meine nicht-ganz-ernstzunehmende "Verschwörungstheorie"

Dude

der Österreicher
Registriert
6. Dezember 2007
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Einführung:

Also erstmal hoffe ich das ich in diesem Unterforum richtig bin!

Ich dachte mir auch wenn es "meine" Verschwörungstheorie ist - ohne jegliche Beweise - kann ich es dennoch hier reinstellen, weil ja die anderen Theorien nur Theorien ohne Beweise sind!

Auch muss anfügen dass es von mir zwar zusammengedacht worden ist ABER ich es eher zum Spass gemacht habe, als wegen dem Punkt das ich total überzeugt davon bin!(wenn ich hier falsch bin einfach bitte verschieben!)

Also:

Kurzmal zur Erklärung:

Ich interessiere mich für Übernatürliches, Ufos, Schätze und Sachen die man (noch) nicht erklären kann schon seit der Hauptschule wo ich in der zweiten Klasse ein Referat über Ufos gehalten habe! Ich wohne in Oberösterreich, bin ein "normaler" Mensch, mit grundlegender wirtschaftlicher Ausbildung. Habe ein "normales" (was man als normal bezeichnen kannn) Umfeld, also keine Drogen oder geschiedenen Eltern oder ähnliches-sogar Alkohol trinke ich gaaaaaanz selten weil ich die Bewusstseinsänderung nicht immer mag! Weiters habe ich schon einige seltsame Sachen erlebt (von einer Ufo-Sichtung im Alter von 8 Jahren, über Visionen die wirklich eingetreten sind, bis zu Geisterscheinungen im Schlaf und im wach Zustand).

Für die die nicht alles Lesen wollen oder einen Anheiz brauchen:

In dieser Theorie geht es um:

-Ufo´s/Alien´s
-Maya Vorraussagungen
-Regierungsverschwörungen
-Wirtschaftsverschwörung
-Impfungen der Menschheit
-spirituelles Aufsteigen der Menschheit
-und eine Vision von mir persönlich

Natürlich bin ich mir im Klaren bzw. hoffe ich sogar das eine hitzige Diskussion entstehen wird über meinem Wahnsinn und vl sogar welche die auch realistische sachen darin sehen!!aber genau das will ich- einfach die Leute zum Nachdenken bringen!

Hauptteil-Verschwörung:

Ich teile sie am Anfang in die verschiedenen Punkte mit Erklärung und danach führe ich sie zusammen


Maya-Kalender bzw. Menschheits-Weiterentwicklung

Also Anfangen sollte ich mit dem Maya Kalender wo sicher 99% von euch die grobe Geschichte kennen! Was ich aber auch noch sagen will ist das ich glaube das die Veränderung nicht erst 2012 beginnt sondern schon mind. die letzten 30 Jahre stattfindet!

Ich glaube das wir Menschen in zwei Gruppen seitdem geteilt werden, die die sich nicht Verändern und auf der alten Schiene mit Gewalt und konservativen Denkens bleiben, und die anderen die sich weiter Entwickeln und dadurch weniger auf Krieg und Wirtschaft usw aus sind sondern eher auf Theologische, Ethnische und Wissenschaftliche Entwicklung!


Manipulation der Bevölkerung bzw. Impfungen der Menschheit

Ich für meinen Teil bin der Überzeugung das sich immerschon einzelne Gruppen sich der Allgemeinheit hervorgehoben haben (egal ob sichtbar oder im dunkeln) und dadurch die Allgemeinheit gesteuert hat! Darum glaube ich das fast alle Medien gezielt versendet, veröffentlicht und manipuliert werden das man die Menschheit mit dem momentan gebrauchten Emotionen füllen kann!
Siehe Schweinegrippe: Solch ein Mediengetummel bzw. solche Aufregungen über eine Grippe die nicht wesentlich schwerwiegender als eine normale Grippe ausfällt ist nicht normal! Dadurch aber konnte die Regierung, und die mit der Regierung zusammenarbeitenden Pharmaindustrie, die Menschen dazu bewegen sich Impfen zu lassen bzw. die Menschen die sich Impfen haben lassen und diese die sich nicht Impfen lassen haben zu sondieren!


Ufo´s & Alien´s:

Wir sind schon lange nicht mehr alleine hier auf dem schönen Planeten Erde, davon bin ICH überzeugt! Was mich davon überzeugt sind einfach viele unregelmässigkeiten in der Zeitgeschichte und was mich auch noch überzeugt hat sind die Archäologischen Funde die Wissenschafter hervorgetragen haben welche zu sehr Ähnlichkeiten mit Raum-Menschen haben als das Zufall sein kann! Auch glaube ich das die Alien´s uns beobachten und ausforschen, aber nicht so wie manche glauben mit Sonden oder anderen "physischen" Medizingeräten, sondern eher in die Richtung wie weit wir Spirituell und Schwingungsmässig sind!


Wirtschaft & Bauprojekte:

Das die Wirtschaft kontrolliert wird müsste den meisten bekannt sein, aber wie sehr diese Kontrolle ausschlaggebend ist glauben die wenigsten! Ich für meinen Teil meine das die Wirtschaftskrise aus diesem Grund geschaffen worden ist, damit weniger allgemeine Bauprojekte gemacht werden können, bzw. in Zukunft gemacht werden (ich glaube der Tiefpunkt mit der Wirtschaft kommt erst Mitte 2010-2011). Aufjedenfall vermute ich das dies dazu dient das man Beton und Eisen, und generell Bauressourcen mehr in den Bau von Bunkern, bzw. Schiffen(Welträumliche aber auch Seetaugliche) eingesetzt werden. Auch kommt hier der verringerte Benzin und Dieselverbrauch die Wirtschaftkrise hinzu, wo man Benzin und Diesel für diese Projekte braucht für die Baumaschinen.
Was ich in meinem geografischen Umfeld (ca. 2km im Umkreis von meinem zuhaus) immer mehr erlebe ist das LKW-Ladungen vollbeladen von Stellen kommen wo nichts gebaut und gegraben wird. ICh sehe immer mehr unerklärliche Eingänge bzw. Eisentüren die lt. unserem Bürgermeister nicht von der Gemeinde kommen aber der Kontrolle des Landes bzw. der Republik unterstehen! Aber auch erlebe ich das es immer wieder in den Nachtstunden, dass ich dumpfe aber laute, gleichmässige Knallgeräusche oder Verdichtungsgeräusche höre die von Unter der Erde zu kommen scheinen! Diese Geräusche wurden mir auch von meiner Familie und paar Freunden bestätigt. Also aus diesem Zusammenhang schätze ich das in ca. 500m Entfernung wo im zweiten Weltkrieg schon Bunker waren, wieder neue gebaut und/oder die alten Renoviert und weitergebaut werden!
Was auch aus dieser Gegend immer komischer wird das sich Hubschrauberflüge mehren, genauso wie Truppentransporter ohne Truppen auf der Fläche zu haben! Noch kurz zu den Überflügen, ich war 2007 in der Hubschrauberstaffel stationiert welche uns am nächsten liegt, und über unser Gebiet sind keine "normalen" Flugkoridore eingerichtet, auch beim damaligen öfteren Mitfliegen bei den Hubschraubern hab ich gebeten ob man nicht über mein Heimatgebiet fliegen könnten (ca. 15km westlich des normalen koridors)aber die Bitte wurde verneint und begründet das man dorthin nicht fliegen DARF-weil ein Auengebiet in der Nähe ist. Zu den Truppentransportern, NEIN wir haben keine Militärischen Einrichtungen in der Nähe nur ein Munitionslager in 20km Entfernung Richtung Westen sowie 25km nach Osten eine Kaserne!
Nochmals zu den Bunkern: in den letzten 2 Monaten ist der Hauptfluss der 200m von diesen Bunkern entfernt wäre, regelrecht "ausgepumpt" worden!Also der Fluss hat verschiedenste Wehre, und genau dort wo ich den Bunker vermute ist ein Wehr, der Wasserspiegel hat sich vor dem Wehr nicht verändert aber danach ist er um 8m gesunken!Vl für Wasserdepots!


Die Vision von mir:
Als Kind hatte ich schon mehrere Visionen(meist im Traum) die paar Tage danach war wurden. Und was ich klar beneinen kann ist das es ein Dejavu war. Es war so das ich Träumte zb das ich und ein Freund bei einer Tonne vorbeigingen und eine Katze unseren Weg kreutze, und genau DAS passierte 2 Tage später in Wirklichkeit! <---das war ein tatsächliches Ereigniss!
Und im Dezember hatte ich zwei grosse Träume oder vl auch Visionen die eine Gemeinsamkeit hatten! Im ersten Traum war ich gerade mit einer Gruppe Menschen in Ländlichen Gebiet rund um Innsbruck unterwegs da kamen von westen her 7 Raketen, wie ein umgedrehtes V positioniert. Die Raketen schlugen ein und zerstörten Gebäude und Stadt in paar Kilometern entfernung, aber was komisch war das eine Art Tentakeln die Gegend überwucherten und ich diese nicht berühren durfte und wir flüchten mussten!
Beim zweiten traum war es ziemlich ähnlich, gleiche Gegend nur weiter südlicher und die Raketen kamen vom Norden richtung Süden und schlugen so ca. in Bozen bzw. am Gardasee ein, nur das wir danach nicht weglaufen haben müssen sondern hinlaufen damit wir sicher sind!Also ich könnte mir vorstellen das die 7 Raketen auf 7 Jahre deuten, und das wir in 7 Jahren einen Krieg haben werden der sieben Jahre dauern wird!




SO jetzt habe ich alles erklärt nun wird zusammengefügt!




Zusammenfassung:

Also meiner Meinung nach wissen die Regierungen und höhere Wirtschaftliche Personen das 2012 Wirtschaftliche und Politische Netze zusammenbrechen werden, deswegen bauen sie Bunker und Boote welche eine gewisse Zahl an Menschen retten können! Diese Menschen werden teilweise durch die Impfungen bestimmt, wobei ich glaube das nur die Menschen die sich nicht Impfen gelassen eine Change auf einen sicheren Platz haben!Warum ich das glaube ist, das die Regierung auch weis das es in Zukunft mehr um Intelligenz und Bewusstsein geht als wie jetzt das pure blinde Vertrauen auf die die für einen Denken!Somit glaube ich das die Schweinegrippeimpfung eine Art Test war für die Bevölkerung, die die sich Impfen liesen sind durchgefallen und die die es nicht getan haben haben bestanden!
2012 wird auch eine Naturkatastrophe ausbrechen, aber nicht in einem Ausmass wie im Film 2012 sondern weniger schlimm für die Geografischen Gegenheiten sondern eher so das alle Verkehrs- und Versorgungstechnischen Einrichtungen zusammenbrechen und sich die Menschheit wieder selbsternähren und Überleben muss!

Dafür braucht man deshalb Bunker um Nahrung und Wasser schon zu horten!Natürlich braucht man auch eine gewisse Anzahl an Menschen um diese Bunker aufrechtzuerhalten darum auch dieser Test w.o. beschrieben!

Die Schiffe oder Boote sind meiner Meinung nach in Zusammenarbeit mit den Alien´s gebaut worden, damit es möglich ist Interstelare Reisen zu machen auf einen anderen Planeten, wo aber nur Personen eines bestimmten Geistigen Ranges mitdürfen!Damit diese als Lehrer zurückkehren können!

Die Menschen die auf der Erde zurückgelassen und nicht in Bunker dürfen, müssen sich selbst Ernähren und Überleben lernen um daran zu wachsen und dann schließlich bei Rückkehr derer in den Booten weitergeführt zu werden!

Das ganze passiert auch meiner Meinung nach weil es so wie es jetzt ist nicht mehr mit dem Planeten weiter gehen kann! Wir müssen alle lernen das Profit-, Geld- und Materialgier nicht das Wirkliche ist sondern das nur unserer eigener Körperund Geist mit zusammenlebigkeit der Natur das wahre ist!




So jetzt sind wir am Ende, hoffe ihr versteht meinen Ansatz! Ich weis das es ziemlich lang geworden ist aber vl gibt es ja ein paar wenige unter euch die durchhalten!

Ich hoffe eine rege Diskussion zu starten aber jedoch ohne Beleidigungen oder persönliche Verletzungen!

Natürlich werde ich andere Meinungen auch ohne Beweise oder ähnliches akzeptieren und zur Kenntnis nehmen!

mfg

Dude
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.861
Punkte Reaktionen
693
Ort
Wien
naja... ich persönlich traue der "regierung" - nennen wir sie mal so - keine positiven motivationen zu.
quasi, das ausfiltern von intelligenten.
meines weltbildes nach will ja die "regierung", dass wir zu dummen, willenlosen überwachbaren schafen mutieren, damit sie eben macht über uns haben.
und nicht nur intelligente menschen haben sich nicht impfen lassen.
es gibt auch menschen, denen einfach alles wurscht is und zu allem "so ein blödsinn, interessiert mich net" sagen.

weiters habe ich mehrere informationen bekommen, die darauf hindeuten, dass denen, die geimpft worden sind, damit ein rfid chip implantiert wurde.

ich weiß, man sollte an das gute im menschen glauben, nie aufgeben.
aber ich denke, dass die frage, wer gerettet wird und wer nicht, keine frage der intelligenz sondern des geldbeutels sein wird.
 

Arne222

neugierig
Registriert
21. August 2009
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Ort
NRW
Naja.. also ich glaube, das es sehr bald krachen wird. Die Vorboten sieht man jetzt schon.
Ob jetzt alte Bunker renoviert werden, oder neue gebaut werden, wer kann das mit Sicherheit sagen? Sicher ist aber, das sich die Lage im Iran mehr und mehr zuspitzt.
Ich denke, es wird Krieg geben und dieser wird sich ausweiten.
Retten wird sich nur können, wer Glück oder wie Trinity sagte Geld hat. Oder halt gerade dort ist, wo nix passiert :olol:

2012 wird eine Ära enden und eine neue beginnen... soviel zum Maya-Kalender/ Krieg ändert alles...so würden alle Aussagen der Maya u.a. Kulturen zutreffen.

Ob Ausserirdische in irgenteiner Art und Weise an Bauten beteiligt sind, halte ich für zu weit hergeholt.
Ich glaube daran, das die Amys Ausserirdische Technologie besitzen, das ist wohl nicht zu übersehen. Stealth, die rasante Entwicklung im Militärischen Bereich usw, aber das diese involviert sind..nein..denk ich nicht.

Möglicherweise ist auch alles nur ein Riesengroßer Käse und gar nichts von allem ist richtig.

Vielleicht bilden wir uns auch nur alle ein, was sein könnte.... oder doch nicht?.... wer kann das schon sagen, aber....
Wir werden es erfahren, so oder so....spätestens 2012!
Sollte nichts passieren, geb ich ne Runde aus :olol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dude

der Österreicher
Registriert
6. Dezember 2007
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
@trinity: jo genau das "interessiert mi ned is ma zu blöd" is ja des was ich mir denke das die regierung denkt "he der checkt des das es nicht so ist wie wir vorschwindeln"!! Ich denke mir das die die zu dumm sind einfach das machen was man von ihnen von den nachrichten her verlangt!!wer gerettet wird ist garantiert eine geldbörserlfrage! aber da glaub ich gibts dan den großen unterschied BOOT-viel geld, bunker-kein geld aber dazu da um die MEnschheit aufrechtzuerhalten!

@arne222:
also ich glaube schon das 2012 was passiert, auch wenns nicht punkt 21.12.2012 sein wird, wird sich 2012-2013 einiges abspielen!!
genau das mitn einbilden macht mir ja so laune diese theorie immer weiter zu entwickeln! ich hab keine beweise oder geschweige den irgendwelche zeugen oder so, aber man kann all diese sachen so schön miteinander verknüpfen das das ganze so lustig macht!!*Gg*
 

Follower

Inventar
Registriert
27. Januar 2005
Beiträge
334
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hannover
Ich bin schon etwas Müde und habe keine Lust viel zu schreiben, darum mache ich es kurz:
Super Theorie, mit dieser würde ich zu 90 Prozent übereinstimmen, haste echt schön geschrieben. Dass etwas ganz großes am laufen ist, denke ich auch.

Man muss nur die ganzen "kleinen" Theorien, ala Erich von Däniken, David Icke, der Maya Kalender, die alten Sumerer, die Esotherik, und die Manupalive Kraft der Massenmedien u.v.m richtig verbinden. Denn man kann diese ganzen kleinen theorien zu etwas großem und logischen verbinden.

Mach weiter so!
 

Botrytis

gesperrt
Registriert
21. Februar 2010
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ostösterreich
Hallo Dude!

Als ich deine Beschreibung von den möglichen, jedoch unsichtbaren Bauprojekten gelesen habe, kann ich ebenfalls auf einige ähnliche Parallelen verweisen.
Ich komme aus dem Osten Österreichs, genauer gesagt aus dem Burgenland und lebe nahe an der Grenze(die es mehr oder weniger nicht mehr gibt) zu Ungarn in der Nähe von Sopron/Ödenburg. Mitte des Jahres 2009 muss es gewesen sein, als mir LKWs aufgefallen sind, welche aus einer Schottergrube in der Umgebung wochenlang Erdreich abtransportierten. Zeitgleich wurde in unmittelbarer Nähe(etwa 1,5km) ein Rückhaltebecken für den Hochwasserschutz errichtet. Was mich dabei ziemlich irritierte: Diese LKWs - sowohl beim Rückhaltebecken, als auch bei der Schottergrube - stammten von einem Transportunternehmen, welches aus einer ganz anderen Gegend kommt und dem diese besagte Schottergrube nicht gehört. Beide Baustellen liegen am selben, nur von wenigen Leuten befahrenen, Güterweg und komischerweise konnte ich diese LKWs nur dort sehen, als sie die Baustelle/Schottergrube befuhren und wieder verließen. Nie konnte ich auch nur einen dieser LKW in oder durch einen der umliegenden Orte fahren sehen. Was bewegt nun ein fremdes Transportunternehmen dazu, wochenlang massenweise Erdreich von dort wegzubringen. Und das zeitgleich mit dem Bau des Rückhaltebeckens - so als wäre man der Meinung, dass, wenn man nicht genauer hinsieht, das die LKWs vom Bau des Rückhaltebeckens sind - klingt irgendwie nicht ganz sauber.
Achja, und solche dumpfen Knallgeräusche in der Nacht vernehme ich ebenfalls hin und wieder. Anfangs dachte ich an Jäger. Ein befreundeter Jäger bestätigte mir damals, dass zu dieser Zeit zwar grundlegend Schonzeit sei, jedoch Wildschweine immer (abgesehen von einer Wildsau mit Frischlingen) geschossen werden dürfen. Gut, also war ich damit zufrieden. Jedoch habe ich diese dumpfen Knallgeräusche in anderen Nächten ebenso vernommen. Und genau wie Dude schon beschrieben hat - in regelmäßigen Abständen und immer in der selben Lautstärke. Ich glaube es war immer drei mal. Mir ist es für einen Gewehrschuss aber dann doch zu dumpf vorgekommen und ich hatte ebenfalls den Eindruck, dass es von unter der Erde kam. Und vor allem... Es passierte auch in ganz dunklen Nächten mit bedecktem Himmel - Wildschweine werden in hellen und klaren Vollmondnächten gejagt.
 

