• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

11 libysche Flugzeuge verschwunden

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.471
Punkte für Reaktionen
344
Ort
wien
:orolleyes: Wieder mal kein Überwachungssatellit frei gewesen,oder es war zu bewölkt ?
Warum sollte man ein längst "demokratisiertes" Gebiet ;-( in dem islamistische Milizen die Kontrolle des int. Airport übernommen haben auch überwachen?
Dass Flugzeuge verschwinden,wurde im Jahr 2014 anscheinend trendy und hat gefälligst nicht hinterfragt zu werden.


vt
 
Zuletzt bearbeitet:

Topsy_Krett

Protected by SCHWA
Mitglied seit
8. Mai 2006
Beiträge
1.470
Punkte für Reaktionen
21
Dass Flugzeuge verschwinden,wurde im Jahr 2014 anscheinend trendy und hat gefälligst nicht hinterfragt zu werden.
Es sei denn, Putin war es :otwisted:

Interessant, 11 Flugzeuge verschwinden und es wird vor einem neuen 11. September gewarnt. Aber, seit 9/11 wird ja quasi jedes Jahr vor einem neuen Terroranschlag am Jahrestag gewarnt.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.875
Punkte für Reaktionen
140
Der krieg ist so grausam, das die wahrscheinlichkeit doch ziemlich hoch ist oder?
Aber es sind jets oder? Also keine passagierflugzeuge?
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.471
Punkte für Reaktionen
344
Ort
wien
Nach unbestätigten Quellen sollen sich dort 27 Maschinen(Airbus 319,320,330,340,ATR-42-Turboprop, Bombardier CJR-900) befunden haben,jedoch 90% davon w/o hull losses beyond repair.... Totalverlust sein.
Eine ATR 72 steht angeblich noch in Cairo.

Woher nun die "verschwundenen" 11 Flieger stammen sollen,weiß nur der (ungenannte) angebliche Geheimdienstmitarbeiter,
der dem Blatt die Meldung angeblich zukommen ließ.

vt
 

Marrok

innerer Zirkel
Mitglied seit
27. Mai 2011
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
10
Und dann kommt raus dass es 11 Flugzeuge waren welche zum verschrotten abgeholt wurden und das schon seit über einem Jahr bekannt war :orazz::olol:
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.192
Punkte für Reaktionen
1
Ob ihr wirklich richtig seht, ...

Ich bin mir uneins, dass sowas nach diesem Aufbauschen bemerkt worden sein soll. Und verschrotten ist nicht gleich verschrotten.
 
Oben