestet, aber das die tiere deshalb stranden und vom himmel fallen glaub ich nicht, die tiere sind verwirrt, weil sich das an was sie sich gerichtet haben, sich verändert hat. Ist meine meinung dazu. Klar spielt die verschmutzung hier eine rolle.
Strange sounds kenn ich nur von den nachrichten, also hier bei uns hör ich sowas nie oder bis jetzt noch nicht.
Das es amerika am schlimmsten treffen wird, halte ich für sehr wahrscheinlich.
Nicht jeder hat zu allem beigetragen, aber verãndern kann jeder.
Ja stimmt, man weiß es und macht nichts.
Verãnderung gibts und sie kommt auch, dagegen kann man nichts machen, aber man kann sich optimal anpassen bzw eine chance ergreifen die verãnderung anzunehmen und sie umzusetzen.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 11:34   #59
Chessaja
Inventar

 
Benutzerbild von Chessaja
 

Registriert seit: 09.01.2011
Ort: St. Georgen / Schwarzwald
Beiträge: 383
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 97 Danke für 68 Beiträge
Standard

Eine angemessene Reaktion auf etwas, das man nicht voraussehen kann?
Das denken, was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss’ ist mir wieder zu einfach. Aber das ist deine Ansicht und die respektiere ich.

Die Tiere fallen doch nicht vollkommen verbrannt vom Himmel, nur weil sie verwirrt sind. Von anderen unerklärlichen Tiersterben abgesehen. Das sieht für mich eher weniger ‚natürlich‘ aus. Dennoch kann man nichts tun, von dem man nichts weiss. Unschuldig bin ich dennoch nicht, nur weil ich keine Ahnung von der Ursache habe. Man sieht nur zu, aber dagegen etwas unternehmen?

Strange Sounds habe ich hier auch noch keine vernehmen können, aber darum schlage ich mich auch nicht. Es ist beängstigend, zumindest für mich.

Deine Ansicht, die USA könnte es am stärksten treffen halte ich für unwahrscheinlich. Aber das hat andere Gründe und gehört nicht in dieses Topic. Wobei ich mich da ohnehin gerade stark an der Grenze bewege, sorry dafür.
Da gibt es noch Menschen wie Acedaih Dafi. Eine Hellseherin aus der Schweiz, die eine komplett neue Weltkarte vorlegt und noch einiges anderes ihrer Visionen weit offener preis gibt als ich es von den unzähligen sich ‚Hellseher‘ betitelnden Menschen je gehört/gelesen habe. Hat diese Dame recht, dann....’

Nicht jeder hat dazu beigetragen? Höchstens die Naturvölker können das von sich behaupten. Ausser noch Baby’s und Kinder.


Zitat:
Verãnderung gibts und sie kommt auch, dagegen kann man nichts machen, aber man kann sich optimal anpassen bzw eine chance ergreifen die verãnderung anzunehmen und sie umzusetzen.
Kommt das nicht auf die Veränderung an? Optimal anpassen ist so eine Sache, oder? Das haben wir bis heute nicht hinbekommen.

Interessantes Thema. Aber unpassend hier. Noch mal sorry für das eher off topic.
__________________
Near: "... wenn man sich geirrt hat, sagt man einfach entschuldigung.“
Chessaja ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 13:40   #60
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.511
Abgegebene Danke: 4.732
Erhielt 2.521 Danke für 1.997 Beiträge
Standard

Muss ich wissen was haarp ist um zu wissen, das einige das wetterzu ihren gunsten und was weiß ich noch alles, ändern wollen?
Das sie verbrannt sind ist mir neu, davon hab ich noch nichts gehört. Finde auch das wir mitschuldig sind, aber ich finde unwissenheit schütz vor strafe nicht irgendwie seltsam.
Wenn jetzt irgendwer irgendwo sitzt und weiß, wenn ich das mache passiert das, dann ist derjenige in meinen augen doch schuld, den er hätte es auch nicht machen können. und wenn ein dritter tausende kilometer weit entfernt ist und 0 ahnung von dem allen hat, hat er in meinen augen keine mitschuld.

In den meisten augen bin ich auch noch ein kind, naiv und in einer welt lebend, die eher einem kartenhaus gleicht, als der "tatsächlichen" welt.
Wegen deiner pn, ich antworte gleich hier nein, ich mag dich und ich fühle mich nicht angeriefen wenn du jeden satz zitierst und konters. Seh das als bereeicherung, ich liege sicher bei vielem falsch, ist auch nur meine persönliche ansicht und die kann sich auch ändern.
Ich denke mir nur manchmal, das immer ein entweder oder stattfindet. Entweder ist zb wegen haarp oder wegen der natur. Ich denke dass das zusammenspiel viel ausreichender ist als man annimmt. Ich denke auch eine ungewollte oder gewollte veränderung im universul kann hier etwas ändern. Das die erde so oft bebt halte ich fûr auswirkungen, die nicht unbedingt nur! mit der plattenverschiebung zu tun haben. Ich denke auch, das alles was mit uns passiert eine wechselwirkung mit der erde selbst hat. Ob das eine grund fûr das ander ist oder beides gründe einer viel grö@eren veränderung ist, das versteh ich nicht.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
Chessaja (07.04.2012)
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Weltuntergang 2012



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS