WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal   Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache ALIENS & CO.
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache ALIENS & CO. Alles rund um Alienbegegnungen und sonstige außerirdische Themen (Greys, Santilli, CE IV, Men in Black, etc...)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.04.2006, 13:49   #41
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.301
Abgegebene Danke: 3.968
Erhielt 4.798 Danke für 2.509 Beiträge
Standard

http://cenap.alien.de/cenapnews/zeig...id=8039&page=1

hier nochwas zur angeblichen entlarvung
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2006, 21:57   #42
janni
banned

 

Registriert seit: 12.12.2005
Ort: Hinter'm Mond gleich links
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Der Alien Autopsie-Film der nach dem angeblichen Alien Fund in Roswell gemacht wurde ist gefälscht. Die angebliche Alien Leiche, die in dem Film gezeigt wird, hat also nie existiert, behauptet zumindest die Quelle Freenet(http://www.freenet.de/freenet/wissen...psy/index.html)



Zitat:
Ray Santilli, der vor zehn Jahren den Film in die Öffentlichkeit brachte, schildert in der Sendung, dass er tatsächlich original Filmmaterial einer Alien-Autopsie bekommen habe, das jedoch zu 95 Prozent zerstört war. Die verbleibenden fünf Prozent waren von äußerst schlechter Qualität.

So entschloss sich Santilli mit Hilfe von John Humphreys, Bühnen-Deko-Bauer und SFX-Designer, den Autopsiefilm nachzustellen. Diese Geschichte klingt allerdings ausgesprochen unglaubwürdig.

Humphreys sagte aus, er habe in etwa 3,5 Wochen eine Puppe angefertigt, in deren Schädel er das Gehirn eines Schafes in Gelee einsetzte. Die vermeintilichen Beine nahm er von einem Lamm. Ebenso kamen Innereien von Hühnern in der Latex-Puppe zum Einsatz. Auch sei er selber in dem Film als einer der Mediziner zu sehen. Gedreht wurde die Autopsie in seiner Wohnung in London. Auch die im Film zu sehenden Teile des UFOs wurden von Humphreys entworfen und gebaut.
Das ist von der zweiten Seite des Artikels
(Quelle:
http://www.freenet.de/freenet/wissen...utopsy/02.html)

Allerdings kann man wohl mal wieder sagen, dass es ein riesiger Medienrummel ist, denn in England läuft bald ein Film ("Alien Autopsy") der auf den Schwindel von Santilli aufbaut.
Da sieht man doch mal wieder wie schön es ist, Menschen etwas bestimmtes glauben zu machen....
janni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2006, 20:44   #43
Imandra
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

noch ein Artikel darüber

http://www.paranews.net/beitrag.php?cid=3552
  Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2006, 17:40   #44
Imandra
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Schwindel oder nicht?

http://www.paranews.net/beitrag.php?cid=3553
http://www.paranews.net/beitrag.php?cid=3554
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2006, 22:04   #45
Juliet
neugierig

 

Registriert seit: 02.05.2006
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

hmm.. das er sagte er habe material besessen ist mir neu.
ich hab nur in der zeitung gelesen das er zugab den film selbst gedreht zu haben.
für mich gibts nun ein paar fragen:

hat er das nach all den jahren unter druck verlauten lassen, wurde er also bedroht?

weiss er von etwas, von dem wir nicht wissen?

__________________
[VERBORGEN]
Juliet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 02:49   #46
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Fragt man sich nur, warum er den Käse nachdreht, anstatt die echten Aufnahmen zu veröffentlichen, wenn er sie doch angeblich besessen hatte. Damit macht er das Thema doch nur unglaubwürdig.
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2006, 14:41   #47
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Beim Roswellabsturz berichteten sämtliche Zeugen immer davon, dass die Aliens angeblich nur vier Finger haben. Im Santillli-Video hat die Alienpuppe 6 Finger gehabt. Wenn man dem Herausgeber Glauben schenkt und die Aliens tatsächlich sechs Finger hatten, wirft das schon wieder Fragen bezüglich der genrellen Glaubwürdigkeit auf.

Allerdings hab ich ein paar Fotos im Internet gefunden, auf denen auch deutlich wird, dass die Viecher 6 Finger gehabt haben sollen. Fake oder nicht?

http://www.ufo.at/images/wrack3.jpg
http://www.ufo.at/
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 23:23   #48
Kang
neugierig

 

Registriert seit: 13.02.2006
Ort: Rigel IV (BaWü)
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

In irgendeinem Post wurde erwähnt das das ,,Alien'' ein krankes Mädchen gewesen sein soll, wieso hat ,,Sie'' dann 6 Finger o_O'' Ich meine, gut es gibt leute mit 6 Fingern, aber sind so viele Missbildungen auf einmal wahrscheinlich?
__________________
Heil Imperator Kang!
Kang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 23:31   #49
GrayFox
Gschaftlhuber

 

Registriert seit: 12.02.2004
Ort: In meiner Wohnung. ;)
Beiträge: 3.809
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 20 Danke für 15 Beiträge
Standard


Es ist quasi bewiesen das es eine modellierte Puppe war und kein krankes Mädel.In dem anderen Thread hast du ja schon geschrieben das man im Internet nichts zu dieser ominösen Krankheit findet und ich habe auch nichts gefunden.Daraus schliesse ich das sie entweder äusserst selten ist oder es sie gar net gibt.Daraus schliesse ich des weiteren das Santilli mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen Zugang zu einem Leichnam der solch eine Krankheit vorweisst hatte.Ich würde gerne einmal wissen woher du diese wagen Infos hast Yukito?

Hier der Link zu dem Thread wo er das äusserte:

http://www.wahrexakten.at/showthread.php?t=354
GrayFox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2006, 16:35   #50
Yukito
Gesperrt: rechtlich untragbare Äusserungen

 

Registriert seit: 08.09.2004
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 993
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Es gibt eine Dokumentation die vom SciFi-Channel in Zusammenarbeit mit dem Discovery Channel erstellt wurde.
Die lief vor ein paar Jahren mal im Fernsehen.

Auf jeden Fall ging es bei der Dokumentation um Außerirdische allgemein, um Filme und Videos und Fälschungen.

Zum Santilli-Video wurden glaube ich 3 Leute befragt. (Auch ein Deutscher Arzt war darunter.) Alle drei haben ihre Meinung zu diesem Video geäußerst, das schon damals sehr umstritten war.
Sie waren der Meinung, dass falls es sich tatsächlich um einen ehemals lebendigen Organismus handelte eher um einen deformierten Menschen handeln musste, als um einen Außerirdischen.
Der Arzt war der Meinung, er hat schon ähnliche Fälle studiert und es wurden auch Photos von Menschen gezeigt, die an einer schweren Form dieser Krankheit litten.


Zitat:
Daraus schliesse ich das sie entweder äusserst selten ist oder es sie gar net gibt.
Diese Krankheit gibt es sogar relativ häufig.
Die Hauptfolge der Erkrankung ist die Trigonocephalogie.
http://de.wikipedia.org/wiki/Trigonocephalus

Der Defekt löst allerdings noch eine Kaskade anderer Erkrankungen während der Entwicklung des Kindes aus, was früher oder später meist zum Tod oder schweren Verformungen führt. Eine Krankheit folgt der anderen und somit kann sich ein stark verformter Organismus entwickeln.

Das NCBI stellt auch Fallbeschreibungen verschiedener Krankenhäuser zur Verfügung. Hier eine Beschreibung eines von Opitz-C. betroffenen Kindes:

Zitat:
We describe a child with trigonocephaly, strabismus, upslanting palpebral fissures, nasal bridge hypoplasia, hypertrophic alveolar ridges and large gingivo-labial frenula, short neck, hip "dysplasia," equinovarus deformities, cryptorchidism, atrial septal defect ostium secundum, and severe mental retardation, findings consistent with C syndrome. The patient also had a Dandy-Walker malformation, complete callosal agenesis, and occipital meningocele. These structural defects are independent of the premature closure of the metopic suture, and confirm that midline brain anomalies are part of C syndrome. The hypothesis that the basic developmental defect in this syndrome primarily affects the midline field is supported by the concomitance of other anomalies, such as conotruncal heart defects, omphalocele, and genital anomalies.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov

Opitz-C trifft relativ häufig auf aber führt nicht immer zu so extremen Veränderungen (Es gibt drei verschiedene Arten des Syndroms: Opitz-Frias, Opitz-Kaveggia, Opitz-C Trigonocephaly), hier sind einige Anlaufstellen und Homepages von und für Leute mit erkrankten Kindern:

http://www.kumc.edu/gec/support/opitz.html


Zu der Krankheit findet man im Internet sogar relativ viel.
Im übrigen ging es in meinem Post im besagten Thread nicht vordergründig um das Santilli-Video, sondern darum, dass ein Gendeffekt zu einer Kaskade verschiedener Krankheiten und Mutationen führen kann und nicht nur assymetrische Anordnungen von Körperteilen.


Zitat:
Ich meine, gut es gibt leute mit 6 Fingern, aber sind so viele Missbildungen auf einmal wahrscheinlich?
Das man sehr viele Mißbildungen auf einmal durch einen Defekt ausbildet ist wahrscheinlicher, als dass man eine kleine hat.

Kleine Nebeninformationen: Ein normaler gesunder Mensch kommt im Durchschnitt mit etwa 3 sichtbaren Mutationen auf die Welt.
(Und sehr vielen kleinen Mutationen, die gar nicht weiter auffallen.)


Im Endeffekt wird es wohl noch länger umstritten bleiben, was genau da in diesem Video wirklich gefilmt wurde.
Da die Forscher aber der Meinung waren, dass es sich um einen deformierten menschlichen Körper handelte und sich das für mich auch einfach am einfachsten und plausibelsten anhört denke ich bei Gendefekten immer zuerst an Santilli.
Und da Santilli hier im Forum auch relativ bekannt ist, kann man sich auch gut darauf beruen, da man dann sofort eine gute Vorstellung davon hat, wie die beschriebene Krankheit nun am Ende aussieht.
Yukito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2006, 16:40   #51
GrayFox
Gschaftlhuber

 

Registriert seit: 12.02.2004
Ort: In meiner Wohnung. ;)
Beiträge: 3.809
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 20 Danke für 15 Beiträge
Standard


Danke für die Ausführungen Yukito.

Hört sich ja sehr plausibel und logisch an.Aber woher hatte Santilli diesen Leichnam?Das würde mich wirklich mal interessieren.

Ich meine ob es nun eine Puppe mit Schweinsgedärmen und so war oder wirklich ein deformierter Körper eines kleinen Mädchens steht ja noch in den Sternen aber beides halte ich für durchaus möglich.
GrayFox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2006, 19:42   #52
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Der Hauptgrund, warum ich schon immer davon überzeugt war, dass es KEIN Mensch ist (also dann eben ein Dummy) war die Tatsache, dass das Wesen keinen Bauchnabel hat.

Ich meine selbst ein Kind, das an dieser Krankheit leiden würde, hätte doch trotzdem einen Bauchnabel oder?
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2006, 19:59   #53
Yukito
Gesperrt: rechtlich untragbare Äusserungen

 

Registriert seit: 08.09.2004
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 993
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Da hast du tatsächlich Recht...soweit man das sehen kann, ist mir noch nie aufgefallen.
Ist auf dem Video jemals der ganze Körper von oben zu sehen?
Es kann auch sein, dass der Bauchnabel ungewöhnlich hoch sitzt.
Naja, tut ja den Überlegungen zum Aussehen keinen Abbruch.

Allerdings würde es mich wirklich interessieren, ob es eine Atrappe oder eine Leiche ist, die Erklärungen der Videofilmer gehen da ja auseinander...

Wenn der Körper tatsächlich keinen Bauchnabel besitzt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Atrappe, da eine menschlicher Organismus nicht ohne Nabelschnur entwickeln kann.
Höchstens ein deformierter Menschenklon, allerdings war das zur Zeit des Videos wohl kaum möglich...
Yukito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2006, 21:00   #54
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Ich hab dieses Video gesehen. Und der Dummy hat einen riesen Blähbauch, wie die Hungerkinder in Afrika. Aber keinen Nabel.
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2006, 12:46   #55
GrayFox
Gschaftlhuber

 

Registriert seit: 12.02.2004
Ort: In meiner Wohnung. ;)
Beiträge: 3.809
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 20 Danke für 15 Beiträge
Standard


Zugegeben das sein erster Film nur ein Fake war hat er ja unlängst aber nun versucht er es mit einem weiterem Filmchen.

Dort ist zu sehen wie das Alien auf der Militärbasis eintrifft.Allerdings ist die Qualität...jo...anno Jesus^^

http://video.google.de/videoplay?doc...12732739096028

Naja um Greyhunter von seiner Seite zu zitieren:
Zitat:
Nur soviel: Ich habe privates Filmmaterial aus den 40ger Jahren gesehen, dass in bedeutend besserem Zustand war als das, was uns hier erneut vorgesetzt wird. Ganz abgesehen davon, dass man so bedeutende Beweise für einen 'E.T.-Kontakt' nicht einfach vergammeln lässt! Der schlechte Zustand erinnert uns doch sehr an einen künstlichen Alterungsprozess. Der Film ist sowas wie ein Intelligenztest für Ufologen – wollen wir mal sehen wer darauf rein fällt oder nicht!?
Und wie heisst es so schön:

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht^^
GrayFox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2006, 12:51   #56
Melakol
Inventar

 

Registriert seit: 13.07.2006
Ort: RegBez Lüneburg
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Also, ich weiß ja nicht: Wenn ich die Chance habe, einen Außerirdischen zu filmen, dann filme ich den, und NUR den, aber nicht die künstlich aufgeregten Militärs.

Fake!

--
Melakol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2006, 12:54   #57
GrayFox
Gschaftlhuber

 

Registriert seit: 12.02.2004
Ort: In meiner Wohnung. ;)
Beiträge: 3.809
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 20 Danke für 15 Beiträge
Standard


Naja wie schon gesagt der Film ist von Santilli und was dessen Wahrheitsgehalt angeht davon durften wir uns ja schonmal überzeugen.
GrayFox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2007, 13:42   #58
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.301
Abgegebene Danke: 3.968
Erhielt 4.798 Danke für 2.509 Beiträge
Standard

http://www.mysterien.org/cgi-bin/dow...=view&start=31

santilli film zum downloaden
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 20:34   #59
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.304
Abgegebene Danke: 1.029
Erhielt 1.115 Danke für 830 Beiträge
Standard

*buddel*

Fast zehn Jahre nach dem letzten Beitrag hier muss man das Thema leider nochmal beleben. Jetzt behauptet nämlich jemand er hab den Santilli-Film eigentlich erstellt und nicht Santilli. Ein Fake vom Fake? Oder hat der der den Film nun selbst erstellt haben will etwa doch das echte Video kurz sehen können?
http://www.express.co.uk/news/weird/...Spyros-Melaris

Da wollen sich wieder einige Leute wichtiger machen als sie sind. Das denen das nach 10 Jahren einfällt ..
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache ALIENS & CO.



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS