9/11 Megaritual von Robert Stein

Bemix

eingeweiht
Mitglied seit
22. Januar 2009
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
5
Hallo Ihr Verschwörer :p

Die SuFu hat keine Treffer ergeben, deshalb poste ich es mal hier, da es wirklich sehr interessant ist!

Auch wenn das Thema für viele schon längst komplett enträtselt scheint und man nur noch Wiederholungen von bereits bekanntem hört, hier ist nun etwas das, wie ich denke, die meisten noch nicht kennen.


Es ist wie bereits erwähnt ein Vortrag von Robert Stein mit dem Namen 9/11 Megaritual. Das Video ist hier auf www.nuoviso.tv zu finden > >http://nuoviso.tv/vortraege/9-11-megaritual.html

Viel Spaß beim anschauen.


Bemix


Thema verschoben by viennatourer
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.148
Punkte für Reaktionen
238
Ort
Wien
ich finde, dass da noch gar nichts enträtselt ist. beide seiten schreien immer noch gleich laut und das bedeutet für mich, dass noch lange nicht feststeht, was nun wahrheit ist und was nicht. wird es das jemals?

Fand am 11. September 2001 ein okkultes Ritual statt, welches bereits prophetisch in Stanley Kubrick's 1968 veröffentlichten Film "2001 - Odysee im Weltraum" angekündigt wurde? Der schwarze Monolith, welcher in Kubrick's Film symbolisch für das Erwachen der Menschheit steht, war übrigens Vorlage für das "Millennium Hilton" - Hotel, welches ebenfalls Teil des WTC-Komplexes ist.

Wurde am 11. September 2001 ein Tempel eingerissen, um einen neuen Tempel zu errichten?
klingt strange, aber auch das könnte ich mir mittlerweile vorstellen.-
 

_fix_

eingeweiht
Mitglied seit
29. November 2009
Beiträge
171
Punkte für Reaktionen
0
Ort
heinsberg
ich glaub zwar immer noch das es echte flugzeuge waren,aber da gibs schon einige ungereimtheiten.
wenn "die" tatsächlich in der lage sein sollten so ein ding durchzuziehen dann haben wir ottonormallos eh verloren.
dann sind wir nur statisten in einem ganz miesen spiel.:pfui:
 

Fred

Inventar
Mitglied seit
23. Juli 2010
Beiträge
916
Punkte für Reaktionen
2
Klasse Vortrag.
Um eine No-Plane-Möglichkeit in Betracht zu ziehen, muss man sich wohl eine Weile erst mal mit dem Thema beschäftigt haben. Am Anfang erscheint das zu absurd.
Hier sind auch die "911 Entschlüsselt"-Teile interessant, die in dem Vortrag auch verwendet wurden, und auf Youtube zu sehen sind.
 

Siel

HSP mit zu viel Empathie
Mitglied seit
13. August 2009
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Sirius C
Atomsprenköpfe im WTC. Das gibt ein neues Bild von sich. Und was für mich am Anfang auch absurd klang das es keine Flugzeuge gab (höchstens ein Marschflugkörper), bekommt jetz mehr Warscheinlichkeit. Super Vortrag!
 

Chiyoko-san

neugierig
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Wolfhagen
Hab hier mal was abgetippt, was seit Monaten bei mir in der Schublade vor sich hinmodert.
Scheint hier reinzupassen und ich finds echt interessant:



-New York City hat 11 Buchstaben.
-Afghanistan hat 11 Buchstaben.
-Ramsin Yuseb (der Terrorist, der bereits 1993 damit drohte,
die Zwillingstürme zu zerstören) hat 11 Buchstaben.
-George W. Bush hat ebenfalls 11 Buchstaben.

Zufall? Weiter gehts:
-New York ist der 11 Staat der USA.
-Das erste Flugzeug, dass in eines der Türme flog, hatte die Flugnummer 11.
-Dieser Flug hatte 92 Passagiere. 9+2=11.
-Flugnummer 77, das ebenfalls in die Zwillingstürme flog
hatte 65 Passagiere
6+5=11.
-Diese Tragödie fand am 11 September statt. Oder, wie es
heute genannt wird, "9/11. 9+1+1=11.
-Das Datum entspricht der Telefonnummer des amerikanischen Rettungsdienstes
911. 9+1+1=11.
-Insgesamt betrug die Anzahl aller Opfer in den entführten Flugzeugen
254. 2+5+4=11.
-Der 11 September ist der 254. Tag im Kalender. Und wieder
2+5+4=11.
-Das Bombenattentat in Madrid fand am 3.11.2004 statt. 3+1+1+2+4=11. -Diese Tragödie fand genau 911 Tage nach dem Attentat auf das WTC
statt.
-Wieder 911, wieder 9/11, wieder 9+1+1=11.

Noch etwas:
Öffne ein neues Word-Dokument und mach Folgendes:
Tippe in Großbuchstaben Q33 NY (das ist die Nummer des Fluges, der zuerst in die Zwillingstürme einschlug), markiere Q33 NY, ändere die Schriftart auf wingdings(1).

Also wenn das alles Zufall ist...Na ich weiß nicht...
 

Chiyoko-san

neugierig
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Wolfhagen
Was mir grade erst auffällt ist:
Als Verschwörugstheorie wird genannt , dass Juden an dem Attetat Schuld sein sollen (angeblich sollen 4000 Juden am 9/11 nicht zu ihrer Arbeit im WTC erschienen sein und eine jüdische Agentur soll einige Wochen vor dem Anschlag ihre Büroräume im WTC geräumt haben).
Und wenn man Q33 NY in wingdings ändert, wird aus dem "Y" der Zionstern (oder auch Judenstern).
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.148
Punkte für Reaktionen
238
Ort
Wien

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.719
Punkte für Reaktionen
156
Ort
wien
yop


Atomsprenköpfe im WTC. Das gibt ein neues Bild von sich.
Wirklich neu ist es nicht.

Immerhin schon ein paar Jahre her.....

http://www.wahrexakten.at/9-11-die-world-trade-center-verschwoerung/9256-wtc-durch-nukleare-explosion-zerstoert.html

Hab hier mal was abgetippt, was seit Monaten bei mir in der Schublade vor sich hinmodert.
Meinst wohl auch eher........ Jahre

http://www.wahrexakten.at/sonstige-verschwoerungstheorien/225-die-gute-alte-23-a-7.html#post105762 (uuuups schon zwei 11er posting´s)



Wie Trinity schon anmerkte.........Suchfunktion hilft ;-)) natürlich-nur-wenn man sie auch verwendet.

:owink: "Fand dazu nix,die Sufu gibt dazu nix her, etc"..........ist daher:orolleyes:



mfg.vt
 
Zuletzt bearbeitet:

lajosz

VUP
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Bethlehem b. Bern
ich hatte endlich die gelegenheit die ersten 20 minuten des films zum megaritual zu schauen, einige argumente sind gut, der typ lügt aber oder er ist ganz einfach falsch informiert. in den ersten 20 minuten erwähnt er zwei mal den "stahlbetonkern" der wtc-türme. ein solcher stahlbetonkern existiert aber nicht.
 

Fred

Inventar
Mitglied seit
23. Juli 2010
Beiträge
916
Punkte für Reaktionen
2
Verstehe. Du hast einen Lügner entlarvt, der statt von einem Stahlskelettkern von einem Stahlbetonkern spricht.
Da brauchst du dir ja den Rest dann auch nicht anzuschauen. Ist ja doch alles gelogen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.148
Punkte für Reaktionen
238
Ort
Wien
Fullquote entfernt Postingrichtlinien beachten! Ein @Username reicht. Wenn Du nicht weißt, was ein Fullquote ist: Hier werden Sie geholfen! Danke!
 

Matty60s

neugierig
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Ich hab mir wirklich so ziemlich alles zu diesem Thema angesehen. Der Stein - Vortrag war wirklich gut. Die Nuklearhypothese ist einleuchtend, wenn man mal die ganzen rätselhaften "Erkrankungen" der 9/11 Helfer betrachtet. Viele sind heute tot. Das wurde in den meisten Filmen zum Thema wenig gezeigt, außer in "Truth Rising". Und jetzt zieht mal Schlüsse zum "Golfkriegssyndrom". Es muß nicht immer gleich eine Atombombe sein. Die nukleare Waffentechnik ist heute so weit fortgeschritten, daß dies durchaus möglich ist:
http://gedankeneineskranken.blogspot.com/2008/10/nuklearer-holocaust-im-nahen-osten.html
oder hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kernwaffentechnik
Auch die ewig lange Hitze der Trümmer lassen sich damit erklären.
Ich finde auch, daß die "No Plane" Theorie, wie Stein sie darstellte ganz glaubhaft klingt.
Habe das selber noch nicht nachrechergiert (was ich noch tun werde), aber fand das anhand des gezeigten Materials ganz glaubhaft.
Stein hat hier einige noch offene Fragen zu diesem Thema ziemlich gut erklärt.
 

DvN

suchend
Mitglied seit
4. Januar 2011
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Raum Graz
Ich werde mir das morgen mal im Büro in Ruhe ansehen.

Es hat, und es wird auch zukünftig solche Beiträge geben. Dennoch finde ich die Thematik sehr sehr interessant!

Danke für die Links ;)
 
Oben