Kornkreise

A

Anonymer User

Gast
Wo kommen diese Zum Teil wunderbaren Gebilde her?
Wer hat sie gemacht? Menschen ? Aliens? Oder war hier vielleicht doch eine ganz andere Macht am Werk? Was will man uns mit diesen Kreisen sagen?
 
A

Anonymer User

Gast
Was Kornfeldzeichen bedeuten

Der Wert dieser Zeichen liegt gerade darin, daß sie nicht in der Weise entschlüsselbar sind, wie ihr gelernt habt, andere Phänomene der Natur zu entschlüsseln. Der Sinn der Zeichen erfüllt sich zuallererst darin, euch zu bedeuten, daß selbst mit aller Anstrengung und mit dem Einsatz aller euch bekannten naturwissenschaftlichen Methoden nicht alles beschreibbar, nicht alles deutbar, nicht alles begreifbar ist. Ihr geht in übergroßem Maße davon aus, daß die Phänomene, die sich in den Kornkreisen manifestieren, mit den Fähigkeiten der linken Gehirnhemisphäre analysiert werden könnten, oder daß sie mit diesen selben Fähigkeiten begreifbar werden müßten. Sie sind vielmehr dazu geschaffen, euch mit Nachdruck darauf hinzuweisen, wie begrenzt die Auffassungskräfte der linken Gehirnhälfte sind, und wie verwirrt ihr euch fühlt, wenn ihr mit den dort entwickelten Fähigkeiten nicht weiterkommt. Die Verwirrung, die die Kornkreise stiften, ist ihr Sinn und ihr Ziel. Euch auf die Grenzen eurer Möglichkeiten aufmerksam zu machen und euch aus eurer Selbstgefälligkeit aufzurütteln, ist ihr Ziel. Euch zu zeigen, wie wenig ihr wißt und wieviel ihr zu wissen glaubt, ist ihr Sinn. Das bewegt diejenigen, die diese Kornkreise herstellen. Und die Mahnung, die in ihnen enthalten ist, ist nicht als Drohung oder entschlüsselbare Mitteilung zu verstehen im Sinne einer Information, sondern als Aufruf, die Verwirrung zu einem fruchtbaren Boden neuer Erkenntnisse werden zu lassen.

Wenn ihr also fragt, was bedeuten diese Kornkreise und was wollen sie uns sagen, dann möchten wir euch raten: Sucht weiter in dieser Richtung. Sie wollen euch sagen, daß es an der Zeit ist, wirklich von der analytischen, kognitiven Auffassung von den Zusammenhängen der Natur zu einer synthetischen, ganzheitlichen überzugehen. Denn selbst die Forscher, die sich bei der Betrachtung der Kornkreise zu einem ökologisch ganzheitlichen Naturverständnis bekennen, wissen noch nicht um die engen Grenzen ihres Verstehens. Die Kornkreise enthalten somit eine existentielle oder essentielle Aufforderung, das Bewußtsein zu erweitern und die Möglichkeiten der instinktiven Erkenntnisfähigkeit, der poetischen Deutung, der integrierten Funktionen solcher Mitteilungen neu in Betracht zu ziehen. Das wird leichter sein, wenn ihr euch unter Einbeziehung der Erkenntnisse, die ihr über eure Naturwissenschaften erworben habt, in einen Zustand der meditativen Betrachtung versenkt, sei es im Mikrobereich oder im Makrobereich, sei es also in der meditativen Betrachtung eines mikroskopischen Schnittes oder einer Aufnahme aus einer Entfernung von 500 Metern, und diese Zeichen auf euch wirken laßt in einer Weise, wie sie den analytisch-kognitiven Fähigkeiten der linken Hemisphäre verschlossen bleiben muß.

Die Mitteilung, die in diesen Kreisen enthalten ist, geht weit über den Gehalt einer Information hinaus. Die Kreise enthalten weder Fakten noch Ankündigungen, weder Drohungen noch den Wunsch nach physikalischer oder mathematischer Überprüfbarkeit. Vielmehr sind die Zeichen Ausdruck des Wunsches, ihr möget heraustreten aus der Selbstgefälligkeit eurer Vorstellung, daß alles zu erklären und alles in euer Weltbild zu integrieren sei. Sie sollen euch lehren, euch wieder wundern zu können und in Staunen zu verfallen angesichts der Dinge, die ihr weder beschreiben noch begreifen könnt. Sie sind eine Zeichensetzung dafür, daß euer Horizont der Ausweitung bedarf. Und wir sagen euch, daß ihr euch bisher mit euren Bemühungen auf dem Holzweg befunden habt. Behandelt die Zeichen wie eine Sammlung von Mantren oder Mandalas. Die Zen-Tradition bietet euch die Meditationstechnik des Koan an, die uns geeignet erscheint, euch zu der wahren Bedeutung der Kornkreise hinzuführen.

Ein Koan ist ein Rätsel, das kognitiv, durch Nachdenken nicht gelöst werden kann. Die Lösung liegt in demjenigen der versucht, es zu lösen. Sie liegt nicht in dem Text, nicht in den Gedanken des Koan selbst. Und ebenso sind die Kornzeichen Runen oder Hieroglyphen, die euch dazu anregen möchten, eine neue Wahrheit in euch selbst zu entschlüsseln. Und so wird es dahin kommen, daß ihr entdecken müßt: jedes dieser Zeichen, jeder dieser Kreise, wird für jeden der Betrachter eine andere Wahrheit in sich bergen. Diese Wahrheit schließt sich mit den Wahrheiten der anderen Betrachter auf einer höheren Ebene erneut zusammen. Ihr könnt die Kornkreise betrachten, aus der Nähe und aus der Ferne, so wie ihr Musik hört. Ihr wißt aus eigener Erfahrung oder könnt es zumindest vermuten, daß alle Menschen, die einem Konzert beiwohnen, von der Musik, die sie hören, in unterschiedliche Schwingungen gebracht werden, die sehr verschiedene Emotionen und Assoziationen auslösen. Dennoch hat auch das Musikstück seine eigene Frequenz und seine eigene Wahrheit. Es hat einen Schöpfer, der sich etwas dabei gedacht hat. Auch die Kornzeichen haben Schöpfer. Die Kornzeichen sind keine Späße, weder irdische, noch kosmische. Dennoch sind sie nicht ernst im Sinne einer Warnung oder Bedrohung. Die Kornzeichen sind geschaffen von denen, die Mitgefühl haben mit den Begrenzungen eures Verstandes und die euch erlösen möchten von den Fesseln, die ihr nicht mehr nötig habt, von denen ihr euch aber nicht selbst befreien könnt. Sie sind Schöpfungen von Wesenheiten, die eine Seele besitzen wie ihr und zugleich in ihrer Kommunikationsfähigkeit in anderer Weise fortgeschritten sind, da sie niemals voneinander so isoliert sind und waren wie die Menschen selbst.

Die Menschen, die die Erde bevölkern, sind in großem Maße darauf angewiesen, mit technischen Mitteln zu kommunizieren. Und diese Techniken sind Ergebnisse eines sehr gut geschulten und hervorragend gebildeten kognitiven Verstandes.

Auf entfernten Planeten gibt es von Leben erfüllte Existenzen, die ganz andere Wege der Entfaltung beschritten haben. Und so wie ihr versucht, Kontakt mit ihnen aufzunehmen über die Mittel der Technik, so versuchen auch sie, Kontakt aufzunehmen mit euch über die Mittel, die ihnen zur Verfügung stehen, und die sie beherrschen. Das sind die Möglichkeiten der Übermittlung durch Energie, angefangen mit der Telepathie bis hin zur Veränderung der Energiekörper physischer Erscheinungen. Sie können eure Kommunikationsmedien nicht benutzen. Und ihr kennt die ihren nicht. Dennoch haben auch diese Wesenheiten einen Verstand, wie ihr ihn habt. Nur ist er nicht in derselben Weise ausgebildet. Sie beobachten und erkennen, was euch fehlt. Aber sie sind euch nicht überlegen, ebensowenig wie ihr ihnen überlegen seid, im Sinne eines hierarchischen Gefälles. Wenn ihr also gewillt seid, die rechte Hälfte eures Gehirns zur Entschlüsselung der Kornkreise einzusetzen, so werdet ihr einen Kontakt mit diesen Wesenheiten aufnehmen, die die Kornkreise gezeichnet haben, ohne physisch auf diesem Planeten erscheinen zu müssen. Es handelt sich um reine Energiephänomene, die von Wesen bewirkt wurden, die auf diese Weise miteinander kommunizieren und die versuchen, in eben dieser Weise mit euch zu kommunizieren. Aber es handelt sich dabei nicht um Seelen eurer Art, sondern um Wesen, die sich zu Gruppenseelen zusammengetan haben und Körper besitzen, die aus anderen Strukturen bestehen als eure. Nicht Wesen aus Fleisch und Blut, nicht Wesen aus Knochen und Lymphe, sondern solche, die sich in andere Materie verfestigen, die mit Energien in einer für euch fast unbegreiflichen Weise umzugehen gewohnt sind, die aber genauso staunen würden über das, was ihr entwickelt und erreicht habt, wie ihr über sie.



Wir betonen noch einmal: Diese Existenzformen sind der euren nicht überlegen. Sie sind der euren gleichwertig und dennoch fundamental von ihr verschieden. Es fällt euch deshalb so schwer, euch Formen von Leben, Formen von Beseeltheit auf anderen Planeten vorzustellen, weil ihr über eure anthropomorphe Anschauungsweise mental nicht wirklich hinauswachsen könnt.

Diese anthropomorphen Vorstellungen sind in eurem System verankert. Und es wird nicht viel fruchten, wenn ihr eure Phantasie bemüht, euch Phänomene vor Augen zu führen, die für euch wirklich nicht vorstellbar sind. Aber euer Verstand hat die Möglichkeit zu begreifen, daß es Erscheinungen gibt, die fremd sind und essentiell andersartig, ohne daß euer geistiges Auge ihnen eine Form zuordnen könnte. Der Kontakt mit fremden Lebewesen ohne sichtbare Körper kann niemals so aussehen, daß ihr euch hier oder dort mit ihnen an einen Konferenztisch setzt und in einer Sprache, sei es auch eine Metasprache, über territoriale Bedingungen und den Austausch von naturwissenschaftlichen Erkenntnissen verhandelt.

Und wir sagen euch auch, daß die Phänomene, die ihr als Ufos zu beschreiben gewohnt seid, Energiewirbel sind, die bestimmte Formen annehmen, die für manche von euch zu bestimmten Zeiten erkennbar sind. Ihr wundert euch dann, daß diese unbekannten fliegenden Objekte sich verflüchtigen und keine Objekte mehr sind, obwohl ihr so sicher wart, sie gesehen zu haben. Sie sind nicht Objekte in materiellem Sinne. Sie haben keine feste Form und keine äußere Struktur. Sie bewegen sich und erzeugen energetische Reibung. Doch ebenso schnell wie diese Wirbel entstehen, verfliegen sie auch wieder und sind nicht mehr zu erkennen.

Wir wünschen euch, daß ihr in den kommenden Jahrzehnten aus eurer Naivität herauswachst und immer mehr Verständnis entwickelt für die unendliche große Welt energetischer Phänomene, mit denen ihr täglich in Berührung seid, die in euch und außerhalb von euch existieren, und die dennoch bei euch auf so geringen Widerhall stoßen, weil ihr euch darauf versteift, alles mit der linken Gehirnhälfte verstehen zu wollen.


Quelle:U.A Welten Der Seele (Arkana-Goldmann)

Link:

http://www.angelofseven.com/kornkreise.html

Was haltet ihr von diesem Text?
 
A

Anonymer User

Gast
Kornkreise sind ja im moment schwer in Mode (wohl wegen Signs ;-) ich denke das einfache Kornkreise von menschen gemacht werden und das auch sonst zeitweise einige scherzbolde versuchen "echte " Kornkreise zu machen, aber es lässt sich nicht lägnen das bei einigen Kornkreisen auch Typische veränderungen am Geweber der Pflanzen auftreten, ob diese dann von "Ausserirdischen" oder einfach durch Erdenergien bewirkt werden will ich garnicht erst erörtern... sehr interessiert wäre ich aber an dem (angeblich gefälschten) Video wie ein Kornkreis innerhalb weniger sekunden ensteht..... sollte das jemand haben bitte einen link posten ;-)

Greetz

The Darksider
 
A

Anonymer User

Gast
Ich habe mir das Video sehr oft angesehen. Ich denke mal es ist ein Fake.
Denn derjenige der die Szene gefilmt hat, hat die Kamera bereits ein paar Sekunden vorher auf genau die Stelle gehalten wo später die Kornkreise entstehen. Warum hätte er das tun sollen? Vorher gab es da ja noch nichts aufregendes da zu filmen. :f23:
 

Tilde

neugierig
Mitglied seit
12. Oktober 2002
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Lingen
Habt Ihr am letzten Mittwoch Stern TV gesehen???
Es ist wirklich nicht zu glauben, wie diese Kornkreise "gemacht" werden!!! Von Menschen-Hand. Mit den einfachsten Mitteln.

