Atom-Ereignis im Baltikum

Merlin

Boardleitung, Root
Teammitglied
Mitglied seit
30. Oktober 2002
Beiträge
6.440
Punkte für Reaktionen
84
Ort
Wien
Sensoren in Schweden haben eine Wolke mit erhöhten Werten der Isotope Cs-134, Cs-137 und Ru-103 entdeckt, deren Ursprung wohl eine zivile Nutzung von Atomenergie ist (also ein Reaktor, keine Bombe). Die Wolke befindet sich über dem Baltikum und stammt wahrscheinlich aus Russland (wird zwischen den Zeilen angedeutet - noch will man offenbar niemand beschuldigen). Stellt sich die Frage - was ist wo passiert? In der Gegend befinden sich mehrere Atomkraftwerke, ein Hafen für Atom-U-Boote, ...

Links:
 
Oben