Dude

der Österreicher
Registriert
6. Dezember 2007
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
so jetzt melde ich mich wieder mal zu wort!!

finde es klasse das ihr mich in teilen meiner theorie unterstützt und euch selber einbringt mit solchen geschichten wie von Botrytis und Follower!

was mir in letzter zeit bei uns in der gegend wieder auffällt ist das die Überflüge in dem Gebiet wo ich die Bunker usw vermute stark zunehmen! Vor Monaten waren es 2 mal in der Woche ca. jetzt sind es fast tägliche überflüge mit meiner Meinung 3/4 Militärmaschinen und 1/4 "zivilen" Flugmaschinen! Abwechseln mit Hubschrauber und Flieger!

Was ich auch noch Entdeckt habe ist das mitten im Wald/Auengebiet bei uns Rechteckige Gräben bzw. Flächen mit wölbungen angelegt worden sind, welche Bedeutung diese haben, kann ich mir noch nicht zusammenreimen, aber dadurch dass sie genau zw. zwei Flüssen sind könnten es ja theor. unterirdische Wasserspeicher sein!

Weiters habe ich eine seltsame Situation erlebt: bei uns führt an einer Hügelflanke auf mittlerer Höhe eine Straße und eine Zuglinie entlang dieser Flanke bis diese Abbricht und die Straße auf normaler Ebene wieder zurückgeht! Aufjedenfall kreuzen sich die Schienen und die Straße an einer Stelle wo auch ein "ÖBB Stromhäuschen" steht, was aber schonmal komisch ist weil ja die Züge die auf der Linie fahren mit Elektro/Dieselkombination angetrieben werden und es keine Oberleitungen usw gibt! Aufjedenfall konnte ich kurz bevor ich die Überkreuzung der Schiene und Straße befuhr sehen das die Tür in das Häuschen offen war und dort drinnen bis auf die auf der anderen Seite parallel angelegte zweite Aus/Eingangstüre NICHTS drinnen stand! Da kam mir ja gleich wieder der Gedanke des Bunker einganges!

Natürlich kann ich nichts beweisen und nehme das ganze wieder mit einer gehörigen Portion spass in meine Theorie auf!

Aber was sonst noch seltsam bei der nächst grösseren 3km entfernten Stadt es immer mehr zu hohen politischen Besuch kommt! Aber das kann auch an den Personalvertretungswahlen der öffentl. Bediensteten kommen!*Gg*

naja das war´s wieder mal von mir!

wenns was neues gibt werde ich es hier wieder kundtun!

mfg Dude

@ Botrytis: weist du noch die Fa. die auf LKW´s gestanden ist? Vl könnte man ja nachforschungen machen von wo diese sind und vl auch über die Gemeindeaussschreibung bei euch in der Gemeinde herausfinden unter was diese Arbeiten laufen!!!
 

Botrytis

gesperrt
Registriert
21. Februar 2010
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ostösterreich
Leider kann ich mich auf die Firma und die Herkunft dieser nicht mehr erinnern. Vorallem in Anbetracht dessen, da ich mir damals überhaupt nichts dabei gedacht habe. Ich weiß nur mehr, dass ich mich gewundert habe, warum hier "fremde" LKWs Erdreich abtransportieren - bin aber im nächsten Augenblick sofort wieder in meinen Alltag zurückgekehrt und dachte auch nichts böses dabei. Da das alles nicht direkt in meiner Heimatgemeinde passiert ist, kann ich zu den entsprechenden Ausschreibungen leider nichts sagen. Die dumpfen Knallgeräusche in der Nacht habe ich natürlich daheim gehört - jedoch gibt es nichts, was auf eine größere Bautätigkeit im Umkreis von einigen Kilometern hinweist. Also keine mir bekannte Ausschreibung oder laufende Projekte. Was unter Umständen in Ungarn passiert, kann ich nicht sagen - halte ich jedoch für eher unwahrscheinlich. Da ich ursprünglich nicht aus dieser Gegend komme, kenne ich die Umgebung noch nicht vollständig - daher werde ich in nächster Zeit mal öfter ein paar Fahrten und Spaziergänge über die Landschaft machen und dabei die Augen offen halten - wer weiß ob ich da was interessantes Entdecken kann. Ebenso werde ich mir nächste Woche diese Schottergrube mal genauer anschauen.

@Dude: es wäre interessant, wenn du eventuell Bilder herzeigen könntest. Vielleicht kann daraus der eine oder andere auf irgendwelche Bauvorhaben schließen oder eventuell auch unnötige Spekulationen ausschließen. Ich hoffe jedenfalls, dass du dran bleibst und über weitere Vorgehen informierst. :top:
 

Kady

suchend
Registriert
23. Februar 2010
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
Dass die Politiker es am liebsten hätten, wenn wir immer nicken und zu ihren reden klatschen würden is ja klar. War schon immer so. Keiner braucht kluge Menschen. Außerdem ist die Wissenschaft schon viel viel weiter als wir es uns überhaupt vorstellen. Nur wissen wir nichts davon, bzw. nicht viel seit ca. 1960 werden fast alle Forschungen geheimgehalten. Das man uns Menschen beeinflusst durch sämtliche Medien und unser Unterbewusstsein. Und natürlich wissen die Wissenschaftler viel mehr als sie Preisgeben. Impfungen! Wozu das zeug da ist frag ich mich seit Jahren!


In manchen Punkten muss ich dir zustimmen, in anderen wiederum nicht. Aber deine Theorie ist schon interessant!
 

Wolf

eingeweiht
Registriert
2. Februar 2010
Beiträge
237
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schwerin
naja impfungen sind dazu um tödlich verlaufende bzw. nicht heilbare krankheiten zu vermeiden, aber bei einigen frag ich mich auch wozu zb grippe, dagegen gibt es medikamente und lässt sich behandeln. aber die frage lasse ich mich impfen oder nicht erübrigt sich bei mir, da ich soldat bin, wenn ich mich weiger würde, bekomme ich den befehl dazu.
 

Dude

der Österreicher
Registriert
6. Dezember 2007
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
möchte jetzt noch was hinzufügen zu meiner Theorie!

Spiele, wie World of Warcraft oder Farmville:

In solchen Spielen geht es ja nur darum, sachen zu tun die uns als Spieler angeordnet werden in WOW zb. "töte so-und-soviele Tiere", "sammle 10000Dinger" usw.

Das gleiche ist in Farmville auch, man muss einem gewissen Konzept folgen und Dinge die dir vorgegeben werden Anzpflanzen und Bauen usw. damit man in der Freundesleiste ja der Beste ist mit dem höchsten Level!

Jetzt ist mir der Gedanke gekommen, dass man dadurch ja auch ein gewisses Maß Überprüfung der Loyalität gegenüber dem Spiel als Admin oder als "Chef" dieser Spiele hat!

Dadurch könnte es ja auch sein das diese die sich jetzt schon gut bei solchen Sachen schlagen und anstellen, in Zukunft mal als "Krieger", "Ressourceneintreiber" oder einfach als "Blinder-Sklave" ausgewählt werden. Natürlich wird dieses wird von der obrigen Regierungsspitze und Verschwörungsmacht alles kontrolliert und ausgewertet wer die besten sind und welche sich dadurch als würdig erweisen einfach Blind ins Verderben zu rennen!

Ich denke mir, die die jetzt schon hunderte bis tausende Stunden in diesen Spielen verbringen, sind irgendwann mal dazu bereit diese Sachen in Real erleben zu wollen (mit ein bisschen Gehirnwäsche natürlich) und dann hat man einfache willenlose "Zombies" die alles machen, wenn man es Ihnen einfach als "Quest" vorsetzt!!

wie immer bin ich froh wenn konstruktive Kritik und Meinungen kommen, und falls wer meine Ausführung nicht versteht, dann werde ich sie natürlich noch mehr erläutern!

Mfg dude
 

Wolf

eingeweiht
Registriert
2. Februar 2010
Beiträge
237
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schwerin
das klingt ja schon fast wie bei sgu. da hat die regierung auch ein online spiel entwickelt um ein rätsel lösen zu lassen, für das sie zu doof waren.
 

zilan

neugierig
Registriert
29. Mai 2009
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
ja das mit den überflügen ist mir im raum wien auch aufgefallen. das geht jetzt seit ca 1 jahr würde ich sagen. mehere flüge pro nacht, ungefähr 2-5 mal in der woche.
auch hat sich die schlafgewohnheit von vielen leuten verändert. anfang des jahres bzw ende dezeber letzten jahres hatten viele leute in meiner umgebung schlafstörungen.
und ich bemerke eine ausgeprägte nachtaktivität meiner (aber auch von freunden) nachbarn.

die idee mit den spielen finde ich interessant, frage mich schon lange was dieser ganze blödsinn soll. lauter idiotische anweisungen ohne sinn und verstand mit dem scheinbar einzigen sinn die leute so lange wie möglich an den pc zu fesseln. so wird einem die eh schon wenige freizeit die man hätte um gewisse dinge zu hinterfragen genommen.... :omad:
 

_Nyx_

erleuchtet
Registriert
2. Februar 2009
Beiträge
336
Punkte Reaktionen
3
Ort
nähe Darmstadt
das mit den spielen find ich auch interessant. ich habe nie wow gespielt und werde es auch nicht tun... man hört ja oft in den medien das viele süchtig nach solchen spielen sind und das ganze leben dreht sich nur noch um dieses bestimmte spiel! so werden die leute auch manipuliert und sehen die realität nicht mehr, haben scheuklappen auf ... den regierungen kommt das natürlich absolut gelegen! :orolleyes:
aber es ist ja nur eine manipulation von vielen, leider ...
 

Wolf

eingeweiht
Registriert
2. Februar 2010
Beiträge
237
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schwerin
ja manipuliert wird viel, aber wenn man weiß wie kann man sich wehren, zb beim einkaufen.
 

_Nyx_

erleuchtet
Registriert
2. Februar 2009
Beiträge
336
Punkte Reaktionen
3
Ort
nähe Darmstadt
beim einkaufen? wie wehrst du dich dagegen?
ich kauf inzwischen diese ganzen "normalen" lebensmittel gar nicht mehr, sondern nur obst und wenn ich mal was normales kaufe schau ich immer nach dem glutamat-, jodgehalt usw ... sobald davon was drinnen ist wirds nicht gekauft! bleibt einem nicht mehr viel übrig aber was will man machen ... ich will mich nicht länger mit dem zeug vergiften!
auch die verkaufsstrategien von supermärkten mit mega super angeboten ist das selbe in grün! und die ganzen leute fallen drauf rein, irgendwie traurig =/
 

Dude

der Österreicher
Registriert
6. Dezember 2007
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
@NyX also da muss ich jetz mal mit Neid sagen: wie schaffst du das?und gleichzeitig Gratuliere ich dir, ich würde das nicht schaffen mich total von Obst usw. zu ernähren!

ich kaufe zwar auch nur noch frische produkte und fleisch vom metzger im ort usw aber dennoch schleicht sich manchmal der Schweinehund bei mir ein und dann gibts wieder MCD oder ein fertiggericht oder so!

aber zu 90% koche ich alles selber und die verwendeten produkte sind zu 95% nur natürlich u ohne irgendwelchen künstlichen stoffe!

________________________________________________________________


zur verschwörungstheorie und Essen

meine Freundin ist Zahntechnikerin und kennt sich dementsprechend gut mit der anatomie und zukünftigen anatomie des Kiefers aus!

Sie hat mir gesagt wenn es mit der Nahrungsaufnahme wie jetzt mit so weichen brote, Macdonald sachen, und allen anderen sachen die einfach "weich" sind weiter geht dann werden uns bald die zähne ausfallen, bzw. werden wir diese einfach nichtmehr benötigen und somit die evolution diese von der Liste der nützlichen Dinge streichen!

das hat mich darauf gebracht das das weltumfassende System dieser Fast-Food- und auch fertiggerichtsessen auch wieder ein ziel verfolgen könnte, das wir absichtlich keine zähne mehr brauchen weil wir bald mal keine sachen wie früchte oder hartes obst oder ähnliches haben werden!

was ist wenn es wirklich zu einer von Regierungen, Gesellschaften und Unternhmen "wissentlichen" katastrophe kommt wo wir danach uns nur noch mehr von einen pampigen zeug der alle wichtigen Nährstoffe hat, wie bei MAtrix, ernähren müssen?

das wäre dann wieder ein Grund mehr warum uns Werbung und unsere immer mehr faulwerdenden gewohnheiten dazu treiben diese sachen zu kaufen und zu konsumieren!!
 

Wolf

eingeweiht
Registriert
2. Februar 2010
Beiträge
237
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schwerin
naja beim beispiel supermarkt, es wird ja immer häufiger gezeigt wie die leute dazu gebracht werden etwas zu kaufen was man gar nicht braucht. gegen die hintergrundmusik kann man eigene musik hören. bei den angeboten achtet man einfach auf die oreise und gewicht und vergleicht. die künstlichen gerüche in der luft kann ich kaum bis gar nicht riechen da meine nasenschleimhaute chronisch angeschwollen sind durch eine anatomische fehlbildung der nasenscheidewand. und noch einfacher eine liste erstellen was man braucht und nur dies kaufen und niemals hungrig einkaufen gehen. so kann man sich gegen die tricks wehren.
 

Conny

suchend
Registriert
7. März 2010
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
0
Könnte man das Thema eventuell teilen, sprich, Europa- und Weltverschwörung bzw. allgemeine Verschwörung.

Zur Europaverschwörung ist Österreich an erster Stelle zu nennen. Oh, jetzt bitte keinen Aufschrei, nur einfach Eure Monarchistenseiten konsumieren. Da wird lauthals propagiert, ein Großreich in der Ausdehnung Karls des Großen zu schaffen unter Leitung >weiser katholischer Führer< der gute amtierende Erzherzog ist immer noch Titulakönig von Jerusalem. Man staune. Dazu gäbe es viele Merkwürdigkeiten, die bis in die NS Zeit zurück reichen.

Die neuartige Verschwörung ging auf die Zeit der Wende des 19. zum 20 Jh. zurück. Da kommen so Namen, wie, Warburg, de Rothschild und Codenhove-Kalergi ins Spiel und immer mittendrein, der Berliner Herren Club. :obiggrin:

Sehr illustrer Laden, würde ich meinen. Oh, ja. warum musste ich nach nur dem Bernsteinzimmer suchen und bei solchen Sachverhalten landen, die dazu überhaupt nicht gewollt oder geplant waren. Warum nur, frage ich mich?

MfG

Conny
 

Boriana

gesperrt
Registriert
10. März 2010
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
:oeek: ich muss da jetzt auch mal was dazu sagen. ich find ja das interessant! hab mich nämlich schon länger gefragt was das ist was ich so vernehme, beim nächtlichen gassie gehen. die dumpfen knalle sind mir auch schon aufgefallen, da dachte ich zwar nur, ah ja, da ist wohl wem fad und er spielt jäger oder was :obiggrin: aber wenn ich mir das so durchlese, muss ichs mal überdenken(ausserdem wenns schießen hat mein hund immer angst, aber die knallgeräusche sind ihr sehr egal). so und als nächstes, ich hör immer so ein komisches brummen was früher nicht war(und im kopf brummts a ned, vogel is eh im urlaub :olol: macht keine partys), das is aber nur in der nacht, frag mich schon die ganze zeit was das ist.hab ja zwar schon mal wo gelesen das die erde gewisse brumm geräusche macht, wir diese aber nicht hören. :oquestion: weiß nur, dass wenn ich im urlaub war und dort in der nacht sterne geschaut habe, oder so, nie irgend etwas zu hören war und es auch schön still gewesen ist (gut der letzte urlaub ist schon ca. 1 jahr her). und hubschrauber habe ich auch ab und zu gehört in der nacht, da hab ich mich immer gewundert, seit wann die in der nacht so oft fliegen, weil is ja unmöglich dass so viele schwerverletz gibt (z.B.Rettungshubi), war ja sonst auch nie.(ah ja bin aus niederösterreich)

zu den diversen spielen die es im internet gibt: die zahl 666 soll ja angeblich für www stehn (ich glaube im hebräischen, bin mir nich sicher) wenn jeder die 666 in den händen hält und dort hineinschaut ist's so weit uffff sehr schön, mir fällts grad nicht ein, ich such nachher schnell, was das genau war, ist irgend etwas aus der bibel

zu den Mayas: da gibts eine prophezeiung vom Jilaim Balam (schreib den wie man ihn ausspricht :oquestion: ) eine hälfte hat essen, die andere wird vom unglück befallen. eine zeit in der das wort gottes untergeht. eine zeit sich zu einigen. das soll für 2012 stehen, obwohl da hab ich so meine eigene theorie, die schreib ich aber jetzt nicht ganz, sonst sitzt ich nen tag dran :obiggrin: mach nur kurzfassung: angeblich soll ihr gott wieder zu ihnen kehren, deswegen haben sie ja damals bei den spaniern geglaubt, dass es so weit ist(da denk ich, wird wohl was ausserirdisches sein, nach all den funden die man dort gemacht hat...)laut dem volk, ist unser sonnensystem ja im mittelpunkt der galaxi 2012,und da ist eine dunkle schlucht in der milchstraße diese schlucht ist der eingang zur anderen welt,... jede galaxie hat in ihrem zentrum ein massieves schwarzes loch und wir sind ja angeblich dann auch bald im zentrum der galaxi, könnte vielleicht das gemeint sein :oquestion: aso ja und aus der schlucht kommen ja die götter :olol:

und zur manipulation von der bevölkerung, sag ich nur haarp projekt :oeek: ich hoff ja dass des nur a blödsinn war, hihi ne bin eh a sturschädel bei mir manipudingstl keiner rum im kopf :olol:
http://www.science-explorer.de/reports/haarpprojekt.htm
ich hab jetzt auf die schnelle nur den link gefunden, aber wird eh auch schön erklärt.

und beim einkaufszeugs: kauft ihr da so bio sachen? schon komisch dass die auf einmal überall gibt. gibt ja sogar schon bio hosen, röcke, hemden und so weiter.... ich weiß jetzt nicht ob das früher auch so war bin ja noch ned so alt :olol: aber glaub vor ein paar jahren wars jedem egal ob bio oder nicht.


so ned lachen!!!!sonst muss ich auch grinsen :obiggrin:
wünsch euch was

(tuts bloß ned rechtschreibfehler suchen, da werds nie fertig :orazz: )
 
Oben