Terrorgruppe IS - islamischer Staat

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
47
Ort
Aldenhoven
Die Dschihadistengruppe Islamischer Staat im Irak und in Großsyrien (ISIS) hält momentan den Irak in Atem. Daher hat Obama nun Hilfe zugesagt und entsendet etwa 300 Militärberater dorthin. Ausserdem ist die USA "bereit für gezielte und präzise Militäraktionen", schliesst aber die Entsendung von Bodentruppen aus.

Das heisst wohl im Klartext, man wird bewaffnete Drohnen schicken die gezielt Jagd auf ISIS-Gruppen machen.

Machtkampf im Irak: USA bereit zu "gezielten" Militärschlägen | tagesschau.de
 

Agrippa

T(r)ollhaus
Mitglied seit
27. August 2010
Beiträge
165
Punkte für Reaktionen
0
ISIS Terroristen auf dem Vormarsch...

Folgende 14 Beiträge aus ISLAM-Sammeltopic nach hier verschoben//viennatourer

Da es zu dem Thema scheinbar noch keinen Thread gibt dachte ich mach ich mal einen auf.

Das Thema ist ja im Moment überall in den Medien. Überall sieht man Schreckensnachrichten und Horrorbilder/Videos von diesen Steinzeitislamisten.

Dagegen sind ja sogar die Taliban noch harmlos, ich bin aufjedenfall sehr schockiert das diese Terrorarmee so schnell, soviel Macht anhäufen konnte. Und vor allem mit welcher Brutalität sie vorgeht, das stellt ja alles in den Schatten was man bisher gesehen hat.

Man denkt es geht nicht noch schlimmer und dann wird man eines besseren belehrt.

In den Medien kam zuletzt das diese Armee es geschafft hat (mittlerweile muss man schon von einer Armee sprechen geschätzte Kämpferzahl zwischen 10.000 bis 30.000) an erhebliche Devisen zu kommen die Rede ist von mehreren 100 millionen dollar die sie erbeutet haben. Woher genau hab ich aber bis jetzt nicht herauslesen können.

Hier ein paar infos aus den Medien

https://www.youtube.com/watch?v=3V9XxWRs3xc
Phoenix Runde - ISIS im Irak greift der Westen ein ? Gast u.a. Peter Scholl-Latour

https://www.youtube.com/watch?v=Y21prfbMzf4
Günther Jauch - Blutiger Feldzug:Wie gefährlich sind die islamistischen Gotteskrieger ?

https://www.youtube.com/watch?v=ycNd__KsU4I
ARD Brennpunkt "Irak--Angriff der Gotteskrieger"


/discuss please

mfg Agrippa
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.420
Punkte für Reaktionen
96
Ort
wien
In den Medien kam zuletzt das diese Armee es geschafft hat (mittlerweile muss man schon von einer Armee sprechen geschätzte Kämpferzahl zwischen 10.000 bis 30.000) an erhebliche Devisen zu kommen....
:owink: Lehne ich mich zu weit aus dem Fenster, wenn ich als Geldgeber die übl. (sunnitischen) Verdächtigen, Qatar und Saudi Arabien vermute?

Hier noch eine Karte mit dem derzeitigen Ausbreitungsgebiet der neuen Seuche,deren Ausrichtung m.M.n. gezielt auf eine Destabilisierung im Iran hinarbeitet.

Auch wurde lt. Agenturmeldungen inzwischen per Audiobotschaft eine Art Disneyland für fanatische Islamisten ausgerufen,das Kalifat-Syrien und Irak, mit dem selbsternannten Anführer -aller- Muslime.... Abu Bakr al-Baghdadi.

vt
 
Zuletzt bearbeitet:

lajosz

VUP
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Bethlehem b. Bern
ja das geld kommt tatsächlich von den üblichen verdächtigen + der türkei. zudem hat die isis (der name wurde aber geändert) auch die banken in den von ihnen kontrollierten gebieten geplündert und kann öl in syrien fördern und verkaufen. das geld soll auch durch systematisches verkaufen von antiquitäten erwirtschaftet werden.

übrigens: die isis ist keine armee, es ist ein zusammengewürfelter haufen von kämpfern, dschihad-touristen und sympathisanten.

der grund für ihren erfolg liegt ganz einfach in der ungerechten behandlung der sunnitischen bevölkerungsteile durch die schiitische regierung im irak. für viele sunnitischen stammesführer scheint die isis ein kleineres übel zu sein als die bagdader regierung es ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

yzf-r125

erleuchtet
Mitglied seit
20. Juli 2010
Beiträge
321
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Österreich ("Wien Umgebung")
hey,

angeblich ist eine karte aufgetaucht das die isis auch österreich und die schweiz den islamischen recht unterwerfen möchte
unterstützung aus österreich (mit fotos von österreichischen wahrzeichen und islamischen schildern davor gibt es auch scho von einem österreischischen "anhänger") :oeek:

kann man 2014 nicht endlich mal jeden so sein und das glauben lassen was er will???

ich kann da echt nur @steven inferno zitieren - hoffentlich bin ich dann nicht mehr da oder asugewandert
bzw. da ich in größeren medien nichts finde hoffe ich auf sommerloch und das diese beiden zeitungen den isis aufruf zum kalifat in syrien falsch interpretiert

Neue Karte aufgetaucht – ISIS peilt auch Österreich an - Politik - Vorarlberg Online
Kalifat ausgerufen: Österreich als Islam-Staat: Fans bejubeln Isis-Plan | Heute.at
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.420
Punkte für Reaktionen
96
Ort
wien
..... kann man 2014 nicht endlich mal jeden so sein und das glauben lassen was er will???
Glauben schon,aber es gilt auch diesen fanatischen Wirrköpfen aufzuzeigen,dass eben nicht jeder das tun und lassen kann,
wie er/sie es gerade aus seiner Religion (miss) interpretiert.

vt
 

lajosz

VUP
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Bethlehem b. Bern
naja, isis ist im irak nur erfolgreich weil die sunnitische bevölkerung von der schiitischen regierung diskriminiert wird. heute gerade hat mir ein freund aus mosul geschrieben dass das militär infrastruktur zerbombt im kampf gegen die isis. das schürt natürlich die unmut unter der bevölkerung, was dazu führt dass man die isis als "kleineres übel" wahrnimmt.

das problem der isis ist aber dass sie von keiner islamischen rechtsschule unterstützt wird. sogar islamistische prediger bezeichnen sie als ungläubige.
 

Topsy_Krett

Protected by SCHWA
Mitglied seit
8. Mai 2006
Beiträge
1.450
Punkte für Reaktionen
18
das problem der isis ist aber dass sie von keiner islamischen rechtsschule unterstützt wird. sogar islamistische prediger bezeichnen sie als ungläubige.
Schätze mal kommt davon, dass sie ein Kalifat ausgerufen haben und das ist den Predigern ein Dorn im Auge.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.792
Punkte für Reaktionen
49
Hm, man hört immer wieder das doch viele zum islam konvertieren. Was ich aber sehr erschreckend finde, das manche in den flieger steigen und für allah in den krieg ziehen.
Ich versteh nicht wieso und weshalb. Ich finds nur traurig. Hab ein interview gesehen von einem mann der dinge sagt, die mir die tränen aus den augen drücken. ....es ist schön für allah zu kämpfen... ...wenn bomben hochgehen fühlt man die wichtigkeit... ...blut für die gerechtigkeit.... usw
Ich versteh das nicht.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.420
Punkte für Reaktionen
96
Ort
wien
......Meldung laut türkischen und arabischen Medien........

Abu Turab al-Mugaddasi ISIS Dschihadist, hat sich in Saudi-Arabien zu einem Besuch der -besonderen- Art angesagt.

Er soll per Twitter zur Zerstörung der Kaaba aufgerufen haben.

Die Menschen gehen nach Mekka, um Steine zu berühren, nicht wegen Gott
Demnächst werde man auch in Saudi-Arabien einfallen und das Heiligtum schleifen.
ISIS ruft zur Zerstörung der Kaaba in Mekka auf - Oberstes Heiligtum - Welt - krone.at

vt
 
Zuletzt bearbeitet:

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.420
Punkte für Reaktionen
96
Ort
wien
Irgendwo,las ich das schon vor ca. 2Wochen,hab´s aber dann unter :orolleyes: abgelegt,aber da nun Sommerloch-Medien auch den Ball aufgenommen haben.......

......Meldung laut türkischen und arabischen Medien........

Abu Turab al-Mugaddasi Dschihadist bei ISIS, hat sich in Saudi-Arabien zu einem Besuch der -besonderen- Art angesagt.

Er soll per Twitter zur Zerstörung der Kaaba aufgerufen haben.

Die Menschen gehen nach Mekka, um Steine zu berühren, nicht wegen Gott
Demnächst werde man auch in Saudi-Arabien einfallen und das Heiligtum schleifen.
ISIS ruft zur Zerstörung der Kaaba in Mekka auf - Oberstes Heiligtum - Welt - krone.at

vt
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
47
Ort
Aldenhoven

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.028
Punkte für Reaktionen
171
Ort
Wien
Hier mal der Wikilink, damit man sich überhaupt erstmal darüber informieren kann, wer und was die IS überhaupt is, warum sie so heißt und was diese Terrorgruppe überhaupt will.

http://de.wikipedia.org/wiki/Islamischer_Staat_(Organisation)

Bitte keine Bilder und Symbole posten bla, is ja jetzt in D verboten und was weiß ich.

Gehen mir schon auf die Nerven, weil sie alle Moslems da mit reinziehen, unnötig Stress und Hass überall sähen.
Ich warte nur drauf, dass sie mal einen Österreicher entführen und köpfen. Dann haben unsere rechten Patridioten endlich einen Grund, alle Moslems für vogelfrei zu erklären.

Kommt ja jetzt schon zu Ausschreitungen, weil manche ihre hetzerischen FB Gruppenparolen nicht mehr von der Wirklichkeit unterscheiden können.

Jetzt haben sie einen Franzosen geköpft, http://www.focus.de/politik/ausland/terror-franzoesische-geisel-in-algerien-getoetet_id_4157628.html

What next... Wer will das bitte. Elende Krätzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
47
Ort
Aldenhoven
Erst mal Danke für diesen Thread und die Verlinkung des aufschlussreichen Wikipedia-Artikels. Mir war nicht bekannt dass diese Terrorgruppe seit 10 Jahren aktiv ist und in dieser Zeit Tausende Morde begangen hat.

Bitte keine Bilder und Symbole posten bla, is ja jetzt in D verboten und was weiß ich.

Ganz so kritisch ist das wohl nicht (aus dem Wikipedia-Artikel):

Das Bundesinnenministerium teilte diesbezüglich mit, das Kennzeichenverbot richte sich nicht gegen islamische Symbolik allgemein, sondern gegen deren spezifische Verwendung durch den IS für seine verfassungswidrigen Zwecke.
 

Pyromane

Inventar
Mitglied seit
14. Januar 2012
Beiträge
939
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Würzburg
Es sind ja momentan 4 Fregatten vor der Küste und nehmen die Stellungen am laufenden Band unter Beschuss. Nur das wird nur wenig Wirkung zeigen. Es wird irgendwann außerkontrolle geraten. Machen die Regierungen überhaupt etwas um evtl. Die Geiseln aufzuspüren und zu befreien ?
 

lajosz

VUP
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Bethlehem b. Bern
ja, und der beschuss wird den extremisten noch mehr sympathisanten bescheren.

ich kenne jemanden aus mosul, ein total säkularer muslim. absolut kein freund der islamisten. als aber die schiitische armee aus dem süden anfing seine stadt zu bombardieren fing er plötzlich an sympathien für die is zu entwickeln. also der feind meines feindes ist mein freund. das wird auch in syrien so passieren.

und wenn alles in schutt und asche liegt wird die is essen und baumaterialien verteilen.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.028
Punkte für Reaktionen
171
Ort
Wien
frag mich sowieso, wie die sich das vorstellen, das kalifat. ich mein, so unbedeutend sind die länder ja nicht, die sie da assimilieren wollen, die werden denen hoffentlich noch arg auf die nase haun. oder was denkt ihr, haben die ne chance?
 
Oben