Also ich bin nun wirklich einer, der an Aliens und UFOs glaubt, aber als ich diesen Bericht gesehen habe, wurde mir einiges klar. Zumindest zum Thema Kornkreise!

Habe mich auch schon bei RTL gemeldet. Vielleicht bekomme ich noch Material der Sendung. Sollte ich was bekommen, werde ich es Euch gleich mitteilen! :f15:
 

Mystice

VIP
Mitglied seit
21. Oktober 2002
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Finland
Wenn ich mich nicht irre deuten die Bruchstellen in den Getreidesorten darauf hin das dort große Hitze, allerdings nur für Sekunden geherrscht haben muss. Eine Theorie : Mikrowellen. Weis jemand ob Kornkreise nur in bestimmten Getreidesorten entstehen ?
 

Mystice

VIP
Mitglied seit
21. Oktober 2002
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Finland
Wenn ich mich nicht irre deuten die Bruchstellen in den Getreidesorten darauf hin das dort große Hitze, allerdings nur für Sekunden geherrscht haben muss. Eine Theorie : Mikrowellen. Weis jemand ob Kornkreise nur in bestimmten Getreidesorten entstehen ?
 

Tilde

neugierig
Mitglied seit
12. Oktober 2002
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Lingen
<blockquote>

Wenn ich richtig informiert bin, treten Kornkreise in allen möglichen Feldern auf. :f15:
 

Mystice

VIP
Mitglied seit
21. Oktober 2002
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Finland
Danke. ich habe einen Interessa´nten Artiken gefunden, ich muss ihn nur noch zusammenfassen.
 
A

Anonymer User

Gast
Das ist eine gute Frage!

Schön wäre es, wenn sie von Ausserirdischen gemacht worden wären. Dann hätten die Skeptiker endlich sichtbare, greifbare Beweise.
Für Fälschungen halte ich sie nicht (nicht alle) da ja auch physikalische Veränderungen registriert werden. zB die Pole springen innerhalb der Formation...

Vielleicht sind sie auch von der Erde selbst gemacht? Ich halte diesen Planeten für ein intelligentes Lebewesen, also warum nicht? Die bessere Frage wäre eher, warum ja?

Manche glauben auch an die Hohle Erde, dh es gibt leben auf der Innenseite der Erdkugel, waren sie es?

Sind es gar Botschaften von denen an Aliens? Oder Botschaften von Aliens, aber...nicht an uns?

Ein Freund bemerkte einmal so nebenbei: naja man kann sie aus der Luft sehen, es gab sie lange bevor der Mensch (wieder) Fliegen konnte, vielleicht waren diese Zeichen für die Vögel bestimmt, oder so?

Vielleicht sind sie die intelligenteste Lebensform der Erde und schon lange in Kontakt mit Aliens...nur weil sie nicht mit uns reden, oder sich für unser Verständnis "dümmer" verhalten...

Da wieder mein Kakerlaken Beispiel. Wir sehen sie, wir könnten mit ihnen Reden, auf uns aufmerksam machen, ihnen unsere Welt erklären? Aber wollten wir das, uns sind sie egal.

Weiters halte ich auch Delfine für intelligenter als Menschen. Vielleicht ist das Wohnen im Wasser die beste und höchste Evolutionsstufe, die ein Lebewesen auf dieser Welt erreichen kann? Denn immerhin gibt es sie schon seeehr lange und wird sie auch noch geben, sollten wir sie nicht ausrotten. Aber uns? Wie lange gibt es uns noch? Kann man das dann Krone der Schöpfung nennen?

Also, wieso sollten diese Zeichen ausgerechnet für uns bestimmt sein?
Ist auf jeden Fall ein interessanter Gedankengang, den man auch mal einbringen kann...

so long
 

TommyX21

Inventar
Mitglied seit
29. Oktober 2002
Beiträge
135
Punkte für Reaktionen
0
Standort
GroPü
Hossa!

Ich denke nicht daß irgendwelche gelangweilten Bauern sich aus Jux und Dallerei aufs Feld begeben haben um dann stundenlang ihr Getreide,
mit irgendwelchen Holzlatten platt zu trampeln und zu drücken. Außerdem
sind diese Gebilde manchmal so komplex und obendrein noch prazise das
kamm sollche Kloppies sie schaffen konnten.

Interessant fand ich einst die Erklärung das sie elektromagnetische Felder
erzeugt haben könnten. Da bei einer Flüssigkeit die mit el.-?magnetischen
Schwingungen überlagert wurde ähnlich komplexe Bilder entstanden.
 

TommyX21

Inventar
Mitglied seit
29. Oktober 2002
Beiträge
135
Punkte für Reaktionen
0
Standort
GroPü
Es war eine Sendung im TV. Glaube auf Bayern Alpha..

Aber ich kann mich mal dazu umsehn.
...



.. Mal sehn ob jetzt mein Avatar sichtbar ist.. =) Hab mir extra n Bild zurecht
geschippelt. =)

Tommy
 

TommyX21

Inventar
Mitglied seit
29. Oktober 2002
Beiträge
135
Punkte für Reaktionen
0
Standort
GroPü
Jippie es funzt! =)

Aber nun wolln wir dieses Forumthema nicht für private kommunikation missbrauchen.

Ich habe mir noch ein paar Gedanken gemacht. Im Buch von v.H(...)
Unternehmen Aldebaran standen einige Fakten darüber das die Millitäries
während des 2 Weltkrieg ja schon Ufo selbst bastelten. Sie nannten Sie
Hanebu I - III oder Vril II usw. .

Auffällig war das unten an diesen "Scheiben" 3 Spulen?! montiert waren,
um dieses elektro magnetische Feld zu generieren, oder zumindest mit
dessen Generierung im Zusammenhang stehen. Als sie dann über Wasser schwebten waren auch ähnliche Verzerrungen (will ich sie jetzt mal nennen) aus zu machen.

Wenn also solch eine "Scheibe" sehr tief über einem Feld schwebt, könnten
doch die elektromagnetischen Felder diesen Effekt, der auch bei dieser Flüssigkeit und dem Wasser auftrat, mit der Luft oder irgendeiner Energie (Orgon?!) erzeut haben und so das Korn in diese Form brachte?

Naja klingt sehr weit her geholt. Könnte doch aber eine Möglichkeit sein.
Was meint ihr?
 

Mystice

VIP
Mitglied seit
21. Oktober 2002
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Finland
Die Theorie der hohlen Erde von der du auch redest , ist wiederlegbar , denke ich. Aus physikalischen Berechnungen weis man das das Material der Erde zum Erdmittelpunkt hin schwerer wird. Das der Mensch die Krone der schöpfung ist glaubt hier eh keiner, schätze ich. Und Vögel ? Aber der Text von Admin am Anfang ist wirklich eine überlegung wert. und er ist meiner Meinung nach auf etwas gekommen das bisher zu diesem Thema geäußert wurde : Die Möglichkeit uns auf unser Beschränkes Bewusstsein des unerklärbaren hinzuweisen. Das der Sinn in der sinnlosigkeit zu finden ist,
 
A

Anonymer User

Gast
Die hohle Erde ist mir auch ziemlich Suspekt, aber erwähnt wollt ichs halt mal haben.
Aber falls da jemand lebt, glaubst Du wären die in der Lage unsere Instrumente so zu manipulieren, dass...
naja wahrscheinlich zu weit hergeholt...

Ich schaffs halt einfach nie, eine Möglichkeit komplett auszuschliessen *schmacht* :f25:

Vielleicht wollen sie uns ja wirklich nur aus unserem Trott aufrütteln...wer weiß...
 
A

Anonymer User

Gast
@Tommyx21

von den V2 Hanebu und co habe ich auch schon viel gelesen, aber echt, das mit diesen elmag. Figuren auf Wasser hab ich noch nie gehört. Das wär toll,wenn die dazu ein Video gemacht hätten.

Aber was müsste dann das Raumschiff tun, um so viele verschiedene Muster zu machen.
Denn längst sind es ja keine Kornkreise mehr sondern Kornbilder!

Bin schon auf so vielen Vorträgen zu dem Thema gewesen, aber genau konnte es keiner sagen.

Man weiss nur, dass man Fälschungen von echten Zeichen durch die Veränderung der Physikalischen Parameter in echten Zeichen unterscheiden kann. (vom Diletantismus einzelner Fälscher mal Abgesehen) :f15:
 
Oben