WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache WELTRELIGIONEN Verschwörungen und mysteriöse Vorkommnisse innerhalb der Weltreligionen Alles Philosophische zu Gott und Religion bitte weiterhin nach Spirituelles & Esoterik - Danke!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2004, 16:04   #21
Nightflyer
suchend

 

Registriert seit: 14.06.2003
Ort: Nibelheim
Beiträge: 50
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Bin lediglich der Meinung, das Lehrer an öffentlichen Schulen, neutralität ausstrahlen sollten. Sowohl politisch, als auch religiös. Wer sich für Religion interessiert, kann das gerne machen, aber nicht schon in der Schule aufgezwungen bekommen.
War vielleicht ein bisschen Offtopic, aber ich meinte das weniger in bezug auf ein Kopftuch, als auch Kath / ev. Reli Unterricht oder Kreuze an der Wand. Nen 5 Klässler kann man halt leicht beeinflussen, deshalb würde ich zumindest in den unteren Klassen auf jede erdenkliche Art versuchen Religion im Unterricht zu vermeiden. Von mir aus kann auch die Lehrerin nen Kopftuch tragen, und der Paster persönlcih unterrichten, es kommt auf die Inhalte an, und so junge Kinder schon zum Christentum ( oder sonstwas ) hinzulenken halte ich für grundverkehrt.

Sorry wenn ich mich oben falsch ausgedrückt habe. Mir geht es nicht um Kopftuch oder nicht, sondern um die Religiöse Nachricht an sich, wobei egal ist, was für eine Religion das ist.
__________________

Niemand darf mir glauben, wenn ich lache oder weine,
Niemand darf von Zukunft reden, denn ich sehe wirklich keine,
Nur wenn ich die Augen schließe geh' ich jedesmal zu weit:
Es ist nur eine Frage des Momentes und der Zeit.
Nightflyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2004, 16:08   #22
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.222
Abgegebene Danke: 4.192
Erhielt 5.302 Danke für 2.872 Beiträge
Standard

ich fände auch das gegenteil nicht schlecht.
die kinder in einem fach namens weltreligionen zu unterrichten aber auch im atheismus und dass sie sich selbst eine meinung dazu bilden und sich ihre religion oder nicht religion selbst aussuchen.

ja die räumlichkeiten und inhalte würde ich auch religionsfrei halten. aber was den menschen betrifft, sollte er diese ausleben dürfen, solange niemand davon beeinflusst oder gestört ist.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2004, 21:14   #23
fraZer
erleuchtet

 

Registriert seit: 18.04.2003
Ort: life for rent
Beiträge: 322
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Entweder ganz oder gar nicht. Entweder legen alle ihre Religiösen Sachen/Kleidung ab oder niemand. So einfach.
__________________
Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiß nie was kommt ...
fraZer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2004, 11:37   #24
Nehelenia
eingeweiht

 

Registriert seit: 10.06.2004
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 239
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Also, ich bin acht Jahre lang auf katholische Privatgyms gegangen, und wurde noch nie von einer Nonne unterrichtet ...soll es aber natürlich auch geben. Und, was mir noch aufgefallen ist, auf dem Papier mögen zwar alle Lehrer katholisch sein, aber bis auf die Religionslehrer merkt man das irgendwie bei keinem...

Ich bin auch gegen dieses dumme Kopftuchgesetz... soll doch jeder ein Kopftuch tragen, dem danach ist - Schülerinnen, Nonnen oder wer auch immer... in der Freizeit tun sie es ja auch, was macht es denn für einen großen Unterschied, wenn die Kinder ihre Mitschülerin immer mit Kopftuch sehen, aber während der Schule halt nicht? Genau: keinen. Das gleiche gilt auch für andere religiöse Symbole, z.B. Kreuz-Kettenanhänger,...

Oder was ist, wenn jemand eine Kopfbedeckung tragen möchte, aber nicht aus religiösen Gründen?
Und gibt es dann eine Sonderregelung für christliche Privatschulen? Weil wenn ich mein Kind an eine solche schicke, dann müsste mir ja auch eigentlich klar sein, dass es dann dort vom Christentum nicht ganz verschont bleibt, oder?
__________________
[VERBORGEN]
Nehelenia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2004, 18:57   #25
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.222
Abgegebene Danke: 4.192
Erhielt 5.302 Danke für 2.872 Beiträge
Standard

http://www.spiegel.de/unispiegel/stu...327452,00.html

voll gemein.
moslems müssen die kopftücher abnehmen, nonnen nicht
jetzt ist auf einmal eine religion wertvoller als die andere?

ich finds unmöglich wie mit der religiosität anderer menschen umgegangen wird.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2004, 11:01   #26
Andromeda
VIP

 
Benutzerbild von Andromeda
 

Registriert seit: 30.05.2004
Ort: im grünen Herz der Welt :-)
Beiträge: 3.027
Abgegebene Danke: 321
Erhielt 210 Danke für 115 Beiträge
Standard

Meiner Meinung nach machen sich die bayerischen Politiker mehr als lächerlich! Und nicht nur die.....

