Eingetroffene Vorhersagen

_THX_

innerer Zirkel
Mitglied seit
27. Oktober 2004
Beiträge
1.397
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Im Lande des Mitternachtsberges
Hallo, wie wäre es mal mit dem Versuch herauszufinden, welche Prophezeiungen sich bisher tatsächlich schon erfüllt haben? Vielleicht lässt dies ganz neue Einblicke zu? Und für alle, die es einfach nur unterhaltsam finden: Mit einer Sammlung korrekter Prophezeiungen, lässt sich am Stammtisch beeindruckend gut argumentieren ; )

Also los, was wurde bisher vorausgeahnt und traf NACHWEISLICH so ein?
Meine Beispiele:


<span style="color:#3636ff"> Titanic: </span>

Morgan Robertson veröffentlicht 1898 den Roman "Futility" (Nichtigkeit) über einen angeblich unsinkbaren nordatlantischen Luxusliner namens Titan, der alles Dagewesene in den Schatten stellen sollte - exakt wie die zukünftige Titanic.
Das Schiff im Roman hatte genau wie die Titanic, die ja erst 1912 zu ihrer Jungfernfahrt aufbrach, exklusiverweise 3 Schiffsschrauben und 4 Schornsteine, war rekordverdächtige 268 m lang (Titanic 269,68 m), fuhr mit max. 24,5 Knoten (auch Titanic 24,5 Knoten) mit einer Wasserverdrängung von 70 000 Tonnen (Titanic 66 000 t). Beide "Schiffe" kollidierten in einer kalten Aprilnacht mit einem Eisberg, wobei nur ein kleiner Teil der 3000 Passagiere (Titanic 2228) Platz in den Rettungsbooten fand.

Jeder kann diese Daten oder das Buch selbst überprüfen. Irgendwie hatte der Autor unbewusst eine Eingebung zukünftiger, tragischer Ereignisse.



<span style="color:#3636ff"> Edgar Cayce: </span>

Er sah eine Serie von Vulkanausbrüchen, beginnend mit dem des Ätna 1991 kommen, genau wie dramatische Zerstörungen in San Francisco (Erdbeben 1989), LA (Großbrand 1991) und Manhatten (11.09.2001?). Bezeichnend ist seine präzise Vorhersage des Börsenkrachs in New York vom 29.10.1929 als Startschuss einer rapiden Wirtschaftskriese. Seine Readings, also die Aufzeichnungen der Hypnosesitzungen, in denen er oft Zukunftsvisionen erlebte, stehen bis Heute bei der ARE für Untersuchungen und Studien offen.

Seine ARE Stiftung: http://www.edgarcayce.org/
Deutsche Seite: http://www.cayce.de/

:oidea:
 

DanaScully

Board counselor
Mitglied seit
11. März 2003
Beiträge
2.173
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Baden bei Wien
Hallo THX!


Schön dich wieder zu lesen :f23:

Ich schliesse mich mal zur oberen Reihe mit <span style="color:cyan"> Baba Vanga </span> an:

Sie sah 4 weltbewegende Ereignisse voraus :

1: :oarrow: <span style="color:#3636ff"> Untergang der "Kursk" </span>

2: :oarrow: <span style="color:#3636ff"> Terroranschlag in New York </span>

3: :oarrow: <span style="color:#3636ff"> Tod von Indira Gandhi </span>

4: :oarrow: <span style="color:#3636ff"> Kriegsbeginn 1941 am Balkan </span>



Es gibt leider recht wenig über sie, aber das was es gibt findet ihr hier :f23: unter öffentlichen Verschluss des WXA Forums: :owink: http://www.wahrexakten.at/viewtopic.php?t=7205#w637611617923883821

LG Dana Scully
 

Technoman

eingeweiht
Mitglied seit
17. August 2005
Beiträge
170
Punkte für Reaktionen
0
sehr gut THX ... EDGAR CAYCE ist ein gutes beispiel ein echter prophet denke ich:

ich hab in einem special zu dem Bermuda dreieick mal gesehen dass
er 18XX vorhergesagt hat dass ca. um 1969 teile einer versunkenen kultur eben der Atlantianer teile von eine komischen Steinkonstellation wieder fast über das wasser kommen sollte und was war :

1969 wurde es entdeckt .

propehzeihung erfüllt. !!!!!!!!!!

was möglicherweise dieses jahr noch kommen soll laut edgar cayce

»Es gibt größere Aktivitäten beim Vesuv oder Pelee (Karibik), dann an der Südküste von Kalifornien und in den Gebieten zwischen Salzsee (Utah) und dem Südteil von Nevada, wir können erwarten, daß innerhalb von drei Monaten gleichzeitig Überschwemmungen und Erdbeben erfolgen. Aber das wird mehr in der südlichen als in der nordlichen Hemisphäre passieren.«
könnte passieren das der VESUV bald richtig "brüllt" .. hehehe
und dann kommt der "BIG ONE" in Kalifornieren mit einem extremen Erdbeben und Überschwemmungen ..

mal sehen . !!
 

_THX_

innerer Zirkel
Mitglied seit
27. Oktober 2004
Beiträge
1.397
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Im Lande des Mitternachtsberges
Auch schön, Euch wiederzulesen^^
Die Geschichten über Baba Vanga klingen schon sehr interessant. Da passt es schon ganz gut ins Bild, wenn man kaum was darüber auffinden kann. Je konkreter das Material in solchen Themenkreisen, desto schwieriger ist es, Quellen dazu aufzuspüren.

Mal kurz noch als Erklärung, warum ich hier nur eingetretene Fälle ansprechen will. Es gibt nämlich nur sehr weinge, noch dazu nachweisbare Fälle, im Vergleich zu denen, die sich nie erfüllt haben. Es sollen also keines Falls Prophezeiungen einseitig dargestellt werden. Es wäre nur mal erhellend zu sehen, was konkret übrig bleibt, wenn all die "Falschmeldungen" einmal ausgeblendet werden. Dann sieht man vielleicht Muster darin oder ähnliches. Außerdem haben wir dann sowas, wie eine Bestandsaufnahme.

Das Ganze ist dann zur Abwechslung auch mal etwas nachvollziehbarer.

Und nicht vergessen: Solche Vorhersehungen stellen nicht mehr und nicht weniger als WARNUNGEN dar. Warnungen vor dem, was wir bis jetzt ins Rollen gebracht haben. Wenn wir nur gegug "gegensteuern" ist die Warnung erfolgreich gewesen und tritt NICHT ein!
 

Technoman

eingeweiht
Mitglied seit
17. August 2005
Beiträge
170
Punkte für Reaktionen
0
ch muss leider nochmal einen sehr wichtigen post machen über eine Propezeihung die bald erfüllt wird .. und zwar die Pro. von den HOPI Indianern ............ die geht auf englisch so :


Zitat:
"I saw an angel in the sky up above the earth and to the east, and when it moved there was a bright explosion of white light. All of a sudden it turned into a bluish white ring of fire and started to move in every direction. I was told that it is one of GOD'S final chastisements on mankind for the evil that is so bad, and this ring of fire will kill millions. Those that go in and pray and repent and do not look upon it will live." -- Richard Tassey
"World War III will be started by those peoples who first revealed the light (of divine wisdom) in the other old countries. The United States will be destroyed, land and people, by atomic bombs and radioactivity. Only the Hopis and their homeland will be preserved as an oasis to which refugees will flee ... That time is not far off. It will come when the Saquasohuh (Blue Star) Kachina dances in the plaza and removes his mask. He represents a blue star, far off and yet invisible, which will make its appearance soon." -- Hopi prophecy by Frank Waters

tja und was muss ich da auf meiner "Lieblings Prophezeihung" - Interpretations Site sehen, was für ne Nachricht ???????

http://edition.cnn.com/2007/TECH/space/05/07/supernova/index.html

<span style="font-size:18pt"> Giant exploding star outshines previous supernovas </span>

die Strahlungsreste von dem Ding sollen bald laut McClellan dann auf der ERde 2008 auftreffen und Millionen könnten sterben wenn sie direkt reinschauen .. und

Zitat:
World War III will be started by those peoples who first revealed the light
genau nachzulesen was das ding machen soll hier
http://www.newprophecy.net/2008part1.htm



sacht doch alles ........ jetzt wisster bescheid .
 
S

Simi

Gast
ja, aber ich dachte, in diesem topic hier geht um prophezeihungen, die erfüllt sind und nicht um prophezeihungen, die noch erfüllt werden müssen?
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.537
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Stadt der Helden
Technoman schrieb am 15.05.2007 22:22
ch muss leider nochmal einen sehr wichtigen post machen über eine Propezeihung die bald erfüllt wird


Giant exploding star outshines previous supernovas

die Strahlungsreste von dem Ding sollen bald laut McClellan dann auf der ERde 2008 auftreffen und Millionen könnten sterben wenn sie direkt reinschauen
Wer verbreitet denn nur so einen Schwachsinn? Die Supernova SN2006gy um die es hier geht befindet sich in 240 Millionen Lichtjahre Entfernung in der Galaxie NGC 1260. Keine Strahlung kann mit annährender Lichtgeschwindigkeit aus dieser Entfernung zu uns gelangen - und selbst wenn würde kein Wissenschaftler der Erde darüber etwas wissen zumal es keine entsprechenden Sensoren gibt und man auch so gut wie nichts wirklich sicher über Supernovae weiß.

Als Gegenbeispiel wird hier oft http://de.wikipedia.org/wiki/Eta_Carinae erwähnt, der in 7500 Lichtjahre Entfernung 1843 einen Supernova-ähnlichen Ausbruch hatte. Der Stern war für einige Tage ebenso hell wie der Sirius - tödliche Strahlung kam aber keineswegs an. Wie sollte dann sowas aus einer vielfach größeren Entfernung geschehen? Sorry, Schwachsinn. Typisch für derartige Seiten :eyes:

Hier noch einige richtige Newsmeldungen dazu, schließlich ist es ja doch sehr bemerkenswert und lehrreich:
http://www.scientificblogging.com/news/chandra_sees_brightest_supernova_ever
http://www.cbc.ca/technology/story/2007/05/07/tech-supernova.html?ref=rss
http://p273.news.mud.yahoo.com/s/usnw/20070507/pl_usnw/nasa_s_chandra_sees_brightest_supernova_ever
 
Oben