Die PSI Spione

A

Anonymer User

Gast
Meinst Du mit PSI Spionen, Menschen die sich in die Gedanken anderer einschleusen können um so zu erfahren, was die wissen?
 

Mystice

VIP
Mitglied seit
21. Oktober 2002
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Finland
Unter anderem . Aber nicht nur in die Gedanken anderer. Angeblich sollen seit jahrzehnten Experimente laufen.
 
A

Anonymer User

Gast
ist es jetzt zu vorlaut, wenn ich dich frage, an welche experimente du da denkst, bevor ich google bemühe? :f23:
 
A

Anonymer User

Gast
ahh jetzt kenne ich mich aus!
:f23:

Ich beschäftige mich derzeit privat mit den Indigo Kindern...
das sollen in der letzten Zeit auf die Welt gekommene Kinder sein, die besondere übernatürliche Fähigkeiten besitzen sollen...eben auch dieses Remote Viewing zB

In China haben die das leider erkannt und diese Kinder in sogenannte Indigoschulen gesteckt, wo besonders begabte und willige vom Militär auf das Schändlichste missbraucht werden, um Ausländische Einrichtungen auszuspionieren...Viele Jugendschutzorganisationen kämpfen seit Jahren dagegen an (obwohl die nicht daran glauen, glaube ich, dass diese Kinder was tolles könne, sie aber einfach aus den Militärlagern befreien wollen...)

Ich habe mal im Fernsehen so ein experiment gesehen. Da war ein Typ in einem kleinen Kammerl nur mit einer Landkarte. Dann haben sie ihm eine Stelle gezeigt und er sollte darauf hin malen, was er dort für Gebäude, Pflanzen und so sieht...und gleichzeitig haben sie jemanden mit einem Auto dorthingeschickt, der ein Polaroid Foto von der Strasse machen sollte
Zum Schluss haben sie diese Ergebnisse verglichen und sie stimmten überein...

Es wurde anschliessend darüber diskutiert, ob man dem zB auch Satelitenbilder von zB Irakischen Basen zeigen könnte und er darauf hin sehen könne was dort ist...einmal soll er sogar nur auf die Adresse hin einen kompletten Plan einer dortigen Forschungseinrichtung gemalt haben können...
 
A

Anonymer User

Gast
Ob das Remote Viewing auch 500 Lichtjahre weit reicht??

Ich würde so gerne wissen, wie es im Antares System aussieht :f23:
 

Mystice

VIP
Mitglied seit
21. Oktober 2002
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Finland
Ja. Jetzt stellt euch nur vor wozu der menschliche Geist eventuell in der Lage ist.....
 
A

Anonymer User

Gast
Ist der menschliche Geist nicht schon immer dazu in der Lage gewesen?
Vielleicht wird es allmählich Zeit darüber nachzudenken das die Evulotion allmählich wieder voranschreitet und PSI-Kräfte einzughalten.
Ich habe erst letztens bei "Fliege", einen Heiler aus Deutschland gesehen der mit seinen Händen einen Kompass bewegt hat ohne Hilfsmittelchen!
Interessant oder? Ich denke schon das wir seit einigen Jahrzehnten dabei sind uns weiter zu entwickeln und das das von den Regierungen geheimgehalten wird und zudem noch missbraucht wird!

Das die Psikraft eigentlich ins Unendliche reichen kann ist da wohl durchaus denkbar und wieviele Menschen können Astralreisen machen? Sind an Orten gewesen die sie nicht kennen können, weil sie dort nei waren?
Es gibt da vieles was unter den Tisch fällt vor allem aber spielen die Religionen eine grosse Rolle denke ich, denn welche Religion würde schon zulassen das man freier ist als alle anderen? Würden die christlichen oder die islamischen Glaubensführer sagen nun ist alles hinfällig in unseren Schriften? Nein sie würden versuchen es zu verhindern, so wie sie es mit den Reformatoren gemacht haben im Mittelalter!
Wie Stephen Hawkins gesagt hat hätten wir nicht solche Kreige wegen den Religionen und die Verhetzungen der Kirche gehabt, wären wir jetzt bereits dabei andere Planeten zu kolonisieren!
 
