Thermit oder Nanothermit als Hilfsmittel möglich?

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.008
Punkte für Reaktionen
157
Standort
Wien
Möchtet ihr euch bitte mit dem "Fullquoten" wieder etwas zurückhalten?
ein @username reicht aus.
Boardregeln und Postingrichtlinien bitte beachten. Danke
 
Z

Zythran

Gast
@mugen, möchte bloss darauf hinweisen das die info irgendeiner page nicht repräsentativ ist. könnte ebenso viele gegenargumente von anderen pages/menschen nennen.

die frage bleibt jedoch, ist man unfähig selbstständig zu denken und vertraut auf *hörensagen* ?


alles zusammengefasst hat durch 9/11 imho USA mehr nutzen als jedes andere land. piratenjagd im namen des 'krieg gegen den terror' ist ein weiteres beispiel.


ist mir pers egal wer recht hat und wer nicht. der punkt ist: wann hört das leid auf ?
 

Mugen

gesperrt
Mitglied seit
9. August 2007
Beiträge
164
Punkte für Reaktionen
0
@Zythran

Das ist euer Fehler den ihr immer wieder macht. Physik und Chemie sind Parteilos. Das was aber die Jones und Harrits machen ist keine Wissenschaft, es ist Gehrinloser Rotz mit dem sie darauf hoffen das ihnen irgendwelche Leichtgläubigen und unwissenden VTs nachlaufen. Schön Geld machen sie natürlich auch wieder damit. Es ist einfach faszinierend wie die ach so tollen Truther einfach alles glauben was ihre Theorien unterstützt sei es noch so Realitätsfremd und Physikalisch unmöglich.
 
Z

Zythran

Gast
na, andersrum läufts doch genau so...

es kommt eine frage auf, die nicht erklärt werden kann (oder wird), und schwupps zanken sich menschen um belangloses zeug.

das mit popularität geld gemacht werden kann is ja nix neues (siehe diverse pseudotruthler....), doch geht es um wahre geschehnisse. ist nicht so als das ich die toten menschen von 9/11 ignorieren wollte, die frage warum das überhaupt passierte ist bleibt bestehen...

und spätestens an dem punkt MUSS man sich schlau machen wie das ganze passieren konnte ?


bin anhänger der '9/11 ist hausgemacht' fraktion, du der '9/11 war ein terrorakt'. was genauso ok ist. was ich nicht mag ist verdrehung von tatsachen, da stimmen wir beide wohl überein :)
 

Mugen

gesperrt
Mitglied seit
9. August 2007
Beiträge
164
Punkte für Reaktionen
0
@Zythran

Ja eben, aber du hast doch eben gerade eine Tatsache verdreht und Aluminium als geschmolzener Stahl bezeichnet. Ich hab dich darauf hingewiesen , aber du bist nicht darauf eingegangen.

Thermit ist einfach vollkommener Schwachsinn, egal wie man es hindreht.
 
Z

Zythran

Gast
hab ich das ?

sorum gefragt, woher weisst du denn das es alu war ? lass mich raten, auf irgend ner page gelesen.... ;) das selbe in grün...


du warst nicht da, ich war nicht da, und die meinung derer die dabei waren gehen im netz unter.... das ist doch leider fakt.




wobei ich den patentlink zum nanothermite durchaus als beweis ansehe....
 

Mugen

gesperrt
Mitglied seit
9. August 2007
Beiträge
164
Punkte für Reaktionen
0
Die Chemie weiss es. Ganz einfach. Was sollen immer diese Ablenkungsmanöver und ja die Diskussion nicht weiterführen zu müssen?

Und was beweist jetzt bitte der Patentlink genau?

Es ist Fakt das man all das was dieser Jones gefunden haben will, massenhaft im WTC finden konnte. Aluminium Phosphor Eisen etc. Was macht das bitte zu Thermit? Ausserdem noch ein grösserer Knackpunkt, warum fand er keine Barium Nitrate? Ein weit aus wichtigerer Bestandteil des Thermitgemisches .
 
Z

Zythran

Gast
der link beweist das es nanothermite gibt, nicht mehr, nicht weniger


stelle mir übrigens selbst die frage, ob jones recht hat oder bloss versucht 'berühmt' zu sein, koste es was es wolle...
 
Z

Zythran

Gast
ändert doch nix daran das es diese 'erfindung' gibt ?

wie sie benutzt wird ist was anderes...
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.389
Punkte für Reaktionen
90
Standort
wien
yop

Dabei sollte man aber das Datum auch noch beachten ....
Hilfreich wäre es aber auch die Links durchzulesen,bevor du wieder mal wie schon öfter,einen Einwand a la ..."Darf nicht sein weil ich noch nix davon gehört habe"abschmettern möchtest ohne dich informiert zu haben.

Hättest du den Link auch durchgelesen wärst du auf folgende Zeilen gestoßen....

Zitat..... "Die thermodynamischen Eigenschaften von mehreren Hundert binären Thermit-Mischungen werden von S. H. Fischer und MC Grueblich im Artikel „Theoretical energy release of thermites, intermetallics and combustible metals" im Magazin Proceedings of the 24th International Pyrotechnics Seminar, Monterey, California USA :oexclaim:27-31 July, 1998 beschrieben.....Zitatende

Also schon lange vor 2001/9/11....:owink:

Jones und Konsorten tangieren mich peripher ich bilde mir meine eigene Meinung anhand mir zu Verfügung stehender
Daten und Fakten gemischt mit meinem Menschenverstand.

Ach ja und Metallurgie hatte ich auf der Fachschule,dort lernte ich übrigens,dass Alu nur im Veredelungsprozess eine
Gelbfärbung in flüssigem Aggregatzustand erreicht.


Ansonsten ist es wie angemerkt... Rot und bleibt Rot bis es abkühlt.

Komm mir nicht mit "dann war es eben Kunststoff oder Magnesium"...oder

warum fand er keine Barium Nitrate....
Vielleicht weil es sich bei 550°C in die Bestandteile ... Stickstoff,Sauerstoff Bariumoxid,und Stickstoffmonoxid zersetzt ?


mfg.v
 
Zuletzt bearbeitet:

Mugen

gesperrt
Mitglied seit
9. August 2007
Beiträge
164
Punkte für Reaktionen
0
Jones und Konsorten tangieren mich peripher ich bilde mir meine eigene Meinung anhand mir zu Verfügung stehender
Daten und Fakten gemischt mit meinem Menschenverstand.

Ach ja und Metallurgie hatte ich auf der Fachschule,dort lernte ich übrigens,dass Alu nur im Veredelungsprozess eine
Gelbfärbung in flüssigem Aggregatzustand erreicht.


Ansonsten ist es wie angemerkt... Rot und bleibt Rot bis es abkühlt.




mfg.v

Und das ist und bleibt einfach falsch, du kannst es noch so oft schreiben wie du willst.

http://drjudywood.com/articles/aluminum/alumpics/htchar1.gif

Die Farbe verändert sich je nach Temperatur.

Mal abgesehen davon das es die Farbe ändern kann wenn es sich mit anderen Dingen vermischt.

Hier hast du noch paar schöne Beispielfotos.

http://drjudywood.com/articles/aluminum/glowing.html
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.389
Punkte für Reaktionen
90
Standort
wien
yop

Gutes Beispiel mit der Farbtabelle.

Vor allem die zugehörige Temperaturskala zeigt dass deine Annahme von geschmolzenem Aluminium sich jenseits der Temperatur bewegt,die durch einen Kerosinbrand entsteht.

mfg.v
 

AlexBensch

neugierig
Mitglied seit
2. Juli 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Roflmao

Na klar Mugen, Die wissenschaftliche Veroeffentlichung ist voll entlarvt von einem anonymen Youtube Video oder ner tollen Propagandawebseite xD

Mugen wants to believe.

Wer verlernt hat in diesen Zeiten selbst zu denken ist verloren.

Glaubt ruhig weiter an diese schwachsinnige Verschwoerungstheorie mit den 19 Arabern - die Al-qaidisch-Ladinistische Weltverschwoerungstheorie ;)
Wohl bekomms!

9/11 war SOOO offensichtlich eine Operation unter falscher Flagge ( http://knastplanet.de/video.cgi?id=121 ). Jeder der das leugnet ist entweder gehirngewaschen oder Agent.
Top die Wette gilt!

Gruss
 

lajosz

VUP
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Bethlehem b. Bern
du liebe güte Alex, du benutzt ja beste bush-rhetorik! jeder der deine version nicht glaubt ist böse... schwarzweiss- kastendenken, kommt halt auch unter verschwörler vor, gell?!
 

AlexBensch

neugierig
Mitglied seit
2. Juli 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Iwo, aber seit ich der Gehirnwaesche durch die Mainstream Medien entsage, faellte es mir schon sehr deutlich auf. Den meisten armen Schafen wurde tatsaechlich das eigenstaendige kritische und logische Denken aberzogen, sei es durch das Schulsystem ( http://archiv.rummelsdorf.org/cgi-bin/full.cgi?key=schule&page=0&id=9c61fe46ea9f41a6911c99d614bfb617 )
und oder Massenmedien... keine Ahnung.

Ich verlange auch nicht dass mir irgendjemand irgendetwas glaubt, ich praesentiere hier bloss meine Meinung, ungeschoent, und verlange von jedem der meint ich waere ein Spinner dass er zumindest meine Quellen nachforscht.

Besonders das WTC ist mighty obvious, da macht es kaum noch spass drueber zu diskutieren. Pentagon ( http://knastplanet.de/video.cgi?id=127 ) und Shanxville sind da um einiges schwieriger zu entlarven, besonders weil es kaum unabhaengiges Videomaterial gab. Das FBI hatte angeblich alle Kameraaufnahmen um das Pentagon herum konfisziert.

Aber die WTC Abrisse sind fuer mich glasklar, da ist ein wenig Agitation schon OK imho.


Gruss
 

lajosz

VUP
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Bethlehem b. Bern
ich denke einfach wenn man nach der wahrheit sucht sollte man enorm vorsichtig sein und auch in betracht ziehen dass man selbst falsch liegen könnte. ich denke die wenigsten von uns sind statiker, ingenieure oder chemieprofessoren. aussagen wie "gehirngewaschen oder agent" find ich sehr kontraproduktiv da sie das gängige bild von verschwörungstheoretiker nur bekräftigt.

fakt für mich ist, wenn die anschläge auf die türme, das pentagon und der absturz bei shanksville wirklich von den us-geheimdiensten oder irgendwelchen neocon- geheimbünden durchgeführt worden wäre, hätten die ihre sache sicher besser gemacht. für mich sind eben gerade die offensichtlichen ungereimtheiten ein beweis dafür dass diese kreise nicht oder jedenfalls nicht alleine beteiligt waren. man muss bedenken dass diese menschen langjährige erfahrungen im manipulieren und verarschen des volkes haben, richtige profis halt.
 

AlexBensch

neugierig
Mitglied seit
2. Juli 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
9/11 wurde nicht von 19 wilden Arabern gemacht!

ich denke einfach wenn man nach der wahrheit sucht sollte man enorm vorsichtig sein und auch in betracht ziehen dass man selbst falsch liegen könnte.
Das mache ich in der Tat sehr oft. Wenn alle um einen rum die volle Gehirnwaesche mitmachen, der man selbst entsagt hat, dann fragt man sich oft ob man evtl falsch liegt.

Aber so professionell sind die verschworenen Geheimbuende auch nicht: Der erste Anschlag des FBI auf das WTC schlug ja bekanntermassen fehl (http://www.lectlaw.com/files/cur46.htm), also war dies der 2. Versuch, bei dem sie dermassen auf Nummer Sicher gegangen sind und so viel Thermit verbaut haben, dass Ground Zero noch Monate danach gluehte und dampfte (http://www.springerlink.com/content/f67q6272583h86n4/fulltext.pdf http://archiv.rummelsdorf.org/files/c8dbad517aa22b1f288ce8c6abfa0754/Why_Indeed_Did_the_WTC_Buildings_Completely_Collapse_Jones_Thermite_World_Trade_Center.pdf )

While !(Understood) {
print "Wir werden von Regierungen und Medien belogen!";
}
Und das bestimmt nicht zu unserem Besten...
 
Oben