• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Ein Blitz durchs Telefon - 27 Jährige überlebt ...

DanaScully

Board counselor
Mitglied seit
11. März 2003
Beiträge
2.173
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Baden bei Wien
<span style="color:cyan"> Ein Horror-Blitz durchs Telefon ... </span>

Ein kurzes abruptes Läuten, der Hörer hob sich wie von Geisterhand, schon schoss ein Blitz durchs Telefon! Der mächtige Stromschlag traf eine junge Frau, die zuhause an ihrem Schreibtisch saß - und zwar mitten im Gesicht. "Ich hab den Blitz auf mich zurasen sehen", sagt die 27-jährige Niederösterreicherin geschockt. Sie überlebte mit Verbrennungen am Kinn.

http://wcm.krone.at/krone/C00/S25/A7/object_id__17851/hxcms/index.html

Unter oberen link gelangt ihr zum rest des Artikels.

Naturgewalten gehen doch immer ihren eigenen Weg selbst durch gesichterte Leitungen des Netzes.

Lieben Gruß
Dana Scully
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.421
Punkte für Reaktionen
407
Ort
Wien
ich habe schon oft von ungeheuren blitzschlägen in menschen gehört, wo diese dies nahezu unbeschadet überstanden hatten und andere die wiederrum von viel weniger getötet wurden.

soll dies uns sagen, dass uns noch so schlimme dinge passieren können uns aber nichts passieren kann, wenn unsere zeit noch nicht gekommen ist???
 

Lilyth

neugierig
Mitglied seit
9. Mai 2004
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Hmmm das wäre natürlich ne schöne Erklärung ...

Gruss Lilyth (hoffentlich ist in meiner Sanduhr auch noch genug Sand)
 
M

Moonlight

Gast
Meine Mutter ist mal von einem Blitz gestriffen worden. Sie hat über sich nur noch gesehen wie der Blitz quer über den Himmel lief. Dann hat sie sich im Reflex gebückt. Als sie daheim war, standen ihre Haare ihr total steil vom Kopf ab, wir haben noch gelacht als wir sie gesehen haben, als sie uns erzählt hat was passiert ist, haben wir nicht mehr gelacht.. waren froh dass ihr nichts passiert ist. Sie hatte zwei tagelang Kopfschmerzen..
 

DanaScully

Board counselor
Mitglied seit
11. März 2003
Beiträge
2.173
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Baden bei Wien
Hallo Moonlight!


Das glaub ich euch gerne. Da hat deine Mum großes Glück gehabt. In Dubei hat nur ein einziger Blitz gleich 14 Menschen umgebracht.

http://www.blitzschutz.com/fundstuecke/010130_berlin.htm


@all

Überhaupt wenn man auf dieser Seite des Blitzschutzes ist hat man die Möglichkeit sich die Schlagzeilen 2000 und 2001 anzusehen, ist ab und zu gewaltig was einem da geboten wird. Doch entspricht es den Tatsachen, den man darf Naturgewalten nicht unterschätzen ...



<blockquote>
 
M

Moonlight

Gast
Wer vom Blitz getroffen wird, hat eine relativ gute Chance, wiederbelebt zu werden - dazu reichen oft wenige Atemstöße oder eine kurze Herzmassage. Wichtig ist, lange genug wiederzubeleben. Trotzdem sollte man vorsichtig sein, der Erschlagene steht zwar nicht unter Strom, die Wahrscheinlichkeit ist aber hoch, dass an gleicher Stelle wieder ein Blitz einschlägt. http://www.n-tv.de/560086.html
 

DanaScully

Board counselor
Mitglied seit
11. März 2003
Beiträge
2.173
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Baden bei Wien
Hallo allerseits!


Ich denke, um darauf eine Antwort zu formen sollte man zuerst die Frage klären: Was passiert im Körper eines Menschen nachdem er von Blitz getroffen wurde?

Ich habe auch von schweren Neurologischen Fälle im TV gehört, welche nach einem Blitzschlag wieder geheilt waren.

Soviel ich weiß ist ein Blitz nichts weiter als ein kurzlebiger Gleitstrom. Nach einem Blitzschlag zieht sich demnach als Ersters der Herzmuskel zusammen und in weiterer Folge werden die Bereiche des Gehirns blockiert welche die Atemfunktion selbstständig regulieren. Daher erliegen die meisten Blitzopfer dem Herz- bzw. Atemstillstand. Wenn der Blitz nun allerdings in eine andere Region des Gehirns vom Herzen aus geleitet wird können sich wie gesagt auch neurologische Wunder ereigenen wenn diese zuvor gelähmt waren.

Interessant wäre zu wissen ob nicht das selbe Verfahren bei der kardiopulmonalen Reanimation verwendet wird? k.A.

LG Dana Scully
 

Merlin4711

Level 22 Terraner
Mitglied seit
13. Mai 2009
Beiträge
933
Punkte für Reaktionen
13
Ort
Dresden (hoffentlich bleibend)
*wink*

bisher dachte ich, dass die Leute an den Verbrennungen sterben, die ein paar hunderttausend bis millionen Volt verursachen können. Also an dem, was innerhalb des Körpers verbrannt wird, wenn sich die elektrische Energie in Wärme umwandelt und das Wasser verdampft...

Vermutlich kann man "von Glück" sprechen, dass Blitze keine 50Hz Wechselstromfrequenz haben, was wohl viel schlimmer (vor allem für das Herzl) ist, als Gleichstrom. Als Azubi hat mir eine Batterie von USV-Batterien auch mal ziemlich zugesetzt - durch die Isolierung des SChraubendrehers hindurch. Aber das war nur Gleichstom. Dieselbe Stromstärke aus einem Wechselstromkreis hätte mich wohl zumindest ins Krankenhaus gebracht :oredface:

Nun ja. Wurde eigentlich schonmal jemand von einem Kugelblitz "getroffen"?

geladene Grüße, Merlin4711
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben