Anschlag in Köln am 22.4. angedroht

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.550
Punkte für Reaktionen
476
Ort
Wien

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.192
Punkte für Reaktionen
1
Nicht zuletzt, da...
KK eine jecke Gegenveranstaltung einberufen hat
dort das 6Wochen Amt ist
es Maritim doch sehr direkt am Heumarkt (Jungesellinnen und -gesellenabschiede)

...und dann hieß es vor Kurzem in Lokalradio „Terror wird langsam zur Gewohnheit,...man dürfe sich einfach nicht davon einschüchtern lassen. Und die Lokalsender sprechen sich für den kleinen Waffenschein aus...da kann es - früher oder später - nur noch eskalieren.

Als wenn wir hier (Wink an die AfD, ihre Anhänger und deren Gegner) in D nur Kinder haben und keine Erwachsenen die sich demokratisch an einem Tisch einigen können... an für sich wollte ich an dem Tag in die Stadt, mittlerweile glaub ich es muss dann doch nicht zwingend sein...

"buntes Blut fließen"
Ich weiß nicht wirklich was ich davon halten soll....sollendie Ihren A*** aus dem bunten Köln rausbewegen, wenn die "Bekenner" so ein verklemmtes S/W-Denken haben...
 
Oben