Was haben die Leute gegen die Kopftücher bei den muslimischen Frauen?

Meiner Meinung nach wird gegen das Grundgesetz verstossen, wenn muslimischen Frauen verboten wird, ein Kopftuch bei der Ausübung ihres Berufes zu tragen. Ist im Grundgesetz nicht das Recht auf freie Entfaltung einer Persönlichkeit verankert? Und das Recht auf freie Meinungsäusserung? Heisst es da nicht auch, dass alle Menschen gleich sind? Warum werden Nonnen über muslimische Frauen gestellt? Entweder alle oder keiner.......!
__________________
Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung! Aber: Keiner hat Anspruch darauf, dass andere sie teilen!!

¨`·.·´¨) ....(¨`·.·´¨).
×`·.¸.·´× ..×`·.¸.·´×*´¨)
Wenn zwei Bäume sich umfassen,
muss der Sturm sie stehen lassen.
Einsam muss ein Herz verzagen,
zweie können alles tragen
!

¨`·.·´¨) ....(¨`·.·´¨).
×`·.¸.·´× ..×`·.¸.·´×*´¨)

Nicht die Wahrheit schmerzt, sondern die Lüge.
Andromeda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 19:22   #27
Moonlight
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Schröder ist gegen Lehrerinnen mit Kopftuch, da sie es nicht im öffentlichem Dienst tragen sollten: Quelle
  Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2004, 17:57   #28
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.222
Abgegebene Danke: 4.192
Erhielt 5.302 Danke für 2.872 Beiträge
Standard bannt die religion

trennung von religion und staat haben wir ja schon gehört..
kopftuchverbot, kreuze sollen von den wänden etc...

in frankreich geht man sogar soweit, dass schokonikoläuse in zukunft zum verpönten gut in kindergärten und schulen gehören...

http://www.spiegel.de/unispiegel/wun...333222,00.html

find man kanns auch übertreiben, dann schafft aber auch die weihnachts und osterferien ab...

dämliches pack, sorry is aber so...
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2004, 18:05   #29
Ariadne
erleuchtet

 

Registriert seit: 04.12.2004
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Also das ist schon mehr als be***
Was kümmert es die armen Kleinen, welche Form so ein Schokoteil hat?
Denen ist doch wurscht, ob das nun ein Kreuz oder einen Badewannenstöpsel darstellt, solang er nur aus Schokolade ist
__________________
[VERBORGEN]
Ariadne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2004, 20:16   #30
Merlin
Boardleitung
Bow before me, for I am root

 
Benutzerbild von Merlin
 

Registriert seit: 30.10.2002
Ort: Wien
Beiträge: 6.302
Abgegebene Danke: 296
Erhielt 670 Danke für 359 Beiträge
Standard

Dann sollen sie halt Schoko Santa Claus essen Der hat garantiert nix mit Religion zu tun, höchstens mit Kommerz und evtl. Coca Cola
__________________
Live long and prosper!
Merlin

Caira 8.4.95-14.8.08 R.I.P.
Lucy 12.6.05-16.8.16 R.I.P.
Merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2004, 20:35   #31
gaius julius
erleuchtet

 

Registriert seit: 06.10.2004
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Bei uns in der reginalen Zeitung stand, dass in Amerika eine große Diskussion um dieses Thema ausgebrochen ist.

Der "Christmas-Tree" vor dem Rockafeller-Center in NY soll in "Holliday-Tree" umbenannt werden. Und Weihnachtslieder sollen in den Schulen verboten werden.
Begründung: Atheisten und Andersgläubige fühlen sich dadurch diskrimminiert.

Schwachsinn, sowas ...
gaius julius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2004, 20:46   #32
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.222
Abgegebene Danke: 4.192
Erhielt 5.302 Danke für 2.872 Beiträge
Standard

und dann wenn sie alles abgeschafft haben, dann fühlen sich die christen diskriminiert.. wunderbar...

kann man nicht einen mittelweg finden? wo für jeden was dabei is?

__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2004, 21:41   #33
gaius julius
erleuchtet

 

Registriert seit: 06.10.2004
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

... das war eigentlich auch der Ansatz der USA. Völlige Trennung von Staat und Kirche. Freie Religionsausübung für jeden. So hab ich das zumindest immer verstanden.

Unter Bush erlebt man aber ein anderes Amerika. Die Fronten verhärten sich.
gaius julius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2004, 14:26   #34
Bathlin
eingeweiht

 

Registriert seit: 07.04.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Besonders in Europa, dass eine starke christliche Tradition hat (ist nunmal so) sollte man diese nicht völlig über Bord werfen. Es gehört einfach dazu. Ich kenne viele Attheisten und auch anhänger anderer Religionen, die trotz allem Weihnachten feiern. Es gehört einfach dazu. Auch wenn Sie nicht den religiösen Background haben.

Also Finger weg von Weihnachten und Ostern!
Besonders hinter Weihnachten steht inzwischen nicht mehr so stark das christliche, sondern es ist ein Symbol für Konsum, Besinnlichkeit und Miteinander. Das Fest der Nächstenliebe.

Nennt mich konservatiev, aber einige Traditionen sollte man sich bewahren.
__________________
[VERBORGEN]
Bathlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2005, 14:24   #35
Moonlight
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Eine Innenministerin aus Österreich findet Kopftuch tragende Lehrerinnen anstößig: Quelle
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2005, 15:07   #36
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.222
Abgegebene Danke: 4.192
Erhielt 5.302 Danke für 2.872 Beiträge
Standard

und ich finde die innenministerin anstößig... naja was kann man von einer konservativen politikerin schon erwarten...

leute wacht doch auf es ist nuuuuuuuuuur ein stück stoff, unfassbar
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2005, 19:57   #37
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.222
Abgegebene Danke: 4.192
Erhielt 5.302 Danke für 2.872 Beiträge
Standard





http://paranews.net/beitrag.php?cid=1915

nanu? und ich dachte, religion soll zu einer anständigen, gefestigten, moralischen gesellschaft führen?

ist religion gift?
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2005, 22:56   #38
Priest of Hiroshima
Inventar

 

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 763
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Schon wieder verallgemeinernde Aussagen.
Hier ein Gleichnis :
Du kannst einer Horde "Affen" das Christentum und den Islam nahebringen. Beide Horden werden alles so auslegen, wie es ihnen gefällt oder dem stärksten Teil der sich des Faustrechts bediehnt.
Wenn du es zivilisierteren Menschengruppen gibst (Falls es Gruppen von solchen Leuten gibt), dann werden sie es humaner durchführen.
Das hängt von der Bildung, Aufgeklärtheit usw. der Leute ab...
__________________
[VERBORGEN]
Priest of Hiroshima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2005, 23:21   #39
Wothan
banned

 

Registriert seit: 01.07.2004
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 136
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard





Jedem das Seine kann ich da nur sagen - ich bin und bleibe Atheist. Die Gleubensfragen sind einfach nur lächerlich wer an Gott gleuben will der soll das tun aber nicht andere damit hineinziehen. Und warum können die das nicht friedlich tun? Warum muss es immer einen Kreuzzug oder den Heiligen Krieg geben?

Für mich ist es einfach nur ein Grund seine Konflikte mit anderen darauf schieben zu können, dass ihre Religion dieses und jenes verbieten oder auch von Kreuzzügen oder Heiligen Kriegen spricht ... damit man sich nicht Rechtfertigen muss wird einfach gesagt: "Das steht im Koran ... etc."

Die einzigen die darunter Leiden sind die die keinen Glauben haben denn sie sind die Unschuldigen Opfer.

Aber das mit den abschaffen der z. B. Weihnachtslieder ist genauso bescheuert ich mein wer feiert den heut noch Ostern nur weil es Christus wiederauferstehung ist? Vielmehr sind solche Feste doch für die Wirtschaft gut und werden nur deshalb noch von der Gesellschaft zugelassen ...
Wothan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2005, 23:27   #40
Priest of Hiroshima
Inventar

 

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 763
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Tja ich glaube du unterschätzt die Zahl derer die Religiöse Feiertage Feiern.
__________________
[VERBORGEN]
Priest of Hiroshima ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS