Das Monster von Trowbridge

Marrok

innerer Zirkel
Mitglied seit
27. Mai 2011
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
10
Das mit dem niedrig züchten des Hinterlaufs ist aber nur bei den deutschen Schäfern so extrem, das kommt noch von den Nazis und die wurden dann einfach so weitergezüchtet, erst vor 2 oder 3 Jahren versuchen sie die Hunde wieder höher zu züchten weil jetzt fast schon jeder solche extremen Probleme mit der Hüfte hat dass sie zum arbeiten ungeeignet werden.

Aber ich denke dass diese Geschichte nach der Sommerpause eh wieder im großen Nichts verschwinden wird und in 6 Jahren wird sie im Internet dann wieder aufgegriffen und als "neuer Mythos" verkauft.
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.237
Punkte für Reaktionen
6
Ich denke fast schon, dass gerade da es nun (erneut) gesichtet wurde, wird nun sehr stark darauf geachtet, dass dieses Was-Auch-Immer nicht erneut entkommt.

Wenn es erneut entkommen kann, rollt sich der Mythos erneut auf. Nur bei der nächsten Sichtung erhoffe ich mir, dass die Aufnahmen gefilmt werden, denn bei Videos hat man einfach mehr Material als bei 2 Bildern. Auch die Bewegung etc. könnten dann erfasst werden, was bei einer neu entdeckten Spezies gewiss hilfreich wäre.

Fortwährend glaube ich aber nicht an ein wildes Raubtier, sonst wäre der Fotograf nicht heil davongekommen. Oder?


Naja ich bin mal gespannt, wann das nächste Tierchen auftaucht.
 

Zeitdieb

eingeweiht
Mitglied seit
28. April 2013
Beiträge
216
Punkte für Reaktionen
3
Ort
Ost-BRD
@ Marrok

Hüftdysplasie wurde beim Dt. Schäferhund erstmals diagnostiziert wodurch es immer wieder mit ihm in Verbindung gebracht wird ! Andere Rassen sind weitaus höher betroffen ! Mitunter sogar Katzenarten.

HD ist übrigends genetisch bedingt und kann durch Haltung gefördert werden !
Nix mit Böse Nazis ! Alle Infos dazu sind bekannt und für jeden einsehbar !!!

Sorry fürs OFF Topic aber das wollt ich so nicht stehen lassen !


Zum Bild : Mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Schäferhund ! Wobei es ein wirklich prächtiges Exemplar sein muss !
 

Marrok

innerer Zirkel
Mitglied seit
27. Mai 2011
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
10
Off-Topic:

@Zeitdieb

Du darfst die HD jetzt nicht mit der Züchtung verwechseln, HD ist bei jeder Hunderasse vorhanden und verbreitet sich immer mehr weil das Erbgut immer schlechter wird weil immer weniger Hunde für die Zucht zugelassen werden bzw. die Züchter sich gegenseitig schön ein Bein nach dem anderen stellen.

Außerdem ist es belegt dass Hitler es so wollte (bzw. es gefiel ihm besser) und die Züchtung so in Auftrag gab mit der niedrigen Hüfte, das kann man alles einsehen. Das ist auch bei der FCI oder dem österreichischen Verband (ÖKV) so archiviert. Das hat aber nichts mit "böse Nazis" zu tun sondern einfach damit dass es eben ein Modehund war damals und man versuchte ihn zu "verbessern" aber damit leider das Gegenteil erreichte. Aber die Tiere selbst leiden in den meisten Fällen nicht an der HD, nur in den ausgeprägten Fällen muss das Tier wirklich darunter leiden.

Außerdem ist klar dass HD ein genetisches Problem ist, ich habe nie etwas anderes behauptet, aber die Nazis haben es durch das "Niedrigzüchten" deutlich gefördert, bei den Rottweilern war es auch eine Zeit lang weit verbreitet (vor 10 Jahren ca.).

Bei den Katzen gibts HD natürlich auch wobei dort die ED aber verbreiteter ist soweit ich weiß.

____________________________________________________

On_Topic
Zum Bild hab ich eh schon meine Meinung gesagt.
 
Oben