Dear David

Skaman

Inventar
Mitglied seit
14. April 2014
Beiträge
762
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Dessau-Roßlau
Hey Leute.
Lange her, daß ich nen Thread erstellt habe, aber ich habe da was interessantes im Netz gefunden.
Es geht dort um einen Zeichner in New York, der regelmäßig von einem Kind (wird Dear David genannt) in seinem Appartment "heimgesucht" wird.
Der Typ leidet an Schlafparalyse, was er auch zugibt.
Nur, wie kann man dann Bilder eines Geistes machen, wenn man in der Schlafparalyse nur Sinnestäuschungen wahrnimmt??
Er hat auch einen Twitteraccount, wo er viele Bilder und "Begegnungen" mit dem Jungen postet.
Was haltet ihr davon??
Hier mal noch der Link zu der ganzen Story:
https://hellogiggles.com/lifestyle/dear-david-photos-dead-child-haunting/
Videos gibt es auch.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.586
Punkte für Reaktionen
195
Ort
Drei-Länder-Eck
Ein erfolgloser Autor und Comiczeichner nutzt Twitter um mit einer Gruselgeschichte seine Karriere anzukurbeln.

Seit dem 07. August sucht ihn dieser David heim und will ihn umbringen. Seit 3 Monaten hat er das nicht geschafft, also würde ich mir an seiner Stelle keine Sorgen machen.

Nun hat Ellis es sogar vollbracht, Fotos und Videos von David zu machen. Allerdings (oh Wunder) sind diese von ähnlicher Qualität wie die Fotos von Nessie.

Das erinnert mich an den Typen der regelmäßig Videos von einem kleinen Alien in seinem Garten gemacht hatte.
 

Skaman

Inventar
Mitglied seit
14. April 2014
Beiträge
762
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Dessau-Roßlau
Hm, hat er das dann nötig, sowas so lange durchzuziehen? Wenn ja, wäre das mit sicherheit nicht förderlich für seinen beruflichen Werdegang.
Zumal Bilder eh im dunkeln an Qualität verlieren. Kann man aber mit Filtern gut "aufhellen" und dann sieht man mehr.
Finde aber das Video schon etwas spooky von der Cam.
 

Galaxia82

erleuchtet
Mitglied seit
27. August 2015
Beiträge
397
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Zwischen Helgen und Ostagar
Schade...ich hatte schon gehofft, jemand hätte David Bowie gesehen.

Aber der kleine Junge ist schon irwie gruselig mit seinem seltsamen Schädel. Woher weiss er denn, wie der Junge heisst?
 

Galaxia82

erleuchtet
Mitglied seit
27. August 2015
Beiträge
397
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Zwischen Helgen und Ostagar
Viel zu hübscher Name für ein hässliches Kind.

Aber wie das so ist, jeder hat eine andere Verbindung zu Namen, wenn der eine bei David an den guten Herr Bowie denkt, denkt der andere an einen sehr unliebsamen Klassenkameraden.

Mein Ex fand auch einen bestimmten Frauennamen sehr gut, ich musste bei dem an eine dickliche Klassenkameradin denken.
 

Skaman

Inventar
Mitglied seit
14. April 2014
Beiträge
762
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Dessau-Roßlau
Dicke Tilla? :-D
Zu Dear David: Scheint wohl doch nur als Unterhaltung zu dienen und um den Twitteraccount des netten Herren einem möglichst großem Puplikum vorzustellen.
Naja, wäre auch zu schade, wenn doch wenigstens etwas wahres daran gewesen wäre.
 
Oben