Blut aus den Wänden , Drogen Augen & vieles mehr

Mr.Mystery

neugierig
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Guten Tag,

heute ist mal ein anderes Thema dran.

Ich habe noch nie Drogen oder sonst was genommen habe dran auch keine Interesse.

Zeugen: Ich & Schwester.

Wie alles begann. Ich bin um 7 Uhr geweckt worden aber meine Eltern haben bis 8 Uhr geschlafen aber ich habe meine Mutter gesehen mit meinen Hund. 2 Stunden später war das gleiche nochmal diesmal wieder mein Hund mit meiner Mutter aber meine Mutter hatte um der Zeit das Hunde essen gemacht nur mein Hund war oben aber wo die Tür geschlossen wude ist mein Hund richtig schnell weg gerannt. So dann nach eine Stunde war diesmal wirklich meine Mutter und hat mich geweckt.

Habe dann gefrühstückt bin ins Bad gegangen und im Spiele geguckt das ich nur noch Popillen habe also das schwarze in den Augen nicht mehr anderes.So bin nach oben gegangen und habe eine Kamin Wand (kann gerne Bilder machen) und da ist Blut dran. So bin dann zu meinen einen Scheibtisch gegangen und es sah so aus als wenn jemand gefühlt hat. Naja bis jetzt geht es ja.

1 Stunde später wollte ich nach oben gehen gehe bis zu Treppe und hörte meine Tür zuknallen. Es war kein einziges Fenster offen.

Was noch komisch war.
- Wenn ich im Bett liege bin ich komplett weg also kann mich an den letzen Tag (Abends) nicht mehr erinnern. Also verliere immer die letzen 2 Stunden und die Nacht.

Liebe Grüße, wer mir weiter helfen kann wäre echt sehr nett! Ich halte das solangsam nicht mehr aus pro Stunde wird es stärker. Habe sogar ganz viele Zeugen. Und jeder hat nach jeden aufstehen ganz viele blaue flecke.
 

Joules

neugierig
Mitglied seit
6. April 2012
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Mystery,

so richtig helfen kann ich dir leider auch nicht. Aber das mit den Pupillen kann man auch (anders) erklären ....

"Eine deutliche Pupillenerweiterung tritt auch bei starker Sympathikus-Aktivität auf, beispielsweise bei Aufregung in Angst, Freude oder anderen emotional ausgeprägten Situationen." siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Mydriasis

Das mit dem Blut und den blauen Flecken ist schon arg. Sieht wohl so aus, als ob das was immer bei dir/euch ist, euch nix gutes will.

Ich hoffe es wird nicht noch schlimmer und das ihr bald Hilfe findet.

LG J.
 

Sam Winchester

Jäger-Otaku
Mitglied seit
9. Mai 2012
Beiträge
1.299
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Lawrence, Kansas
Hallo, Mr.MYstery

allem Anschein nach ist da ein böser Geist in eurem Haus. gegen böse Geister hilft meistens Salz oder Silber. Ansonsten wüsste ich jetzt nicht, was noch helfen könnte. Der Vorfall ist schon sehr schockierend und ich hoffe, es wird nicht noch schlimmer.

Gruß, Sam
 

Mango

bioengineered
Mitglied seit
2. April 2004
Beiträge
3.468
Punkte für Reaktionen
19
Wenn du Probleme mit den Augen und Erinnerung hast dann würde ich mich mal zum Arzt begeben.:orolleyes:

Da wird auch kein Anti-Geistersalz helfen.
 

Skull-E

neugierig
Mitglied seit
3. Juli 2012
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
ich kenne diese szene... mir fällt der filmtitel zwar nicht ein, aber das beschriebene erinnert mich sehr an einen 80er jahre horrorfilm, den ich vor ewigkeiten mal gesehen habe.

Der Typ sah auch ständig jemanden in seinem zimmer inlklusive seines hundes. gut, der hatte keine blauen flecken, sondern richtige handabdrücke, aber auch das mit dem Blut an der Kaminwand.

Ich möchte dir ja nicht unterstellen, dass du hier märchen erzählst, aber ist schon sehr seltsam, wie sich die geschichten gleichen.


[EDIT] wenn mir der titel wieder einfällt, poste ich ihn mal [/EDIT]
 

hannesw@re

Inventar
Mitglied seit
26. März 2011
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
0
Standort
ausen osten, junge!
ich denke auch, daß mr.mystery trollt. er/sie/es scheint mir auch ein wenig jung zu sein. das würde auch die schlechte grammatik erklären. für mich ist dadurch die ganze geschichte wenig nachvollziehbar. wenn dem nicht so ist, dann schon mal jetzt meine entschuldigung im voraus. ich möchte wirklich keinem zu nahe treten aber...

@ mr. mystery, wo sind denn deine fotos? die könnten zumindest belegen, daß du nicht lügst oder aber ein guter maler o.ä. bist.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.357
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Aldenhoven
In solchen Fällen ist es immer hilfreich, sich mal das öffentliche Profil des Threaderstellers anzusehen. Dann erkennt man, dass er seit dem 21. Juni nicht mehr online war - also einen Tag nach Threaderstellung.

Ich denke mal, da kommt nichts mehr von ihm.
 
Oben