Technologien in der Schreibtischlade

hasilein

VIP
Registriert
8. Dezember 2002
Beiträge
677
Punkte Reaktionen
4
ich hab noch bischen bei amazing1 rumgesurft und ein paar sachen gefunden:

http://www.amazing1.com/voltage.htm
Experiment with and Construct - Rail Guns, Magnetic Launchers, Coil and Sleeve Guns, Super High Gravity Pulses, Explode Wires and Water, Antigravity, Levitation Mass Warping, Magnetic Can Crushing, Plasma Propulsion High Energy Radio Frequency Guns (Herf), EMP, Lattice Snapping, Muscle and Organ Stimulation and all Types of Electrical Pyrotechnics, Plus Much More!!

Hypnosis, Mind Control
http://www.amazing1.com/hyp.htm

General Science
http://www.amazing1.com/projects.htm
zb. Kirlian Photography

Ultrasonics
http://www.amazing1.com/ultra.htm

und natürlich die teslaspulen
http://www.amazing1.com/tesla.htm


die site gibts schon seit jahren und die sachen drauf sind typisch amerikanisch.. maschinen um natürliche sachen zu erledigen..(die mind control sachen) an was mich das erinnert sag ich besser nicht sonst bekomm ich eins auf die rübe :f25:

wie auch immer.. erwartet keine weltbewegenden dinge.. denn dann wär die site schon lang nimmer online :f25:

aber vielleicht gibts ja andere...
 

Joker77

Inventar
Registriert
2. November 2002
Beiträge
787
Punkte Reaktionen
0
Ort
In Tha Club
hört sich doch interressant an ?
obwohl ich denke das davon vielleicht hinter geheimen türen schon sachen gebaut wurden ?!?
 
A

Anonymer User

Gast
ich habe gelesen in einem buch, dass seine ganzen werke verbrannt wurden, mit absicht...

vielleicht wurde auch ein teil entwendet... das wurde nicht gesagt
 

Xenium

eingeweiht
Registriert
23. Juli 2003
Beiträge
186
Punkte Reaktionen
0
Ort
Siegburg
Aber wieso, es hätte uns doch schon weiter entdwickeln können, ich verstehe darin keinen sinn.
icon_evil.gif
 

Shadow

neugierig
Registriert
17. September 2003
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Interessante Diskus. Tesla und seine freien Energien aus dem Äther das war schon ziemlich nah dran, kein wunder das er gestoppt wurde oder?
Seine Werke wurde sicherlich von dem "Großen Bruder" missbraucht, sonst hätten "Sie" ihn damals nicht dorthin verschleppt und bis zum umfallen forschen lassen. -schade um ihn-
icon_cry.gif
aber ich denke das es auf der Welt zigtausende Teslas gibt, sie haben alle nur etwas angst und bedenken aus sich raus zu gehen bzw. wissen viele es garnicht was in ihnen steckt.
icon_rolleyes.gif
sie sollten aufwachen!
 
S

Sperber

Gast
Hallo Shadow !
Wenn Du nähere Informationen besitzt, wer "Sie" sind, bzw. weisst, in welcher Form Tesla von diesen Leuten für Forschungszwecke missbraucht wurde, dann poste doch bitte noch ein paar zusätzliche Sätze, besten Dank.
 
Oben