WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Prophezeiungen & Visionen
Kennwort vergessen?

Hinweise

Prophezeiungen & Visionen Propheten, Visionen, Ende der Welt, Zukunft, Vorahnungen etc...

Umfrageergebnis anzeigen: Woran stirbt die Menschheit eines Tages einmal aus
An einer Natürlichen Krankheit 6 4,35%
An einer biologischen Waffe/Krankheit 58 42,03%
Ausbruch eines Vulkans 10 7,25%
Einschlag eines Asteroiden/Kometen 31 22,46%
Vernichtung durch Aliens 8 5,80%
sonstiges...ich poste es mal 25 18,12%
Teilnehmer: 138. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.10.2007, 15:58   #1
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard Das Ende der Menschheit

http://www.focus.de/wissen/wissensch...id_132703.html

hier findet ihr gewagte, beklemmende und imposante theorien darüber, wie die menschheit aussterben könnte.

was meint ihr dazu? was sind eure eigenen gedanken dazu?
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2007, 17:33   #2
DoveofWar
neugierig

 
Benutzerbild von DoveofWar
 

Registriert seit: 29.09.2007
Ort: 3992- 1 H²
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Naja wenn das passiert sind wir sowieso nicht mehr da.
Es stehen ja auch Mittel und Wege früher oder später zur verfügung die uns retten werden. Gentechnik und das umziehen auf einen anderen Planeten werden uns bestimmt retten.
__________________
DoveofWar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2007, 10:43   #3
Drakonius
der Schweizer

 
Benutzerbild von Drakonius
 

Registriert seit: 09.07.2005
Ort: nahe des geographischen Mittelpunktes Niedersachsens
Beiträge: 414
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Interessante Gedankenmodelle, die dort angeführt werden. Die Frage ist allerdings, ob - gerade hinsichtlich der Theorie mit dem Ende des Universums – wir überhaupt in der Lage sind, die Komplexität des Universums in soweit zu verstehen und zu begreifen, dass Aussagen, die so weit in die Zukunft ragen überhaupt ernst zu nehmen sind. Immerhin bewegt man sich da im schon ziemlich nah im Bereich der Spekulationen.

Andererseits sollte man bedenken, dass in dem uns bekannten Universum nichts, absolut nichts für die Ewigkeit bestimmt ist. Bestenfalls werden einzelne Elemente recycelt. Von daher ist es höchst unwahrscheinlich, dass die Menschheit auf immer und ewig existieren wird.

Ich persönlich denke die Möglichkeit, dass sich die Menschen aus Dummheit selbst auslöschen, ist am wahrscheinlichsten.
Drakonius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2007, 12:20   #4
Darkangel
Inventar

 
Benutzerbild von Darkangel
 

Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Niederbrechen/Hessen
Beiträge: 4.657
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard

Ich kann mich dem letzten Satz von Drakonius nur anschliessen.
Wenn der Mensch aus dem ganzen Müll der er bisher fabriziert hat gelernt hätte, würden wir im Moment sicher nicht so dastehen. Doch all dem Fortschritt zu unserem eigenen Gunsten musste bisher immer irgendetwas aus der Natur und unseren Umfeld weichen. Wir verpesten unsere Luft, zerstören unsere Atmosphäre, rotten Tiere aus und zu guter letzt rotten wir uns selbst aus. Selbst wenn man durch Genmanipulation einen Teil der Menschheit retten würde, könnte es passieren das wir nicht mehr selbst Fortpflanzungsfähig sind und demzufolge wäre dies auch unser Ende.

Fazit: ich bin froh dies nicht mehr erleben zu müssen und falls ich es durch Wiedergeburt doch erlebe bin ich froh das ich mich nicht daran erinnern kann das ich in einer "ein wenig besseren Welt" gelebt habe.
__________________
„Ein Leben ohne Drachen ist möglich, aber sinnlos.“
Darkangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2009, 20:17   #5
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

wann stirbt die menschheit aus?

http://www.focus.de/wissen/wissensch...id_132703.html
http://www.final-frontier.ch/Ende_Zivilisationen
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2009, 20:46   #6
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.287
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.842 Danke für 1.992 Beiträge
Standard

yop

Zitat:
In 500 Millionen Jahren müssen wir spätestens umziehen......
omg ....Ich habe noch nicht gepackt.

Werde in die Milchstrasse ziehen,in eine Milchwohnung in einem Milchhaus

mfg.v
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2009, 21:06   #7
Nightmary
Fullquote Killer

 
Benutzerbild von Nightmary
 

Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 5.036
Abgegebene Danke: 824
Erhielt 634 Danke für 364 Beiträge
Standard

Zitat: "Spätestens in 500 Millionen Jahren..." Glaube nicht, dass die Menschheit so lange überleben wird, finde einen Krieg als Auslöser für die Vernichtung der Menschen bisher am plausibelsten.

MfG,
Mademoiselle Karma
__________________
"Satan, Du bist wahrhaftig widerlich. Immer noch versuchst Du, Deine eigene Art zu vernichten." "Ich trachte nicht danach, Dich zu vernichten, in demselben Maße wie ich danach trachte, die Menschen von Dir zu erlösen."

Dialog zwischen Gott und Satan (aus: "Des Teufels Apokryphen")

Fullquotes? Doppelpost? Adminlatein
Nightmary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 16:43   #8
Picasso
Humankapital

 
Benutzerbild von Picasso
 

Registriert seit: 10.06.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Standard Wie stirbt die Menschheit aus?

So ich hoffe ich bin mit meiner Umfrage hier richtig.

Diverse Filme,Bücher und Prophezeiungen befassten sich ja bereits schon mit den ende der Menschheit. Mich würde jetzt einfach mal interessieren, was denkt Ihr? Woran wird die Menschheit (in hoffentlich sehr ferner Zukunft) aussterben? Was empfindet Ihr an realistischen?
__________________

Picasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 16:49   #9
|TrixZ|
Inventar

 
Benutzerbild von |TrixZ|
 

Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Rhein Neckar
Beiträge: 924
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 103 Danke für 63 Beiträge
Standard

Asteroiden, Vulkanausbrüche, Hunger.

Aber am Wahrscheinlichsten ist ein großer letzter Krieg.

Frage ist, wenn wir tot sind , sind wir dann nichts mehr?

Ich glaube nun mal nicht an ein Ende im Sinn von "Der Film ist zu Ende, es geht nicht weiter..."

Oh, ich schweife ab zu philosophisch.
__________________
!#/usr/bin/perl
$TrixZ = 23;
print $TrixZ;
|TrixZ| ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 16:55   #10
Merlin4711
Level 22 Terraner

 
Benutzerbild von Merlin4711
 

Registriert seit: 13.05.2009
Ort: Dresden (hoffentlich bleibend)
Beiträge: 933
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 67 Danke für 49 Beiträge
Standard

Es fehlt eindeutig "durch die eigene Dummheit". Jetzt, da die zweite Welle an Atommächten am "reifen" ist, rückt das Ganze wieder unangenehm in den Vordergrund.

Die Aliens brauchen also nur warten.
__________________
"Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben"
Walter Röhrl

Lieber stehend untergehen als rumkriechen. Aber manchmal muss man in Deckung kriechen oder in Angriffsstellung, bevor man zutritt...
Merlin4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 17:00   #11
Picasso
Humankapital

 
Benutzerbild von Picasso
 

Registriert seit: 10.06.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Standard

Oh siehste Krieg habe ich vergessen wäre ja auch ein sehr gute option.
@wxateam kann man das eventuell noch hinzufügen?

Also ich persönlich glaube nicht das wir das ende der Menschheit miterleben.
Aber @|TrixZ| irgendwann muss die Menscheit ja mal aussterben..ob das nun nach 100 Jahren ist durch einen 3 Weltkrieg oder nach x Milliarden Jahren wenn unser universum implodiert. Irgendwann ist es halt einfach mal vorbei mit der Menschheit.
__________________

Picasso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 17:01   #12
DoveofWar
neugierig

 
Benutzerbild von DoveofWar
 

Registriert seit: 29.09.2007
Ort: 3992- 1 H²
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Natürlich werden wir von höher entwickelten Aliens/Sergal's asymiliert.
Wer die dann nicht mit unterstützen mag, in Ihrem Kampf gegen deren Feinde, geht halt hops.

Aber da ich letztens erst wieder ein paar Zombiefilme geschaut hab... Zombies die die Erde überrennen käme auch schick. Wenn man dann so der letzte Mensch auf der Erde ist, na gut aber wenn einer noch lebt sind wir noch nicht ausgestorben.
__________________
DoveofWar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 17:02   #13
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.287
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.842 Danke für 1.992 Beiträge
Standard

yop

Kriege,Vulkane,Seuchen o.ä würden zu einer Dezimierung der Menschheit
führen,aber da es "lokale" Ereignisse sind,sicher nicht zu einem kompletten aussterben
der Spezies Homo führen.

Wodurch es geschehen könnte,habe ich schon mal H I E R zu erklären versucht,
dabei bleibe ich auch.....irgendwann wird uns die "Luft" wegbleiben.

Einen genügend großen Asteroiden,oder eine Komplettvereisung unseres Planeten,halte ich mir
als Optionen aber auch noch offen;-))

mfg.vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (13.11.2009 um 17:08 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 17:07   #14
|TrixZ|
Inventar

 
Benutzerbild von |TrixZ|
 

Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Rhein Neckar
Beiträge: 924
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 103 Danke für 63 Beiträge
Standard

Zitat:
irgendwann muss die Menscheit ja mal aussterben..
physisch auf jeden Fall, alles andere sind nur Vermutungen. Ich bin mir nicht sicher ob man Ende definieren kann.
__________________
!#/usr/bin/perl
$TrixZ = 23;
print $TrixZ;
|TrixZ| ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 21:08   #15
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.503
Abgegebene Danke: 1.097
Erhielt 1.216 Danke für 901 Beiträge
Standard

Halte einen Asteroiden oder eine extreme Pandemie für das wahrscheinlichste. Kriege, auch Atomar geführt, und Naturkatastrophen sind wie gesagt einfach zu lokal.

Was mich aber erstaunt an den Antworten: die meisten halten eben letztgenanntes für das wahrscheinlichste?! Ist es die Sensation, die "Sehnsucht" nach etwas "gewaltigen"? Darüber könnte man sicher ganze Bücher füllen
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 21:21   #16
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

meine auswahl: wir werden uns selbst vernichten - war leider nicht dabei
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2010, 18:40   #17
Katinkababe
neugierig

 

Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Köln
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Obwohl...
wenn die Menschen eine Biologische Waffe erstellen und sie dann irgendwann mal einsetzen,haben wir uns doch selbst zerstört.
Die Waffe wurde dann ja auch von einem Menschen gebaut.
Und heutzutage ist es nichts neues mehr das Menschen,Menschen umbringen.
Katinkababe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 22:16   #18
Gantzer
hat 88 von 100 Punkten schon

 
Benutzerbild von Gantzer
 

Registriert seit: 05.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 448
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 74 Danke für 41 Beiträge
Standard

die menschheit entwickelt sich weiter, auch eine form des aussterbens, entweder in genetischer aufbesserung oder verschmelzung mit unser technik, wahrscheinlich aber beides zusammen.
Gantzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 17:09   #19
erdbeerblond
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Darkangel Beitrag anzeigen
... und falls ich es durch Wiedergeburt doch erlebe bin ich froh das ich mich nicht daran erinnern kann das ich in einer "ein wenig besseren Welt" gelebt habe.
Wie kommst du darauf, daß du dich nicht mehr daran erinnern werden kannst?

Die Option "gar nicht" fehlt auch

LG
erdbeerblond
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 19:36   #20
Andy_S
neugierig

 

Registriert seit: 02.01.2010
Ort: Limbach
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo!
Zum einen denke ich an Biowaffen, die durch einen Unfall oder auch absichtlich freigesetzt werden. Das Risiko einer weltweiten Kettenreaktion mit drastischem Ausmaß würde folgen.
Man liest ja immer wieder, dass Forscher eine Reduzierung der Menschheit fordern.
Naja, dann wären noch Asteroiden die einschlagen könnten, bzw. Vulkane (Yellostone etc.) die ausbrechen könnten.
Was mich momentan beunruhigt sind diverse Prophezeiungen, die zwar nicht das Ende der Menschheit, aber eine Reduzierung der Menschheit z.B. in Mitteleuropa um 2/3 voraussagen (Krieg, Polsprung etc.).
Also, egal was kommen wird, hoffen wir mal, dass wir es net miterleben müssen!
Andy_S ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
apokalypse, ende der menschheit, ende der welt


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Prophezeiungen & Visionen



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS