WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Genetik
Kennwort vergessen?

Hinweise

Genetik Genetik, Klonen, DNA, Stammzellen etc...

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.03.2006, 20:54   #1
GrayFox
Gschaftlhuber

 

Registriert seit: 12.02.2004
Ort: In meiner Wohnung. ;)
Beiträge: 3.809
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 20 Danke für 15 Beiträge
Standard Gentechnik

Was denkt ihr über die Methoden der Gentechnik?
Was haltet ihr von Gentechnik im allgemeinen?

Haltet ihr sie für pervers,Verachtenswert,Unmenschlich,grausam und unseren eventuellen Untergang oder könnte man mit ihr Probleme wie Z.b. Hungersnöte in der 3.Welt endlich lösen?



GrayFox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 01:17   #2
nein
Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015

 
Benutzerbild von nein
 

Registriert seit: 29.10.2004
Ort: münchen
Beiträge: 8.790
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 483 Danke für 363 Beiträge
Standard

ich denke, gentechnik muss man erst mal wertfrei sehen.
da stecken ungeahnte möglichkeiten aber auch ebensolche gefahren drin.
nur bei verantwortlichem umgang können schäden vermieden werden.
ob die menschen das schaffen halt ich aber für unwahrscheinlich, weil es hier nur um profit geht. da bleibt die verantwortung immer auf der strecke!
nein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 14:06   #3
Lady Morgaine
Femme Fatale

 
Benutzerbild von Lady Morgaine
 

Registriert seit: 17.11.2005
Ort: Köln
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Es kommt ganz darauf an, was gemacht wird. Werden Organe gezüchtet, um das Überleben eines Patienten zu retten find ich es in Ordnung! So wäre man nicht mehr auf viele Spender angewiesen und man kann es aus körpereigenen Materialien züchten. D.h. es würde keine Abstoßen des Organes geben und die "Anti-Abstoß-Medikamente" (ihr wisst was ich meine) wären nicht mehr nötig.
Wenn du Methode eines Tages angewandt wird, dann würde es uns sehr viel weiterhelfen!
__________________
Nicht Gnade, sondern Gerechtigkeit sind wir den Tieren schuldig!– Arthur Schopenhauer (1788-1860) –
Lady Morgaine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 13:12   #4
Atomkatastropfe
neugierig

 

Registriert seit: 11.04.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Genetechnick bereitet uns durchaus hohe fortschritte. Nur hat das auch einen Sinn das wir nicht herrumforschen sollen. Wir wurden so geschaffen wie wir sind. Da steckt was dahinter!

Ich sage mal 50% , 50% gut ist es , es kann später mal uns zu nützte kommen!
__________________
Atomkatastropfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2006, 18:50   #5
Simi
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

die meisten menschen in europa sind für bio- und gentechnologie:

http://de.news.yahoo.com/24062006/29...chnologie.html
  Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2006, 13:20   #6
Darkangel
Inventar

 
Benutzerbild von Darkangel
 

Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Niederbrechen/Hessen
Beiträge: 4.657
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard

Gefahren der Gentechnik
"Verunreinigung wird vertuscht"

http://www.fr-aktuell.de/in_und_ausl...&em_cnt=918341

LG Darkangel
__________________
„Ein Leben ohne Drachen ist möglich, aber sinnlos.“
Darkangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 21:45   #7
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Wissenschaftler wollen einen Hasen-Mensch-Hybriden erschaffen.
http://www.paranews.net/beitrag.php?cid=5005

Irgendwie glaub ich die Meldung nicht. Man kann nicht einmal Löwen mit Tiger kreuzen und dann einen Menschen mit einen Hasen?
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 22:32   #8
Darkangel
Inventar

 
Benutzerbild von Darkangel
 

Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Niederbrechen/Hessen
Beiträge: 4.657
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard

So eine Meldung macht mir eher Angst, wenn man bedenkt das dadurch ein Lebewesen entseht das letztendlich nicht "Fisch noch Fleisch" ist. (sinnbildlich)

Vor allem wie weit führt das dann, sind wir damit doch auf dem Weg zur Erschaffung des "Supermenschen" ?

LG Darkangel
__________________
„Ein Leben ohne Drachen ist möglich, aber sinnlos.“
Darkangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 22:35   #9
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Ich könnte mir vorstellen, dass man durch sowas eine neue Art von Krebs züchtet. Ich meine, dass solche Hybrid-Zellen anfangen zu wuchern und das Versuchskanninchen (passt ja sogar ^^) wohl ein schweres Leben haben würde.

Also ich halt die Meldung für eine Ente, aber wenn es stimmt, dann sollte man die Forscher verhaften.
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 22:58   #10
Darkangel
Inventar

 
Benutzerbild von Darkangel
 

Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Niederbrechen/Hessen
Beiträge: 4.657
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard

Als ob wir nicht schon genügend Krankheiten auf der Welt haben, man sollte sich viel eher damit beschäftigen Hunger und Not zu beseitigen, aber da schweife ich vom eigentlichem Thema ab. Sorry
Es ist mir einfach nur zu wider, wenn ich solche Sachen lese und da ist es egal ob es ein Fake ist oder nicht.

LG Darkangel
__________________
„Ein Leben ohne Drachen ist möglich, aber sinnlos.“
Darkangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2007, 11:09   #11
Darkangel
Inventar

 
Benutzerbild von Darkangel
 

Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Niederbrechen/Hessen
Beiträge: 4.657
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard

Forscher färben Mäusehirne bunt

die Technik heisst Brainbow und soll dazu beitragen irgendwann das menschliche Gehirn zu verstehen...
http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...514706,00.html

Erbgut der Katzen sequenziert, Forscher identifizieren 20.285 Gene und sehen die Katze als Modell für den Menschen und einige seiner Krankheiten...

http://derstandard.at/?id=3095526
__________________
„Ein Leben ohne Drachen ist möglich, aber sinnlos.“

Geändert von Darkangel (01.11.2007 um 18:37 Uhr) Grund: Nachtrag
Darkangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2007, 19:33   #12
Darkangel
Inventar

 
Benutzerbild von Darkangel
 

Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Niederbrechen/Hessen
Beiträge: 4.657
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard

Der Urzeit-Code - eine ökologische Alternative zur Gentechnologie
http://www.wahrheitssuche.org/urzeit-code.html
http://www.rafoeg.de/index.php/seite...iba_Geigy.html
http://www.deutschlandnetz.de/module...hp?storyid=103
http://www.urzeit-code.com/index.php?id=7


ich lasse das mal meinerseits unkommentiert stehen, doch es würde mich schon interessieren was ihr davon haltet?
__________________
„Ein Leben ohne Drachen ist möglich, aber sinnlos.“
Darkangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 08:16   #13
Technohonk
eingeweiht

 

Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Minden
Beiträge: 293
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

hier noch ein Link zu einem Video auf Exopolitik.org

Ab min 22 glaube ich, wird auf das Thema Urzeit Code eingegangen und man sieht dort einen sehr denkanstößigen Beitrag...

http://www.exopolitik.org/index.php?...d=235&Itemid=1
__________________
Schaut nicht nach den Sternen, sie sind längst "unter" uns!
Technohonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 20:12   #14
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.957
Abgegebene Danke: 4.110
Erhielt 5.140 Danke für 2.760 Beiträge
Standard

Clintons Wissenschaftsberaterin: "Gentechnikgegner richten großen Schaden an" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

gentechnik gegen den klimawandel?

na, ich weiß nicht
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 22:12   #15
Gladiator
neugierig

 

Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Kann ma auch nicht vorstellen wie das funktionieren könnte. Hab nur mal gehört das die ozonschicht aus reinem sauerstoff besteht. Oder aus sauerstoffatomen die so zahlreich vorahnden sind das eine ozonschicht entstehen kann. Kenn mich da nicht wirklich aus.
Gladiator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2009, 21:50   #16
Tuffi
neugierig

 
Benutzerbild von Tuffi
 

Registriert seit: 19.10.2008
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

hier sieht man gut das Problem des Klonens ganz allgemein:

http://i40.tinypic.com/i4ms2c.jpg
Tuffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2009, 13:54   #17
Nightmary
Fullquote Killer

 
Benutzerbild von Nightmary
 

Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 5.036
Abgegebene Danke: 824
Erhielt 634 Danke für 364 Beiträge
Standard

Jetzt wurde der Anbau von Gen-Mais MON-810 in Deutschland verboten. Der Hauptgrund soll wohl sein, dass dadurch Schäden in der Umwelt entstehen können.

