X-Club!

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Wie der Vater, so der Sohn.

In diesem Falle wie der Grossvater so der Enkel.

Nicht nur Erasmus Darwin gehörte einem "Nachtclub" an (der bereits vorgestellten Lunar Society), sondern auch... Charles Darwin!

Dieser Club heisst X-Club...alle Gäste und Mitglieder ... wurden grosse Persönlichkeiten, unter anderem zu den Vorsitzenden der Royal Society.
Von ein paar Mitgliedern wurde dies als blosser Zufall abgetan...von Huxley und Spencer (Spencer ist der eigentliche Erfinder des Sprichworts: Survival of the fitest, was fälschlicherweise oft noch Darwin zugeschrieben wird.)

https://de.m.wikipedia.org/wiki/X-Club

Was ist bei diesem Klub sonderlich?

Sie hatten nur eine Regel:
Dass es keine Regeln geben darf.

Und:
Sie machten Darwins Theorie zum Dogma. Aber das gruselige ist...fast alle waren Eugeniker!

Also irgendwie kommt mir das so vor als hätten sich die hellsten Köpfe stets zu Elitegruppen zusammengeschlossen (Ähnlich wie bei Skull & Bones, George Bush senior und junior so wie Gegenkandidaten beider waren Mitglieder).

Huxley ist der Grossvatee von Aldous Huxley und dessen Bruder, der Hitler wegen seiner eugenischen Politik feierte. Aldous Huxley schrieb "Brave New World", eine eugenische Dystopia!
 
Zuletzt bearbeitet:

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Übrigens:

So hat die Idee "X-Men" einen neuen Zusammenhang. :) :)

Kann ja sein?
 
Oben