• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Steinerne Tränen

A

Anonymer User

Gast
In Saudi Arabien wurde jetzt der Fall der 8jährigen Mara bekannt, welche angeblich Steine statt Tränen weint.

Das Mädchen wurde untersucht und für völlig gesund befunden.
Skeptiker meinen, der Vater hätte die Steine, welche so groß wie ein Gerstenkorn sind selbst zusammengesammelt und halten dies für ein falsches Wunder.

Die Zusammensetzung der Steine lässt aber auf einen biologischen Ursprung schließen. Einfache Steine vom Erdboden schliesst man aus.



<blockquote>

Es sind zwar Tränenwegssteine (ähnlich den Nierensteinen) bekannt, aber wirklich erklären können es sich die Mediziner noch nicht.

Hier das Bild des Mädchens und ihrer Steintränen:

http://www.n-tv.de/images/200402/5218877_Maedchen_Traenen_mekka_2702.jpg

quelle: http://www.n-tv.de/5218868.html
 
A

Anonymer User

Gast
naja aber eine weinende statue wäre ein weinender stein, aber jemand der steine weint hm..
 

guderian

Inventar
Mitglied seit
24. Februar 2003
Beiträge
442
Punkte für Reaktionen
0
hab mal in einem von armin risi's büchern was von ind. götter-statuen gelesen, die in indien an einem tag milch geweint haben.
die hindus haben das als wichtigstes religiöses zeichen des 20. Jh. angesehen.
 

DanaScully

Board counselor
Mitglied seit
11. März 2003
Beiträge
2.173
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Baden bei Wien
Hallo allerseits!


Also das mit dem Glas kann ich mir nicht erklären. Aber das mit den Steinen könnte durchaus so wie bei Nierensteinen sein. Mal sehen was die medizinischen Ergebnisse bringen.

Falls Glassplitter in die Augen gekommen sein ist es für mich unverständlich wie sie dann in den Blutkreislauf gekommen wären bzw. wäre dies ja auch lebensgefährlich.

Lieben Gruß
Dana Scully
 
A

Anonymer User

Gast
vielleicht war es ja kein glas sondern kristallines irgendwas?
ich hoffe dass sie weiter darüber berichten werden, aber meist sind solche geschichten nur "1x reisser" und dann fragt keiner mehr nach. :osad:
 

DanaScully

Board counselor
Mitglied seit
11. März 2003
Beiträge
2.173
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Baden bei Wien
Hallo


Wenn man Wasser Flüssigkeit entzieht bleiben da nicht Kristalle über?

Weiß das jemand?

Lieben Gruß
Dana Scully
 
A

Anonymer User

Gast
bei den steinen jedenfalls habe ich die zusammensetzung gepostet...
 

DanaScully

Board counselor
Mitglied seit
11. März 2003
Beiträge
2.173
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Baden bei Wien
Keine Ahnung hel ...

Ich hoffe wirklich das sich noch was darüber finden lässt im Netz.

Lieben Gruß
Dana Scully
 
Oben