• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

"Farout" - am weitesten entferntes Himmelsobjekt

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.915
Punkte für Reaktionen
174
Ort
Wien
also manchmal sollte man sich einfach nur zurücklehnen und staunen...

Star Size Comparison 2

(nicht anschaun wenn man sich grad eh sehr klein und unbedeutend vorkommt:)


Das am weitesten entfernte jemals entdeckte Himmelsobjekt wurde "2018 VG18" getauft. Spitzname "Farout", also "weit entfernt".

Und der Name des Objektes mit einem geschätzten Durchmesser von rund 500 Kilometern ist Programm: "Farout" ist in etwa 120 Astronomische Einheiten (AU) von der Erde entfernt. Doch was soll man sich nun darunter vorstellen?

Eine AU entspricht dem durchschnittlichen Abstand zwischen Erde und Sonne - also etwa 150 Millionen Kilometer. Doch diese Information hilft nicht sonderlich weiter: Der menschliche Verstand kann solche enormen Distanzen nicht erfassen, weil ein Vergleichswert fehlt.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.453
Punkte für Reaktionen
106
Ort
Aldenhoven
Wahnsinn - wer kann da noch behaupten es gäbe kein Leben auf anderen Planeten.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.461
Punkte für Reaktionen
343
Ort
wien
Das am weitesten entfernte jemals entdeckte Himmelsobjekt wurde "2018 VG18" getauft.
"Farout" ist in etwa 120 Astronomische Einheiten (AU) von der Erde entfernt.
"Farout" als (vermeintlicher) Rekordhalter im Sonnensystem gilt auch schon als überholt.
US-Astronomen entdeckten nun ein weiteres Objekt in einer Entfernung von 140 AU und gaben ihm die Bezeichnung.... "FarFarOut"


Ergänzend anzumerken ist,dass es sich dabei immer noch um Objekte -innerhalb- unseres Sonnensystems handelt und selbst da
gibt es durchaus Objekte die noch weitere Bahnen um unsere Sonne ziehen.
Der 2003 entdeckte Zwergplanet Sedna beispielsweise entfernt sich auf seiner extrem langestreckten Umlaufbahn sogar bis zu 900 AU von unserem Zentralgestirn.
Fernstes-Objekt-des-Sonnensystems-im-Kuiperguertel-erspaeht
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.861
Punkte für Reaktionen
140
Eh ein Wahnsinn und wir kommen bloß bis zum Mond, und das nicht mal wirklich.
 
Oben