Filme zum Jahr 2012

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
44.917
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Wien
Welche Filme sollte man gesehen haben?
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.340
Punkte für Reaktionen
37
Standort
Aldenhoven
In erster Linie fällt mir da natürlich der Blockbuster von Roland Emmerich mit dem selbstredenden Titel "2012" ein. Ist zwar kein Film über die eigentlichen Hintergründe sondern reines Popcorn-Kino, aber man sollte ihn gesehen haben.
 

Klogeist

innerer Zirkel
Mitglied seit
18. Dezember 2011
Beiträge
888
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Auenwald
Also ich kenne von den Filmen her nur den von Emmerich, aber Dokus kenne ich schon en paar.
 

lajosz

VUP
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Bethlehem b. Bern
hab mir gestern die pseudo- doku "nostradamus- effekt" angeschaut-
und ich muss schon sagen, selten so ein mist gehört!

entweder werden die "wissenschaftler" gar nicht vorgestellt (spielt ja bei dem unsinn welche sie erzählen sowieso keine rolle) oder es handelt sich dabei um autoren von büchern, aber nicht um wissenschaftler.

dann kommt die ganze ladung von lügen, halbwahrheiten und von peinlichen bis lustigen aussagen. der grösste witz: das zeitsystem der hindus deutet auf einen weltuntergang im jahre 2012 hin... mir ist bekannt es gibt ein zyklisches system der zeitrechnung der "hindus" (eigentlich sollte es inder heissen da diese zeitrechnung auch von der buddhistischen lehre übernommen wurde). egal, niemand kann sagen wie lange die zeitabschnitte der hindu's dauern, noch ist nicht klar in welchem zeitalter wir uns befinden, obwohl gehen die meisten davon aus dass wir uns im kali- yuga befinden, also im vermeindlich "letzten". was danach passiert kann aber niemand sagen, shiva vernichtet die erde un erschafft sie neu, ein neues dwapara- yuga kommt etc... aber für diesen "dokumentarfilm" natürlich ein zeichen für den weltuntergang im jahre 2012, obwohl die meisten gelehrten davon ausgehen dass kali- yuga war bereits ca. im jahre 500 n. chr. zu ende.

dann kommt noch eine aberwitzige geschichte von einem drogenfreak welcher, angetuned durch dmt die i ging steinchen irgendwie in eine tabelle übertragen hat und so zum schluss kommt: 2012 ist das ende der zeit. leider hat der autor es verpasst dem zuschauer zu erklären warum. schade.
 
Z

Zythran

Gast
hab ich auch geschaut... :D


finde ja die 'dokus' auf n-tv und n24 generell eher schlecht. ist halt auch nur unterhaltung ala galileo...
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
44.917
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Wien
heute übrigens hollywoods sicht der ereignisse.
roland emmerichs 2012 auf pro7 und orf1 heute um 20h15
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.327
Punkte für Reaktionen
72
Standort
wien
yop

Zwar schon älter,aber für jene die es gar nicht erwarten können,gibt es den Weltuntergang in HD,
in der Version eines 500km..... Asteroid Impact



mfg.vt
 
Zuletzt bearbeitet:

smoke

Inventar
Mitglied seit
23. April 2003
Beiträge
785
Punkte für Reaktionen
32
Standort
[VERBORGEN]
was sind das denn für leute? zeit sich zu ändern , renaissance spiritueller werte, so antikapitalismus und sowas, und denn aber urheberrecht das video rausnehmen......
 

sarkany

eingeweiht
Mitglied seit
13. Januar 2012
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
1
Revolution 2012

http://www.revolution-2012.com/der-film/

Is ne recht interessante Doku, wenn man nich alles so ernst nimmt. Regt auf jeden Fall zum Nachdenken an. Kann man sich auch irgendwo online anschauen, bei youtube denk ich unter anderem auch.
 

wiedertot

neugierig
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Standort
osnabrück
Vortrag von Dieter Broers
(R)Evolution 2012 -
(R)Evolution 2012 - Vortrag von Dieter Broers - YouTube

Das sind jetzt nur die Doku und der vortrag von Dieter Broers es gibt aber so viel ich weis noch andere dokus.
finde die gereade nur nicht.
Viel sparß beim anschauen.

mfg

Ich habe jetzt mal den ganzen Text gelöscht, den Du aus der Inhaltsbeschreibung zu den verlinkten Videos kopiert hast. Vielleicht ist Dir auch aufgefallen, dass der Film schon einen Post über Dir genannt und verlinkt wurde. Also habe ich diesen Link auch gelöscht. Demnächst bitte vorherige Post beachten und keinen geistigen Diebstahl begehen - Danke, !Xabbu
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

wiedertot

neugierig
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Standort
osnabrück
@!Xabbu ja schon habe ich gesehen aber das ist nur ein link zu der seite von den film wo man sich ein kurz video anschauen kann und schreibt das man ihn irgend wo im internet anschauen kann da dachte ich mir da poste ich mal den link zum ganzen film da mit die leut nicht suchen musen.
wie dem auch sei.

und wegen geistigen diebstahl dan düfte man die links auch nicht posten und was ich geschriben habe wird schon irgend wo schon geben also auch geistiger dibstahl.jedes einselne wort wäre geistiger diebstahl wal es schon existirt.
selbst wen ich ein smiley benutze ist das ein geistiger diebstag wahll es ja schon existirt ....
mfg
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.340
Punkte für Reaktionen
37
Standort
Aldenhoven
@ wiedertot: Ich gebe Dir Recht, dass der Beitrag vor Deinem nur ein Hinweis und Trailer für den Film war und kein Link zum Film. Wenn Du möchtest, kannst Du den Link gerne wieder einstellen.

Es ist jedoch nicht erlaubt, einen vollständigen Text von einer Internetseite zu kopieren und hier einzufügen. Du hast ja keinen erklärenden Auszug kopiert sondern die komplette Beschreibung des Videos. Es macht ja auch überhaupt keinen Sinn, da Du nur den Link anzugeben brauchst und jeder sich dort den vollen Text ansehen kann. Wenn Du einen Link postest dann verweist Du auf den Urheber - wenn Du ein Bild oder einen Text kopierst und anderswo verbreitest, begehst Du Diebstahl. Die Gesetze sind da halt sehr eindeutig.
 
Zuletzt bearbeitet:

wiedertot

neugierig
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Standort
osnabrück
@!Xabbu: Danke ja ok nur den link mache ich doch gerne.

So ihr ist der ganze film (R)evolution 2012 (German, Deutsch)

(R)evolution 2012 (German, Deutsch) - YouTube

ich habe ihr noch ein film weis nicht ob den einer von auch kennt 2012 Doomsday
Es geht in den film auch um das jahr 2012 meiner meinug halt sich der film teilweise an die bibel und an den maya kalander.schaut auch den einfach mal an
2012 - Doomsday - YouTube

muss erlich sagen den finde ich beser als den von roland emmerichs meiner meinug nach.
viel sparß beim anschauen


Beiträge zusammengeführt. Bitte versuche Doppelposts zu vermeiden und verwende den Edit/Bearbeitenknopf rechts unten in Deinem Post. Du kannst Deinen Beitrag bis zu 10 Minuten nach dem Absenden noch editieren. Danke - !Xabbu.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Materix

Dreamer
Mitglied seit
17. November 2012
Beiträge
1.403
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Thüringer Wald
Meine Highlight's 2012 waren bisher:
-the Avengers
-Ted
-das Schwergewicht

Am meisten enttäuscht war ich von Paranormal Activity 4... So eine dreckige, Billigproduktion sucht seines Gleichen :(
 
Oben