Mikrowellenwaffen -

phantommesmerFWXA

neugierig
Mitglied seit
22. Dezember 2005
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Nürnberg
Hallo!

Betr: Mikrowellenwaffen: Gangstalking-Psychotronic-Voodoo, „Targeted Individuals“, Überwachungsgesellschaft


In der vergangenen Woche habe ich mir einige sehr gute, teils neuere Informationsquellen aus dem Internet angesehen. Sie passen gut zu den Themen: "Mikrowellenwaffen", "dynamisch modulierbare plasmatische Mikrowellen-Pulswaffen (Hypno-Plasma), "environmental dictatorship" „Technik, was ist heute schon Realität“, „psychotronische Menschenbeforschung“, „fernwirkende cyborgistische Zombifizierung“ und
„faktisch rechtsfreier Bereich der „Twilightzone“ als „Aussetzungssituation“ für die jeweiligen Zielpersonen („T.I.s“= „Targeted Individuals“).


Die Bezeichnung „gang stalking“ oder „gangstalking“ im Zusammenhang mit einem drehbuchartig inszenierten fernwirkenden psychotronischen „electronic harrassment“ einschließlich „mind jamming“ durch „brain zapping“ und der V2K-Technologie (Voice to Skull Fern-Induktionstechnologie) sind heute besonders
aktuelle soziologisch relevante Index-Bezeichnungen für hypnosubkulturelle Problemlagen mehr oder weniger okkulter Forschungslandschaften.


Hier sind folgende Problemlagen besonders angesprochen: so genannter „orts- oder personengebundener Spuk“, „Besessenheitsfälle“, Akausalität nach C.G.Jung, also auffällige „Synchronizitäten“ mit der Frage einer Inszenierung durch ein „Allsehendes Auge“, ein „Horusauge“, eine „Vorsehung“, ein „Schicksal“ oder eine psychotronische niederdimensionale Simulation höherdimensionalen Obwaltens“. Bei den phänomenologisch ebenfalls auffällig ähnlichen Fallgestaltungen gerade speziell der „Alien Abductions“ mit der hier einschlägigen Problembezeichnung „Freedom from psychotronic torture“ und der Frage nach einem eventuell vorliegenden systematischen Missbrauch der Psychiatrie durch vorsätzlichen Missbrauch des „schizophrenen
Formenkreises“ einschließlich dabei integrierter ritueller Missbrauchsfälle größeren Ausmaßes; Möglichkeit der Begründung „krimineller Vereinigungen“ durch staatliches routiniertes kollusives und konkludentes Zusammenwirken staatlicher Organwalter in staatlich-hoheitlicher Aufgabenerledigung im Bereich dieser Fallgestaltungen durch Tun oder Unterlassen (Viktimologie, Evidenzmaterial).


VideoShare: View Video Group Stalking
Derrick Robinson "Group Stalking" (ganz hervorragend!!)
http://www.evideoshare.com/view/display.jsp?req=4+rBXw58cf1orugRr2CploEhSV6qWdaTJeu1UNdQ974MmYzxMaTBBET29ZL7YjiCE/GILS0SolUl +Ymt3UxUE5jnPFguBEyaV5n6RI8dxX3cSqZ6FHkt3aXZcpqH0w/xnfqtqbhQZks=
*
Talkshow: Gangstalking Super Primer (197mins) (ganz hervorragend!!)
(Four excellent audio interviews (Beth, McKinney, Kuango, Naylor) - edited and sans ads - covering gangstalking and electronic harrassment (running time: 197mins):
http://www.torrentspy.com/torrent/729297/G..._Primer_197mins
*
A Few good Stalking Links:
http://www.omega-news.info/good_stalking_links.htm
*
Microwave Weaponry and Covert Government Harassment Used on Many Average Americans; Too Many People Coming Forward To Be Dismissed As Paranoia
http://www.arcticbeacon.com/19-Dec-2005.html
*
Radio Frequency, Active Denial & Psych Weapons
http://www.rense.com/general67/psy.htm
*
What are Psychotronics and Gang-Stalking?
http://www.indymedia.org/en/2005/11/828443.shtml
*
Expose and End Bio-Electro-Weapons Torture
http://www.sbindymedia.org/newswire/display/3239/index.php
*
Predatory Gangstalking
http://www.stop-predatory-gangstalking.net/
*
Brain Zapping, Electronic Mind Control
http://www.angelfire.com/or/mctrl/brainzap.html
*
Electronic harassment
http://www.eharassment.ca/
*
Electro Well
http://www.electrowell.info/page4.html
*
The Secret War Against Medford, Oregon
http://aboutsilvermedicine.com/media/medford_war.pdf
+
Googeln unter den Suchworten: „Greenham Common mind control“

Mit freundlichen Grüßen

<span style="font-size:7pt"> <span style="color:eek:range"> [ersten Link eingefaßt wegen Überlänge, LG Darkangel] </span> </span>
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.530
Punkte für Reaktionen
39
Standort
Stadt der Helden
Das nichttödliche Active Denial System soll demnächst in den USA getestet werden. Das seit 12 Jahren in der Entwicklung befindliche System soll bereits einige Tests bestanden haben. Jedoch kommen Zweifel auf ob sie wirklich nicht tödlich ist: würden die Strahlen durch bestimmte Materialien reflektiert oder verstärkt könnten sie bei Berührung mit menschlicher Haut Verbrennungen hinterlassen. Die Waffe sollte ursprünglich im Irak zum Einsatz kommen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/78157
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
44.965
Punkte für Reaktionen
127
Standort
Wien
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/23/23546/1.html

hier noch was dazu. sie wollten es schon im irak einsetzen, davon rät man aber ab, da man noch nicht genau sagen kann, welche folgen diese waffe wirklich haben kann...

naja, ich trau dem nicht wirklich... muss da immer an den hamster in der mikrowelle denken... dass das gut geht bezweifle ich eher.

und ob das gesund ist, frag ich mich auch, kann mir vorstellen, das das nachhaltige schäden der haut zur folge haben kann, bis hin zum hautkrebs?
 

UdoTausendschoen

neugierig
Mitglied seit
24. Januar 2011
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Hier sind folgende Problemlagen besonders angesprochen: so genannter „orts- oder personengebundener Spuk“, „Besessenheitsfälle“, Akausalität nach C.G.Jung, also auffällige „Synchronizitäten“ mit der Frage einer Inszenierung ...
Es ist augenscheinlich, dass die technische Mindcontrol so weit fortgeschritten ist, dass annähernd jeder Mensch auf der "Matrix" erfasst ist auch wenn nur punktuell die Fernsteuerungsmöglichkeit des Individuums angewandt wird.

Als einfacher Synchronizitätsbeweis könnte da der Zerfall der UDSSR oder auch der jüngste Arabische Frühling genannt werden.

Die in den Mainstreammedien dargebotenen Appetithäppchen, teils schon seit 50 Jahren einsatzfähigen Apparaturen a la Röntgen- oder Mikrowellenwaffen, sind vom tatsächlichen Wissenschaftsstand her betrachtet ja nur Relikte aus der diesbezüglichen Forschungssteinzeit. Wärs anders wären die entsprechenden Waffen ja nicht um dreistellige Beträge käuflich erwerbbar:oexclaim:

Von Whistleblower Appelbaum wissen wir, dass die NSA seit geraumer Zeit über Nanocomputer verfügt und auch, dass diejenigen jedem Menschen einen beliebig starken Energiestrahl in den Körper jagen können - und zwar ohne dass das Opfer noch einen RFID-Chip oder ähnlich antiquiertes Zeugs als Justierungsantenne im Körper haben muss.

Seit knapp 20 Jahren ist es möglich, jede beliebige Stimmung, jeden beliebigen Gedanken, ja, sogar jede beliebige Sinnesempfindung in einem Menschen durch entsprechende Technik hervorzurufen (bis hin zu sowas abwegigem, utopisch anmutendem wie Schmerzempfindungen ausserhalb des eigenen Körpers!)

Mit diesem Wissen ausgestattet kann sich eigentlich auch jeder ein Bild darüber machen, weshalb einfache Mikrostrahlenwaffen (Handys, Smartphones) die in der Produktion mehrere tausend Euro pro Stück kosten, an die Sklaven ähhh, Bevölkerungen, um peanuts oder überhaupt gratis abgegeben werden. :olol:
 
Oben