• *****
    Achtung Derzeit ist die Registrierfunktion deaktiviert. Wer einen Account möchte: Mail an wahrexakten @ gmx.net mit Nickwunsch. Geduld, es kann etwas dauern, bis Ihr eine Antwort bekommt.
    Wir danken für Euer Verständnis!
    *****

Festplatte, HDDs, SSDs, M.2-SSDs, NVMe-SSDs, DDRAMDisk

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Registriert
22. Oktober 2014
Beiträge
2.571
Punkte Reaktionen
154
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
Festplattenarten gibt es viele.
Für jeden Rechner, für jeden Einsatzzweck, für ganz spezifische Anforderungen, gibt es verschiedene Arten von Festplattenspeicher.
Ein Privatrechner hat nicht so hohe Anforderungen wie ein Netzwerkcomputer oder ein Businessrechner.
Die Festplatten entwickelten sich im Laufe der Jahre auch weiter und neue Technologien hielten Einzug.
SATA, SCSI, SAS waren nur einige Technologien, welche uns begleiteten.
Auch Stick-PCs mit M.2-SSDs und einer HDMI-Schnittstelle kamen auf.
Meist fungierte dann ein TV-Gerät mit HDMI-Schnittstelle als Monitor.
SSDs, also Solid-State-Discs, lösten die alten HDDs ab.
Die NVMe-SSDs waren die schnellsten Vertreter ihrer Art.
Doch jetzt schart eine neue Technologie in den Startlöchern.
Die DDRAMDiscs laufen den SSDs immer mehr den Rang ab.
Mit ihrer Geschwindigkeit kann keine SSD mithalten.
Was dahintersteckt erfahrt ihr in folgendem Artikel:
Golem.de​
SSD ade, diese Festplatte ist richtig schnell​

Was haltet ihr von der neuen Technologie?
Wäre sie interessant für Euch?
Wo würdet ihr sie einsetzen?
  • Privatrechner
  • NAS-Speicher
  • Server-Rechner
  • Gaming-PC
  • Home-Office
Anwendungsmöglichkeiten genug!
Oder fallen euch noch andere ein?
 
Zurück
Oben