A

Anonymer User

Gast
Ich denke, dass die Menschen auch schon vieeeel früher dazu in der Lage waren psikräfte zu nutzen, aber dass sie es im Laufe der Zeit vergessen und vergraben haben, und dass wir es erst langsam wieder entdecken müssen...

jaja die Kirche...

ich denke auch, dass wir aufgrund der Machtstellung der Kirche, weitaus mehr hinterherhinken, als es notwendig wäre...aber nicht nur die Kirche halte ich für veranwortlich, sondern auch die Geldlobbies..

Denke da speziell, dass es schon längst pläne (tesla) gibt, Autos mit umweltfreundlicher und freier Energie zu betreiben, aber die Öllobbies haben kein Interesse daran, dass es umgesetzt wird...
 
A

Anonymer User

Gast
Natürlich gibt es solche Techniken vielleicht noch nicht Serienreif. Aber wenn es in 30 oder 50 Jahren kein Erdöl mehr gibt womit soll dann unser Kriegsgerät fahren oder fliegen? Aber bis dahin werden die Ölmulis noch kräftig abzocken wollen. Eine Weltmacht wie Amerika wird sich wohl kaum auf etwas verlassen was vor über 100 Jahren erfunden wurde. Aber da wird schon einiges dahinter stehen, ansonsten hätten wir es ja heute schon, oder?
Oder vielleicht kann man ja auch nicht verraten wo man die neuen Techniken her hat und so einige Sachen würden dann allen auffallen.
 
A

Anonymer User

Gast
jaja traurig gell?
der tesla hat es bekannt gemacht und auch patent beantragt, aber sie haben nur seine unterlagen geklaut, verbrannt und ihn gleich mit beseitigt...der hat ja auch schon ufos entwickelt und freien strom...
 
A

Anonymer User

Gast
Jaja wenn einige Genies von de rBildfläche verschwinden! Ist Tesla wirklich tot?
Oder lebte er weiter in einem Laboratorium um weiterzuforschen?
 
A

Anonymer User

Gast
glaube gelesen zu haben, dass er verschwunden bzw ermordet wurde und sein Heim und seine Unterlagen verbrannt wurden...
 
A

Anonymer User

Gast
Typische Geschichte und in Wirklichkleit lebt er irgendwo und forscht weiter oder er wurde festgenommen und muss nu für die Regierung arbeiten!
 
A

Anonymer User

Gast
vielleicht haben sie ihn in ihre dienste gezwungen, obwohl ich gelesen habe, dass seine unterlagen ihnen gereicht haben...
dass er selber sich versteckt glaub ich nicht, denn er hat stets gemeint, er hätte keine Angst vor dem Tod und er will es der Öffentlichkeit sagen und sich nicht verstecken
 
A

Anonymer User

Gast
*mitschulternzuck* wenn der tot vor dir steht kann man auch anders denken!
Alles schon erlebt! Nun aber wenn sie ihn haben haben sie mehr!
 

Mystice

VIP
Mitglied seit
21. Oktober 2002
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Finland
ich denke , es währe nicht so sinnvoll einfach jemanden zu entführen und zu zwingen für diese oder jene zwecke zu arbeiten. Absolut unsinnig eigentlich, weil man sich auf diese Aussagen nie verlassen könnte, und außerdem wäre der Entführte den Entführern sicher nicht freundlich gesinnt. Da wäre es doch klüger, denke ich, sich gleich am Anfang begabte junge Genies, am besten Kinder oder Jugentliche auf die eigene Seite zu ziehen. Die lassen sich doch sicher von der "Richtigkeit" der Sache überzeugen, und mit einigen falschen Idealen impfen. Sie werden noch größere Leistungen erbringen, und können außerdem noch ausgebildet werden. Außerdem stellt niemand Fragen, denn wenn hie und da jemand verschwindet, ist er nur eine weitere belanglose Zahl in irgendeiner Vermisstenstatistik- wäre das nicht auch eine Überlegung ?
 
A

Anonymer User

Gast
Sicher wäre dies nicht der Falsche weg. Man könnte sich damit echte Verbündete heranziehen, dessen Loyalität man sich gewiß sein könnte.
Wer weiß denn schon wo so was nicht überall abläuft ?
Nur kostet das viel Zeit und Mühe, wobei man nicht wüßte was im Endeffekt dabei rausspringt. Jemanden zu Entführen und zu erpressen stelle ich mir nicht sooo schwierig vor. Wer ist schon Manns genug sich gegen solchen Druck zu wehren ?
 
Oben