Das bewirkt Rassismus!

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Ernst Herzfeld, ein jüdischer Archäologe, voller Enthusiasmus hat er die persische Kultur ausgegraben, in Persepolis war er daran beteiligt, dass wir unter anderem die Keilschrift besser übersetzen konnten. Es wurden bis zu 30.000 Tontafeln entdeckt, auch die Dareos Inschrift. Herzfeld war der einzige der sie ohne Probleme entziffern konnte, heute schwitzt man deshalb weil er seine Arbeit nicht beenden konnte.

Warum konnte er sie nicht beenden? 1932 war er im Iran und kämpfte Lizenzen für Ausgrabungen, er war dort mit einem deutschen Team. Als die Nazis an die Macht kamen, verlor er seinen Wohntsitz in Berlin, sein Team war antisemitisch und diffamierte ihn weltweit, denn er war zu der Zeit bereits berühmt.

Sein engster Freund, Friedrich Krefter, fing an sich von ihm zu distanzieren.

Herzfeld starb 1948 vereinsamt und ohne Unterstützung und enttäuscht von der Welt und Verraten von Freunden!

Er ist kein Einzelfall Ein weitere jüdischer Archäologe begann Selbstmord!


Danke Hitler!

Einfach traurig was ein Schicksal solche Universalgenies hatten!!
 
Zuletzt bearbeitet:

The Doctor

suchend
Mitglied seit
4. Oktober 2015
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Selbstmord ? Dramaturgie ist immer gut und Meinungsfreiheit ist ein teures Gut. Aber leider kann man das m.E. so nicht schreiben. Herzfeld erkrankte `47 in Kairo und verstarb im Januar `48 in Basel. Das sagen die einschlägigen Quellen.
 

K.D.Kane777

suchend
Mitglied seit
5. Februar 2019
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Spannende Biografie bei Wikipedia. Spannendes Werk. Bei dem Thema bin ich ganz bei Ihnen. :obiggrin:

Was waren das damals noch für herrliche Zeiten:
1907 erfolgte dann seine Promotion [...] mit der nur 32 Seiten umfassenden Dissertation Pasargadae. -Wikipedia
32 Seiten :olol:

Bei Max von Oppenheim der Tell Halaf in Nordsyrien ausgrub, handelt es sich doch wohl auch um einen ähnlich gelagerten Fall.
Den Holocaust und den Zweiten Weltkrieg überlebte er in Berlin, obwohl er – wenn auch katholisch getauft – als sogenannter „Halbjude“ galt. -Wikipedia
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
@The Doctor

? Was meinst du?

Ich sprach deutlich von zwei Personen. Herzfeld, der vereinsamt verstarb und einen seiner jüdischen Kollegen, der Selbstmord begann.

Bitte genau lesen....

Ich müsste den Namen seines Kollegen finden, deshalb schrieb ich auch klar "ein weiterer Archäologe"...
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Langsdorff

Das war übrigens der Nazi, der beide bloß stellte und diffamierte. Wikipedia macht es einem echt schwer...die Informationen sind nicht vollständig, weshalb man selber nochmal suchen muss. Eigentlich müsste man diese Namen mit dem Wikipediabeitrag über Ernst Herfzeld verlinken. Über Donald McCown fehlt aber sogar ein Wikipediaeintrag...auch eine Schlüsselfigur.
 
Zuletzt bearbeitet:

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
44.929
Punkte für Reaktionen
113
Standort
Wien
Prometheus ist gesperrt, er kann dir also nicht mehr antworten.
 
Oben