"Golden State Killer" gesteht endlich

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.920
Punkte für Reaktionen
272
Ort
Wien
na jetzt hat der endlich gestanden... vor 2 jahren hat man ihn ja schon durch DNS überführen können, er schwieg aber. und kam mit einem rollator in den gerichtssaal... das bild des gebrechlichen alten opas (heute 74), der ja keiner fliege was zuleide tun könnte...

in wahrheit war der ein sadistischer mörder/vergewaltiger. in den 70er/80er jahren in kalifornien.

was hat der gemacht:
der ist nachts in ein haus rein, mit maske, steht dann vorm bett, wartet, bis diejenige(n) aufwacht... und dann treibt er seine perversen spielchen. erst war er nur einbrecher, dann als East Area Rapist bekannt... dann "stieg" er auf sozusagen, wurde immer brutaler, und hat auch mehrere getötet.. er war 10 jahre aktiv - einbrüche, vergewaltigungen, morde.. wurde aber 40 jahre lang nicht gefasst. erst 2018 hat man ihn überführen können.

hier ist eine lange doku (fast 3 std.) auf deutsch. recht heftig, aber auch interessant.

"fun" facts:
opfer berichteten von einem auffällig kleinen penis.
der täter, joseph deangelo, war *trommelwirbel* polizist.
und weil er jetzt brav gestanden hat... gibt's auch keine todesstrafe.

so ein würsti...
naja.
 
Oben