Sehe schwarze Gestalt bei meinem Kind

Elaina

neugierig
Registriert
19. März 2014
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Bevor ich zum eigentlichen Thema komme erst mal was über mich. Bin 27 Jahre alt ,verheiratet und habe 3 Kinder.Seid ca. 3 Tagen fühle ich mich in meinem Zuhause extrem beobachtet, und vor noch nicht mal 30 min war ich kurz vor einem Herzinfarkt... Meine Jüngste Tochter ist jetzt knapp 4 Monate alt, sie ist ein echt aufgewecktes Baby,aber was ich eben gesehen hab treibt mir die Tränen in die Augen.
Ich habe meiner Tochter die Flasche fertig gemach zum Füttern,hab sie erstmal versucht 10 min so zu platzieren das es für uns beide angenehm ist, sie knatschte und schüttelte ihren Kopf wie wild hin und her.Als sie dann endlich mal zur ruhe kam fing ich an sie zu füttern,sie sah irgendwie merkwürdig aus... ihre Augen waren weit aufgerissen und sie schaute genau an mir vorbei. Als ich ihr tiefer in die Augen gesehen habe sah ich mich und irgendjemand der hinter mir steht. Bin sofort erschrocken und drehte mich um ,aber da war niemand... ich drehte mich wieder zu meiner Tochter und schaute sie nochmal an... irgendetwas stand definitiv hinter mir!!! erst rechts dann links hinter mir. Ich konnte nicht sehr viel erkennen,es hatte eine Menschliche Gestalt,komplett schwarz und sah sehr "schlacksig" aus von der Statur her.Ich hatte sofort Gänsehaut und mir war Eisekalt! Ich habe sie danach hoch in ihr zimmer gebracht und ins Bett gelegt, dann bin ich wieder runter um meiner anderen Tochter das Frühstück zu machen. Wenn meine kleine Oben ist hab ich immer ein Babyphone an. Nach ungefähr 10 min ging das Phone an und es hörte sich an als wäre irgendwas oben im zimmer,und 1 sekunde später fängt meine kleine voller panik an zu schreien...Leute sowas hab ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen was ich dort zu sehen bekam!!! Hinter dem bett meiner Tochter stand ein schwarzes "Wesen" ( ich muss dazu sagen das meine Tochter ein Himmel am bett hat ,also so ein stück stoff das aussieht wie ein mosquito netz) ich hab nur schwarz gesehen, keine augen,nase mund oder sowas, aber extrem lange spitze Finger. in dem moment wo ich meine tochter aus dem Bett genommen habe, war es dann auch schon weg. Ich hab echt panik, ich kann keinen meter in meinem haus laufen ohne gänsehaut zu bekommen oder mich beobachtet zu fühlen...was könnte das sein? was will es von meiner tochter?Oder hab ich nur einfach einen an der klatsche und bilde mir das ein? ich würde ja sagen es liegt am schlafmangel, aber das was ich heute gesehen habe hat mir die schuhe ausgezogen.
 

Steven Inferno

gesperrt
Registriert
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Stell eine Digicam auf und lass die da eine Nacht lang filmen. Ist immer das erste was man macht, um zu wissen, ob man sich das nur einbildet.

Das was du beschreibst sind die sogenannten "Schattenwesen", meiner Meinung nach projizierte Gestalten, Pareidolien, die dein Gehirn immer dort erzeugt, wo es sonst nichts hinein interpretieren kann.

Allerdings treten diese Erscheinungen meist eher nicht so explizit (extrem lange spitze Finger) auf, sondern eher als verschwommenes, humanoides Etwas. Normalerweise sind sie nicht detailreich, sondern eher schwarze Silhouetten.

Kannst ja mal hier lesen:
http://www.wahrexakten.at/spuk-geis...32-schatten-beobachten-mich-hirngespinst.html
http://www.wahrexakten.at/spuk-geister-wesenheiten-erscheinungen/19531-dunkle-schatten.html
http://www.wahrexakten.at/spuk-geis...hwarzer-schatten-und-gruslige-geraeusche.html
http://www.wahrexakten.at/spuk-geis...n/18487-schwarzer-schemen-beobachtet-uns.html

Und das allgemeine Topic dazu:
http://www.wahrexakten.at/spuk-geister-wesenheiten-erscheinungen/3007-schattenwesen.html
 

Zeitdieb

eingeweiht
Registriert
28. April 2013
Beiträge
216
Punkte Reaktionen
3
Ort
Ost-BRD
Ohne Dir jetzt zusätzliche Angst machen zu wollen , erwäge bitte den Gang zum Kinderarzt. Mütter haben ein Gespür / Sinn was das Wohl ihrer Kinder betrifft. Vielleicht spürst oder siehst du eine Erkrankung deiner Tochter. Zum Schaden kann der Arztbesuch jedenfalls nie sein. Halt uns bitte auf dem laufenden, viel Glück euch.
 

N8ten

eingeweiht
Registriert
9. Juli 2013
Beiträge
199
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Steven und Zeitdieb haben dir ja bereits gute Tipps gegeben da bleibt mir nur zu sagen nicht verrückt machen lassen, denn Angst erzeugt Illusion und dies ist etwas was in bestimmten Situationen nur zu Misverständissen führt und nicht hilfreich bzw gut für einen selber ist.

Gab es in deinem Leben bereits andere merkwürdige Ereignisse? klingt wahrscheinlich grade nach dieser standartisierten Frage aber ist vielleicht dennoch hilfreich.

LG N8ten alias Morten
 

Elaina

neugierig
Registriert
19. März 2014
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen! Wie Zeitdieb oben schon schrieb, war ich mit meiner Tochter beim Kinderarzt! Ich hab sie komplett untersuchen lassen, und zum Glück ist alles in Ordung. Ich habe schon öfter sehr merkwürdige Dinge gesehen, das fing ca im Alter von 17 Jahren an... Meine Patentante ist vor 11 Jahren an einer Blutvergiftung gestorben, für mich ist damals eine Welt zusammen gebrochen weil sie wie eine Mutter für mich war. Als ich in meine erste Eigene Wohnung gezogen bin wollte ich zum Kartoffeln holen in den Keller gehen, dieser Keller war echt schon gruselig( muffig, alt, kaum licht und die wände bestanden noch aus diesen Backsteinen ) , ich bin also in den Keller und ich stand wie angewurzelt im dunkeln, als ich auf einmal ganz intensiv das Parfum von meiner Patentante in der Nase hatte, es war als würde Sie direkt neben mir stehen! Als ich weiter bin und mich gebückt habe um nach den Kartoffeln zu greifen hat mich irgendwas zur Seite geschubst, und im selben Moment ist ein Teil der Kellerdecke abgesackt.

Seid dem habe ich immer wieder mal den Geruch ihres Parfums in der Nase, es ist ganz intensiv, und nach ca. 2 Minuten wieder verflogen.

Die schwarze Gestalt habe ich bis jetzt nicht mehr wahrgenommen , auch eine Cam hatte ich aufgestellt, aber auch da war nichts zu sehen. Dennoch habe ich ständig das Gefühl beobachtet zu werden, allerdings nur an einer Stelle! Und das ist am Kinderbett meiner Tochter, egal wo ich das Bett hinschiebe ...
 

ExtaseGirl

eingeweiht
Registriert
17. April 2011
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
1
Das freut mich das es der kleinen gut geht!

Hast du bei dem Gefühl beobachtet zu werden eher negative oder positive Gefühle?
Ich meine das mit dem Keller war ja positiv!
 

Wahrheitssuchend

gesperrt
Registriert
11. Mai 2014
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ich bin mir da nicht ganz sicher aber es könnte der geist deiner patentante sein der eine unheimliche gestalt angenommen hat und dir irgendwie aiegnalisieren will das etwas nicht stimmt. Es könnte auch sein das sie dich oder deine tochter beschützen möchte wie mit dir im Keller . Kann es auch sein das wenn du das gefühl hast das dich jemand oder etwas beobachtet das Parfüm deiner verstorbenen patentant riechst ?
 
Oben