Tritt Italien aus dem Euro aus?

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.804
Punkte Reaktionen
658
Ort
Wien
Salvinis Pläne, in denen er eine Art Parallelwährung einführen möchte, kamen nun ans Licht. Könnte dies die Vorstufe eines geplanten Euroaustritts sein?
Sollte es in naher Zukunft zu einem Ausscheiden Italiens aus der europäischen Einheitswährung kommen, dann kennt man inzwischen das genaue Datum, wann der erste Schritt dazu eingeleitet wurde: am 28. Mai 2019. An diesem Tag hat die italienische Abgeordnetenkammer einen Antrag verabschiedet, der es der Regierung erlaubt, die zweistelligen Milliardenschulden des italienischen Staates gegenüber den einheimischen Unternehmen unter anderem auch durch die Ausgabe von sogenannten Mini-Bots in kleiner Stückelung zu begleichen. -

Die linken Parlamentarier hatten den Text wohl nicht richtig gelesen – und merkten erst am Wochenende, was für eine Zeitbombe sie damit scharfgemacht haben.

https://derstandard.at/2000104221516/Lega-Chef-Salvini-will-Parallelwaehrung-in-Italien
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
6.200
Punkte Reaktionen
296
Ort
Wien
hab ich heut auch irgendwo aufgeschnappt...

läuft alles falsch... anstatt zusammen für eine starke gemeinschaft zu sorgen, die EU zu reseten, driftet jeder weg bzw. schottet sich jeder ab.

diese grinsenden rechts-populisten werden uns alle noch ins verderben reißen. ich kann sie nicht mehr sehen.
 

Helios

Inventar
Registriert
5. Mai 2003
Beiträge
1.926
Punkte Reaktionen
223
Eine ziemlich gute Zusammenfassung der italienischen Situation:
https://www.n-tv.de/politik/Salvini-will-den-Ital-Exit-article21074762.html

Mal wieder zeigt sich, dass die Extremen zwar Stimmung, letztlich aber keine Politik machen können, weil jeder Ansatz rein destruktiv ist. Interessant ist allerdings der sich dadurch in zunehmenden Maße entwickelnde Stimmungswandel aus konservativen Wirtschaftskreisen, da sich immer deutlicher abzeichnet, wie schädlich sich zu extreme Ansätze auf das Geschäft auswirken.
 
Oben