Dunkle Materie

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.965
Punkte für Reaktionen
425
Ort
wien
yop

Auf einen "Beweis" (Bullet-Cluster2006) folgt nun wieder mal ein "Gegenbeweis"......

Wäre ja nicht das erste und sicher nicht das letzte mal,dass man einen Angriff auf die allgemeine Relativitätstheorie startet,aber wird nicht lange dauern bis jemand eine neue "Erklärung" abliefert,warum sie trotzdem noch gültig ist.:owink:

Fakt ist ,dass die allgemeine Relativitätstheorie im derzeitigen kosmologischen Kontext nur funktioniert, wenn sie um dunkle Materie und dunkle Energie ergänzt wird für die es physikalisch keine Begründung gibt,die von der Wissenschaft aber als Notwendigkeit erachtet wird um ein expandierendes Universum zu erklären ;-))....oder so ähnlich...

Mal sehen was noch kommt,wird wohl Zeit dass CERN bald anläuft,vielleicht kommt dann endlich Licht ins kosmische Dunkel.

mfg.v
 
Zuletzt bearbeitet:

Blausonja

eingeweiht
Mitglied seit
29. Oktober 2010
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Österreich
Irgendwie Lustig.

Tja Die Erde wahr ja auch mal eine Scheibe warum auch nicht das Weltall:olol:

Dunkle Materie, Schwarze und Weisse Wurmlöcher Aliens Ufos usw.. Sind auch nur Vermutungen und Keiner hat es bis heue Wiederlegt ob es das wirklich gibt
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.965
Punkte für Reaktionen
425
Ort
wien
yop

Astronomen kartierten die -Dunkle Materie-von mehr 10Millionen Galaxien

"komplexes kosmisches Netz aus Dunkler Materie (schwarz) und Galaxien (weiß)", das sich über einen über eine Milliarde Lichtjahre großen Bereich erstrecke und sich zum Großteil in einer Entfernung von rund als sechs Milliarden Lichtjahren von der Erde befinde.
Forscher kartieren Dunkle Materie im Weltall - "Komplexes Netz" - Wissen - krone.at

Orig.Web-Site....http://www.cfht.hawaii.edu/en/news/CFHTLens/

mfg.vt
 

Materix

Dreamer
Mitglied seit
17. November 2012
Beiträge
1.404
Punkte für Reaktionen
7
Ort
Thüringer Wald

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.965
Punkte für Reaktionen
425
Ort
wien
Messungen der frühen Expansion helfen bei Erforschung der Dunklen Energie

Denn wenn man weiß, wie schnell oder langsam die Expansion war, bevor die Dunkle Energie an Einfluss gewann, lässt sich dies als Referenzwert nutzen.
Eine Menge Arbeit die da ablief,denn für das Projekt BOSS wurden 164 000 Quarsare anvisiert und deren Lichtspektren ausgewertet.

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-17430-2014-04-08.html

vt
 
Zuletzt bearbeitet:

pitfisch

erleuchtet
Mitglied seit
5. Mai 2018
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
0
Vor einiger Zeit war ich in der örtlichen Volkssternwarte bei einem Vortrag einer Radioastronomin vom Effelsberg. Dabei hat sich mein eindruck vertieft dass man sich da in eine falsche Richtung verrannt hat. Nur mein eindruck.....

nothing is real john lennon
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.965
Punkte für Reaktionen
425
Ort
wien
Wenn du dich als Forscher einem Gebiet über Jahre total verschrieben hast, ist es für manche sicher schwer wieder loszulassen.

;-) Die sind dann wie diese Typen der Serie über Oak Island.
Die (er)finden auch immer wieder Gründe für die nächste Grabung ;-)
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.952
Punkte für Reaktionen
276
Ort
Wien
ist dunkel nicht eh schon per se ein ausdruck dafür, dass man es nicht so genau weiß.... so wie dunkelziffer.

ich frag mal extrem blöd:
licht, von irgendeinem stern, kommt da also gar nicht durch... durch dunkle materie. oder verwechsel ich dass jetzt mit dem schwarzen loch?
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Schwarzes Loch und Dunkle Materie sind zwei verschiedene Sachen.

Dunkle Materie ist ... ein "Zahlenwert", sowas wie die imaginäre Zahl "i" in der Mathematik und Maschinenbau etc.

Ganz einfach. Du legst einen Apfel in eine Waage. Er wiegt zu viel. Weil du das komisch findest, denkst du dir etwas aus, damit du erklären kannst warum der Apfel schwerer wiegt als üblich.

Das ist Dunkle Materie, damit die Messwerte bezüglich des Universiums stimmen.

Das mit dem Licht bezieht sich auf das schwarze Loch, dass hypothetisch in unserem Zwntrum der Milchstrasse sein soll, wovon ich überzeugt bin.

Andere schwarze Löcher usw. und Quazer "soll" es auch geben, die man mit dem Teleskop aber kaum erfassen kann,weil schwarze Löcher Licht ja nicht zurückreflektieren.

Nicht alles muss ein schwarzes Loch sein, sonst hätte ich am Körper mehr als 5.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.952
Punkte für Reaktionen
276
Ort
Wien
jaja, schwarzes loch is mir bekannt.. das "verschlingt" auch licht..

ich versteh schon ungefähr, was du meinst.
aber die materie muss doch irgendwo da sein, aus dem verlinkten artikel lese ich, dass dunkle materie eine anziehungskraft hat.. auch wenn andere kräfte fehlen.
 
Oben