9 - 1 - 1... again.

miles delacourt

suchend
Mitglied seit
5. März 2004
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Standort
[VERBORGEN]
es waren exakt 911 tage vom 11.9.2001 (wtc) bis zum 11.3.2004 (madrid).

was steckt hinter 911 und dessen quersumme 11?

warum sprengte ein islamischer selbstmordattentäter eine freimaurerloge in istanbul? (http://www.diepresse.at/Artikel.aspx?channel=p&ressort=a&id=409710&archiv=false)






zusatz zum weiterforschen:
einer der bombenzüge kam aus guadalajara, einer stadt, die bis 1492 als eine der hauptansiedlungsorte einflussreicher jüdischer bürger galt (danach wurden sie vertrieben, offiziell, weil sie angeblich die mauren in der stadt davon abgehalten hatten, sich zu christianisieren; inoffiziell natürlich aus pekuniären gründen) und die "das" glorreiche bollwerk gegen maurische angriffe gewesen war. gleichzeitig markiert 1492 als vertreibungsdatum der juden gleichzeitig das datum der entdeckung amerikas... und es existiert auch ein guadalajara in mexico.

madrid (ursprünglich majrit) war bis 939 eine festung der mauren.

die endstation der züge, alcala, existiert ebenfalls auch in der "neuen welt", in california, nahe san diego; dort wurde die erste(!) christliche kirche in kalifornien.
alcala in spanien ist ein ortsteil von madrid, der für seine universität bekannt ist.
 
Oben