WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Tod & Jenseits
Kennwort vergessen?

Hinweise

Tod & Jenseits verstorbene Angehörige, Freunde, Nahtod, Jenseitskontakte, Tod & Sterben, Todesahnungen, etc...

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.10.2002, 19:17   #1
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard Gläserrücken / Tischerlrücken / Ouija Board

Hört euch das mal an. Wirklich interessant.

http://nce24.de/para1.mp3
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2002, 19:31   #2
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Also wenn das alles stimmt, dann tut er mir Leid!

Mit einem Elektrogerät hatte ich nur einmal ein Problem: Ich hatte damals in meinem Kinderzimmer einen Videorekorder und einmal bin ich aufgewacht, weil der aufeinmal irrsinnig laute Töne von sich gegeben hatte.
Als ich es nicht abstellen konnte, habe ich einfach den Stecker gezogen. Kurz nachdem ich wieder eingeschlafen war, wieder ein schriller, schrecklich lauter Pfeiffton. Ich schaute zum Videorekorder...und er war wieder an, dh das Display leuchtete, obwohl er ausgesteckt war!

Ich habe mich furchtbar erschreckt! Ich hatte solche Angst, dass ich ihn einfach aus dem Fenster warf.
Das gab schrecklichen Ärger, denn wir wohnten im 4. Stock! Aber ich habs einfach nicht mehr ausgehalten...
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2002, 16:50   #3
Mystice
VIP

 

Registriert seit: 21.10.2002
Ort: Finland
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard

Vielleicht hat du unbewusst den stecker wieder eingesteckt ? Oder hast zu viele Dinge gehört/gesehen die dich aufgeregt haben, und deine Nerven waren angespannt. Mir passiert ständig so etwas, und ich glaube trotzdem immer an eine logische erklärung. (Manchmal darf man einfach nicht alles überinterpretieren :f25: )
Mystice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2002, 17:58   #4
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Glaub mir, ich habe den Stecker gezogen und ihn sicher nicht unterbewusst wieder angesteckt, denn dazu hätte ich im Schlaf aus meinem Hochbett klettern müssen, quer durchst Zimmer und rauf zum Videokastl und den ganzen Weg wieder zurück, ohne mich zu verletzen oder aufzuwachen...
Drum hab ich mich ja so erschreckt, vor allem, weil ich das Trum ja in der Hand hielt ohne Kabel drann und es schrillend, piepsend und leuchtend aus dem Fenster geworfen habe brrrr. ur grauslich
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 12:41   #5
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

zum Gläserrücken selbst:

ich persönlich habe schon einige Male versucht, so eine Gläserrücksession abzuhalten, aber bei mir hat es nicht geklappt...
Ich bin da zu sehr im Kopf und wollte es eigentlich immer beeinflussen. Und dann ist nichts daraus geworden.

Vielleicht muss man wie bei der Hypnose einfach offener dafür sein und loslassen können, damit es funktionniert?

In dunkler Vergangenheit haben meine Mutter und ich professionelle Sessions besucht und dort hat es immer geklappt, aber ich kann nich sagen, ob die das beeinflusst hat, was ich persönlich eher glaube, oder ob sie das wirklich konnte...

Meine Mutter hat sich dann erst Mal aufs mediale Schreiben und Zeichnen spezialisiert und später aufs Channeln (dh man schreibt die Botschaften von Verstorbenen oder Ausserirdischen nicht auf sondern spricht sie gleich aus.)
Und obwohl manchmal recht Brauchbares dabei war, kann ich auch nicht so wirklich warm dabei werden.
Für mich sind da zu viele persönliche Einflüsse dabei...

Eine Bekannte von mir ist da schon überzeugter, da "ihr" Medium ihr bis jetzt immer Dinge sagen konnte, die sie nicht wissen konnte! Denn meine Bekannte ist immer darauf bedacht, nichts von sich preis zu geben, damit die "Medien" wirklich auf nichts aufbauen können, damit sie sehen kann, ob die wirklich was auf dem Kasten haben...

Naja, da bin ich skeptischer, obwohl mir auch schon Dinge gesagt wurden, die sie nicht wissen konnten, und die dann 100% eingetroffen sind.
nur ein kleines Beispiel: eine Kartenlegerin sagte mir 1998 voraus, dass ich im Jahr 2000 Ende März meinen Lebenspartner finden werde...
Naja, gefunden habe ich ihn nicht, sondern er mich am 25. März 2000 und seitdem sind wir zusammen! Und das war kein Zufall, weil ich ja eh alle 3 Wochen einen neuen Freund hatte und die Chance gross gewesen wäre, dass ich Ende März evtl grad wieder Single bin, sondern er war mein allererster Freund!
Und ich habe nicht extra im März angefangen zu suchen, im Gegenteil ich habe alles versucht, um ihn wieder los zu werden, aber Gott sei dank ohne Erfolg!
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 18:25   #6
Seven of Nine
neugierig

 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Mal ein Beispiel von mir:

Eine Freundin von mir (eigentlich hat sie mich erst neugierig auf das Übernatürliche gemacht)
War vor ca. 3-4 Jahren bei einer Wahrsagerin, die sagte ihr das sie mit ihrem damaligem Mann nicht glücklich sei. (stimmte auch) Und sie würde ihn innerhalb der nächsten 2 Jahren verlassen. (auch das stimmte) Sie würde dann sehr bald einen neuen Mann finden, ihn heiraten und Kinder bekommen. (stimmt auch).

