• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Graf v.st. Germain ein Zeitreisender?

A

Anonymer User

Gast
Toller Bericht! Es lohnt sich zu lesen :f25:



<blockquote>
 

Ga$$i

gesperrt
Mitglied seit
7. September 2003
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]


Erstmal zum Anfang finde ich es eigentlich lächerlich das ihr so über dieses Thema lacht !!! Auch wenn Dr. Hirtemann vielleicht einen an der Klatsche hat ist das Thema St. Germain ein Mythos !!! Er alterte nie und sein TOD ist nicht bewiesen !!!!



<blockquote>
 
A

Anonymer User

Gast
ich lache nicht darüber.
hatte nur einen recht zweifelhaften link in der eile gepostet, und sapy hat mich darauf "aufmerksam gemacht"

natürlich war mir das unangenehm also wollte ich es mit überspielter scherzhaftigkeit wett machen.

übrigens, wem das etwas sagt, st.germain zählt auch zu den aufgestiegenen meistern! kosmischen lehrmeistern, welche von den esoterikern verehrt werden.

Aufgestiegene Meister





<blockquote>

quelle und weitere meister: http://www.andranleah.de/Aufgestiegene_Meister.htm

botschaften von st. germain
http://www.andranleah.de/Saint_Germain.htm
 

Ga$$i

gesperrt
Mitglied seit
7. September 2003
Beiträge
108
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Habe das Buch gelesen über ihn aber das schon schon 4 Jahre her.....
Das merkwürdige ist das er so viele Leute "angeblich" persönlich gekann hat !!! Er erzählt von Persönlich die über 500 Jahre vor seiner Zeit Lebten....ich bin der meinung das es sich wirklich um einen zeitreisenden handelt oder ein gelehrten der außeridischen übermacht...sowas wie ein hologramm, der das leben bessern soll oder sowas....wie ein gott auf erden :f23:


Barons von Gleichen



<blockquote>

Quelle: Buch "Der Graf von Saint Germain" ISBN 3-925612-22-X
 

MIDGET

erleuchtet
Mitglied seit
26. Januar 2004
Beiträge
425
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Sirius
Ob Legende oder Realität, das ist der Stoff mit dem man eine Gänsehautathmosphäre kreiert.
Michael Crichtons "Timeliner" ist ein muß für alle hieran interessierten!!!!!


eine uraltes buddhistisches Dokument verheißt: "wenn der Mensch sich in großen Kisten bewegt und in Silbervögeln fliegt, dann wird der Buddhismus auf der ganzen Welt verbreitet sein" ! !!! !
 

Skandanog

innerer Zirkel
Mitglied seit
9. Dezember 2003
Beiträge
524
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Ich halte diese "Zeitreisen" nicht für außergewöhnlich.

Als aufgestiegener Meister (hohe Bewusstseinstufe) hat man die Möglichkeit zwischen dem Diesseits und dem Jenseits zu reisen. Im dem Jenseits existiert keine lineare Zeit, es existiert nur das Jetzt. Wenn man ins Jenseits hinüber schreitet kann man von da aus wieder ins Diesseits, auch in eine andere Zeit (für uns), gelangen.

Außerdem kann man sich aus dem Jenseits, wenn man es beherrscht, an jedem Punkt des physischen Weltalls materialisieren bzw. sein feststofflichen Körper annehmen, wenn man es wünscht.

Man stelle sich das jetzt aber nicht egoistisch vor. Eine Seele von dieser Bewusstseinsebene handelt im edlen Auftrag der Quelle und nicht aus Eigennutz (das würde ihr niemals in den Sinn kommen), nur um zu helfen z.b. anderen Planeten bei ihrer Ent-wicklung (siehe Jesus). Einzelfälle aus „Eigennutz“ sind die des Lernens und irdischen Erfahrens.

Man wird ebenso zum direkten göttlichen Mitschöpfer, kann z.b. Gegenstände manifestieren durch Energiekonzentration. Materie ist nichts anderes als materialisierter Geist.

Natürlich wurde das Wissen über die Bewusstseinsebenen, und wie man dahingelangt, von der Kirche unterdrückt und geheim gehalten, um nicht an Macht über die kleinen Schäfchen zu verlieren – sie könnten ja selbständig denken und handeln. O graus.


Endlose Güte, unbegrenzte Liebe, unendliche Weisheit,
nie endendender Friede und vollkommene Harmonie wünscht
Skandanog
 
S

Sperber

Gast
Du beziehst Dich mit Deiner Aussage auf die spirituelle Seite der aufgestiegenen Meister. Für die, die es glauben, soll es doch nicht so viele davon geben, daher schon ungewöhnlich.

Mich interessiert mehr der technische Aspekt, ob es möglich ist, anhand von Hilfsmitteln zu reisen.

Ich habe mich etwas mit dem Grafen beschäftigt. Er war ein aussergewöhnlicher Mann, dessen Geheimnisse wohl niemand mehr erfahren wird.
 

Skandanog

innerer Zirkel
Mitglied seit
9. Dezember 2003
Beiträge
524
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hamburg
<blockquote>
Woher willst du das wissen? Er kann problemlos in das heutige Jetzt reisen.
 
S

Sperber

Gast
Woher beziehst Du deine Informationen oder Kenntnisse ? Da es für Dich keine Frage des Glaubens sondern des Wissens ist, hast Du bestimmt Erfahrungen gemacht, die uns allen von Nutzen sein können.
 

Skandanog

innerer Zirkel
Mitglied seit
9. Dezember 2003
Beiträge
524
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Hallo Sperber,

ich beziehe mein Wissen aus einer anderen Quelle als der meiner mentalen Erinnerungen. Jeder Mensch kann sich dieser anderen Form des Wissens bewusst werden, wenn er bereit ist, sich zu öffnen und sein Denken nicht von vornherein einschränkt.

Ich empfehle Dir, auf der Seite http://www.maya.at mal auf "Worum geht's" und dann auf "Die 7 Bewusstseinsebenen" zu gehen und Dir diesen überaus aufschlussreichen Text mal durchzulesen. Vielleicht kommst Du dadurch dem Wissen über Dein ureigenes Potential näher.

Alles Gute,
Skandanog
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.720
Punkte für Reaktionen
135
Hab jetzt die reden von ihm in die finger bekommen, die von 1932. Hat die wer gelesen ? Finde das sehr interessant. Ein manuskript, kein wirkliches buch.
 

T'Lu R'Galay

erleuchtet
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
3
Ort
Terrania City
Hi,

ich hatte vor 30 Jahren mal etwas zu ihm gelesen, konnte das nie verifizieren.
Leider sind alle Links, bis auf die esoterischen, tot. Schade, dann muss ich selber mal Google bemühen.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.720
Punkte für Reaktionen
135
Nicht verstehen? Ja es ist verfasst durch den schreiber, bedient sich dann wohl auch den worten von ihm . Sind ja beinahe 100 jahre, das merkt man den texten an .
Sie sprechen mir aber schon aus dem herzen.
Witzig wer sich dessen alles bedient hat.
Zu ihm oder die reden?
 
Oben