Streit um MON 810: Anbau von umstrittenem Genmais gestoppt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

Ich finde ja, man sollte sämtliches Gen-Gemüse verbannen, aber das lässt sich wohl nur schwer umsetzen...

MfG,
L. Deathstar
__________________
"Satan, Du bist wahrhaftig widerlich. Immer noch versuchst Du, Deine eigene Art zu vernichten." "Ich trachte nicht danach, Dich zu vernichten, in demselben Maße wie ich danach trachte, die Menschen von Dir zu erlösen."

Dialog zwischen Gott und Satan (aus: "Des Teufels Apokryphen")

Fullquotes? Doppelpost? Adminlatein
Nightmary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2009, 15:07   #18
Wutalos
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von Wutalos
 

Registriert seit: 17.11.2008
Ort: matrix
Beiträge: 524
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge
Standard

es ist vollkommen egal ob man gen manipulierte nahrung zu sich nimmt,
weil das tier was man aufnimmt sowieso das ganze leben lang mit genmanip. nahrung gefüttert worden ist dank EU.

wer das nicht glaubt kann sich gerne "We feed the world" anschauen war auf ZDF kürzlich.

und danach hab ich mal bissl geforscht bezüglich AMA Gütesiegl ich hab den link jetzt nicht da aber könnt iht euch mal reinziehen is auch der hammer weil die ja immer faseln das sie nix mit genmanip. zeugs zu tun haben - sehr wohl.

bin mir ziemlich sicher das es kaum nahrung zu kaufen gibt die nicht in irgendeinem element oder in einer phase genmanipuliert ist/war.

beste beispiel sind so sachen wie maggi nestle unilever - tiefkühlsachen,fertigprodukte generell diese bestimmen momentan die gewohnheiten des durchschnittsbürger.

müsst euch mal die zutaten anschauen und hersteller fragen woher denn alles kommt man wird sich wundern...
__________________
-In meiner Welt kann ich machen was ich will!-
Wutalos ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wutalos für den nützlichen Beitrag:
Beeezle (05.09.2015)
Alt 14.04.2009, 16:50   #19
Nightmary
Fullquote Killer

 
Benutzerbild von Nightmary
 

Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 5.036
Abgegebene Danke: 824
Erhielt 634 Danke für 364 Beiträge
Standard

NEO da hast du wohl recht. Ich habe meine Ernährung schon stark verändert und so ziemlich auf das mindeste reduziert und kann mir trotzdem nicht 100%ig sicher sein, dass da doch nicht irgendwas manipuliert wurde...Schade ist es ja wirklich aber mittlerweile nur normal, weil es einfach lukrativer ist.

MfG,
L. Deathstar
__________________
"Satan, Du bist wahrhaftig widerlich. Immer noch versuchst Du, Deine eigene Art zu vernichten." "Ich trachte nicht danach, Dich zu vernichten, in demselben Maße wie ich danach trachte, die Menschen von Dir zu erlösen."

Dialog zwischen Gott und Satan (aus: "Des Teufels Apokryphen")

Fullquotes? Doppelpost? Adminlatein
Nightmary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2009, 14:11   #20
Nightmary
Fullquote Killer

 
Benutzerbild von Nightmary
 

Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 5.036
Abgegebene Danke: 824
Erhielt 634 Danke für 364 Beiträge
Standard

Nun soll Genmais auf einmal sämtliche Ernährungsprobleme in den dritte Welt Ländern lösen, das durch mehr Lebenswichtige Vitamine.

Grüne Gentechnik: "Goldener Mais" soll Vitaminmangel lindern - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

Vom verhassten Problem zum Freund und Helfer? Kann oder sollte man wirklich alles mit einer "Universalheilpflanze" lösen können? Es gab ja schonmal diesen genmanipulierten Reis, aber ich glaube kaum, dass dieser neue Mais dann auch wirklich zu den Leuten gelangen würde, die ihn brauchen.

MfG,
Lilith
__________________
"Satan, Du bist wahrhaftig widerlich. Immer noch versuchst Du, Deine eigene Art zu vernichten." "Ich trachte nicht danach, Dich zu vernichten, in demselben Maße wie ich danach trachte, die Menschen von Dir zu erlösen."

Dialog zwischen Gott und Satan (aus: "Des Teufels Apokryphen")

Fullquotes? Doppelpost? Adminlatein
Nightmary ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Genetik



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS