WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Genetik
Kennwort vergessen?

Hinweise

Genetik Genetik, Klonen, DNA, Stammzellen etc...

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.03.2009, 17:04   #61
adorres
banned

 

Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 187
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hm, das mit der Kennzeichnung ist ja eine gute Idee... Aber wie können Kreuzungen von Genetisch Veränderten und Natürlichen Pflanzen verhindert werden?
Eigentlich GAR NICHT! Es braucht bloss einen Vogel, der einen Kern weiter Trägt, eine Biene, die von einer Blüte zu einer anderen Geht und schon haben wir Genetisch verändertes und Normales Material vermischt.
Und da wir die Auswirkungen auf den Körper nicht kennen, finde ich, jeder Mensch sollte noch selbst entscheiden können, ob er Natürliches oder Genverändertes essen will.
War da nicht mal nen skandal mit Gen-Reis, welcher als normaler angeboten worde oder so?

Sorry, wenn ich etwas unübersichtlich schreibe, mein Hirn ist noch vom gestrigen Konzert geschwächt
adorres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 22:02   #62
Dumdidum
Inventar

 

Registriert seit: 25.04.2004
Ort: Modena
Beiträge: 414
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge
Standard

Wenn jemand gegen Fisch allergisch ist, dann ist er ja nicht gegen absolut alles in dem Fisch allergisch sondern gegen ein bestimmtes Protein und wenn es sich bei dem Protein was in den Tomaten hergestellt wird nicht um ein Allergen handelt gibts da meiner Meinung nach auch kein Problem.
__________________
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,Ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 22:45   #63
nein
Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015

 
Benutzerbild von nein
 

Registriert seit: 29.10.2004
Ort: münchen
Beiträge: 8.790
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 483 Danke für 363 Beiträge
Standard

und wenns doch ein allergen ist...
ausserdem ist das ja nur ein beispiel, von vielen.
nein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 17:31   #64
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Unkraut wird resistent gegen Pestizid und führt dadurch die Verwendung genmanipulierter Nutzpflanzen ad absurdum:

http://alles-schallundrauch.blogspot...-monsanto.html
http://www.naturkost.de/genfood/text...20070110a.html
http://www.schrotundkorn.de/2007/200703a10.html
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2009, 22:49   #65
singular
neugierig

 

Registriert seit: 26.03.2009
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Neue Pleite für Genlobby

Agrokonzern Monsanto in Erklärungsnot: In Südafrika ernten Bauern leere Maiskolben, Ursache sei angeblicher Laborfehler des US-Unternehmens.

http://www.jungewelt.de/2009/04-25/023.php

Erst bringt die Gentechnik ein neues Superunkraut hervor und nun gibt es bis zu 80% Ernteausfälle.

Hat irgendwer jetzt noch zweifel das Gentechnik fürn A.... ist?
Die Natur läßt sich nicht betrügen.

Und trotz all diesem Mist wagt es Monsanto trotzdem gegen das Anbauverbot in der EU zu klagen.
singular ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2009, 17:49   #66
Dumdidum
Inventar

 

Registriert seit: 25.04.2004
Ort: Modena
Beiträge: 414
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge
Standard

Gentechnik wird nicht nur von Monsanto und nicht nur an Pflanzen gemacht.
Dem relativ unkontrollierten verbreiten der Pflanzen stehe ich auch etwas skeptisch gegenüber. Und das ein Mafiaverein wie Monsanto alles an sich reisst ist ja nicht die Schuld der Gentechnik sondern entsprechender Gesetzgebung die solche Monopole möglich macht und zumindest in Amerika ja offenbar auch unterstützt. Aber Gentechnik hat in der Medizin schon viel Gutes bewirkt, also würde ich die Gentechnik nicht als Ganzes verurteilen.
__________________
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,Ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2009, 20:59   #67
singular
neugierig

 

Registriert seit: 26.03.2009
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ok, das was Monsanto und Co geschäftsmäßig machen ist eine sauerei, da kann man sich schon drauf einigen.
Doch wurden alle Leute die behauptet haben das die Natur sich "rächen" wird weil sie sich nicht dauerhauft manipulieren läßt ausgelacht und nun ist genau der Fall eingetretten.
Genau das was jetzt passiert ist wurde von kritikern vorher gesagt.

Was Gentechnik und Medizin betrifft ist es nur eine Frage der Zeit bis das auch nach hinten losgeht.
Ich habe nix gegen heilung und linderung von Leiden, doch sollten wir dann nicht auch erst mal die soften Wege wie Wellengenetik ausprobieren, bevor wir direkt an der DNA rumschnippeln und sie mischen? Da man Wellengenetik schlecht patentieren kann, ist auch kaum jemand an diesen Heilungswegen interessiert.

Die eigentliche Funktion der DNA ist uns nämlich noch gänzlich unbekannt. Siehe mein Beitrag zum Phantom-DNA-Effekt. Bevor dieses Rätsel nicht gelöst ist sollten wir uns auch verkneifen sie zu manipulieren. Die Natur macht nix ohne Sinn und wir sollten nicht so vermessen sein immer zu glauben das wir es besser können als Mutter Natur.

Geändert von Steven Inferno (26.04.2009 um 21:02 Uhr) Grund: Keine Fullquotes. Fullquote entfernt.
singular ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2009, 23:43   #68
Dumdidum
Inventar

 

Registriert seit: 25.04.2004
Ort: Modena
Beiträge: 414
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge
Standard

Da ich nicht glaube, dass die Natur ein Bewusstsein hat, denke ich auch nicht das sie sich für irgendwas rächen wird. Zu Wellengenetik und Phantom-DNA kann ich nichts sagen, hab ich vorher noch nie gehört, hast du da evtl. links zu irgendwelchen Publikationen?
__________________
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,Ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 00:06   #69
singular
neugierig

 

Registriert seit: 26.03.2009
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

@Dumdidum
das die Natur sich bewußt rächt habe ich ja absichtlich in Gänsefüßschen gesetzt. Obwohl ja widersprüchlicher weise die Wellengenetik und der Phantomeffekt von einem Bewußtsein im entfernten Sinn ausgeht....
Du fragst nach Link und Quelle und so...
Hast du mal mein Themenstrang "Phantom-DNA-Effekt" gelesen?
da sollten im Text eigentlich Quellen,Namen usw. enthalten sein.
Leider ist mein englisch und Russich grottenschlecht doch in den Sprachen bekommt man weit mehr info als wenn man nur Deutsche Seiten zu Thema ergoogelt.
Ich glaube aber wenn deine Fremdsprachenkentnisse besser sind als meine findest im im Strang ausreichend Namen im Text und in den Links auch Hinweise wo man weiter suchen sollte.

Falls die das jetzt nicht weiter hilft...ok, dann beweg ich mein ***** und werd dann noch was für dich raussuchen.
Oder suche mal unter russicher Feldtheorie, da findet man dann das Wissenschaftsgebilde das sich rund um dieses Thema aufgebaut hat, ähm ...naja die Feldtheorie war zu erst da und der Phantom DNA Effekt bestätigt das ganze eigentlich nur.
singular ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 00:20   #70
singular
neugierig

 

Registriert seit: 26.03.2009
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Nachtrag^^
Morphogenetische Feldtheorie heist es übrings richtig.
singular ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 08:20   #71
Dumdidum
Inventar

 

Registriert seit: 25.04.2004
Ort: Modena
Beiträge: 414
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge
Standard

Öhm Themenstrang? Irgendwie steh ich grad auf dem Schlauch ^^
Was ich gefunden habe ist ein offenber Brief des Erfinders/Entdeckers, dass seine Forschung nicht mehr unterstützt wird und er nach Geldgebern sucht...das macht mich schon etwas nachdenklich. Auch Veröffentlichungen fast ausschließlich in Russisch wirken mir nicht so seriös, Wissenschaftssprache ist Englisch und jemand der bahnbrechende Ergebnisse hat könnte ja z.B in nature publizieren oder so.
__________________
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,Ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2009, 10:42   #72
nein
Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015

 
Benutzerbild von nein
 

Registriert seit: 29.10.2004
Ort: münchen
Beiträge: 8.790
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 483 Danke für 363 Beiträge
Standard

hier ein schöner artikel, der zeigt, wie der anbau genmanipulierter pflanzen, auf umwegen zum ausbruch einer denguefieber epedemie beiträgt:
TP: Mit dem Soja kam das Fieber
nein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 16:05   #73
Nemesis
neugierig

 

Registriert seit: 11.12.2009
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Reden

“Kein Risiko“ ist gleichbedeutend mit “kein Fortschritt“.

"Der technologische Fortschritt ist unumkehrbar, ein sich zwingend vollziehender Prozess. Was gedacht wird, ist dazu bestimmt, gemacht zu werden."

"Die Wissenschaft ist außer Reichweite der Moral, denn ihre Augen sind auf ewige Wahrheiten geheftet"
- Oscar Wilde

und trotzdem:
Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.
- Arthur Schopenhauer
Nemesis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2010, 22:52   #74
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 11.942
Abgegebene Danke: 1.602
Erhielt 2.698 Danke für 1.868 Beiträge
Standard

yop

Tja,manche Farmer,die auf Gentechnik setzten bzw. durch Konzerne gesetzt wurden,kriegen nun die Rechnung präsentiert......

Drastischer Preisanstieg bei Gentech-Saatgut,in 10 Jahren etwa 230%


http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1047820

G2000 berichtet,dass die Insekten resistenter werden...

Zitat:
......im Jahr 2005 nur 2,5 Prozent der LandwirtInnen von Problemen, so waren 2007 schon 58,8 Prozent derselben von schweren Ernteeinbußen betroffen.
http://www.live-pr.com/global-2000-m...1048401654.htm

....d.h es werden wahrscheinlich noch mehr Gifte eingesetzt

mfg.vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (14.04.2010 um 19:52 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 23:22   #75
Journeyman
suchend

 
Benutzerbild von Journeyman
 

Registriert seit: 20.02.2010
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Also ich selber sehe mich als Befürworter des Klonens. Es würde uns so vieles ermöglichen. Ewige Jugend z.B. Einen ewige Organspende für jeden von uns. Ich kann absolut nicht nach voll ziehen, wie es überhaupt Gegner des Klonens geben kann
__________________
Journeyman = Eine Serie übers Zeitreisen. So sieht man auch gleich für welche Art des Paranormalen ich mich interessiere
Journeyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2010, 10:29   #76
Nightmary
Fullquote Killer

 
Benutzerbild von Nightmary
 

Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 5.036
Abgegebene Danke: 824
Erhielt 634 Danke für 364 Beiträge
Standard

Mh mit der jetzigen Technik soll es angeblich überhaupt nicht möglich sein, Menschen zu klonen. Versuche an Rhesusaffen haben bis jetzt immer zu Misserfolgen geführt. Daher ist das für mich einfach nur Geldverschwendung wenn man dauernd versucht irgendwelche Tiere zu klonen obwohl die Misserfolgsrate so hoch ist...Außerdem ist es extrem teuer.
__________________
"Satan, Du bist wahrhaftig widerlich. Immer noch versuchst Du, Deine eigene Art zu vernichten." "Ich trachte nicht danach, Dich zu vernichten, in demselben Maße wie ich danach trachte, die Menschen von Dir zu erlösen."

Dialog zwischen Gott und Satan (aus: "Des Teufels Apokryphen")

Fullquotes? Doppelpost? Adminlatein
Nightmary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2010, 16:02   #77
|TrixZ|
Inventar

 
Benutzerbild von |TrixZ|
 

Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Rhein Neckar
Beiträge: 924
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 103 Danke für 63 Beiträge
Standard

Ich hoffe das passt irgendwie hier rein, wenn nicht verschiebt es doch bitte, es ist wirklich nicht mein Fachgebiet, ich wurde von Jan gebeten diesen Beitrag zu verteilen, der Bitte komme ich nach, ich hoffe hier ist der richtige ort dafür.

Zitat:
Monsanto ist der größte Bösewicht, bei der Erforschung von Gentechnik geht es wissenschaftlich zu, Feldversuche stehen unter Ernst zu nehmender amtlicher Kontrolle. "Stimmt so nicht", sagt Feldbefreier Jörg Bergstedt.
YouTube - Bergstedt Vortrag zur Gentechnik - Teil 1 von nexworld.TV

YouTube - Bergstedt Vortrag zur Gentechnik - Teil 2 von nexworld.TV

YouTube - Bergstedt Vortrag zur Gentechnik - Teil 3 von nexworld.TV
__________________
!#/usr/bin/perl
$TrixZ = 23;
print $TrixZ;
|TrixZ| ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 23:52   #78
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 11.942
Abgegebene Danke: 1.602
Erhielt 2.698 Danke für 1.868 Beiträge
Standard

yop

Gen-Honig wird nach Urteil des EuGH aus unseren Supermärkten verbannt.

Honig mit geringsten Spuren von Gen-veränderten Pflanzen darf nur noch nach-verpflichtender-Prüfung und Zulassung in den Handel.

EU-Gerichtshof verbannt Gen-Honig aus den Regalen - Wegweisendes Urteil - Welt - krone.at

...Mehr davon;-)
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2012, 17:42   #79
Gorgo
Inventar

 
Benutzerbild von Gorgo
 

Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 3.296
Abgegebene Danke: 663
Erhielt 1.040 Danke für 768 Beiträge
Standard

was ich gegen gen-technik hab?

wenn ich solche schlagzeilen lese, stellt's mir die zehnnägel auf:

"EU-Lebensmittelbehörde gibt Monsanto jetzt grünes Licht"

(ÖSTERREICH sonntag, 1. juli 2012)

was sind denn das für wappler bei der EFSA bitte?!?

roundup ready soja + glyphosat = GIFT!
Gorgo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgo für den nützlichen Beitrag:
Lucrezia (15.07.2012)
Alt 11.09.2012, 12:50   #80
ikbineinberliner
neugierig

 
Benutzerbild von ikbineinberliner
 

Registriert seit: 11.09.2012
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

gentechnik generell ist ne tolle sache, aber zB bei pflanzen besteht die gefahr, dass sie mit der stammpopulation hybridisieren und somit der ursprüngliche gencode nachhaltig verändert wird. das führt dann dazu, dass von den pflanzen abhängige tiere unter umständen aussterben können. uncool.
__________________
Nothing is impossible.
ikbineinberliner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Genetik



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS