Cicada 3301

Merlin

Boardleitung, Root
Teammitglied
Mitglied seit
30. Oktober 2002
Beiträge
6.399
Punkte für Reaktionen
61
Ort
Wien
Nachdem es gerade wieder durch die Medien geht - das haben wir ja noch gar nicht :oeek:

Cicada 3301 ist eine Serie von Internet-Rätseln, offenbar von einer mysteriösen Organisation, möglicherweise um clevere Menschen zu rekrutieren (für was?).

Das erste - bekannte - Rätsel tauchte im Januar 2012 auf, eine weitere Runde startete im Januar 2013. Wenn es weitergeht, dürfte das nächste Rätsel vermutlich am 4. Januar 2014 auftauchen. Zur Dokumentation des bisher Geschehenen verweise ich auf einen Blog eines Teilnehmers und das mehr oder weniger offizielle Wiki:
http://www.clevcode.org/cicada-3301/
http://uncovering-cicada.wikia.com/wiki/Uncovering_Cicada_Wiki

Recht interessant zu lesen sind auch Logs eines IRC-Channels:
http://sebsauvage.net/paste/?459f0f4bf629ef1b#lroIENKI9LPGBAUv5K8NelwPyGVjQx97AMNzlPiw0Z4=

Vor allem die IRC-Informationen sind mit einer Prise Zweifel zu lesen, mir scheinen aber auch durchaus glaubwürdige Hinweise enthalten zu sein. Wenn auch nur ein Teil der geleakten Intentionen wahr ist, finde ich das - interessant :oidea:
 

UFO-Pilot

Inventar
Mitglied seit
11. Juli 2010
Beiträge
1.098
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Graz
Bin auch grade zufällig drauf gestoßen und finde das Thema recht interessant.
Hab den Pastebin Eintrag in dem IRC Log durchgelsen. Falls die Infos dort wahr sind, scheint das so eine Art Mischung aus Scientology, Anonymous und den Illuminaten zu sein.
Wenn die ihre Rekrutierungen (dies ja wirklich gitb, hab das auf 4chan auch gesehen) weiter führen, sollte in den nächsten Tagen das erste Rätsel auftauchen. Wäre interessant falls hier einer anwesend ist der das mal versuchen will. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich für das erste Rätsel zu blöd bin. XD
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
Ich bin allerdings überrascht, dass scheinbar noch kein 4. Rätsel erschienen ist
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
Das ist wohl der Knackpunkt. Rätsel 2 und 3 waren Folgerätsel und glaube man einem "Wissenden" kommt auch nix mehr, da Rätsel 3 abschließend war. Lt. diesem Blogger werden nur noch Infos vergeben, jedoch nicht länger selektiert.

Ferner ist das Rätsel 3 offiziell ungelöst. Gibt da aber auch ne E-Mail, die zeigen will, dass manche 'fertig' sind.


So oder so bin ich verblüfft, dass es so lange mir unbekannt blieb. Allerdings würde ich mich wundernwenn es nur 3 Rätsel gibt. Somit macht "7" wenig "Sinn". Aber auch Cicada (393141=21/keine Primzahl), selbst eine Addition ergibt kaum Sinn.

Insgesamt halten sich aber alle die es gelöst haben bedeckt und im Endeffeckt weiß wohl nur das Darknet mehr...
 

Astun

Inventar
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
1.603
Punkte für Reaktionen
20
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
@Itsurakoriuki

Du hast in deinem letzten Beitrag etwas von Primzahlen gesagt.
:oquestion: Haben diese Rätsel damit zu tun?
:oquestion: Worum geht es hier konkret?

@Merlin

:oquestion: Wer will hier wen rekrutieren und für was?
 

Astun

Inventar
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
1.603
Punkte für Reaktionen
20
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
01135813134558914433377610987159758441816765

Also, mir ist folgendes aufgefallen.

Die Zahlenreihe hat Ähnlichkeit mit einer Fibonacci-Sequenz, aber es fehlen die Zweier.

Rechnen wir es mal durch:

0+1=1 |55+89=144
1+1=2 |89+144=233
1+2=3 |144+233=377
2+3=5 |233+377=610
3+5=8 |377+610=987
5+8=13 |610+987=1597
8+13=21 |987+1597=2584
13+21=34 |1597+2584=4181
21+34=55 |2584+4181=6765
34+55=89

Also, die Fibonacci-Sequenz scheint doch die Lösung zu sein, auch wenn bei jeder Zahl, bei welcher eine 2 vorkam, diese weggelassen wurde.
Trotzdem wurden die Zweien bei der Berechnung der Folgezahlen mitberücksichtigt.
Am Anfang wurde die 2 ganz weggelassen. Sie hätte zwischen der zweiten 1 und der 3 stehen müssen.
Statt der 21 steht nur die 1 dort, statt der 233 steht nur die 33 dort und statt der 2584 steht nur die 584 dort.

So ist diese Zahlenreihe nichts anderes als eine verfremdete Fibonacci-Sequenz.
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
Interessant.

Ja Astun hat es bedingt, ließ dich am Besten in den Blogs ein die Google vorschlägt.


Da aber der 1.Test "gestoppt" wurde, fürchte ich man kommt kaum mehr in den Kreis der Rekruten. Wer übrigens rekrutiert werden soll und wofür ist noch unbekannt. Es heißt evtl Firmen wollen intelligenteste Mitarbeiter finden. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass "winner takes earth" auch ne mediale Anspielung auf Cicada3301 war/ist. Ob Cicada nun wahrlich 3Jahre lang lief, um die Tornetgemeinde anzusprechen...wer weiß es schon.

Und wie würdest Du dich verhalten, wenn Du dann ne ominöse Mail bekommst, die Dir etwas verrät was Du für unmöglich erachtest oder gar nicht erst ernsts nimmst/nehmen willst?

Also alles arg schwammig und generell wird wenig darüber diskutiert. Die Tage schau ich mir mal an, ob ich noch andere Schlüsse ziehen kann.
 

Astun

Inventar
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
1.603
Punkte für Reaktionen
20
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
Nicht nur cicada hat Zahlenspiele parat.
Auch ich hab welche parat.

Bsp.: Die Differenzen zwischen den einzelnen Quadratzahlen entspricht der Reihe der ungeraden Zahlen.

Jederzeit nachprüfbar.

Die Differenz zwischen zwei benachbarten Quadratzahlen entspricht der Summe ihrer Grundzahlen.

15²=225, 16²=256, 256-225=31, 15+16=31

Die Differenz zwischen zwei nicht benachbarten Quadratzahlen wird folgendermaßen berechnet: Summe der Grundzahlen multipliziert mit der Differenz der Grundzahlen.
5²=25, 10²=100, 5+10=15, 10-5=5, 15x5=75, 100-25=75

Habt ihr diese Grundsätze der Quadratzahlenmathematik jemals in der Schule gehört?
Ich hab sie niemals gehört. Bin selbst draufgekommen.

Textfarben geändert. Bitte beachten: die Farbe Orange ist für Teammitteilungen reserviert - !Xabbu
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Manuel

fake
Mitglied seit
18. Mai 2004
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Tübingen
Hallo Astun,

Zu deiner ersten Aussage

(a+1)²-a² = a² + 2a + 1 - a² = 2a + 1 = a + (a+1)

Zu deiner zweiten Aussage

(a+b)²-a² = a² + 2ab + b² - a² = 2ab + b² = b * (a+a+b)

Sind natürlich also beide richtig, aber ich denke es gibt unendlich solcher Zahlenspiele :)
 

macabaret

neugierig
Mitglied seit
28. Januar 2015
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Find ich total cool sowas.

Aber wenn das tatsächlich einen Hintergrund hat und nicht einfach für Werbezwecke so geheimnisvoll gehandelt wurde, dann muss ich mich fragen, ob die Macher davon selber überhaupt intelligent sind.

Was hätte eine Auslese der "intelligentesten" Menschen mit solchen Rätseln zu tun.
Schön, wenn Leute so firm sind in mathematischen Mustern oder Programmierungsproblemen.
Aber das allein ist ja nicht intelligent.
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
@macabaret: Die Rätsel sind schon kniffelig, also das ich zumindest sehr gut durch und allg detailliert gedacht worden.

Sind natürlich also beide richtig, aber ich denke es gibt unendlich solcher Zahlenspiele
Und das ist der Knackpunkt. Jedes dieser Zahlenspiele kann an einem Punkt der Schlüssel sein, nur wird dir nicht gesagt welcher. Du musst halt raten. Wer nun alle Zahlenspiele kennt, hat den Aspekt leicht zu spielen. Nur insgesamt reichen Zahlenspiele nicht aus.

Insgesamt bin ich aktuell der Meinung (da der twittername keine Primzahl ist), dass das orginal im DN gepostete Bild "veröffentlicht" wurde, um publik(?) zu werden. Der Kommentar 'man wolle keine Follower, sondern kluge Köpfe' bestärkt mich eig in der Annahme, dass alles als zB Facharbeit/Hausarbeit begann und viele Anhänger gefunden hat.

Denn das erste Bild was ich dann geprüft hat, hatte eben kein Wasserzeichen. Weitere "offizielle" dann schon. Zufall? Ich glaube nicht.
Ich hoffe bloß, ich blicke die Rätsel irgendwann bis zum heutigen Stand durch.

Habt ihr diese Grundsätze der Quadratzahlenmathematik jemals in der Schule gehört?
In der Schule (trotz LK) gar nicht. In der Uni dann ein wenig, nur ist der dort gewünschte Rechenweg nicht unlogisch oder falsch, aber zu kompliziert (ich meine im Bistro bestell ich ja auch einfach, und erörter meine Entscheidung schriftlich)

b2t: Habt ihr euch zeitens oder aktuell mit3301's Rätseln befasst? Oder werdet ihr?
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
Meint Ihr 3301 ist diesmal schon "eher" zurück und steckt wahrlich hinterm video: Red Triangle?

Kurze Zusammenfassung in Schrift. (Video)

Sollte 3301 diesmal wirklich "früher" dran sein? Geht man der Zahl bei Alice nach, kommt man zB zu jenem twitter Profil. Hier findet sich eher random Zeug, teils merkwürdig, aber immer noch im Rahmen. Dann zum 1. Jan der Verweis auf das Lied The dark Arts.

Dann soll Cicada ja nun auch mit Vault7 bzw. 8 in Bezug stehen. Verfolgt Ihr das Ganze oder habt Ihr noch nichts mitbekommen?
 

UFO-Pilot

Inventar
Mitglied seit
11. Juli 2010
Beiträge
1.098
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Graz
Bisher war es ja so, dass 3301 immer auf 4chan gestartet hat. Meisten im /b/ board. Ich hab dort aber noch nichts mitbekommen.
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
Immer Oo hoppla, dann bin ich irgendwie weniger im Thema wie gedacht.

Glaubst du denn, sofern Donnerstag was gepostet worder war, dass es Frietag bereits wieder gelöscht wurde? Denn genau wie zuletzt (LP) gabs auch null "offene Infos" seitens Cicada.
 

UFO-Pilot

Inventar
Mitglied seit
11. Juli 2010
Beiträge
1.098
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Graz
Also so weit ich weiß immer.^^ Muss nicht 100% stimmen.
Auf 4Chan, gerade in /b/, können Threads innerhalb von Minuten verschwinden. Obwohl sich die ersten 3 Cicada posts Wochen lang gehalten haben, weil auch andere User den Thread neu gepostet haben wenn er weg war. Also wenn aktuell keine Threads dort sind hats wahrscheinlich nichts mit Cicada zu tun.
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
Nach einiger Recherche hab ich 2 Ansichten:

  1. 1. Wir sind immer noch am 2. Rätsel, da dieses offiziell nie gelöst wurde. (1231507051321 ist fake und konnte die PGP erfolgreich kopieren)
  2. 2. Nach dem 1. Rätsel hat Cicada nichts mehr auf /b/ bzw /x/ gepostet. Ein User hat das 2. Rätsel gefunden und auf 4chan verbreitet, da dies das Forum schlechthin war.

Auffällig ist ja das '12 alles begann, dann ab '13 wurde twitter benutzt, ab '14 dann aktiv als Plattform. Somit waren es, sofern echt (laut PGP sinds ja echt) '14, '15 und '16 mit twitter gefahren. Spätetens hier muss twitter enden, da 2, 3, ...5 alle(s) Primzahlen sind. Somit müssen wir schauen, wo 2017 publiziert wurde: ??? Und da sehe ich den Knackpunkt. Es wurde zwar auch /x/ gepostet, nur wer war die Quelle?
Auf twitter muss noch etwas kommen, denn "991, 997". Spannend zB ist auch das infotomb nach DDoS (Feb, 2016). Also kurz nach dem scheinbar offiziellen Rätsel (Jan2016) verschwunden ist.

Je mehr ich mich mit der Materie befasse, desto eher denke ich: Es ist zu spät, um noch einzusteigen. Vorallem, wenn es stimmt, dass man sich über - nun unlängst - inaktive Websites/onion-sites eigene PGPs erstellen sollte.

Da wird bald die KW3 schreiben, gehe ich davon aus, dass es entweder kein Rätsel geben wird oder die Masse es (wieder) verpasst hat. Zwar ist auf ner chin. Seite ein "neues" Bild aufgetaucht, dort ist allerdings die PGP nicht stimmig. Insgesamt scheint es allerdings alles auf LP herauszulaufen. Vielleicht gibts da nochmal ein paar Hinweise. Nur" highly intelligent people" dürften dann nicht länger angesprochen sein. Und somit sollte das Projekt beendet sein, oder?
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
Hmm, 2019 und die einzige "Neuigkeit" die ich finde.

Also alles doch nur ein Kinofilm? Jedoch lt. imdb, ohne Plot und u.a. mit den Rollen griechischer Göttin, eines Holograms und eines masturbierenden Obdachlosen :oeek::oconfused:

Gehe zwar hier sehr von einem Fake aus, würde aber wenigstens das Mysterium abschließen. Rollennamen wie z.B. Agent Carver (GW2) untermauern diesen Eintrag als Fake, Agent Sullivan (Bones?!) usw.

Lediglich Andreas Apergis, Chris Violette würde - filmhistorisch betrachtet - irgendwie passen, als Besetzung.

Abschließend hier das Filmposter - vllt doch ein neuer Hinweis?


(Konnte leider nicht verifizieren von wann der imdb Eintrag ist)
 
Oben