Nur das Problem an der ganzen Sache ist, das niemand weis wie sehr meine Freundin sich von der „Wahrsagerin“ beeinflussen lassen. Ich selbst glaube nicht an diese Leute, wenn mir das Geld dafür nicht zu schade währe würde ich ja mal hingehen und testen ob die Frau wirklich recht hat. (In keinem anderem „Beruf“ gibt es mehr Abzocker wie in diesem)

__________________
Ihre biologische und technologische Eigenart ist vollkommen unbedeutend. Sie waren es nicht wert assimiliert zu werden. Eine Spezies zu assimilieren, welche die Perfektion verringert, wäre unsinnig.
Seven of Nine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 18:31   #7
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard





Ja das stimmt leider, wenn ich da die grauslichen Werbungen im Fernsehen sehe oder diese Billigannoncen, wird mir schlecht...

Geld musste ich zum Glück noch nie bezahlen, denn ich wurde entweder eingeladen, oder es waren Bekannte von mir *schnorrschnorr*

Das mit der Beeinflussung ist auch leider oft richtig, überhaupt bei Menschen mit weniger Selbstvertrauen. Die wirft eine schlechte Botschaft total aus der Bahn...

Wäre andererseits toll, wenn es bei guten Botschaften auch so gut funktionieren würde...
Sie werden tolle Karriere machen, zu viel Geld kommen, ihren Traumprinzen finden, berühmt werden...
Also da lasse ich mich gerne Beeinflussen
  Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2002, 19:57   #8
Mystice
VIP

 

Registriert seit: 21.10.2002
Ort: Finland
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard

Neeeeeeeeeeein. gläserrücken lass ich nicht gelten. Das ist nämlich lückenlos erklärbar. Wir können, uns nie frei von Wünschen und vor allem Erwartungen machen, und unser Unterbewusstsein lässt sich nicht ausschalten.

Seltsamerweise klappt es beim mir zu gut. Trotzdem glaube ich nicht daran. Weil es es klärbar ist. Und vielleicht hattest du ein sekundenlanges Blackout bei deinem Videorekorder. Bei mir hat sich auch schon oft der Herd eingeschalten, oder ähnliches. Aber das liegt an meiner Vergesslichkeit, und nicht an geistern.
Mystice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2002, 20:40   #9
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

ist ja gut, kein Grund zum Schreien...
  Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2002, 20:42   #10
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

übrigens, nicht das Unterbewußtsein sondern das Bewusstsein, soll man bei solchen Sitzungen ausschalten.

Und da sich das Unterbewusstsein, über mehr, als nur das Erklärbare erstreckt, glaube ich auch, dass man Botschaften empfangen kann, die über unsere bewusste Auffassungsgabe hinausgehen..
  Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2002, 16:51   #11
Mystice
VIP

 

Registriert seit: 21.10.2002
Ort: Finland
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard

Ja, aber das unbewusstsein kann man eben NICHT ausschalten. Deshalb ist es auch nicht möglich ohne erwartungen in eine Seance zu gehen, und das ergebniss wird immer verfälscht.
Mystice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2002, 18:38   #12
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

vielleicht haben wir nur eine andere Ansicht von bewusstsein und unterbewusstsein...

ich sagte, das bewusstsein kann man ausschalten, das unterbewusstsein macht in der tat was es will.
und wenn man das bewusstsein ausschalten kann, dann geht man auch ohne erwartungen in eine seance...wenn du das unterbewusstsein ausschaltest dann bist du tot.
aber viele menschen, die vor allem viel mit dem kopf fühlen, tun sich sehr schwer mit dem ausschalten des bewusstseins und können daher nichts mit seancen oder hypnose anfangen...
  Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2002, 14:39   #13
Mystice
VIP

 

Registriert seit: 21.10.2002
Ort: Finland
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard

unbewusst hast du aber erwartungen. Das heißt beim Pendeln oder Gläserrücken wird immer das rauskommen was du erwartest.
Mystice ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mystice für den nützlichen Beitrag:
dori (21.02.2015)
Alt 13.11.2002, 21:29   #14
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

siehst du und dass was du als unbewusst definierst, definiere ich mit bewusstsein!

unbewusst und unterbewusst sind für mich 2 grund verschiedene dinge...
...und wenn du dein bewusstsein eben nich kontrollieren kannst, kannst du auch unbewusst manipulieren...

...wenn du aber in der Lage bist, dein Bewusstsein zu kontrollieren, gibt es keine unbewussten erwartungen mehr, aber dazu fähig halte ich nur eine handvoll Menschen...und glaub mir, bei allem Esoterikwischiwaschi, das ich von mir gebe, ich zähle mich ganz bestimmt nicht zu denen...
  Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2002, 16:54   #15
Mystice
VIP

 

Registriert seit: 21.10.2002
Ort: Finland
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard

Du wirst immer die Antwort bekommen die du erwartest. Denkst du jemand ist in der Lage sich so unter kontrolle zu haben ?
Mystice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2002, 17:04   #16
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Eben sehr wenige Menschen..
(obwohl ich denke, dass bei einem Medium, dass wirklich was kann, das auch nicht nötig ist, aber leider ist es schwer das weisse Schaf under den ganzen schwarzen Schafen zu finden :f25: )

obwohl ich eher glaube, dass sich unter kontrolle zu haben, nicht das Problem ist, sondern die Kontrolle aufzugeben und sich hinzugeben und an nichts mehr zu denken, loszulassen eben..

Wie schon gesagt, ich halte zB tibetische Mönche fähig dazu.


  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2003, 02:57   #17
Joker77
Inventar

 

Registriert seit: 02.11.2002
Ort: In Tha Club
Beiträge: 787
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard Das Qui-Ja Brett

Das Qui-Ja-Brett entstand 1892 und wurde von dem Amerikaner Elijah J. Bond erfunden. Es besteht aus den Buchstaben des Alphabets, den Zahlen 0-9, den Wörtern ,,ja/nein“ und einem herzförmigen Zeiger, der auf drei Filzfüßchen steht. Ein oder mehrere Spieler stellen eine Frage, legen dazu die Fingerspitzen auf den Zeiger und warten, bis eine Antwort gezeigt wird. (Es ist auch ein beliebter Gegenstand für Hollywood Filme geworden.)



Schon in China (um 600 v.Chr.) und Griechenland (etwa selbe Zeit)
benutze man eine leichte Abwandlung des Qui-Ja Brettes.Durch Berühren des Zeigers lud man den Geist ein, mit Hilfe des Stifts auf Zeichen zu Zeigen und so eine Botschaft zu übermitteln.



Kritiker behaupten dass man selbst aus „Einbildung“ den Zeiger bewegt und das Brett einfach besessen mache, aber laut einiger Zeugenaussagen wo das Qui-Ja vom Tisch fiel und bösartige Geister erschienen. Das Medium Edgar Cayce betrachtete das Qui-Ja als ein gefährliches Spiel: „Es könne als harmloses Spiel genutzt werden, etwa um Verlorenes wieder zu finden, um Einblicke in die Geisterwelt zu erhalten oder zum intuitiven Schreiben, bei dem der Spieler Botschaften aufnimmt, die vom Geist diktiert werden.“

Einige Zeugen die mit Geistern sprachen erfuhren, dass Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig abliefen, und es mehrfache Reinkarnationen gebe laut Aussage des vom Geist geführten Fingers.

__________________
.:Joker77 Grafix:.
Joker77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2003, 03:04   #18
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

das habe ich schon seit 10 jahren nicht mehr gesehen :-) war immer der renner auf parties, obwohl wir da immer geschummelt haben
war auch manchmal auf richtig professionellen sessions (zumindest haben die professionell gewirkt ;-)

habs aber bald wieder sein lassen...

finde das Ouija board auch sehr gefährlich, denn wenn man es richtig anstellt, kann man sich damit ordentlich geister ins haus holen und wenn man dann aber null ahnung hat wie man die wieder los wird, dann hat man echt ein seeeeehr grosses problem...weiss leider wovon ich spreche...

die meisten menschen benutzen das nur aus spass und soll, da ist es wie mit der Sexualität, leider viel zu wenig Aufklärung, weil es eh keiner ernst nimmt und dann haben alle die poltergeister im haus und heulen nach abhilfe...

wer sich also nicht über die entsprechenden schutzmassnahmen informieren will, sollte lieber die finger davon lassen !!
  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2003, 03:15   #19
Joker77
Inventar

 

Registriert seit: 02.11.2002
Ort: In Tha Club
Beiträge: 787
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

also ich konnte bei meiner recherche für den artikel nichts finden was auf schutzmasnahmen hinausgeht, vielleicht sagst du uns ein paar wenn du welche weisst ?!?
__________________
.:Joker77 Grafix:.
Joker77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2003, 17:26   #20
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

mach ich, aber ich muss jetzt weg, bitte schreib mir ne pn dann mach ich das wenn ich wieder da bin ok? danke!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hexenbrett, ouija, ouija brett, ouijabrett


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Tod & Jenseits



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS