WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache WELTRELIGIONEN Verschwörungen und mysteriöse Vorkommnisse innerhalb der Weltreligionen Alles Philosophische zu Gott und Religion bitte weiterhin nach Spirituelles & Esoterik - Danke!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.11.2014, 14:49   #121
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.850
Abgegebene Danke: 4.450
Erhielt 2.386 Danke für 1.879 Beiträge
Standard

Naja das wird ja falsch verstanden.
Wenn jesus wusste das er DER sohn gottes ist, wunder wirken kann, wieder aufersteht, eine ausdrucksform von gott ist usw dann kann er NICHT mensch geworden sein.
Sobald er das wusste oder von anfang an wusste, wäre er kein mensch mehr gewesen und dann wäre jede erfahrung und jedes erlebnis nicht mehr menschlich gewesen... es wäre nur ein schauspiel gewesen.

@indi

Nun wenn er herumreiste, hätte er seine familie ja mitnehmen könne. Wenn er seine jünger mitnimmt, kann er seine frau auch mitnehmen und immer wird er nicht auf geschäftsreise gewesen sein.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2014, 14:59   #122
IndianaJones
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von IndianaJones
 

Registriert seit: 05.10.2014
Ort: Graz
Beiträge: 861
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 216 Danke für 165 Beiträge
Standard

@chiefkodi:
welche Quellen hast du das es eine Fälschung ist ? in Wiki steht davon nix das es eine Fälschung sei .

@infosammler:
ja Theoretisch vielleicht hätte er sie mitnehmen können ,da er aber die meiste zeit mit seinen Jüngern verbracht hat und für seine predigten und Wunder , hätte er kaum eine zeit für sie gehabt . Und es gibt ja keine fakten das sie ein Liebespaar waren oder das sie Verheiratet waren ,von daher eher unwahrscheinlich .
Gruß Indi
IndianaJones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2014, 15:13   #123
Chiefkodi
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 20.02.2008
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 148 Danke für 105 Beiträge
Standard

1. musst du diesbezüglich halt mehr als wiki lesen
2. wie ich schon geschrieben habe - die Aussage ist nicht schlüssig und mit der Person des angeblichen Verfassers nicht stimmig vereinbar.

Das Messias-Rätsel: Die Geheimsache Jesus: Amazon.de: Joseph Atwill: Bücher

Hier ein sehr interessantes Buch, das, selbst wenn für den einen oder anderen möglicherweise abenteuerlich, doch recht informativ und nachvollziehbar.
Chiefkodi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chiefkodi für den nützlichen Beitrag:
infosammler (12.11.2014)
Alt 12.11.2014, 18:03   #124
IndianaJones
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von IndianaJones
 

Registriert seit: 05.10.2014
Ort: Graz
Beiträge: 861
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 216 Danke für 165 Beiträge
Standard

@chiefkodi:

Klar in dem Buch steht jetzt die Wahrheit ,darauf hat die Welt nur gewartet .es gibt schon genug solcher Bücher die nur eines im Sinn haben ,alles anders darzustellen .
IndianaJones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2014, 19:46   #125
Chiefkodi
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 20.02.2008
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 148 Danke für 105 Beiträge
Standard

ich muss mich jetzt selbst zitieren:

Zitat:
Hier ein sehr interessantes Buch, das, selbst wenn für den einen oder anderen möglicherweise abenteuerlich, doch recht informativ und nachvollziehbar.
Hab ich behauptet, dass da die Wahrheit drinnen steht?:

Informativ? JA - es wird ein, so nehme ich an, gut recherchierter und mit Quellenangaben versehener Eindruck über die "damalige Zeit" vermittelt.

Nachvollziebar? JA
- es gibt viele Verschwörungstheorien, die nachvollziehbar sind, sonst könnten diese wohl kaum in Buchform veröffentlicht werden. Außerdem ist Atwill nicht der einzige, der sich auf diese These stützt (falls du bei der Inhaltsangabe mitbekommen hast, worauf der Autor hinaus will). Ob seine Annahme richtig ist, weiß ich nicht!

Für manche abenteuerlich? NATÜRLICH - für streng gläubige Christen auf alle Fälle!

und jetzt dich, Indi:
Zitat:
es gibt schon genug solcher Bücher die nur eines im Sinn haben ,alles anders darzustellen
Hast du denn schon irgendein Buch über Religion, insbesondere Christentum, gelesen? Wenn ja, welche?

Es würde genügen, wenn du Flavius Jesephus goggelst und mehr als einen Wiki Eintrag darüber liest - du musst kein Buch kaufen oder lesen!

Es ist nicht sehr mutig, wenn man sich nicht auf Neus einlässt und auch einmal andere, wenn auch für einen selbst fremdartige Gedanken, zulässt. Erst so kann man überprüfen, ob die eigene Meinung tatsächlich vor einem selbst standhält.
Chiefkodi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Chiefkodi für den nützlichen Beitrag:
IndianaJones (13.11.2014), infosammler (12.11.2014)
Alt 12.11.2014, 23:51   #126
Astun
Inventar

 
Benutzerbild von Astun
 

Registriert seit: 22.10.2014
Ort: Rohrbach bei Mattersburg
Beiträge: 1.486
Abgegebene Danke: 529
Erhielt 552 Danke für 408 Beiträge
Standard

Hey Leute,

hat vielleicht von euch schon jemand in Betracht gezogen, dass Jesus schlicht und einfach eine andere, modernere Sicht auf die Dinge hatte?

Dann gibt es ja auch noch die Frage, was Jesus vor seiner Berufung am Jordan gemacht hat. Dazu gibt es auch die wildesten Spekulationen. Und offenbar kannte Jesus auch den Kult um Ahura Mazda, auch ein monotheistischer Kult, wie aus apokryphen Schriften zu erfahren ist.

Da frag ich mich doch gleich einmal, ob er nicht als Suchender durch die Weltgeschichte gewandelt ist, andere Kulte und Religionen kennengelernt hat, und sich gewisse Heilpraktiken von ihnen abgeschaut hat.

Diesbezüglich möchte ich nur auf Reiki verweisen, welches von Dr. Mikao Usui, einem japanischen christlichen Mönch wiederentdeckt wurde, nachdem ihn seine Studenten nach der Heiltechnik Jesu befragten. Usui hat daraufhin alle christlichen Quellen nach Anhaltspunkten für diese Heiltechnik abgesucht, aber nichts gefunden. Auch in jüdischen Quellen oder islamischen Quellen fand er nichts, wohl aber in buddistischen Quellen.
Usui ging auf einen Berg, meditierte dort 21 Tage lang und hatte dann ein Erlebnis, bei der ein Lichtstrahl sein drittes Auge traf und ihn nach hinten auf den Boden warf. Nachdem diese Vision abgeklungen war, soll er dieselben Fähigkeiten zu heilen gehabt haben, wie Jesus. Er stolperte beim Abstieg vom Berg und schlug sich den Fuß blutig. Nachdem er die Wunde berührt hatte, schloß sie sich wieder.
Usui brachte vielen Menschen Reiki bei, doch es wäre wohl für immer eine japanische Geheimlehre geblieben, wenn nicht die Hawaiianerin Hawajo Takata nach Japan gekommen wäre, um sich wegen Krebs behandeln zu lassen. Die Operation wurde schon vorbereitet, Takata lag schon am Operationstisch, als sie das Gefühl bekam, dass diese Operation nicht das war, was sie wollte. Sie sprang vom OP-Tisch herunter und fragte die Ärzte nach einer anderen Behandlungsform. Der leitende Arzt fragte sie daraufhin, wieviel Zeit ihr noch zur Verfügung stünde, laut ihren hawaiianischen Ärzten. Takata antwortete mit einem halben Jahr.
Daraufhin kamen tagsdrauf der leitende Arzt und ein paar seiner Kollegen zu Takata ins Krankenzimmer und legten ihr die Hände auf. Takata verspürte eine wohlige Wärme, ergriff die Hand eines Arztes und drehte sie um, weil sie nachsehen wollte, was diese Wärme verursachte. Der Arzt sah sie zuerst verdutzt an, lachte aber dann laut drauflos und wollte von Takata wissen, was sie sich jetzt gedacht hätte. Takata war ziemlich verlegen und bat darum auch in dieser Technik ausgebildet zu werden.
Es stellte sich heraus, dass der leitende Arzt zugleich auch der Großmeister der Reiki-Bewegung war und er übernahm gerne Takatas Ausbildung zur Reiki-Meisterin. Takata selbst wurde noch vor Beginn ihrer Ausbildung vom Krebs geheilt. Doch dann legte sich ein Schatten auf die Geschichte. Der 2. Weltkrieg brach aus und der Großmeister bestimmte Takata zu seiner Nachfolgerin als Großmeisterin.
Seitdem hat die Reiki-Bewegung ihren Hauptsitz auf Hawaii. Die Nachfolgerin von Takata wurde Phyllis Lei Furumoto. Ob sie heute noch Großmeisterin ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Die modernere Sicht auf die Dinge bezieht sich daraufhin, dass Jesus die Seele eines Menschen als das erkannt hat, was sie ist: ein Aspekt Gottes, welcher über die gleichen Kräfte und Fähigkeiten verfügt, wie Gott selbst sie hat.
Und da jeder Mensch über eine Seele verfügt, kann man durchaus sagen, dass wir alle Kinder Gottes sind, folglich Jesus auch ein Sohn Gottes war, und wir alle Brüder und Schwestern durch Gott sind. Gottes Seelenaspekte stecken in allem was lebt, denn nur diese Seelenaspekte sind das belebende Element.

Wer sich meinen Spruch über den Sinn des Lebens durchliest, kommt drauf, dass der Sinn des Lebens gleichzusetzen ist mit dem Grund für die Schöpfung.
Wenn Gott zwar ein allumfassendes Wissen hat, aber ihm die Erfahrung zu diesem Wissen fehlt, er aber diese Erfahrung auch haben will, dann braucht er jedes Lebewesen der Schöpfung, welches ihm diese Erfahrung durch die jeweilige Seele vermitteln kann. Die Schöpfung ist vollendet, sobald es kein Wissen mehr gibt, welches in Erfahrung umgewandelt werden müsste. Um die Schöpfung zu vollenden, braucht Gott uns.
Da jede Seele aber auch ein Aspekt von ihm ist, kann Gott keine einzige Seele verdammen, denn damit würde er sich letztendlich auch selbst verdammen.
Gott ist die Liebe und die Verzeihung.
Wie steht schon in der Bibel: Wie oft muss ich meinem Bruder vergeben, wenn er sich gegen mich vergeht? Siebenmal? Antwort: Nein, siebenundsiebzig mal.
Also immer wieder, denn auch das steht geschrieben:
Richtet nicht auf das ihr nicht gerichtet werdet, so wie ihr gerichtet habt, denn ich Gott der Herr habe allein das Recht zu richten, und ich werde euch so richten, wie ihr gerichtet habt: Auge um Auge, Zahn um Zahn.

Ach ja, wenn Gott keine Seele verdammen kann, da jede Seele ein Teil von ihm ist, dann bedeutet das auch einiges. Wer ein Gehirn hat, der denke einmal nach darüber, und wie groß die Liebe Gottes sein muß.
__________________
Alle meine Themen
Jeder Mensch schafft sich sein eigenes Paradies, selbst wenn es für ihn die Hölle auf Erden bedeutet!!!!
Der Sinn des Lebens ist die Reifung der Seele für die bewußtseinsmäßige Einheit mit Gott!!!!
Astun ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Astun für den nützlichen Beitrag:
IndianaJones (13.11.2014)
Alt 13.11.2014, 00:03   #127
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.850
Abgegebene Danke: 4.450
Erhielt 2.386 Danke für 1.879 Beiträge
Standard

@atsun

Hab ich ja gesagt
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 07:46   #128
IndianaJones
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von IndianaJones
 

Registriert seit: 05.10.2014
Ort: Graz
Beiträge: 861
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 216 Danke für 165 Beiträge
Standard

@Astun:
Sehr guter Beitrag ..Danke !
LG Indi
IndianaJones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2014, 13:28   #129
Chiefkodi
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 20.02.2008
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 148 Danke für 105 Beiträge
Standard

Jesus Christus & Maria Magdalena - Original Lehre - YouTube

Na bitte, ein Interview mit einer Dame, die behauptet, die Reinkernation von Maria Magdalena zu sein und auch jetzt und hier noch Kontakt zu Jesus zu haben ..........

i sog do nix dazua!
Chiefkodi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chiefkodi für den nützlichen Beitrag:
IndianaJones (14.11.2014)
Alt 14.11.2014, 14:33   #130
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.850
Abgegebene Danke: 4.450
Erhielt 2.386 Danke für 1.879 Beiträge
Standard

Zitat:
i sog do nix dazua!
I scho

http://jesus-return.net
Er ist hier sogar angemeldet, ist zwar schon ein weilchen her aber, also wird er nicht mehr hier reinschauen.
http://www.wahrexakten.at/members/94...+christus.html
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
IndianaJones (14.11.2014)
Alt 14.11.2014, 14:46   #131
Chiefkodi
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 20.02.2008
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 148 Danke für 105 Beiträge
Standard

Sehr cool - danke!
sachen gibts, .....
Chiefkodi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chiefkodi für den nützlichen Beitrag:
IndianaJones (14.11.2014)
Alt 14.11.2014, 14:59   #132
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.850
Abgegebene Danke: 4.450
Erhielt 2.386 Danke für 1.879 Beiträge
Standard

Genug jesus für alle
Wird wohl an der großen nachfrage liegen...
Und als gott liegt dem multiblem kommen nichts im weg , da kann sich die kirche was abgucken, vielleicht klappt dann der zugang zur anderen hälfte der menschheit auch wieder besser.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2014, 19:21   #133
IndianaJones
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von IndianaJones
 

Registriert seit: 05.10.2014
Ort: Graz
Beiträge: 861
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 216 Danke für 165 Beiträge
Standard

Zitat:
infosammler:Genug jesus für alle
Wird wohl an der großen nachfrage liegen...
Finde ich nicht witzig deine Äußerungen ,aber gut wie jeder mag . Auch dich liebt er und er wird Dir immer vergeben . Eines Tages wirst du es merken .
Gruß Indi
IndianaJones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2014, 23:18   #134
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.034
Abgegebene Danke: 1.615
Erhielt 2.726 Danke für 1.891 Beiträge
Standard

Zitat:
Usui ging auf einen Berg, meditierte dort 21 Tage lang und hatte dann ein Erlebnis, bei der ein Lichtstrahl sein drittes Auge traf und ihn nach hinten auf den Boden warf.
;-) Schema-f- einer Eingebung.

Wie sich Geschichten oft gleichen....

Hier, gleich nochmal.......
Zitat:
Dr. Mikao Usui......
Zitat:
Über Usui Mikao liegen keine gesicherten biographischen Daten vor. Der größte Teil der auffindbaren Angaben über sein Leben sind Berichte der Reiki-Meisterin Hawayo Takata, deren Kenntnisse über Usuis Leben nach ihren Angaben auf Hörensagen beruht. Usui war bereits gestorben, als sie in den 1930er Jahren seine Lehre in Japan kennengelernt haben will.
Usui_Mikao
Tjo,klingt nach typischer Propheten-Bio

Der einzige Link auf der WIKI führt ins Net-Nirvana/anm.
Könntest du ev.Links beistellen,bzgl.. der ?Studenten,?Mönch-Werdung,?Heilungen,etc. des "Dr" Usui und um welche "buddhistischen Quellen" es sich handelt, die du in deinem Beitrag erwähnst?

Mir klingt das eher nach "Infos" aus dem Licht-Liebe-Kristall-Bereich,ist hier aber dann doch zu... -off-

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Apro,off-

Wir haben auch...

http://www.wahrexakten.at/geheimsach...ntersucht.html

http://www.wahrexakten.at/geheimsach...kam-jesus.html

.......oder einfach mal unsere Suche/Themen/Jesus ausprobieren.

btT/thx

vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (15.11.2014 um 17:37 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu viennatourer für den nützlichen Beitrag:
Chiefkodi (15.11.2014), IndianaJones (15.11.2014), lajosz (15.11.2014), Wissender (15.11.2014)
Alt 14.11.2014, 23:35   #135
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.850
Abgegebene Danke: 4.450
Erhielt 2.386 Danke für 1.879 Beiträge
Standard

Zitat:
Wie sich Geschichten oft gleichen
Ja aber das liegt an der art der sache.

Aber das menschen herumreiseb und sich informieren, kurse machen, bei meistern lernen usw ist ja schon immer so gewesen.
Und wenn man jetzt bedenkt das einige jahre von jesus nur spärlich dokumentiert sind, dann ist es ja naheliegend, das es von ihm nicht viel zu berichten gab und er demnach anscheinend auswärtig war.

Edit
@indi
Er darf mich ruhig lieben.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2014, 09:00   #136
IndianaJones
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von IndianaJones
 

Registriert seit: 05.10.2014
Ort: Graz
Beiträge: 861
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 216 Danke für 165 Beiträge
Standard

Zitat:
infosammler: Und wenn man jetzt bedenkt das einige jahre von jesus nur spärlich dokumentiert sind, dann ist es ja naheliegend, das es von ihm nicht viel zu berichten gab und er demnach anscheinend auswärtig war.
Genau das ist der Punkt wo man sich fragen muss, ob es sein kann das ein mensch der vor 2000 Jahre gelebt hat und bis heute verehrt ,geliebt wird usw. Einer der "nur" spärlich erwähnt wird und demnach anscheinend auswärtig war so wie du schreibst Info ,ist es unmöglich das dies alles nur ein Märchen ist das irgendwelche Hippies geschrieben oder erfunden haben . Eine Sache die so groß und so Bedeutend ist, muss wahr sein daran liegt kein zweifel .
Wo gehobelt wird fallen späne, und diese späne wollen es nicht wahr haben und stellen immer wieder Theorien auf in Büchern und Dokus und versuchen die Geschichte von Jesus als nicht wahr darzustellen ,was ihnen bis heute nicht gelungen ist ,und es ihnen auch nie gelingen wird.
Maria Magdalena gab es wirklich sie ist kein Märchen ,hier ein Bericht von Frau Theologin Susanne Ruschmann ,alle vier Evangelien des Neuen Testaments erzählen von Maria Magdalena: Sie litt an einer schweren Krankheit, von der Jesus sie heilte. Daraufhin schloss sie sich ihm an und zog mit ihm nach Jerusalem. Exakt neun Mal wird in biblischen Überlieferungen von einer Gruppe von Frauen berichtet, die Jesus nachfolgten. „Maria Magdalena wird in dem Kontext dieser Frauenlisten jedes Mal genannt!

Und es gibt noch eine ganze Reihe andere Evangelien, die aber nicht zur Bibel zählen. Diese apokryphen Schriften, wie z.B. das Philippusevangelium oder das Thomasevangelium haben für die Historiker einen hohen Wert, da sie zusätzliche Information liefern über jesus und seinen anhängern .

Alles Märchen ? Bibel ein Märchen ? allerhand da müssen dann 1000 Gebrüder Grimm daran gearbeitet haben
Gruß Indi
IndianaJones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2014, 12:16   #137
Chiefkodi
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 20.02.2008
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 148 Danke für 105 Beiträge
Standard

Naja, die Evangelien selbst sind sehr unterschiedlich verfasst - es gibt unzählige Widersprüche.
Für keines der Evangelien müssen 1000 Grimms schreiben.

Aber dafür gibts einen eigenen Thread (danke Vienna für die Hinweise)

Und - ja, es wird von mehreren Marien berichtet, und zwar in so unterschiedlicher Form, dass man aus den Evangelien alleine nicht wirklich schließen kann, dass die "Sünderin", die Jesus heilt, dann tatsächlich die Maria ("Magdalena") ist, die dann nach verschiedenen Auslegungen eventuell seine Gemahlin gewesen sein könnte.
Chiefkodi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2014, 06:16   #138
Astun
Inventar

 
Benutzerbild von Astun
 

Registriert seit: 22.10.2014
Ort: Rohrbach bei Mattersburg
Beiträge: 1.486
Abgegebene Danke: 529
Erhielt 552 Danke für 408 Beiträge
Standard

Hallo Leute,

hab wieder ein paar Informationen über Maria Magdalena ausgegraben.
Schaut sie euch an und sagt mir eure Meinung darüber.

Über Maria Magdalena oder Maria von Magdala wird im Neuen Testament berichtet. Die Evangelisten erwähnen sie als Begleiterin Jesu und Zeugin der Auferstehung. Ihr Beiname verweist auf den Ort Magdala am See Genezareth im Heiligen Land.

PISTIS SOPHIA
Besonders in drei Kapiteln sagt der Erlöser bedeutende Dinge über sie:[4]

„Du bist begnadet vor allen Frauen auf Erden, weil du die höchste Fülle und höchste Vollendung sein wirst“. (Kap. 19)
„Du bist begnadet in Fülle, du bist die allselige Vollheit, die von allen Geschlechtern selig gepriesen wird“. (Kap. 34)
„Doch Maria Magdalena und Johannes, der Jungfräuliche, werden alle meine Jünger und alle Menschen, die die Mysterien vom Unaussprechlichen empfangen, überragen. Und sie werden zu meiner Rechten und zu meiner Linken sein. Und ich bin sie und sie sind ich.“ (Kap. 96).

Im Thomasevangelium (Vers 114) wird überliefert, dass Simon Petrus „Mariham“ (Maria Magdalena) aus der Mitte der Jünger fortschicken wollte, denn „Frauen sind des Lebens nicht würdig“. Jesus soll daraufhin geantwortet haben: „Seht, ich werde sie ziehen, um sie männlich zu machen“, denn „jede Frau, die sich männlich macht, wird in das Himmelreich gelangen“.

Möglicherweise ein Hinweis auf ein frühes Nonnentum (Frauen, die sich männlich machen).

In der Gnosis wird überliefert, dass Maria Magdalena die Gefährtin Jesu gewesen sei. Das gnostische Evangelium der Maria, das auf die zweite Hälfte des zweiten Jahrhunderts datiert wird, ist möglicherweise nach ihr benannt.

In dem in Nag Hammadi gefundenen Philippusevangelium wird Maria Magdalena in zwei Versen namentlich genannt.

„Drei (Frauen) hatten ständig Umgang mit dem Herrn: seine Mutter Maria, ‹seine› Schwester und Magdalena, die „seine Gefährtin“ genannt wird. Denn „Maria“, so heißt seine Schwester; und seine Mutter heißt so; und seine Gefährtin heißt so.“

– Nag-Hammadi-Codex II,3 Vers 32[1]
„Die Sophia, die genannt wird: die Unfruchtbare, sie ist die Mutter der Engel. Und die Gefährtin [des Erlösers] ist Maria Magdalena. Der [Erlöser liebte] sie mehr als [alle] Jünger und er küsste sie [oft] auf ihren [Mund].“

– Nag-Hammadi-Codex II,3 Vers 55[2]
Der Vers 55 ist im Original an mehreren Stellen fragmentiert und aus differenzierenden Lesungen von Buchstaben ergeben sich verschiedene Ergänzungsvorschläge und Interpretationen. Hier etwa zum Vergleich die Lesung des amerikanischen Koptologen Wesley W. Isenberg:

„Die Weisheit, [di]e die Unfruchtbare genann[t] wird, sie ist die Mutt[er der Eng]el und [die] Gefährtin des Hei[lands]. - Der Hei[land lieb]te [Ma]ria Mag[da]lena mehr.“

– Nag-Hammadi-Codex II,3 Vers 55[3]

In manchen Überlieferungen wurde sie von der Kirche sogar zur Prostituierten. Bei Papst Gregor I. wurde im Jahre 591 Maria Magdalena zur Sünderin, wie er in einer Predigt feststellt. So wurde einige Jahrhunderte lang unterstellt, dass Maria Magdalena und die Sünderin ein und die selbe Person ist. Die katholische Kirche hat diese Verknüpfung 1969 offiziell für irrig erklärt.

Hier noch 2 Links: Einer geht zu einer Seite, welche Maria Magdalena verschiedenartigst interpretiert. Kann sich jeder selber eine Meinung darüber bilden.

Der zweite Link geht zu einem PDF-Dokument, in welchem gute Erklärungen enthalten sind, was den Gebrauch von Verwandschaftsbezeichnungen im Judentum betrifft. Finde, dass es ein Dokument mit Aha-Effekt ist.

http://mariamagdalena.jimdo.com/

http://www.wundertaetigemedaille.at/...ts_maerz08.pdf
__________________
Alle meine Themen
Jeder Mensch schafft sich sein eigenes Paradies, selbst wenn es für ihn die Hölle auf Erden bedeutet!!!!
Der Sinn des Lebens ist die Reifung der Seele für die bewußtseinsmäßige Einheit mit Gott!!!!

Geändert von Astun (22.12.2014 um 06:26 Uhr)
Astun ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Astun für den nützlichen Beitrag:
viennatourer (22.12.2014)
Alt 22.07.2016, 23:35   #139
Astun
Inventar

 
Benutzerbild von Astun
 

Registriert seit: 22.10.2014
Ort: Rohrbach bei Mattersburg
Beiträge: 1.486
Abgegebene Danke: 529
Erhielt 552 Danke für 408 Beiträge
Standard

Die Katholische Kirche lässt Maria Magdalena endlich jene Wertschätzung zukommen, welche ihr schon lange zusteht.
Auf ausdrücklichen Wunsch von Papst Franziskus wird Maria Magdalena den Aposteln gleichgestellt.
Somit gilt sie als Apostolin unter den Aposteln.
Näheres unter diesem Link.

Lasset uns frohlocken und jubilieren!
HALLELUJA‼‼
__________________
Alle meine Themen
Jeder Mensch schafft sich sein eigenes Paradies, selbst wenn es für ihn die Hölle auf Erden bedeutet!!!!
Der Sinn des Lebens ist die Reifung der Seele für die bewußtseinsmäßige Einheit mit Gott!!!!
Astun ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Astun für den nützlichen Beitrag:
IndianaJones (23.07.2016)
Alt 02.09.2018, 18:59   #140
Astun
Inventar

 
Benutzerbild von Astun
 

Registriert seit: 22.10.2014
Ort: Rohrbach bei Mattersburg
Beiträge: 1.486
Abgegebene Danke: 529
Erhielt 552 Danke für 408 Beiträge
Standard

@Chiefkodi

Zitat:
Somit war man auf dem besten Weg ins Zölibat, was jedoch natürlich dann widersinnig wäre, wenn sogar Jesus verheiratet gewesen wäre, bzw. Maria Magdalene als Apostel anzusehen wäre.
Wie widersinnig ist wohl jetzt das Zölibat geworden!?

Angeblich soll das Zölibat eingeführt worden sein, um dem Lotterleben einiger Wandermönche Einhalt zu gebieten.
Es sollen sich die Beschwerden gehäuft haben, dass solche umherziehenden Mönche auch die Ehen jener Gastgeber nicht respektierten, welche sie für die Nacht aufgenommen hatten.
Sie sollen sich angeblich über die Frauen hergemacht haben, sobald der Mann anderweitig beschäftigt war.
Mag sein, dass es solche schwarzen Schafe unter den Wandermönchen gab, aber das Zölibat war die denkbar schlechteste Reaktion auf solche Vorkommnisse.

Wie ich schon in meinem letzten Post geschrieben habe, hat nun Maria Magdalena jene Wertschätzung erhalten, welche ihr schon längst zugestanden ist.
Jetzt haben auch die Frauen eine Apostolin, und ich bin mir sicher, dass das über kurz oder lang noch zu weiteren Veränderungen in der Kirche führt.
__________________
Alle meine Themen
Jeder Mensch schafft sich sein eigenes Paradies, selbst wenn es für ihn die Hölle auf Erden bedeutet!!!!
Der Sinn des Lebens ist die Reifung der Seele für die bewußtseinsmäßige Einheit mit Gott!!!!
Astun ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS