Villa Helmbrechts/Oberfranken

Firefighter

neugierig
Registriert
11. Juli 2014
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ort
LKR. Hof
Die Villa bezw. das Schulhaus wurde 1877 gebaut.

Wir selbst haben vor dieser Villa und im Garten des Anwesen unsere erfahrung gesammelt....

Als wir zu Nachts uns auf die Socken gemacht haben um diesen ganzen Geschichten nach zu gehen standen wir zu viert im hinteren teil des Gartens... da kommt man vom Wald oben einfach rein da der Zaun halb weg gefauelt ist.... erst hörten wir kommische geräusche wo wir gedacht haben is bestimmt irgend ein Vieh im Wald wir Liefen weiter auf das Haus zu.... Irgendwann Schrie ein Kumpl der Plötzlich bis kurz vor die Knie einfach in der Wiese versank obwohl es 2 Wochenlang nicht geregnet hatte... war eine Unlogische Erklärung.... wir sind weiter gelaufen drei Meter vor dem Haus ging Plötzlich ein Licht an und aus.... obwohl sich niemand im Haus befindet... wir sind zurück gerannt bis wir an der Straße Standen... wir waren komplett ausser uns die Vorhänge im Vorteren bereich des Hauses waren zu gezogen bis auf einer da war ein Spalt und uns war es so als ob uns Jemand von innen her Beobachtet hat und raus sah.... Als wir dies am Nächsten Tag der Eigentümerin Erzählt hatten ist sie in die Villa hoch gefahren und hat nach gesehen ob eingebrochen wurde.... es war alles Ordnungsgemäß verschlossen und wie die ganze Zeit die Sicherungen waren hausen also hätte kein Licht angehen dürfen.....
 

ExtaseGirl

eingeweiht
Registriert
17. April 2011
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
1
Das klingt echt sehr merkwürdig....
Vor allen ist die Sache mit deinem Freund echt krass aber lässt sich ja sicherlich auch anders erklären wobei einem in dem Moment garantiert das Herz bis zum Hals schlägt.
Hat nicht einer geschrieben das viel Stollen und Gänge in der nähe sind? Eventuell auch ein Dachs oder Fuchsbau in dem er versunken ist? Wären zumindest logische erklärungen.

Für das andere hab ich keine Erklärungen kann mir aber vorstellen das euch nicht wohl war in eurer Haut.

Hatte die Vorbesitzerin die selben Erlebnisse? Wenn ihr sie kennt könntet Ihr nicht einen Blick hinein riskieren oder mal Bilder machen?

Aber erstmal ein fettes Danke
 

Rockboy95

neugierig
Registriert
26. Juli 2014
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Erstmal Guten Morgen,
da ich grad mal 2 Minuten Fußweg von der alten Gruselbude wegwohn und ich den Bruder der momentanen Besitzerin durch die Feuerwehr kenn geb ich halt auch mal meinen Senft dazu :oarrow:
zu allererst mal im gegensatz zu der behauptung im startpost wurde in der Merkelsvilla niemand umgebracht es ist zwar die Mutter der erwähnten Besitzer darin gestorben dabei handelte es sich jedoch um einen naturlichen Tod. Die Tunnel unter dem Kirchberg auf dem auch die Merkelsvilla steht gibt es ebenfalls jedoch sind diese alle durch einbrüche verschüttet, von Grundwasser geflutet oder zugebaut und somit nicht zugänglich. Alles was jetzt folgt sind aufzählungen von Dingen die mir Kameraden aus der Feuerwehr erzählt haben die mit Erlaubnis der Besitzerin schonmal nachts im Haus waren und sozusagen darin "Ghost Busters" sorry mir fällt kein besseres Wort dafür ein gespielt haben. Die "Lichterscheinungen" gibt es tatsächlich und sie sind auch etwas schwer zu erklären da sie aussehen wie LED Licht es im Haus jedoch nur alte Lampen gibt. Bei der besagten Ghost Busters Aktion wurde auch von einem dieser Geisterjäger der die Überwachung von draußen übernommen hatte ein Gesicht in einem Fenster des 1 Stocks gesehen das bei genauerem hinsehen verschwunden war natürlich könnte man dies durch die anderen sich im Haus befindlichden "Jäger" erklären jedoch befanden sich diese zu diesem zeitpunkt nach angabe über Funk im Keller. Desweiteren standen Gegenstände die nach dem Tod der Mutter in den Keller geräumt wurden plötzlich in anderen Räumen und Stockwerken des Hauses so zum Beispiel ein Puppen Kinderwagen desen Puppeninsassen der Kopf abgetrennt worden war. Desweiteren wehrte sich der Hund des Bruders der Besitzerin der sonst ein furchloses Kerlchen war zu seinen Lebzeiten nach dem Tod der Mutter durch ziehen bellen und jaueln dagegen dieses Haus zu betreten. Zum Abschluss möchte ich noch sagen ich bin zwar offen für die theorie der existenz von Geistern glaube jedoch zu allererst immer an die logischste Erklärung und im allgemeinen nur an das was ich auch sehe und auch wenn ich zugeben muss das viele der Gerüchte die um dieses Haus kursieren durch aus zum nachdenken anregen ich nicht glaube das es dort wirklich spukt.

PS: alleine rein gehen würde ich Nachts trotzdem nicht schon aus dem Grundl da mir das Haus schon als Kind immer unheimlich war
 

Cowgirl13

neugierig
Registriert
26. Mai 2016
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ist noch jemand da, der sich mit dem Thema befasst?
Man bin ich heut erschrocken. Ca.18 Uhr an der Villa vorbei gelaufen mit meiner Mutter und mein Baby im Kinderwagen. Sind mal stehen geblieben und als ich bisschen länger auf das Leerstehende Fenster geschaut hab, stand plötzlich eine alte Frau mit langen leicht gewellten weiß grauen Haare am Fenster. Als ich ein Schrei losgelassen hab und somit mei e Mutter erschreckt hab die leider woanders hingesehen hat wollt ich nur noch weiter laufen. Zu 100% bin ich mir sicher dass wirklich gesehen zu haben. Kann es mir jemand erklären? Glauben tuts mir eh keiner aber es beschäftigt mich jetzt einfach. Man findet nichts über diese Villa...
 

NV24

neugierig
Registriert
2. Juli 2016
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Klingt interessant. Ich würde gerne mal Bilder von diesem Haus sehen. Optimal wäre ja ein Video.
 

Lana2402

neugierig
Registriert
14. Juli 2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
… benommen stand ich vorm Gartentor und musste heulen. Nach dem ich mich wieder gerafft hatte wa ich erst ma verwundert, weil das gartentor plötzlich aus eisen und net wie in der vision aus holz wa. Da is mir des ganze erst so richtig bewusst geworden was ich da erlebt hab.
Also ich weiß nicht ob das hier je gelesen wird weil es einfach 10 Jahre später ist aber… ich habe ein Bild von ca 1920 von der Villa gefunden. Es sind eindeutige 2 Kinder zu sehen die dort davor stehen. Das Tor scheint aber nicht so wie wenn es aus Holz sei.

Vollzitat gekürzt - bitte Postingrichtlinien beachten. Danke, !Xabbu

E81577A3-D99F-49A8-B989-C6352FC4CE00.jpeg023483F2-7D81-42E0-A23D-8CB0DCBAB32F.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.943
Punkte Reaktionen
735
Ort
Wien
Klar wirds gelesen. Neu bepostete Themen rutschen immer wieder nach oben. Besser als 1000 themen, die ums Gleiche gehen. :)
 

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Registriert
22. Oktober 2014
Beiträge
2.195
Punkte Reaktionen
115
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
Wenn mich nicht alles täuscht, dann kann ich auf dem oberen Bild 6 Personen erkennen.
2 Kinder an der Einfriedungsmauer​
1 Kind an der Hand einer weiteren Person in der Einfahrt​
2 Erwachsene, welche beim Eingang zum Grundstück stehen​

Ach ja, bevor ich's vergesse:
Kommt das nur mir so vor, oder ist die Pfeilerabdeckung des Eingangs/Einfahrt am unteren Bild flacher, als am oberen Bild!? 🤔
 
Oben