MK-Ultra

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.159
Punkte für Reaktionen
244
Ort
Wien
Habe heute von [USER]DriveAngry42[/USER] eine spannende Profilnachricht bekommen :D
Hallo Trinity,wir haben nicht mehr viel zeit! Also kurze rede langer Sinn. MK-Ultra läuft wieder und zwar für uns alle,ihr müsst euren Trigger (Codewort) herausfinden,lesen,lesen,lesen,am besten Duden,ihr erhöht die Chance das wort durch euren kopf gehen zu lassen,so neutralisiert ihr es,so kann es audiovisuell nichts mehr anrichten,alles andere ist harte selbstarbeit,ihr müßt euch selbst neu programmieren,vertrau mir,ich bin baujahr 79 und ein MK-Ultra kind des kalten krieges,der jetzt wieder herrscht und wurde reaktiviert,ohne erfolg ;) Der schuß ging nach hinten los,wahrscheinlich kill'n die mich,aber dann nicht umsonst! Gib das weiter bitte,der rest liegt an euch!
Kann damit nichts anfangen, verstehe nur Bahnhof, aber hab mal nach MK ULTRA gegoogelt:

MKULTRA (auch MK ULTRA, Aussprache M-K-Ultra) war ein umfangreiches geheimes Forschungsprogramm der CIA über Möglichkeiten der Bewusstseinskontrolle. Es lief von 1953 bis in die 1970er Jahre im Kontext des Kalten Kriegs. Ziel des Projekts war, ein perfektes Wahrheitsserum für die Verwendung im Verhör von Sowjetspionen zu entwickeln sowie die Möglichkeiten der Gedankenkontrolle zu erforschen. In Teilen überschnitten sich die Arbeiten auch mit den Forschungen anderer US-Programme zu biologischen Waffen.

Das Programm umfasste unter anderem tausende von Menschenversuchen, bei denen ahnungslose Testpersonen, oft willkürlich unter Krankenhauspatienten und Gefängnisinsassen ausgewählt, ohne ihr Wissen unter hochpotente halluzinogene Drogen wie LSD und Mescalin gesetzt wurden. Zahlreiche Versuchspersonen trugen bei den Experimenten schwerste körperliche und psychische Schäden davon, teilweise bis hin zum Tod.[2] Ein großer Teil der Experimente des Projekts verstieß gegen US-amerikanische Gesetze. Im Nachhinein betrachtet die CIA die meisten Experimente als wertlos, da sie häufig von Mitarbeitern ohne jede wissenschaftliche Qualifikation durchgeführt wurden.
:oeek:

https://de.wikipedia.org/wiki/MKULTRA
Na dann haben wir immerhin ein neues Diskussionsthema...
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.000
Punkte für Reaktionen
71
Und amerika soll jetzt durch mich im tiefsten sbgld einen elite kämpfer haben?:owink:
Eine zahlenkombination wäre weitaus effektiver.
Ich war aber mal als baby 4 tage isoliert und keiner will mir sagen warum....:oeek:
 

The Doctor

suchend
Mitglied seit
4. Oktober 2015
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Wenn man 1979 geboren ist hat man wohl die Zeit des MK-Ultra haarscharf verpasst, da diese wohl spätestens 1973 endete. Aber was will man von fremden Menschen verlangen, die einem wichtig sein möchten.
 

Skaman

Inventar
Mitglied seit
14. April 2014
Beiträge
739
Punkte für Reaktionen
10
Ort
Dessau-Roßlau
Ich halte nicht viel davon.
Sicherlich hat es Versuche in der Richtung gegeben, bei einigen Personen auch mit Erfolg.
Nur, wenn jemand schreibt, daß er Baujahr 79 ist und er merkt, daß man ihn "reaktivieren" wollte, es aber nicht funktionierte und und und... Naja, zu viele Romane gelesen?
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
Die Frage wäre viel mehr. Wenn man aMeriKan ULTRA (American Ultra) schaut, wieso muss man dann etwas vergleichbares raussuchen, um dann ne PN anstatt nem Thema zu machen.

Oder hat er/sie zu viel the Division gezockt? xD

Gibt sicher aktuelleres als MK Ultra um rumzutrollen bzw ne vernünftige Diskussion zu starten.
 

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
Ich halte Driveangry42 definitiv für psychisch krank...das MK Ultra-Thema ist Teil eines paranoid-schizophrenen Wahngebildes...auch die mangelnde Kohärenz in den Ausführungen von Driveangry42 lässt darauf schließen, dass er unter einer psychischen Störung leidet - es ist schade, dass sich immer wieder im Wald der Verschwörungstheorien verirren und den Bezug zur Realität verlieren...dies ist einer der Gründe, warum ich unbewiesene Verschwörungstheorien nicht mag

Zum Thema MK Ultra gibt es übrigens eine eigene Hoaxilla-Folge:
http://www.hoaxilla.com/hoaxilla-134-mkultra/

Dort wird MK Ultra aus skeptischer Sicht beleuchtet (und nicht gnadenlos zerfetzt, sondern ganz unaufgeregt analysiert)

Diskordische Grüße!!!
 

Topsy_Krett

Protected by SCHWA
Mitglied seit
8. Mai 2006
Beiträge
1.455
Punkte für Reaktionen
18
Ich halte Driveangry42 definitiv für psychisch krank...
Soweit würde ich nicht gehen, könnte sich auch z.B. um einen Troll handeln. Besonders im Gebiet der Verschwörungstheorien sind viele von denen vorhanden.

Aber, ich halte MK-ULTRA durchaus für real, man bedenke was die zwei großen Mächte im Kalten Krieg alles unternommen haben, um gewisse Vorteile zu erzielen.

https://de.wikipedia.org/wiki/MKULTRA
 

PROMETHEUS

neugierig
Mitglied seit
25. Februar 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Ort
ZION
Das hatten wir schon öfters Menschen werden isoliert ,und ununterbrochen beschalt.Die wahre Quelle wird verschwiegen ,und die Menschen tun wieder so als wenn sie dahinterstecken damit niemand durchdreht.Ein Einzelfall ,einer von ca 20.000 :oeek:
 

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
Ähm Topsy: ich sagte nicht, dass MK Ultra nicht real war...ich sage nur, dass es eben eher unwahrscheinlich ist, dass MK Ultra heute noch aktiv und Driveangry42 deswegen verfolgt wird (wenn er ernst meint, was er schreibt, dann ist es eben das typische einarbeiten von realen Elementen in den Wahn unter einer eher unrealistischen Prämisse)

MK Ultra ist definitiv historisch belegt - Hoaxilla widerspricht dem auch nicht...allerdings vermischen sich im Netz und gerade bei den Verschwörungstheoretikern Fakt und Fiktion - dem was bei Wikipedia steht würde ich vertrauen aber bei anderen Quellen bin ich da teilweise vorsichtiger (mythenbildung geht relativ schnell heutzutage)

Diskordische Grüße!!!
 

Topsy_Krett

Protected by SCHWA
Mitglied seit
8. Mai 2006
Beiträge
1.455
Punkte für Reaktionen
18
ich sage nur, dass es eben eher unwahrscheinlich ist, dass MK Ultra heute noch aktiv und Driveangry42 deswegen verfolgt wird
Sehe ich auch so. Bei Leuten wie Driveangry42 weiß man nicht genau, ob die es ernst meinen oder nicht. Man kennt es ja z.B. von anderen Foren/Plattformen, die sich mit Verschwörung befassen, dort sind Leute unterwegs, die noch heftiger als Driveangry42 sind und am Ende kommt raus, dass es alles nur "Spaß" ist/war.

Ob heute noch MK-ULTRA praktiziert wird? Glaube ich weniger, aber bei Geheimdiensten und Drogen weiß man nie.
 

Mango

bioengineered
Mitglied seit
2. April 2004
Beiträge
3.468
Punkte für Reaktionen
19
Welchen Grund gäbe es denn, dass solche Projekte nicht mehr durchgeführt werden sollten?
 

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
@Mango: Gründe dafür gibt es viele z.B. unvorhersehbarkeit der Ergebnisse bzw Ineffektivität (auf beides gibt es Hinweise)

Diskordische Grüße!!!
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
@Mango:

Wird mit Sicherheit noch betrieben. Denn irgendeine Macht wird "anonyme" Kämpfer nutzen.


Ob es noch MK Ultras sind, oder eine andere Gruppierung heutzutage agiert bleibt abzuwarten.
 

DriveAngry42

neugierig
Mitglied seit
31. Januar 2016
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Er lebt und kämpft noch!

Und während ihr noch disskutiert. habe ich schon mal den MI6 und das Norwegische Könivshaus über die Situation unterrichtet,die mich nach eigenen recherchen bestätigten und schon Mobil machen,whistleblowing gilt auch bei uns als Landesverrat aber ich werde der erste sein der nicht flüchtet weil er es am ende geschafft hat das die Regierung abgesetzt wird,ach ja ich bin übrigens auch derjenige der den Türken gesteckt. hat das der BND die NSU höchst persönlich ausgebildet hat. nicht um irgendwelche Blumenverkäufer und Kioskbesitzer zu töten,nein das waren hochrangige Salafisten (darüber reden Merkels Stasi medien natürlich nicht) die weg mußten damit. ihr Top V-Mann Pierre Vogel an die Spitze kommen konnte und dank mir gehen jetzt Milliarden an die Türkei und der liebe Pierre muß sich nun von der Polizei schützen lassen Pallim-Pallim Remoteviewing,ein kleiner nebeneffekt bei manchen MK-Ultra kandidaten! Na dann Trollt euch mal weiter!
 

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
@Driveangry: das ist jetzt echt viel an abstrusen Behauptungen...kannst Du das zumindest im Ansatz belegen oder entstammt es alles einer doch recht blühenden Phantasie?

Diskordische Grüße!!!
 

DriveAngry42

neugierig
Mitglied seit
31. Januar 2016
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Zum beitrag über Amerikan Ultra,das ist meine Hand,ich habe Amerikanische wurzeln! ;)
Das reicht. jetzt dann aber auch!
 

Anhänge

DriveAngry42

neugierig
Mitglied seit
31. Januar 2016
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Vergeßt Area 51! Die Naziglocke werde nicht gebaut,die kam hier an,deshalb der kult um's Hakenkreutz!
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.000
Punkte für Reaktionen
71
Falls ich mal mk ultra oder sowas mache und da narben bleiben, mach ich den schnitt irgenwo versteckt. Etwas zu offensichtlich der handrücken. Wäre doch unachtsam von denen.
Unter den achseln oder irgendwo im intimbereich, da "findets" kein mensch. Oder hinterm ohr irgendwo.

@driveangry42
Was genau ist mit der narbe?
 
Oben